de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Essen diese Art von Essen kann Ihnen helfen, besser zu schlafen

Ein rasender und unruhiger Geist hat normalerweise keinen tiefen Schlaf. Aber es gibt etwas, was Sie tun können, um schneller zu schlafen, wenn Sie gestresst sind - und die Antwort kann in Ihrer Küche sein.

Das Essen von prebiotischen Lebensmitteln kann Ihnen helfen, besser nach stressigen Zeiten zu schlafen, schlägt eine neue Studie in Frontiers in Behavioral Neuroscience vorgeschlagen .

Präbiotika sind eine Art von Ballaststoffen, die Probiotika ernähren, die die guten Bakterien sind, die Ihren Darm gesund halten. Sie können die Präbiotika in Lebensmitteln wie Äpfel, Hülsenfrüchte, Haferflocken und Spargel finden.

  • Siehe auch: Probiotika - Was sie sind, Vorteile und Tipps.

Die Forscher setzten eine Gruppe von Mäusen mehrere Wochen lang auf eine präbiotische Diät, bevor sie sie absichtlich betonten. Sie induzierten den gleichen Stress in einer anderen Gruppe von Ratten, die keine Präbiotika erhielten.

Dann erfuhren die Mäuse, die die Präbiotika aßen, nicht die stressinduzierte Störung ihrer intestinalen Mikrobiota wie die anderen Mäuse. Dies ist wichtig, da ein unordentliches Mikrobiom Schlafstörungen verursachen kann.

  • Weitere Informationen: Wie sich der Schlaf auf die Fettverbrennung und den Muskelaufbau auswirkt.

Tatsächlich fütterten Ratten, die mit Präbiotika gefüttert wurden, früher nach stressigen Zeiten zu normalen Schlafmustern als Mäuse in der anderen Gruppe.

Obwohl die Experimente an Mäusen durchgeführt wurden, dürften die Ergebnisse auch für den Menschen gelten, da die stressigen Ereignisse, die sie erlebten, dem Tod eines geliebten Menschen oder einem Autounfall für Menschen entsprechen würden, so der Hauptautor Robert Thompson, Ph.D., der Universität von Colorado, USA.

Es wird mehr Forschung betrieben werden, um genau zu untersuchen, wie sich die Darmbakterien des Menschen und deren Schlafmuster verändern, wenn sie Präbiotika nach stressigen Ereignissen erhalten.

Es ist bemerkenswert, dass ein außer Kontrolle geratenes intestinales Mikrobiom mehr als nur Ihren Schlaf beeinflussen kann: schlechte Darmgesundheit wurde mit systemischer Entzündung, Fettleibigkeit, Depression, reduzierter Insulinresistenz und zahlreichen Verdauungszuständen in Verbindung gebracht.

Während Wissenschaftler immer noch versuchen, diese Beziehung in Menschen zu etablieren, kostet es nichts, Prebiotika zu ihrer Ernährung hinzuzufügen. Auch weil kein schlechter Effekt des Verzehrs von Präbiotika berichtet wurde, sagte Thompson.


Fütterungstipps für schwangere Frauen

Fütterungstipps für schwangere Frauen

Eine schwangere Frau muss sicherstellen, dass ihre Ernährung genug Nährstoffe und Energie für das Baby bereitstellt, damit sie richtig wachsen und wachsen kann, und um sicherzustellen, dass ihr Körper gesund genug ist, um mit den Veränderungen fertig zu werden. Hier sind einige Tipps zur Fütterung von Schwangeren, die helfen, die Gewichtszunahme unter Kontrolle zu halten und die Gesundheit von Mutter und Kind zu verbessern. Für

(Diät)

Die Acai Diät für Gewichtsverlust - wie es funktioniert und Tipps

Die Acai Diät für Gewichtsverlust - wie es funktioniert und Tipps

Machen Sie einfach einen Spaziergang durch die meisten brasilianischen Städte, die sich auf dem Açaí befinden. Es ist ein Lebensmittel reich an Antioxidantien und ist eine Quelle für gute Fette, Proteine, Ballaststoffe, Kalium, Phosphor, Kalzium, Eisen, Vitamin B1 und Vitamin C. Mit 247 Kalorien in einer Portion von 100 g wird gefrorenes Fruchtfleisch oft mit Zutaten und Leckereien verkauft, die nicht so süß sind wie Süßigkeiten, Kondensmilch, Mousses und Pralinen. Siehe

(Diät)