de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist warmes Wasser wirklich schlank?

Wie möchten Sie Ihr Wasser nehmen? Gut kalt oder weniger kalt bei Raumtemperatur? Auf die eine oder andere Weise wissen Sie wahrscheinlich schon, dass Sie jeden Tag Wasser trinken müssen, oder?

Unser Körper benötigt die Flüssigkeit für verschiedene Aspekte wie: Regulierung der Körpertemperatur, Schutz des Nervensystems, Dämpfung der Gelenke, Beseitigung von Körperausscheidungen und Aufrechterhaltung der Hautfeuchtigkeit.

Aber ist die Idee, dass lauwarmes Wasser schlummert, wahr oder irreführend?

Warmes Wasser wirklich dünn trinken?

Wasser ist ein Getränk mit negativen Kalorien, das heißt, es hat keine Kalorien, während der Körper Kalorien verbraucht, um es zu verarbeiten.

Diese Kalorienverbrennung ist jedoch nicht genau sinnvoll. Der prominente Personal Trainer Bill Phillips stellte klar, dass etwa acht Kalorien verbrannt werden, um jede Tasse etwa 230 ml zu verarbeiten, wenn es um lauwarmes Wasser geht und ein bisschen mehr, wenn es um kaltes Wasser oder Eiswasser geht.

Auf der anderen Seite, wenn die Person täglich mehrere Gläser Wasser nimmt, wird diese Zahl zum Beispiel innerhalb eines wöchentlichen oder monatlichen Kontextes erhöht.

Außerdem können wir mit den oben genannten Informationen bereits daraus schließen, dass zumindest vom Standpunkt der Kalorienmenge, die der Körper verbrennt, um das Wasser zu verarbeiten, nicht gesagt wird, dass das warme Wasser mehr schluckt als die Kälte oder sogar die Kälte dass der Unterschied gering ist.

Die Kontrolle des Appetits

Trinkwasser kann dazu beitragen, Hunger, Heißhunger auf Nahrung und die Gewohnheit, den ganzen Tag lang zu naschen, bekämpfen. Die Empfehlung ist, jedes Mal, wenn der Hunger kommt, ein Glas Wasser zu nehmen.

Die Idee ist, dass dadurch der Magen mit einer kalorienfreien Substanz gefüllt wird, so dass es leicht ist, bis zum richtigen Zeitpunkt für die nächste große Mahlzeit oder den geplanten Snack zu warten. Es scheint keinen Unterschied in der Wassertemperatur in diesem Sinne zu geben.

Aber für Coach Ben Cohn schmeckt warmes Wasser oft unangenehmer als kaltes Wasser und kann bei Appetitmangel helfen. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass für viele Menschen das Aufnehmen von warmem Wasser unangenehm ist, und nicht zu viel Platz einnehmen. Und hoher Wasserverbrauch ist ein wichtiger Faktor für die Gewichtsabnahme. In diesem Sinne ist es wichtig zu beurteilen, welche Temperatur das Wasser angenehmer macht, um mehr Verbrauch zu fördern.

Auswirkungen auf die Verdauung

Einige Fachleute behaupten, dass die Einnahme von Eiswasser in Mahlzeiten den Verdauungsprozess stören kann. Durch die Logik von diesen, das warme Wasser macht den Prozess effizienter, hilft die Aufnahme von Nährstoffen und die Beseitigung von Fett. Diese Ansicht ist umstritten.

Die Portionskontrolle

Ein Arzt und CNN-Diät-Korrespondent, Melinda Jampolis, sagte, dass Trinkwasser vor einer Mahlzeit helfen kann, weniger zu essen.

Die Seite sagte auch, dass die amerikanische Diätetische Vereinigung sagte, dass Leute, die ein Glas Wasser vor dem Essen trinken, durchschnittlich 75 Kalorien weniger pro Mahlzeit verbrauchen.

In diesem Sinne gibt es keine Details, ob das Wasser lauwarm, kalt oder eisig ist.

Wasser x Andere Getränke

Wie wir oben gesehen haben, hat Wasser keine Kalorien und fördert die Gesundheit unseres Körpers in vielerlei Hinsicht. Daher ist es ein gesundes Getränk, das mit der Reduzierung der Kalorienzufuhr helfen kann, wenn es anstelle von kalorienhaltigen Getränken wie Soda, Milchshakes und künstlichem Saft, die nicht gesund sind, konsumiert wird.

Was sagen die Umfragen?

Die meisten Untersuchungen deuten darauf hin, dass Trinkwasser eine Kraft für die Gewichtsabnahme geben kann, jedoch eine ausreichende Eliminierung von Kalorien nicht auftritt, um aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen.

Denn selbst wenn wir aufhören zu denken, können diese acht Kalorien, die wir für die Wasseraufbereitung aufwenden, durch die Nahrung, die wir in unseren täglichen Mahlzeiten zu uns nehmen, leicht wiedergewonnen werden.

Das heißt, dies zeigt uns, dass es nicht wahr ist, dass sich lauwarmes Wasser von selbst verschlingt, obwohl die Verwendung von Flüssigkeit seine Vorteile in einem Gewichtsverlust-Prozess hat.

Der richtige Weg ist also eine gesunde, sichere und angemessene Ernährung, die sich auf Gewichtsabnahme und körperliche Betätigung konzentriert, um die Kalorienverbrennung zu maximieren. Besser noch, wenn es mit Hilfe eines Ernährungsberaters und eines Erziehers kommt.

Warmes Wasser mit anderen Beilagen

Wahrscheinlich haben Sie schon von warmen Wasserrezepten mit Zitrone, Ingwer, Salz und sogar Essig gehört. Lassen Sie uns wissen, was diese Mischungen in unserem Körper verursachen können?

- Warmes Wasser mit Zitrone im Fasten

Die Einnahme von warmem Wasser im Fasten bringt eine leichte harntreibende Wirkung mit sich, die durch die Flüssigkeitsretention zur Bekämpfung der Schwellung des Körpers beitragen kann.

Die Mischung hilft auch, Fett aus dem Verdauungssystem zu eliminieren und stimuliert die Produktion von Speichel und Magensaft, was zur Verdauung beiträgt.

- Warmes Wasser mit Apfel- und Zitronenessig:

Es wird viel über das Hinzufügen von Apfelessig zu der Mischung aus warmem Wasser mit Zitrone gesagt, weil die Zutat, um den Körper zu helfen, Giftstoffe loswerden. Apfelessig ist auch reich an Enzymen und Kalium und hilft, den Blutdruck, Cholesterin und Entzündungen zu senken.

- Warmes Wasser mit Zitrone und Ingwer und Zimt

Da das warme Wasser leicht über der Raumtemperatur liegt, hilft es, die Eigenschaften der Zitrone zu verstärken.

Diese Mischung ist dank der Anwesenheit von Ingwer und Zimt thermogen, was zur Förderung des Fettverbrennungsprozesses beiträgt. Zitronen-Zitronensäure hilft Giftstoffe zu entfernen und die Mischung ist entzündungshemmend.

- Warmes Wasser mit Salz

Laut dem Hals-Nasen-Ohren-Arzt der Bundesuniversität von Minas Gerais (UFMG), Celso Becker, ist diese Mischung in einem Gurgel gut für die Entlastung der Halsschmerzen, denn wenn das warme Wasser die verletzte Schleimhaut erreicht, bewirkt die Wärme eine Erweiterung der lokalen Blutgefäße;

Laut Becker kommt es zu einer Erhöhung der Durchblutung, die dazu beiträgt, dass mehr weiße Blutkörperchen aus dem Blut kommen und in das betroffene Gewebe gelangen, was Entzündungen reduziert. Im Gegenzug wischt Salz seinen Mund nicht, wie viele glauben, sagte Becker.

Nach dem, was er erklärt hat, bewirkt der zu dem Wasser hinzugefügte Inhaltsstoff, dass eine Flüssigkeit eine ähnliche Zusammensetzung wie der Körper hat, was die Mischung aus warmem Salzwasser weniger aggressiv als reines Wasser macht macht es effektiver bei der Beseitigung von Schleim im Hals.

Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein größerer Salzkonsum in der Nahrung den Körper dazu bringen kann, stärker zu werden, mit einer größeren Ansammlung von Flüssigkeiten und folglich einer Zunahme des Körpergewichts.

Wichtiger Tipp: Bevor Sie sich diesen Warmwasserrezepten anschließen, sollten Sie den Arzt aufsuchen, um herauszufinden, ob es in Ordnung ist und ob Ihnen nichts davon schadet, insbesondere für Kinder, Jugendliche, ältere Menschen, schwangere oder stillende Frauen und Menschen die irgendeine Krankheit und Gesundheitszustand haben oder irgendeine Art von Medizin einnehmen. Denken Sie daran, dass jede Person einen anderen Körper hat und was funktioniert und für einen sicher ist, kann nicht funktionieren oder für einen anderen sicher sein.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, wann jeder Mix verwendet werden kann. Zum Beispiel sollte jeden Tag maximal 1 Liter warmes Wasser mit Zitrone und Ingwer und Zimt verwendet werden und sollte nicht von jemandem eingenommen werden, der Gastritis, Geschwüre, Herz-Kreislauf-Probleme und schwangere Frauen hat.


Werden Sie schlank?  Wie man es benutzt, um Gewicht zu verlieren?

Werden Sie schlank? Wie man es benutzt, um Gewicht zu verlieren?

Es ist in Diäten enthalten, die Tees enthalten. Es ist in den meisten Arten von Detox-Diät vorhanden. Carqueja ist ein Kraut in Gewichtsverlust Pläne weit verbreitet. Aber nimmt sie wirklich ab? War Carqueja ein weiteres modisches Kraut? Erfahren Sie, was hinter dem Carqueja steckt und was es zu einem Kraut macht, das so beliebt ist bei denjenigen, die abnehmen wollen. V

(Nahrung für Diät)

Verletzt Kaffee deinen Magen?

Verletzt Kaffee deinen Magen?

Wenn Sie Ihren Kaffee am Morgen, nach dem Mittagessen, nachmittags oder vor dem Schlafengehen trinken, denken Sie darüber nach, wie er das Funktionieren Ihres Magens beeinträchtigen kann? Das Organ ist sehr wichtig für unseren Körper und spielt eine Schlüsselrolle in der Verdauung. Nachdem wir etwas Nahrung aufgenommen haben, reist dieses Essen durch die Speiseröhre, durchläuft den unteren Ösophagussphinkter und dringt in den Magen ein, der die Funktionen des vorübergehenden Lagerns von Flüssigkeiten und Nahrungsmitteln, die Produktion der Verdauungssäfte und das Entleeren der Mischung in den D

(Nahrung für Diät)