de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 glutenfreie und laktosefreie Kuchenrezepte

Es gibt Tage, an denen die Leute einen verrückten Drang verspüren, einen Kuchen zu essen, nicht wahr? Es ist in der Regel ein Vielfraß für Party-Kuchen, aber für diejenigen, die Diäten sind diese Art von Kuchen ist absolut verboten. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir selbstgebackene Früchtekuchen oder andere Geschmacksrichtungen zubereiten können, die nicht gesundheitsschädlich sind. Wenn Sie Laktoseintoleranz haben oder Zöliakie sind, wissen Sie, dass Sie sich für glutenfreie und laktosefreie Versionen des Kuchens entscheiden können, durch einige spezielle Rezepte, die keine Milch tragen und Reismehl anstelle von traditionellem Mehl tragen.

Im Folgenden finden Sie einige köstliche Rezepte, die ohne Angst von denen zubereitet werden können, die Diät halten oder Diätbeschränkungen haben. Guten Appetit!

1. Glutenfreie und laktosefreie Banana Cake Rezept

Zutaten:

  • 3 Tassen Reismehl;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 3 Eier;
  • 3 große gewürfelte Bananen;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, die Eier, das Öl und die Bananen in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

2. Glutenfreie und laktosefreie Kuchen Rezept für Apple

Zutaten:

  • 3 Tassen Reismehl;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 3 Eier;
  • 3 mittelgroße Äpfel ohne Samen;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, die Eier, das Öl und die Äpfel in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

3. Glutenfreies und laktosefreies Kuchenrezept

Zutaten:

  • 3 Tassen Reismehl;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 3 Eier;
  • 3 mittelgroße Karotten;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, die Eier, das Öl und die Karotten in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

4. Orange Gluten Free Kuchen Rezept

Zutaten:

  • 3 Tassen Reismehl;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 3 Eier;
  • 200 ml Orangensaft;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, Eier, Öl und Orangensaft in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

5. Zitrone Gluten Free Cake Rezept

Zutaten:

  • 3 Tassen Reismehl;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 200 ml Zitronensaft;
  • 3 Eier;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, Eier, Öl und Zitronensaft in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

6. Glutenfreies und laktosefreies Kuchenrezept

Zutaten:

  • 1 Tasse Reismehl;
  • 2 Tassen Maismehl;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 3 Eier;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, die Eier, das Öl und die Karotten in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl und das Maismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

7. Kakaofreies glutenfreies Kuchenrezept

Zutaten:

  • 3 Tassen Reismehl;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Päckchen Kokosraspeln ohne Zucker;
  • 3 Eier;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, die Eier, das Öl in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl, die Kokosnuss mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

8. Glutenfreies und Mais-freies Kuchenrezept

Zutaten:

  • 3 Tassen Reismehl;
  • 2 Tassen grüner Mais;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 3 Eier;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, die Eier, das Öl in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

9. Schokoladenglutenfreies Kuchenrezept

Zutaten:

  • 2 Tassen Reismehl;
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 3 Eier;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, die Eier, das Öl in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.

10. Glutenfreies und laktosefreies Kuchenrezept für Kastanien

Zutaten:

  • 3 Tassen Reismehl;
  • 2 Tassen Demerarzucker;
  • 1 Tasse Kokosnussöl;
  • 1/2 Tasse gehackte Nüsse;
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse;
  • 1 Tasse gehackte Aprikose;
  • 1 Tasse Rosinen;
  • 3 Eier;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Den Zucker, die Eier und das Öl in den Mixer geben und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel das Reismehl mit einer Prise Salz gießen. Die Creme aus dem Mixer geben und gründlich mischen, bis sie eingearbeitet ist. Gießen Sie die Rosinen, Walnüsse und gehackte Nüsse und die Aprikose. Gut umrühren. Zum Schluss die Hefe gießen und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Gießen Sie diese Mischung in eine runde gefettete oder Silikonform mit einem Loch in der Mitte. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarte zu erweichen, aufzudecken und zu dienen.


8 Rezepte mit Chia, um Gewicht zu verlieren

8 Rezepte mit Chia, um Gewicht zu verlieren

Chia ist ein Superfood, das von vielen Ernährungswissenschaftlern empfohlen wurde. Es ist eine Zutat, die leicht in Naturkostläden zu finden ist. Sie können Chia in verschiedene Lebensmittel integrieren, auf Ihren Joghurt, Obst, Säfte, Salate, Salat Dressings, Pasta Saucen, Reis und auch Rezepte für Kuchen, Pasteten etc. str

(Diät)

9 Chuchu Salat Rezepte mit Ei Licht

9 Chuchu Salat Rezepte mit Ei Licht

Die Chuchu wurde lange als eine milde Zutat gesehen, ohne einen sehr ausgeprägten Geschmack, der viele Menschen dazu bringen kann, an Wert zu verlieren. Aber die Wahrheit ist, dass es seinen Charme hat und, wenn es gut vorbereitet ist, kann es sehr schmackhaft sein, außerdem enthält es Vitamine und Nährstoffe, die wichtig für den Körper sind. Chuc

(Diät)