de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Lachs Light Burger Rezepte

Lachs ist einer der meist geschätzten Fische der Welt. Er wird ständig in Restaurants der gehobenen Gastronomie mit den verschiedensten Saucen und Beilagen bedient. Besitzer eines einzigartigen Geschmacks, er ist wirklich der Star der Gerichte.

Es ist üblich zu sehen, dass es einfach zubereitet wird, nur gegrillt. Aber es gibt einige Rezepte, die es als Füllung verwenden können, wie es bei einigen Keksen und Kuscheln der Fall ist. In Salaten finden Sie auch den Lachs in Splittern, die leuchten und den Gerichten mehr Geschmack verleihen.

Eine andere und sehr gesunde Idee, es zu konsumieren, bereitet einen leichten Lachsburger vor. Dies ist eine respektlose und interessante Art, Lachs zu verwenden und alle seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu erhalten.

Lachsburger ist eine gesündere Alternative im Vergleich zu Hamburger mit rotem Fleisch, die reich an Fett sind. Im Folgenden finden Sie einige leichte Rezepte für Lachsburger, die Sie zu Hause zubereiten und sich diesen Sommer gönnen können.

1. Light lachs hamburger rezept mit brötchen loaf

Zutaten:

  • 1 kg frischer Lachs ohne Haut;
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf;
  • 1 Bund Schnittlauch;
  • 3 Scheiben Brotform;
  • schwarzer Sesam nach Geschmack;
  • 1 Zwiebel, fein gehackt;
  • Petersilie nach Geschmack;
  • Olivenöl nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Verarbeiten Sie das Brot, bis es glatt ist. Hautlosen Lachs in kleinere Würfel schneiden. Senf, Petersilie, lila Zwiebel einarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brotkrumen einarbeiten, bis sie im Teig legiert sind. Modellieren Sie die Burger mit den Händen und legen Sie sie auf ein flaches, nicht haftendes, flaches Backblech. Sesam darüber streuen und im vorgeheizten 180 ° Ofen 15 Minuten backen oder goldbraun backen. Der Lachsburger backt schneller, vorsichtig, um keine Zeit mehr zu verlieren und auszutrocknen.

2. Light Lachs Burger Rezept mit Hütte

Zutaten:

  • 400 g frischer Lachs ohne Haut;
  • 1 klar;
  • 3 Esslöffel Hüttenkäse;
  • 2 geriebene Zwiebeln;
  • 2 Teelöffel geriebener Ingwer;
  • Zitronenschale;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Den hautlosen Lachs hacken und die geriebenen Zwiebeln, Zitronenschale, Ingwer, Häuschen, Eiweiß und mit Salz und Pfeffer würzen. In Form von vier Hamburgern mit den Händen modellieren und in ein liniertes Papiertablett mit Butterpapier legen und eine Stunde kühl stellen. Eine Antihaftbratpfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Burger beidseitig goldbraun grillen. Serve mit Salatblättern und wenn Sie etwas Soße wollen.

3. Light Lachs Burger Rezept mit Hüttenkäse

Zutaten:

  • 1 Knoblauchzehe, gehackt;
  • 2 Teelöffel gehackte Petersilie;
  • 2 Teelöffel gehackte Zwiebel;
  • 1 Prise Salz;
  • 2 Teelöffel leichter Quark;
  • 2 Esslöffel Mehl.

Art der Zubereitung:

Moa den Hautlosen Lachs in der Verarbeitungsmaschine bis fein gehackt, fügen Sie den Knoblauch, die Petersilie, die Zwiebel hinzu und würzen Sie mit Salz. Gut vermischen, bis die Gewürze eingearbeitet sind. Schließlich den Quark hinzufügen, um Cremigkeit und Mischung zu ergeben. Geben Sie diese Mischung in eine Schüssel, fügen Sie das Mehl der Legierung hinzu und legen Sie Teile des Hamburgers in eine Plastikfolie und öffnen Sie sie mit Hilfe einer Rolle oder Platte und glätten Sie sie. Entfernen Sie aus Kunststoff und Grill für Antihaft-Pfanne mit Olivenöl oder Auflaufform gefettet. Serviere golden.

4. Light Lachs Burger Rezept

Zutaten:

  • 250 g Lachs in Würfeln;
  • 1 Tasse zerkleinertes Brot;
  • 1 Knoblauchzehe, zerkleinert;
  • ½ Zitronensaft;
  • Salz nach Geschmack;
  • Petersilie nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Schneiden Sie den Lachs in Würfel und häuten Sie ihn in Würfel und nehmen Sie ihn in den Mixer im Pulsar-Modus oder Prozessor. In eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Zitronensaft abschmecken. Fügen Sie das zerdrückte Brot hinzu, bis es eine Art Teig bildet, der für das Modellieren gibt. Modellieren Sie die Burger der gewünschten Größe und kühlen Sie sie für 15 Minuten. Anschliessend in einer mit Olivenöl eingefetteten beschichteten Pfanne beidseitig anbraten. Mit Salat oder Vollkornbrot servieren.

5. Light Lachs Burger Rezept mit Ricotta-Creme

Zutaten:

  • 300 g Lachs auf der Messerspitze zerkleinert;
  • 2 Esslöffel Barbecue-Sauce;
  • 2 Esslöffel gehackter Schnittlauch;
  • 1 Esslöffel gemischte weiße und schwarze Sesamsamen;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 TL heller Sahne-Ricotta.

Art der Zubereitung:

Fügen Sie den gehackten Lachs am Ende des Gesichtes mit der Barbecue-Sauce in eine Schüssel. Dann mischen Sie den Schnittlauch, Sesam und Salz. Mischen Sie gründlich. Modell 2 große Burger und leicht 20 Minuten abkühlen, um zu festigen und Konsistenz zu gewinnen. Eine mit Pflanzenöl eingefettete Pfanne oder Bratpfanne erhitzen und die Burger etwa 3 Minuten auf jeder Seite grillen. Mit Ricottacreme und Salat servieren.

6. Light Lachs Burger Rezept

Zutaten:

  • 400 Gramm gemahlener Lachs;
  • 2 Esslöffel Magerjoghurt;
  • 1 Eiweiß;
  • Zitronensaft nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver;
  • 1 Knoblauchzehe, zerkleinert;
  • 1 geriebene Zwiebel;
  • 4 Esslöffel Mehl;
  • 1 Teelöffel Olivenöl.

Art der Zubereitung:

Den gemahlenen Lachs in eine Schüssel geben und mit Joghurt, Eiweiß, Zitronensaft, Ingwer, Knoblauch, Salz und geriebener Zwiebel vermischen. Gut vermischen, bis es eingearbeitet ist, dann das Mehl hinzufügen, um es konsistenter zu machen. 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die Burger formen und im Ofen backen, bis sie gebräunt sind, oder in einer antihaftenden Pfanne, die bei schwacher Hitze mit Olivenöl geschmiert wird. Wenn Sie einen Grill haben, kann es auch eine Option sein, seien Sie vorsichtig, nicht zu bleiben.

7. Dukan light light hamburger rezept

Zutaten:

  • 300 g Lachs ohne Haut;
  • 1 Ei;
  • 1 geriebene Zwiebel;
  • 1 Esslöffel Stärke;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Petersilie nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Die Vorbereitung könnte nicht einfacher sein. Trenne einfach den hautlosen Lachs und hacke ihn gut mit der Gesichtsspitze. Wenn Sie es bevorzugen, es auf dem Prozessor zu übergeben oder es in den pulsierenden Modus des Mixers zu setzen. Mit Zwiebeln und anderen Zutaten vermischen. 3 Esslöffel dieser Mischung in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben und mit Olivenöl oder Pflanzenöl einfetten. Grillen bis gewünscht. Mit frischen Blättern servieren.

8. Light Lachs Burger Rezept mit Dijon-Senf

Zutaten:

  • 500 g gehacktes Lachsfilet;
  • 1/2 Teelöffel Meersalz;
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer;
  • 1 Esslöffel sizilianischer Zitronensaft;
  • 1 Teelöffel Zitronenschale;
  • 1 gehackter Schnittlauch;
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Estragon;
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf;
  • 1 Eiweiß.

Art der Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel, bis sich eine gleichmäßige Mischung bildet. Teilen Sie die Mischung in 2 gleiche Teile und formen Sie sie jeweils in die Form eines Hamburgers. Eine große, mit Olivenöl gefettete Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze erhitzen. Vorsichtig die Lachsburger in der Pfanne anrichten und 2-3 Minuten auf jeder Seite anbraten. Mit Vollkornbrot, Tomate, Rucola und hausgemachter leichter Mayonnaise servieren.

9. Light Lachs Burger Rezept mit Quinoa

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Rogen von rohem und hautlosem Lachs;
  • 4 Esslöffel Quinoa gekochte Körner;
  • 1 Esslöffel Weizenvollkornmehl;
  • 1 Ei;
  • 1 EL leichter Quark;
  • ½ geriebene rohe Zwiebel;
  • 1 Esslöffel gehackter Schnittlauch;
  • 2 Esslöffel Zitrone;
  • 1 Teelöffel raffiniertes Salz.

Art der Zubereitung:

Den Lachs in Scheiben und ohne Haut mit Salz und Zitrone würzen und 20 Minuten dämpfen. Nach dieser Zeit mit einer Gabel gut zerdrücken und die anderen Zutaten in eine Schüssel geben, bis eine homogene Mischung entsteht, die zur Arbeit führt. In sechs Stücke teilen und die Burger modellieren und in eine Bratpfanne geben, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind. Achten Sie darauf, den Punkt nicht zu übertreiben. Servieren.

10. Light Lachs Burger Rezept mit Kürbis

Zutaten:

  • 300 g gerösteter und Lachs Lachs;
  • 4 Esslöffel gekochte Quinoa;
  • 4 Esslöffel gekochter Kürbis;
  • 3 Esslöffel Reismehl;
  • Petersilie nach Geschmack;
  • Schnittlauch nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • ½ Esslöffel Olivenöl;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Entfernen Sie die Lachs Dornen und bringen Sie sie zum Backen, bis sie weich sind, mit einer Gabel zerdrücken. Den Kürbis kochen bis er weich ist und mit einer Gabel ausdrücken. Kochen Sie die Quinoa bis sie weich sind. Nehmen Sie alle Zutaten, um den Mixer zu schlagen, einschließlich Reismehl und Gewürze. Nimm diese Mischung zum Abkühlen für 1 Stunde. Nach dieser Zeit modellieren Sie die Burger und backen Sie im vorgeheizten mittleren Ofen für 15 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Servieren.


6 Energie Saft Rezepte

6 Energie Saft Rezepte

Eiskalter Saft morgens oder mittags zu trinken ist sehr erfrischend, besonders an heißen Tagen, oder? Besser noch, wenn der Saft auf natürliche Weise zubereitet wird, mit Obst und Gemüse, die nicht nur schmackhaft sind, sondern unseren Körper gut machen. Es ist wichtig, dass diese Nahrungsmittel Teil unserer Speisekarte sind, da sie auch zur Produktion von Energie im menschlichen Körper beitragen, da sie Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien enthalten, die für diesen Prozess unerlässlich sind. Zusätz

(Diät)

8 Rezepte für Milch ohne Milch

8 Rezepte für Milch ohne Milch

Der Schenkel ist eine der Freuden, die Kinder auf Kindergeburtstagsfeiern am meisten genießen, aber wer sagt, dass nur Kinder diese Delikatesse mögen? Die Coxinha wird auch von Erwachsenen in Bars und Pubs im ganzen Land geschätzt. Der knusprige Teig, die geschmackvolle Füllung und der beispiellose Geschmack lassen jeden auf die Knie fallen und kompromittieren die gesamte Ernährung, da der Oberschenkel viele Kalorien enthält und ein natürlich fettiges Essen ist. Es gi

(Diät)