de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Wie grüner Kaffee Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren und Gewicht mit Gesundheit zu verlieren

Wusstest du das? Kaffee, in seiner rohen, ungerösteten Form, kann ein nützlicher Teil Ihres gesunden Gewichtverlustplans sein. Im April präsentierte Dr. Joe Vinson seine Ergebnisse auf der 243 National Meeting & Exposition der American Chemical Society (ACS) in einer Umfrage über die Beziehung zwischen grünem Kaffee und Gewichtsverlust.

In der Studie erhielten die Teilnehmer verschiedene Dosen grünen Kaffees und maßen: ihren Gewichtsverlust, den BMI (Body Mass Index) und den Körperfettanteil.

Die Teilnehmer eliminierten mehr Gewicht, wenn sie pro Tag 1.050 mg Rohkaffee konsumierten, als wenn sie Placebo einnahmen. Die Studie wurde für 22 Wochen verlängert, Zeit genug, um einige signifikante Ergebnisse für die Teilnehmer zu beobachten.

Das klingt nach pseudowissenschaftlichem Unsinn, aber die Ergebnisse der Studie sind klar. Die Teilnehmer taten nichts anderes als ihrer üblichen Routine zu folgen. Sie änderten weder ihre Essgewohnheiten noch erhöhten sie ihre körperliche Aktivität. Es war nur die Zugabe von grünem Kaffee in ihrer Ernährung, die ihnen geholfen hat, Gewicht zu verlieren.

Diese Informationen waren genug, um die Aufmerksamkeit der wissenschaftlichen Gemeinschaft, der Medien und natürlich der großen Lebensmittelunternehmen auf sich zu ziehen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie bald in Ihrem Supermarkt grüne Kaffeeprodukte sehen.

Was genau ist grüner Kaffee?

Grüner Kaffee ist überhaupt nicht grün, es ist nur roh. Der Kaffee, den Sie im Supermarkt kaufen oder Ihren Lieblingskaffee mitnehmen, besteht aus Bohnen, die getoastet wurden, bevor sie zu diesem köstlichen Getränk werden. Toasten ist eine Form des Kochens; Kochen und Erhitzen von Kaffee macht ein gutes Getränk, aber hilft nicht in Ihren Bemühungen, Gewicht zu verlieren.

Grüner Kaffee dagegen bezieht sich auf Kaffee, der nicht in seiner natürlichen Kornform verarbeitet wurde, sondern genau so bleibt, wie er aus der Pflanze entfernt wird. Wenn Sie die Bohnen mahlen und dann ein Getränk machen, werden Sie feststellen, dass es nicht den gleichen komplexen Geschmack des normalen Kaffees hat, den wir alle lieben.

Was ist in dem grünen Kaffee, der Gewicht verliert?

Chlorogensäure in rohen Kaffeebohnen ist, was uns dazu bringt, Gewicht zu verlieren. Es gibt Hinweise darauf, dass dieses Polyphenol die Pankreas-Amylase und -Lipase hemmt, zwei Magen-Darm-Trakt-Enzyme, die Stärke und Fett abbauen. Dies verhindert die Absorption von Glukose und Lipiden im Körper, verringert die Absorption von Kalorien und führt zu Gewichtsverlust. Toasten von Getreide eliminiert Chlorogensäure und macht Kaffee nutzlos, um Gewicht zu verlieren, erklärt der Autor der Studie.

Kannst du rohe Kaffeebohnen essen? Niemand wird die Idee mögen, die Körner ohne Röstung zu kauen. Rohkaffeebohnen sind überhaupt nicht lecker, aber sehr bitter. Wie hat der grüne Kaffee einen guten Geschmack bekommen?

Wie funktioniert es?

Anstatt zu versuchen, den bitteren Kaffee-Extrakt in flüssiger Form zu schlucken, tranken die Studienteilnehmer das Kaffeepulver in einer Kapsel. Sie mussten die Kapseln dreimal am Tag einnehmen; Da 1050 mg Kaffeeextrakt ein großes Volumen haben, wäre eine Kapsel zu groß zum Schlucken. Die ideale Dosis, so die Studie, liegt laut Dr. Vinson bei etwas mehr als 1.000 mg Rohkaffee-Extrakt pro Tag, da kein Teilnehmer die Studie verließ und keine beobachtbaren Nebenwirkungen auftraten. Grüner Kaffee ist eine Zutat, die Sie suchen, wenn Sie an einem gesunden Gewichtsverlust Ergänzung interessiert sind.

Wo finde ich grünen Kaffee?

Obwohl Sie in Ihrer örtlichen Apotheke keine grünen Kaffeesupplemente finden können, machen die vielversprechenden Ergebnisse neuerer Studien den Extrakt für Lebensmittel- und Nahrungsergänzungsmittelhersteller sehr attraktiv. Bislang hat der Kaffeegigant Starbucks sein neues Energydrink auf Basis von Rohkaffee auf den Markt gebracht, bei dem Fruchtsäfte den bitteren Geschmack von Kaffee überdecken. Die Starbucks-Version des Rohkaffeegetränks befindet sich in einer Dose, sodass sie bis zum Verzehr in Ihrem Kühlschrank aufbewahrt werden kann.

Während wir nicht die Verwendung von vielen Gewichtsverlust ergänzt, auch diejenigen, die Werbung "schnell und einfach abnehmen", es ist cool, die Nachrichten über grünen Kaffee zu sehen. Die Idee einer Nahrungsergänzung, die klinisch getestet, völlig natürlich und nicht Teil der Mode des Augenblicks ist, und die Tatsache, dass grüner Kaffee keine unangenehmen Nebenwirkungen hat, ist absolut lobenswert.


Red Grapevine - was es dient, Vorteile und Eigenschaften

Red Grapevine - was es dient, Vorteile und Eigenschaften

Hast du schon von der roten Rebe gehört? Kannst du sagen, was das ist? Es ist eine Heilpflanze, die auch unter dem Namen Vigne Rouge bekannt ist, deren wissenschaftlicher Name Vitis Vinifera ist. Es hat seinen Namen dank der Tatsache, dass sein Laub in der Herbstzeit rötlich wird. Die Pflanze kann in Südeuropa gefunden werden und ist die am meisten produzierte Rebsorte auf dem europäischen Kontinent. Di

(Nahrung für Diät)

Zitrone tut schlecht für die Leber?

Zitrone tut schlecht für die Leber?

Früchte sind Nahrungsmittel, die normalerweise als gesund für unsere Ernährung empfohlen werden. Aber tun sie alle gut für alle Organe unseres Körpers? Analysieren wir beispielsweise Zitrone, eine Frucht, die als Nährstoffquelle für Kohlenhydrate, Fasern, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kalium, Kupfer, Vitamin A, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B9, Cholin dient ), Vitamin C und Vitamin E, zusätzlich zu einem Gehalt von 89% Wasser. Schädi

(Nahrung für Diät)