de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 vegane leichte Plätzchen-Rezepte

Die Umstellung auf Veganismus besteht darin, die Lebensgewohnheiten und das Essen, das Sie essen, zu ändern, wobei eine Ernährung Vorrang vor Zutaten pflanzlichen Ursprungs zum Nachteil derjenigen tierischen Ursprungs hat. Vegan zu sein, bedeutet eine bewusste Entscheidung in Bezug auf Umwelt und Tierschutz zu treffen, aber nicht jeder ist bereit, auf Fleisch und andere Lebensmittel wie Joghurts, Käse, Brot, Nudeln und andere zu verzichten, die von Veganern vermieden werden sollten.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass vegan zu sein nicht bedeutet, dass man Lebensmittel einschränkt, sondern dass man die Rezepte so anpasst, dass man bestimmte Nahrungsmittel konsumieren kann. Mit so viel Auswahl an Produkten und Zutaten ist es möglich, Versionen von fast jedem Gericht in Kochbüchern zu erstellen.

Cookies sind einige von denen, die vorbereitet werden können, indem einige Bestandteile durch andere ersetzt werden. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit einfachen Rezepten verschiedener leichter veganer Keksaromen, sei es Obst, Samen, Ölsamen oder was immer Sie bevorzugen. Schau es Dir an und guten Appetit!

1. Vegan Haferflocken-Plätzchen-Rezept

Zutaten:

  • 2 Tassen Haferflocken;
  • 1 Tasse Haferflocken;
  • 1 Tasse Wasser;
  • 1/4 Tasse Canolaöl;
  • 3/4 Tasse brauner Zucker;
  • 1 Esslöffel flaches Backblech;
  • Saft von 1 Zitrone;
  • Zitronenschale.

Art der Zubereitung:

Setzen Sie die Haferflocken in eine Schüssel mit Wasser und lassen Sie es für 20 Minuten befeuchten. Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Die Kekse der gewünschten Größe und Form modellieren und auf ein gefettetes Backblech legen und in einem niedrigen Ofen goldbraun backen. Dienen! Es kann in geschlossenen Gläsern gelagert und später konsumiert werden.

2. Vegan Kürbisrezept für Kürbis

Zutaten:

  • 4 Tassen geschälter und gewürfelter Kürbis;
  • 1 Tasse Rosinen;
  • Saft von 1 Orange;
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss;
  • 1 Teelöffel Zimt;
  • 3 Esslöffel Melasse.

Art der Zubereitung:

Den geschnittenen und gekochten Kürbis in den Prozessor geben und in eine Schüssel geben. Dann die Rosinen und Orangensaft auf dem Prozessor übergeben. Fügen Sie den Kürbis hinzu und fügen Sie den Rest der Bestandteile hinzu und mischen Sie gut. Löffel die Kekse mit einem Löffel und in den Dehydrator legen. 12 Stunden kalt stellen bis sie fest sind. Servieren.

3. Vegan Nussknacker Rezept

Zutaten:

  • 4 Tassen Walnüsse;
  • 2 Tassen Datteln;
  • Saft von 1 Orange;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt.

Art der Zubereitung:

Führen Sie die Nüsse auf dem Prozessor, bis es gut krustet. In eine Schüssel geben. Dann geben Sie die Datteln und Orangensaft auf den Prozessor und fügen Sie die verarbeiteten Nüsse hinzu. Fügen Sie Salz und Vanilleextrakt hinzu.

Die Mischung auf das Dörrgerät legen und mit Nüssen dekorieren. Dehydratisieren bei 100 Grad für 12 bis 15 Stunden. Warm servieren.

4. Ingwer-veganes Plätzchen-Rezept

Zutaten:

  • 2 1/2 Tassen Vollkornmehl;
  • ½ Esslöffel Backpulver;
  • 2 Teelöffel Ingwerpulver;
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt;
  • ½ Tasse brauner Zucker;
  • ½ Tasse geschmolzenes Kokosnussöl;
  • ½ Tasse Melasse bei Raumtemperatur;
  • ½ Tasse gefiltertes Wasser.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel die trockenen Zutaten mischen und einen Platz in der Mitte öffnen. Fügen Sie Kokosnussöl, Melasse und Wasser hinzu und mischen Sie gut mit Ihren Händen, bis eine homogene Masse erreicht wird. Übertragen Sie den Teig auf eine glatte Oberfläche mit Mehl bestreut. Trenne den Teig in 4 Stücke. Mit einem Nudelholz ein Stück Teig öffnen, bis es eine Höhe von ungefähr ½ Zoll erreicht. Mit Keksformen schneiden Sie Ihre Kekse. Auf ein vorher gefettetes Antihaft-Backblech geben und 10 Minuten bei 180 ° C backen oder bis es goldbraun ist. Warte cool und serviere!

5. Veganes Bananenkeksrezept

Zutaten:

  • 4 reife Silberbananen;
  • 4 Esslöffel Müsli;
  • 1 Teelöffel zerdrückten Leinsamen;
  • 1 Prise Zimtpulver;
  • Melasse nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Kneten Sie die Bananen ohne Schale mit der Gabel, bis Sie einen Teig bilden, fügen Sie alle anderen Zutaten hinzu und mischen Sie gut. Teile des Teigs ab und legen ihn in gefetteter Form und backen im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 20 bis 30 Minuten oder bis er goldbraun ist. Warte cool und serviere!

6. Schokoladen-veganes Plätzchen-Rezept

Zutaten:

  • 1 1/2 Tassen Haferflocken;
  • 1 Tasse Weizenmehl;
  • 1/2 Tasse Kakaopulver;
  • 1 Tasse brauner Zucker;
  • 1 Esslöffel Kardamompulver;
  • 1 Tasse hausgemachte Sojamarmarine;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenkerne.

Art der Zubereitung:

In eine Schüssel Mehl, Zucker, Kakao und Kardamom geben. Mischen Sie gründlich. Dann das Öl hinzufügen und mit den Händen vermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Fügen Sie das Backpulver hinzu und mischen Sie gut. Zum Schluss die Samen hinzufügen und mischen. Formen Sie die Kekse mit den Händen, legen Sie sie in eine gefettete Auflaufform und backen Sie sie eine halbe Stunde im Ofen. Dienen nach dem Abkühlen!

7. Vegan Cookie Rezept für Orange und Mandeln

Zutaten:

  • 300 g Vollweizenmehl;
  • Saft von 2 Orangen;
  • geriebene Schale von 1 Orange;
  • 100 g Gemüsecreme;
  • 100g gemahlene Mandeln;
  • 1 Tasse brauner Zucker.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel alle Zutaten gut mischen, bis sie eine gleichmäßige Masse bilden. Kugeln in der Größe einer Walnuss modellieren, auf ein gefettetes Backblech mit einem Abstand dazwischen legen und flachdrücken, um die Kekse zu bilden. Nimm die Kekse für 25 Minuten in den Ofen.

8. Zitronen-veganes Plätzchen-Rezept

Zutaten:

  • 2 1/2 Tassen Weizenmehl;
  • 7 Esslöffel flaches Mehl;
  • 1 Esslöffel Gemüsecreme;
  • Schale von 1 Zitrone;
  • Saft von 1 Medium Zitrone;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 1/2 Tasse Wasser;
  • 5 Esslöffel Demerara Zucker.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel alle Zutaten vermischen, zuerst die trockenen und dann die feuchten. Mischen Sie mit Ihren Händen, bis Sie Ihre Finger abziehen. Über eine glatte Oberfläche gießen und den Teig mit einer Nudelrolle öffnen. Den Teig nicht zu dünn lassen. Den Teig mit Backblechen schneiden. Eine Auflaufform einfetten, die Kekse hineinlegen und bei 180 Grad backen, bis sie goldbraun sind. Die Zeit variiert je nach Ofen. Servieren.

9. Gebuttertes veganes Plätzchenrezept

Zutaten:

  • 1 3/4 Tasse Maisstärke;
  • 1 1/2 Tasse Reismehl;
  • 3/4 Tasse brauner Zucker;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Esslöffel Chia;
  • 1/4 Tasse Wasser;
  • 1 Tasse Kokosnussöl.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel das Chia mit dem Wasser vermischen und 15 Minuten einwirken lassen. Mischen Sie die trockenen Zutaten mit dem angefeuchteten Chia und Kokosöl in einer Schüssel mit Ihren Händen. Beim Wenden eines modellierbaren Teiges mit Papierfolie abdecken und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann die Kekse mit den Händen modellieren und in eine gefettete und bemehlte Auflaufform oder Silikon geben. Backen bei 180 Grad für 20 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Warte cool und serviere. Kann in einem geschlossenen Topf aufbewahrt werden, um ihn knusprig zu halten.

10. Vegan-Plätzchen-Rezept für Kräuter und Samen

Zutaten:

  • 1 Tasse Weizenmehl;
  • 1/2 Esslöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl;
  • 1 Tasse Wasser;
  • Samen nach Geschmack (Chia, Leinsamen);
  • Kräuter nach Geschmack (Basilikum, Petersilie, Oregano).

Art der Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten, bis Sie die Hände verlassen, gut machen. Öffnen Sie die Teigoberfläche glatt und bemehlen Sie mit einer Rolle, bis Sie eine dünne Dicke bekommen. Modellieren Sie die Kekse nach Ihren Wünschen und legen Sie sie auf das gefettete Backblech. Im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Temperatur 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Mit etwas Salzpaste servieren, ist es köstlich.


10 Corn Juice Rezepte - Vorteile und wie zu

10 Corn Juice Rezepte - Vorteile und wie zu

Mais-Saft ist ein sehr beliebtes Getränk in einigen Ländern wie China zum Beispiel. Es ist ein Saft, der heiß oder kalt konsumiert werden kann und verschiedene gesundheitliche Vorteile bringen kann, eine gute Quelle für Vitamin A, Vitamin C, B-Vitamine, Folsäure, Phosphor, Magnesium und hat Kohlenhydrate, Ballaststoffe und essentielle Fettsäuren für den Körper. Lassen

(Diät)

7 Rezepte für Milchfreie Orange Kuchen

7 Rezepte für Milchfreie Orange Kuchen

Es gibt niemanden, der keinen Keks zum Frühstück oder Nachmittagsjause mag. Wenn es von einem Kaffee begleitet wird, dann ist es kein Fehler! Aber das Problem mit den meisten Kuchenrezepten, die wir dort heraus finden, ist, dass sie normalerweise ziemlich kalorisch sind. Milch, eine der Hauptzutaten der meisten Kuchen, sowie Kalorien, ist ein Problem Essen für viele Menschen, die Laktoseintoleranz haben - etwa 70% der Erwachsenen in unserem Land. F

(Diät)