de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Erhöht Eating Egg sogar Cholesterin?

Viele Leute glauben, dass das Ei Cholesterin erhöht und sollte seinen Verbrauch sehr eingeschränkt haben. Aber ist das wahr? Ist es sogar notwendig, den Eierkonsum zu begrenzen? Wie viele kannst du jeden Tag essen? Das werden wir als nächstes wissen.

Ei, zusammen mit Kaffee, ist eines der umstrittensten Lebensmittel, die wir in unserem täglichen Leben konsumieren. Die populäre Kultur ist, dass Ei Cholesterin erhöht, es macht schlechte Gesundheit und so sollte es vermieden werden, nur die Cala zu essen. Diese Theorie entstand in den 1960er Jahren, als Forscher Eier untersuchten und einen hohen Cholesteringehalt in ihnen identifizierten.

Obwohl dies zutrifft, bedeutet dies nicht, dass das Ei den Cholesterinspiegel im Blut erhöht. Viele Studien weisen darauf hin, dass Ei tatsächlich sehr gesundheitsfördernd sein kann. Darüber hinaus ist das Ei ein äußerst beliebtes und vielseitiges Nahrungsmittel, das für die Herstellung von Süßigkeiten, Teigwaren und Brot verwendet wird und nebenbei als Beilage sehr beliebt ist, wie in unserem berühmten "PF", dem Gericht.

Eine Doktorandin Martha Daviglus, Professorin für Präventivmedizin an der Northwestern University in Chicago und Sprecherin der American Heart Association (AHA), argumentiert, dass Eier gesund sind, ja: "Viele Menschen glauben, dass Ei Cholesterin erhöht und Sie sollten nicht essen sie dafür, und das ist nicht richtig. "

Erhöht das Essen von Ei Cholesterin oder nicht?

Zuerst müssen wir verstehen, was Cholesterin ist. Es ist ein Sterol, das von unserem Körper produziert und über die Nahrung verzehrt wird. Es ist essentiell für den Körper, weil der Körper Hormone, Vitamin D, Substanzen, die bei der Verdauung helfen und das neurologische System gesund halten soll, benötigt. Aber ein hohes Gesamtcholesterin verursacht Arterienverstopfung, die Herzinfarkte oder Schlaganfälle verursachen kann.

Wie bereits erwähnt, hat das Ei tatsächlich einen hohen Cholesteringehalt. Forschungen, die in den 1960er Jahren durchgeführt wurden, zeigten, dass nur ein Ei 213 Milligramm Cholesterin enthielt, während neuere Forschungen auf 186 Milligramm - was 62 Prozent des täglichen Verbrauchs ausmacht - hinweisen. Der Punkt ist, dass das Essen von Cholesterin nicht unbedingt das Niveau der Substanz im Blut erhöht, einschließlich, je mehr Sie konsumieren, desto weniger produziert Ihr Körper.

"Der Anstieg des Cholesterinspiegels, der durch das tägliche Verzehr eines Eies verursacht wird, ist relativ gering. So klein, dass das erhöhte Risiko einer Herzerkrankung im Zusammenhang mit dieser Veränderung des Cholesterinspiegels in keiner Art von Studie nachgewiesen werden konnte ", erklärt Walter Willet, Professor für Epidemiologie und Ernährung an der Harvard School of Public Health.

Alte Forschungen, die geholfen haben, Eier zu dämonisieren, testeten, wie Kaninchen auf Cholesterinkonsum reagierten, und Tiere zeigten erhöhte Konzentrationen der Substanz im Blut. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Kaninchen pflanzenfressend sind und keine tierischen Produkte verdauen sollen. Aber Menschen haben die Fähigkeit, Fleisch, tierische Produkte und das Cholesterin zu verdauen. So verbrauchen Cholesterin, ohne zu übertreiben es nicht zu hohen Cholesterinspiegel im Blut.

Andere Substanzen wie gesättigte Fette und Transfette beeinflussen den Cholesterinspiegel im Blut viel mehr als das Ei. Laut Alice Lichtenstein, Professorin für Ernährungs- und Politikwissenschaften an der Friedman School of Nutrition and Political Science an der Tufts University, ist der Hauptfaktor für das Niveau von LDL (schlechtes Cholesterin) im Blut gesättigtes Fett.

Ein Beweis dafür ist, dass die Japaner durchschnittlich 328 Eier pro Jahr essen und sehr niedrige Cholesterinwerte haben. Warum passiert das? Warum hat die japanische Diät nur sehr wenige gesättigte Fette?

Was passieren kann ist, dass viele Lebensmittel, die mit Ei kommen, andere Substanzen haben, die tatsächlich ein hohes Gesamtcholesterin verursachen können. Studien zeigen, dass Menschen mehr als sieben Eier pro Woche konsumieren können, ohne das Risiko einer Herzerkrankung zu erhöhen. Und weil das Ei so nahrhaft ist, kann es tatsächlich eine Vielzahl von Krankheiten einschließlich Herzkrankheiten verhindern.

Ei ist gut für die Gesundheit

Ein Ei hat alles, was ein Küken braucht, um am Leben zu bleiben - das zeigt schon, wie nahrhaft das Ei ist. Es enthält Substanzen wie Protein, Vitamin A, Vitamin C und Eisen, die für die Gesundheit wichtig sind. Verschiedene Marken und Arten von Eiern können unterschiedliche Nährwerte haben. Die Erzeugung des Hühnchens und seine Ernährung beeinflussen den Nährwert der Eier. Einige sind sogar reich an Omega-3 und Vitamin E.

In einer Studie wurden Menschen beobachtet, die täglich ein bis drei Eier zu sich nahmen, und Menschen, die andere Ersatzprodukte zu sich nahmen. In fast allen Fällen erhöhten diejenigen, die Eier konsumierten, das Niveau des guten Cholesterins (HDL). Gesamt- und schlechtes (LDL) Cholesterin blieb in den meisten Fällen stabil, obwohl es bei einigen Personen leicht anstieg.

Diejenigen, die Omega-3-reiche Eier zu sich nahmen, hatten ein niedriges Niveau an Triglyceriden (eine weitere Ursache für Herzkrankheiten) und die Menge an Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin nahm signifikant zu.

Obwohl das Ei viel Fett enthält, ist nur ein Raum gesättigt, wodurch das Cholesterin ansteigt. Eier sind nicht nur reich an leicht verdaulichen Proteinen, sondern haben auch Aminosäuren in den angegebenen Anteilen.

Eier sind Quellen von Mineralien, die für unsere Gesundheit wichtig sind, die einem Großteil der Bevölkerung fehlen, wie Riboflavin, B-Vitamine, Vitamin B12, Folsäure und Vitamin D.

Vitamin D ist essentiell für die Gesundheit von Knochen und Zähnen sowie für die Aufnahme von Kalzium. Cholin, ein anderer wichtiger Nährstoff, der schwer zu finden ist, ist entscheidend für die Entwicklung des Gehirns bei einem Fötus und für die Gehirnfunktion des Erwachsenen.

Das Ei ist auch ideal für diejenigen, die an Augenkrankheiten leiden oder neigen. Lutein und Zeaxanthin in ihnen verhindert diese Art von Problemen wie Katarakte und Degeneration als Funktion des Alters.

Wie viel verbrauchen Sie dann Ei?

Erhöht das Essen zu viel Ei Cholesterin? Was ist das angegebene Limit? Wenn Sie gesund sind, versuchen Sie, Ihre Cholesterinaufnahme bei 300 mg pro Tag zu halten (denken Sie daran, dass ein Ei 186 mg hat). Wenn Sie Diabetes, hohe Cholesterinwerte oder Herzerkrankungen haben, begrenzen Sie Ihre Aufnahme auf 200 mg. Es ist jedoch klar, dass Cholesterin nicht nur aus Eiern, rotem Fleisch, Milchprodukten und fast allen tierischen Produkten kommt, die signifikante Mengen an Cholesterin haben.

Es gibt keinen offiziellen Hinweis darauf, wie viele Eier pro Tag konsumiert werden sollten. Während einige Studien darauf hinweisen, dass das Essen mehrerer Eier pro Tag die Gesundheit verbessern kann. Andere weisen darauf hin, dass es am besten ist, den Verzehr in einem täglichen Ei zu halten, um die Eier zu nutzen, ohne zu viel Cholesterin zu konsumieren und Risiken für das Herz zu erzeugen. Jüngste Untersuchungen deuten jedoch nicht darauf hin, dass der Verbrauch auf weniger als sieben pro Woche reduziert werden sollte, wie in der Vergangenheit gesagt wurde.

Um gesund zu bleiben, ist es ideal, Nahrungsmittel zu vermeiden, die reich an gesättigten Fetten sind, und Eier ohne Übertreibung in die Nahrung aufzunehmen. Obwohl wir nicht wissen, ob eine größere Anzahl von Eiern schlecht ist, ist es erwiesen, dass ein Ei pro Tag sehr gut ist, also nehmen Sie sie in die Ernährung auf.

Denken Sie daran, dass das Cholesterin im Ei nur im Dotter vorhanden ist, also werden Lebensmittel mit dem Clear freigesetzt. Natürlich ist es wichtig, Eier im Kühlschrank zu lagern und gut zu kochen, um mögliche Bakterien abzutöten.

Einige Tipps zum Kochen von Eiern und Nutzen der Vorteile

Wenn du Eier sehr magst und mehr essen möchtest, versuche möglichst nur Weiß zu verwenden. In Pasta, Kuchen und Kuchen werden Sie wahrscheinlich keinen Unterschied bemerken.

Vermeiden Sie auch Pommes die Eier. Verwenden Sie beim Kochen Olivenöl anstelle von Butter und anderen Ölen.

Achten Sie beim Eierkauf auch auf die Nährwerte und wählen Sie die gesündere Option.

Zusätzliche Referenzen


Verletzt Kaffee deinen Magen?

Verletzt Kaffee deinen Magen?

Wenn Sie Ihren Kaffee am Morgen, nach dem Mittagessen, nachmittags oder vor dem Schlafengehen trinken, denken Sie darüber nach, wie er das Funktionieren Ihres Magens beeinträchtigen kann? Das Organ ist sehr wichtig für unseren Körper und spielt eine Schlüsselrolle in der Verdauung. Nachdem wir etwas Nahrung aufgenommen haben, reist dieses Essen durch die Speiseröhre, durchläuft den unteren Ösophagussphinkter und dringt in den Magen ein, der die Funktionen des vorübergehenden Lagerns von Flüssigkeiten und Nahrungsmitteln, die Produktion der Verdauungssäfte und das Entleeren der Mischung in den D

(Nahrung für Diät)

Hat Flower Power Fett oder Abnehmen?

Hat Flower Power Fett oder Abnehmen?

Eines der häufigsten Gemüse für Menschen auf Diät ist Blumenkohl. Es kann rohes oder gekochtes Essen sein. Dieses Gemüse ist beliebt wegen des relativ niedrigen Kaloriengehalts in rohem Blumenkohl. Darüber hinaus hat rohes Gemüse aufgrund seiner Nährstoffe mehrere gesundheitliche Vorteile. Aber wird der Kohl fett? Blumen

(Nahrung für Diät)