de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Weizen-Bauch-Diät: Wie es funktioniert, Menü und Tipps

Wenn Sie in den letzten Jahren eine gut ausgebildete Person waren, haben Sie wahrscheinlich von glutenfreien Diäten gehört, die versprechen, Ihren Körper schnell zu trocknen. Gluten ist in Weizen, Gerste, Hafer und Roggen vorhanden.

Ein Bestseller seit seiner Markteinführung, das Buch "Wheat Belly" des amerikanischen Kardiologen William Davis, schlägt die totale Abschaffung von Weizen aus der Speisekarte vor, sowie das Abschneiden von verschiedenen anderen Nahrungsmitteln aus der Nahrung, insbesondere von Kohlenhydraten.

Immer noch das Thema der Debatte unter Experten, die Weizenbauch-Diät, wurde in den Medien weit verbreitet und erhielt sogar den Spitznamen "Dr. Atkins-Diät ohne Speck" - das ist, weil es auch den Verzehr von Kohlenhydraten entmutigt und "schlechte" Fette, was auf einen Anstieg des Verzehrs von "guten" Proteinen und Fetten hindeutet.

Und wie funktioniert die Weizenbauchdiät? Ist es nur schneiden die Weizen von meiner Speisekarte und bereit, werde ich all diese unerwünschten Pfunde verlieren? Was ist das Menü?

Lassen Sie uns schon alle Ihre Fragen beantworten! Folgen Sie unten.

Warum ist Gluten in Diäten zum Bösewicht geworden?

Lassen Sie uns zunächst erklären, was Gluten ist und welche Auswirkungen es auf den Körper hat.

Gluten ist ein Protein, das in Weizen gefunden werden kann und das Brot gibt, das für Leichtigkeit und Weichheit charakteristisch ist (denken Sie an einen Laib Brot). Zwei Proteine ​​verbinden sich zu Gluten: Gliadin und Glutenin.

Das Problem, nach William Davis, ist, dass unser Körper Gluten nicht aufnehmen kann, was zu einer Reihe von Komplikationen führen kann, einschließlich Blähungen, Gas und ein Gefühl von Unbehagen. Und genau dadurch, dass Gluten nicht absorbiert wird, kann es eine Entzündung der Darmwand verursachen, da unser Körper Gluten als Eindringling sieht und anfängt, es anzugreifen, was zu einem Entzündungsprozess führt. Im Laufe der Zeit verhindert diese Entzündung die Aufnahme bestimmter Nährstoffe durch die Darmwand, was zu einem Mangel an Nährstoffen führen kann.

Und für diejenigen, die abnehmen wollen, ist eine Entzündung ein Hauptfeind, weil sie das Hormonsystem beeinflusst (indem sie den Appetit kontrolliert) und die Flüssigkeitsretention fördern kann.

Eine andere neuere Theorie besagt, dass Gliadin in Weizen heute für einen Anstieg des Appetits verantwortlich ist. Es würde auf das Gehirn wirken, um den Hunger zu erhöhen, indem es einen erhöhten Kalorienverbrauch stimuliert (der Autor des Buches "Weizenbauch" spricht von 440 Kalorien mehr pro Tag!).

Meine Vorfahren aßen Weizen und hatten keine Probleme ...

Weizen ist eines der ältesten Getreidearten und wird am häufigsten von unserer Zivilisation verwendet. Weizenreste wurden in Gräbern aus der Jungsteinzeit gefunden, die auf 5 bis 6 Tausend v. Chr. Datieren. Die Ägypter hatten bereits 3000 Jahre lang Weizen verwendet, und es kann als eines der ältesten vom Menschen gezüchteten Getreide betrachtet werden.

Das Problem ist, dass der Weizen, den wir heute verwenden, nicht an den Weizen erinnert, den unsere Vorfahren benutzt haben. Die am meisten kultivierte Sorte in der heutigen Welt ist Zwergweizen, der in den 1960er Jahren von Forschern modifiziert wurde (um die Produktivität zu steigern).

Diese Veränderungen haben dazu geführt, dass der Weizen, den wir heute im Supermarkt finden, viel mehr Gluten enthält als der ursprüngliche Weizen (Wissenschaftler sprechen zehnmal mehr Gluten). Darüber hinaus ist Weizen als ergänzende Zutat zu einem der Hauptnahrungsmittel unserer modernen westlichen Ernährung geworden.

Und was sind die Vorteile der Beseitigung von Weizen aus meiner Ernährung?

Nach dem Buch Bauch des Weizens können buchstäblich Dutzende von Gesundheitsproblemen vermieden werden, indem man Weizen vom Essen zurückzieht. In der Tat spricht der Autor des Buches sogar über die Verbesserung einiger Krankheiten nach Glutenentzug von der Diät.

Zu den größten Vorteilen der Diät Bauchweizen gehören:

  • Gewichtsverlust
  • Diabetes Prävention und Kontrolle
  • Verbesserung der Stimmung und erhöhte Konzentrationsfähigkeit
  • Erhöhte Energieniveaus
  • Tieferer Schlaf
  • Verminderte Gelenkschmerzen
  • Verbesserung der Darmtätigkeit
  • Verschwinden von saurem Reflux
  • Verringerung der Flüssigkeitsretention

Weitere Vorteile wären die Prävention von Darmkrebs, Alzheimer, Schizophrenie, Asthma und sogar Autismus. Obwohl Gluten derzeit Gegenstand zahlreicher Forschungen ist, ist es immer noch nicht möglich, einige der oben genannten Vorteile wissenschaftlich zu belegen.

Unter den Nebenwirkungen dieser Diät können wir die geringe Anwesenheit von Kohlenhydraten anführen, die zu Symptomen von Schwäche, Kopfschmerzen und Verstopfung führen können. Es besteht auch das Risiko eines Nährstoffmangels, da eine Reihe von Nahrungsmitteln eliminiert wird oder in der Weizenbauchdiät (Obst, Gemüse mit Stärke, Getreide wie Reis) in beschränkten Mengen enthalten ist.

Aufgrund der Beschränkung auf mehrere Lebensmittel können viele Nährstoffe in Ihrem Essen fehlen. In dieser Situation ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um sicherzustellen, dass Sie alle notwendigen Nährstoffe aufnehmen oder sogar eine Nahrungsergänzung machen.

Was ist das Menü der Weizenbauchdiät?

Was Sie nach den Empfehlungen der Weizenbauchdiät essen können:

Am Willen:

  • Gemüse (weniger Kartoffeln, Süßkartoffeln und andere, die reich an Stärke sind) und Gemüse;
  • Gehärteter Käse mit normalem Fettgehalt (kein leichter Käse oder Schmelzkäse wert);
  • Zerkleinerter Leinsamen;
  • Einige Früchte (Erdbeere, Brombeere, Himbeere, Blaubeere, Apfel, Orange). Vermeiden Sie sehr süße Früchte wie: Papaya, Banane, Ananas und Mango);
  • Rohe Kastanien;
  • "Gute" Fette: Olivenöl, Kokosnussöl, Avocadoöl;
  • Fleisch und Eier;
  • Natürliche Gewürze (Petersilie, Schnittlauch, etc.).

In viel kleineren Mengen:

  • Reis (weiß oder ganz) - nicht mehr als ½ Tasse pro Tag
  • Hüttenkäse
  • Joghurt, Milch und Butter
  • Tofu und Miso
  • Schokolade 70 bis 85% Kakao
  • Oliven, Gurken, rohe Samen und Avocado

Löschen:

  • Weizen und seine Derivate (Brot, Teigwaren, Kuchen usw.)
  • Hafer
  • Stärke aus Mais und Kartoffelstärke
  • Honig, Melasse und dergleichen
  • Kältemittel
  • Süßigkeiten
  • Gebratene Lebensmittel
  • Bier
  • Sojaprotein
  • Müsliriegel
  • Fruchtsaft
  • Würstchen (Wurst, Bologna, Speck usw.)

Es ist jedoch leicht zu sehen, dass Sie nicht Gewicht verlieren können, indem Sie Nüsse, Käse und Fleisch nach Belieben essen. Da es keine genaue Menge von jedem Essen gibt, ist in dieser Diät der gesunde Menschenverstand - und die Kontrolle der Portionen. Zum Beispiel - die Kastanie kann die Müsliriegel als Nachmittagsjause ersetzen, aber es ist nicht 20 Nüsse zu essen ...

Wie?

Zu den Tipps von Dr. Davis in dem Buch "Bauch des Weizens" gehört, dass man bei jeder Mahlzeit einen Esslöffel Olivenöl (oder einige der anderen "gesunden Fette") zu sich nimmt, bis sich der Körper an die Wirkung der Weizenabstinenz gewöhnt hat.

Ein weiterer Tipp ist, 50% Weizen in der ersten Woche zu eliminieren und nach den ersten sieben Tagen zu versuchen, ihn vollständig von der Nahrung abzutrennen.

"Glutenfreie" Lebensmittel stehen auch auf der Schwarzen Liste der Kardiologen, weil sie oft einfach Weizen gegen andere mit geringem Nährwert eintauschen (z. B. Zucker und Fette, um den Geschmack zu verbessern).

Nachteile der Weizenbauch-Diät

Eine Kritik an dieser Diät ist gerade die Schwierigkeit, in einer so von Weizen dominierten Welt eine derart eingeschränkte Diät aufrechtzuerhalten. Ein anderes gegen die Reaktionen, die jeder Organismus vor solch einer plötzlichen Abnahme der Mengen von Kohlenhydraten präsentieren kann (das Buch schlägt vor, bis zu 50 Gramm Kohlenhydrate pro Tag aufzunehmen).

Da die Ernährung in erster Linie auf Proteinen und Fetten beruht, verbunden mit einem eingeschränkten Verzehr von Gemüse, ist die Ballaststoffmenge in der Nahrung beeinträchtigt - was zu Verstopfung führen kann.

In den frühen Tagen der Weizenbauchdiät können folgende Symptome auftreten: Mundgeruch, Kopfschmerzen und sogar schlechte Laune, als eine Reaktion des Körpers auf den Entzug von Kohlenhydraten. Diese Symptome werden sich wahrscheinlich lockern, wenn sich der Körper an die Ernährung anpasst (was mit medizinischer Nachsorge geschehen sollte).

Abschließende Überlegungen

Wie bei jeder Diät besteht die größte Schwierigkeit der Weizenbauch-Diät darin, sie dauerhaft in Ihr tägliches Leben zu integrieren und ihre Vorteile als wahre Gewohnheiten anzunehmen. In diesem Fall ist es, wie gesagt, sehr schwierig, ohne Gluten (außer bei Personen mit Zöliakie, was eine andere Geschichte ist) in einer von Weizen umgebenen Welt zu leben.

Es ist das Frühstück Müsli, die Mittagessen Pasta, die Nachmittags Snack braun Brot, das Abendessen Pizza ... Einer der Vorschläge ist, wenn Sie nicht wollen, den Weizen (Gluten) vollständig von Ihrer Diät schneiden, zumindest reduzieren Nehmen Sie Änderungen vor (Nudeln für braunen Reis, Weizenpizza für eine Pizza mit Blumenkohlmasse zum Beispiel) und merken Sie allmählich, wie Ihr Körper reagiert.

Wenn es Ihr Ziel ist, schnell Gewicht zu verlieren, kann Ihnen die Wheat Belly Diät helfen, solange es unter ärztlicher Aufsicht erfolgt und der Speisekarte entsprechend folgt (das "nach Belieben" ist nicht gerade eine Freikarte für Sie, um Käse und Nüsse zu essen) den ganzen Tag).

Zusätzliche Referenzen:


10 Fit Rezepte mit grünen Bananen Biomasse

10 Fit Rezepte mit grünen Bananen Biomasse

Grüne Bananenbiomasse ist zu einer bekannten Mischung für die Fitnesswelt geworden. Ernährungswissenschaftler haben dieses Essen empfohlen, um ein echter Verbündeter der Gewichtsabnahme zu sein, Muskelmasse und Gesundheit zu gewinnen. Diese Zubereitung kann die Abwehr des Körpers verbessern, die Darmfunktion verbessern, das Risiko von Darmkrebs verringern, den Cholesterinspiegel unter Kontrolle halten, Diabetes verhindern und sogar die Ansammlung von Bauchfett verhindern. Sie

(Diät)

10 Rezepte für Karotten Saft, Gewicht zu verlieren

10 Rezepte für Karotten Saft, Gewicht zu verlieren

Einige Leute tragen Müsliriegel, andere Vollkornkekse und so viele andere Dinge, um den Hunger zu lähmen, aber was viele Leute anfangen sollten, ist es, Karotten für diesen Zweck zu verwenden. Zusätzlich zu Sättigung, sind sie eine gute Quelle für Vitamin A und andere Nährstoffe, reich an Ballaststoffen, wenig Fett, leicht süß und können einen Unterschied in einer Diät zur Gewichtsabnahme machen. Für dieje

(Diät)