de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


8 Arten von Speisepilzen - Vorteile und Tipps

Sehr bekannt als "das Fleisch der Vegetarier" sind die Pilze fast einstimmig zwischen denen, die tierisches Eiweiß essen oder nicht. Ihre Aromen reichen von auffallend bis sehr subtil, und sie können eine Portion Rezepte erhöhen.

Pilze können gegrillt, frittiert, gebacken, sautiert und auf vielfältige Art und Weise zubereitet und mit Gemüse, Fleisch, Käse, Pasta und allem anderen, was Ihre Phantasie zulässt, kombiniert werden.

Auf der Welt gibt es mehr als 10.000 Pilzarten, aber auf den Märkten finden wir normalerweise einige spezifische Sorten wie Champignon, Shiitake, Shimeji und andere.

  • Siehe auch: Leichte Pilzquiche Rezepte.

Um mehr über diese köstlichen Pilze zu erfahren, haben wir die meist konsumierten Speisepilze in Brasilien und auf der ganzen Welt aufgelistet, so dass Sie beim nächsten Besuch in einem Restaurant inspiriert werden, zu kochen oder zu bestellen.

Aber lassen Sie uns zuerst einen Blick auf die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von essbaren Pilzen werfen, um Ihnen noch mehr Grund zu geben, sie in Ihre Nahrung aufzunehmen.

Eigenschaften

Abgesehen davon, dass Champignons einen anderen und besonderen Geschmack haben, haben Pilze einige Vorteile für unsere Gesundheit. Sie sind nicht nur generell fett-, kalorien- und natriumarm, sondern auch reich an Eiweiß, Ballaststoffen, B-Vitaminen und einigen Mineralstoffen wie Kalium, Selen, Kupfer und Zink.

  • Siehe auch: Leichte Pilzsuppenrezepte.

Die Mengen jedes dieser Nährstoffe variieren entsprechend der Pilzsorte und dem Boden, auf dem sie gewachsen sind, aber im allgemeinen haben sie alle diese Ernährungseigenschaften in mehr oder weniger großer Menge.

Vorteile

1. Gewichtskontrolle

Pilze sind ballaststoffreiche Nahrungsmittel und bieten daher genügend Sättigung für diejenigen, die sie essen. In seiner Zusammensetzung sind zwei Arten von Fasern, Betaglucanos und Chitina, Verbindungen, die helfen, die Sättigung zu erhalten und den Appetit zu reduzieren.

Darüber hinaus ist der Verbrauch von Ballaststoffen wesentlich für das reibungslose Funktionieren des Verdauungssystems, was auch zur Gewichtskontrolle beitragen kann.

2. Diabetes

Fasern können auch gute Verbündete für Menschen mit Diabetes Typ 1 und 2 sein, da sie helfen können, den Blutzucker- und Insulinspiegel zu kontrollieren.

In einer Tasse gegrilltem Portobello-Pilz oder der gleichen Portion Shiitake-Schmorbraten stehen Ihnen etwa 3 Gramm Ballaststoffe zur Verfügung, die zusätzlich zur Diabetesunterstützung die Risiken von Herzerkrankungen verringern können.

3. Herzsystem

Die Kombination von Ballaststoffen, Kalium und Vitamin C in Pilzen ist sehr vorteilhaft für die Gesundheit des Herzsystems. Da sie arm an Natrium sind, können Pilze außerdem helfen, den Blutdruck und das Risiko sowie einige Herzerkrankungen zu senken.

Einige Experten behaupten, dass ein regelmäßiger Verzehr von 3 Gramm Betaglucan pro Tag den Cholesterinspiegel um bis zu 5% senken kann. Shiitake ist eine große Quelle für diese Art von Ballaststoffen, die auch in anderen Pilzen in geringerem Ausmaß gefunden werden kann.

3. Anti-Krebs-Wirkung

Die Pilze sind reich an Antioxidantien und haben die Fähigkeit, die Wirkung freier Radikale zu blockieren, die für die Auslösung bestimmter Arten von Krebs und anderen chronischen Krankheiten verantwortlich sind.

Darüber hinaus ist das Vorhandensein von Selen auch ein gutes Anzeichen für die Antikrebswirkung von Pilzen. Dies liegt daran, dass dieses Mineral, das selten in natürlichen Nahrungsmitteln vorkommt, an der enzymatischen Wirkung der Leber teilnimmt und dabei hilft, einige Verbindungen zu entgiften, die Krebs verursachen können. Darüber hinaus hilft Selen bei der Bekämpfung von Entzündungen und kann das Wachstum einiger Tumore verlangsamen.

4. Immunsystem

Selen ist auch verantwortlich für die Verbesserung des Immunsystems, da es die Produktion von zytotoxischen T-Lymphozyten stimuliert, einer Verbindung, die für das Abtöten von Zellen verantwortlich ist, die das reibungslose Funktionieren unseres Körpers gefährden können.

Darüber hinaus kann das Vorhandensein von Beta-Glucan-Fasern auch das Immunsystem unterstützen, da es die Bildung von Tumoren verhindern und das Wachstum von Krebszellen hemmen kann.

Arten von essbaren Pilzen

1. Champignon

Champignon ist auch bekannt als Pilz-Paris und ist zweifellos der bekannteste Pilz in Brasilien, vor allem für den Verkauf in seiner Dosenversion.

Aber wer noch nie einen frischen Champignon gegessen hat, weiß nicht, was es fehlt. Es hat einen milden, aber sehr angenehmen Geschmack und eine sehr interessante Textur. Seine Farbe ist braun und er kann geschmort oder geröstet werden und kombiniert viel mit Gemüse, Kräutern und Käse.

2. Portobello

Der Portobello-Pilz ist auch eine der beliebtesten Arten von Speisepilzen in Brasilien, da es der Champignon in seiner reiferen Version ist. Die Form ist die gleiche, aber in größerer Größe, obwohl sein Geschmack im Vergleich zu anderen reifen Pilzen ziemlich mild ist.

Seine Textur ist fester und erinnert sehr an Fleisch, daher wird es in einigen Rezepten verwendet, um tierisches Eiweiß zu ersetzen, besonders auf dem Grill oder gegrillt, begleitet von kräftigen Käsesorten, die dem weichen Geschmack entgegenwirken.

3. Shiitake

Mit der Popularisierung der asiatischen Küche in Brasilien wurden wir mit diesem köstlichen Pilz, Shiitake, ausgezeichnet. Es kann frisch gefunden werden, aber am häufigsten ist es, es in seiner dehydrierten Version zu finden, und dann fügen Sie einfach etwas heißes Wasser hinzu, so dass es hydratisiert.

  • Mehr sehen: Vorteile von Pilz Shiitake - Für was es dient und Eigenschaften.

Seine dunkle Farbe und sein charakteristischer Geschmack verleihen den Gerichten mehr Persönlichkeit, wie in Suppen und Saucen, und sind ein großartiger Ersatz für Fleisch. Ihre Stiele sind härter, daher werden sie normalerweise nicht verwendet, können aber dazu dienen, Soßen und Brühen zu aromatisieren, bevor sie verworfen werden.

4. Maitake

Dieser Pilz japanischer Herkunft ist immer noch eine der beliebtesten Arten von Speisepilzen in Brasilien, dominiert aber im Laufe der Zeit den Gaumen der ganzen Welt. Der Maitake-Pilz hat einen zarten, fast blumigen Geschmack und verliert beim Kochen nicht seine ursprüngliche Form, da er eine feste Textur hat.

5. Shimeji

Shimeji ist auch ein essbarer Pilz, der in Brasilien wegen des Booms der japanischen Restaurants sehr populär ist, die unser Land betrafen.

Es gilt als einer der schmackhaftesten Pilze und kann sehr einfach zubereitet werden, einfach in der Butter schmoren und es ist fertig zum Verzehr.

6. Hiratake

Dies ist eine Art von brasilianischen Pilzen, die in verschiedenen Farben gefunden werden kann, von weiß bis gelb und Lachs. Obwohl unpopulär, ist die Hiratake sehr schmackhaft, mit einem milden, nicht sehr auffälligen Geschmack.

Diese Pilzart kann einen Durchmesser von bis zu zehn Zentimetern haben und ist hervorragend zum Backen oder Panieren geeignet.

7. Morchella

Dieser Pilz hat eine ganz andere Form und ähnelt einem Bienenstock. Es gehört zu den essbarsten Pilzen, die von den Franzosen verzehrt werden, sowie Portobello und Champignon.

Sein Geschmack ist bemerkenswert und einzigartig, mit einer angenehmen Textur. Einfach mit Butter anbraten, um den Geschmack zu unterstreichen, und es kann als Beilage serviert werden.

Sing es

Der Moschus-Pilz hat eine sehr starke gelbe Farbe und ist daher auch als Kanarienvogel bekannt.

Es bietet ein angenehmes, fast blumiges Aroma für die Rezepte und sein Geschmack ist weich und angenehm. Es sollte in den Rezepten am Ende gut hinzugefügt werden, um zu verhindern, dass es hart wird.

Wie?

  • Niemals einen rohen Pilz essen. Selbst diejenigen, die in Geschäften gekauft werden, können Giftstoffe enthalten. Daher ist es wichtig, sie immer zu kochen, um sie zu entfernen, und dies wird auch bei der Verdauung helfen.
  • Wenn Sie noch nie frische Pilze gekocht haben, erforschen Sie die beste Art, sie zuzubereiten, da verschiedene Arten von Speisepilzen zum Zeitpunkt der Zubereitung besondere Sorgfalt erfordern.
  • Wenn Sie schmoren, schneiden Sie die Pilze immer in kleinere Stücke, damit sie mehr Aroma und Geschmack lockern.
  • Pilze haben viel Wasser in ihrer Zusammensetzung, so dass Sie beim Kochen bemerken werden, dass sie ihr Volumen erheblich verlieren werden.
  • Wenn es darum geht, einen frischen Pilz zu kaufen, vergewissern Sie sich, dass er nicht fleckig ist.
  • Es ist auch wichtig, das Erntedatum und die Gültigkeit zu beachten. Pilze halten bis zu einer Woche.
  • Wenn Wasser auf dem Tablett mit den Pilzen ist, ist das ein Zeichen, dass sie nicht gut sind.

Zusätzliche Referenzen:


Cayenne-Pfeffer-Gewichtsabnahme?  Vorteile und Tipps

Cayenne-Pfeffer-Gewichtsabnahme? Vorteile und Tipps

Cayennepfeffer ist ein Lebensmittel, das seit einiger Zeit untersucht wurde und sich als möglicher Verbündeter bei der Gewichtsabnahme erwiesen hat. Wenn Sie gehört haben, dass Cayennepfeffer dünner ist, wissen Sie, dass Sie einen echten Hintergrund haben. Es ist jedoch wichtig, die Gründe zu verstehen, die Cayennepfeffer verursachen, Gewicht zu verlieren und seine anderen Vorteile. Es

(Nahrung für Diät)

11 Vorteile von Pequi-Öl - was es ist und Tipps

11 Vorteile von Pequi-Öl - was es ist und Tipps

In den Staaten des Mittleren Westens von Brasilien wie Mato Grosso und Goiás ist Pequi eine typische Frucht des Cerrados. Seine Größe ist der eines Apfels angenähert, seine Rinde hat eine grüne Färbung und die Frucht hat noch einen weichen und gelben essbaren Brei. Die Frucht ist einer der Hauptbestandteile des traditionellen Reises mit Pequi, neben anderen kulinarischen Zubereitungen wie konservierte Gewürze, Sorbets, Liköre und sogar Rationen für Tiere. Aber wu

(Nahrung für Diät)