de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Low Carb Käse Keks Rezepte

Jeder, der eine kohlenhydratarme Diät zu sich nimmt, weiß genau, dass er diese verarbeiteten Kekse loswerden muss, die in Vorbereitung viele Mehle und Kohlenhydrate enthalten. Vergessen Sie die Lebensmittel in Supermärkten, es sei denn, Sie haben einen Low-Carb-Produktladen in der Nähe oder kaufen online ein.

Aber wie wäre es, wenn Sie Ihre kulinarischen Fähigkeiten verbessern, indem Sie Ihre eigenen kohlenhydratarmen Rezepte entwickeln? Es ist eine großartige Möglichkeit, sich besser mit der Nahrung zu verbinden, die Sie zu sich nehmen.

Im Folgenden finden Sie Low-Carb Käse Kekse Rezepte sowie leckere Käsekuchen für Sie zu genießen. Es kann als Vorspeise oder Snack zwischen den Mahlzeiten dienen.

Schau dir die Rezepte an, bereite dich vor und appetit!

1. Rezept für kohlenhydratarme Mozzarellakekse

Zutaten:

  • 300 g Mozzarella in Stücken;
  • 100 g Haferflocken;
  • 150 g Leinsamenmehl;
  • 2 Eier;
  • Olivenöl zum streuen.

Art der Zubereitung:

Den Mozzarella in gleich große Stäbchen schneiden. Die Haferflocken im Mixer zermahlen, bis sie Mehl ergeben und in eine Schüssel geben. Den Leinsamen im Mixer zerkleinern und in eine andere Schüssel geben. Brechen Sie die 2 Eier in einer anderen Schüssel und schlagen Sie gut. Die Mozzarellastangen zuerst in den Hafer, dann in das Ei und dann in den Leinsamen geben. Pass noch einmal, um jeden von ihnen zu tätscheln. Legen Sie die Stäbchen in eine Auflaufform und nehmen Sie sie für etwa 4 Stunden in den Gefrierschrank, um zu unterschreiben. Nach dieser Zeit entfernen und im Ofen für 15 Minuten bei 180 Grad backen. Dienen!

2. Gebratenes kohlenhydratarmes Käsekuchenrezept

Zutaten:

  • 50 Gramm geriebener Parmesankäse;
  • 50 Gramm geriebener Mozzarella-Käse;
  • Oregano nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel und wickeln Sie die Kugeln ein. Fry in Kokosöl oder Schmalz. Keine Notwendigkeit zu Brot. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

3. Low Carb Cheesecake Rezept mit Nüssen

Zutaten:

Massa

  • 450 Gramm Frischkäse;
  • 300 Gramm geräuchertes Provolon gerieben in dünner Drainage;
  • 3/4 Tasse verarbeitete geröstete Cashewnüsse;
  • 3/4 Tasse Paranuss verarbeitet;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • grüne Würze nach Geschmack.

Abdeckung

  • 3/4 Tasse Pistazien ohne Schwarte verarbeitet;
  • 2 Tassen Nüsse.

Art der Zubereitung:

Beginnen Sie mit der Verarbeitung der Nüsse und Pistazien. Tun Sie eines nach dem anderen und legen Sie es beiseite. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. Wenn Sie einen gleichmäßigen und cremigen Teig bekommen, legen Sie ihn beiseite. Mischen Sie alle Zutaten der verarbeiteten Beschichtung in einem Topf. Teigbällchen der gewünschten Größe herstellen und zum Überstreichen pattieren. Auf ein Backblech legen oder wo immer Sie möchten und bis zur Servierzeit auf das Eis bringen.

4. Low-Carb Käse Cracker Rezept - Provolone Chips

Zutaten:

  • geschnittener Provolone-Käse;
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.

Art der Zubereitung:

Schneiden Sie die 3 mm dicken Provolonscheiben ab. Auf einen mit Papiertüchern belegten Teller legen und mit Butterpapier belegen, um den Käse zu behalten. Legen Sie die Bananen in der Schüssel und Mikrowelle in hoher Potenz für 2 bis 3 Minuten. Alle 30 Sekunden entfernen und gleichmäßig braun färben. Mit schwarzem Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Servieren. In einem geschlossenen Behälter lagern.

5. Rezept für Low-Carb Käse Keks mit Soja-Faser

Zutaten:

  • 6 Esslöffel Sojafaser;
  • 3 Esslöffel Butter;
  • 2 Esslöffel Ricottacreme;
  • 200g geriebener Parmesankäse.

Art der Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel, bis der Teig von den Händen fällt. Modellieren Sie die Cookies in dem von Ihnen gewünschten Format. Auf ein gefettetes Backblech legen oder mit Backpapier abdecken und bei schwacher Hitze leicht goldbraun rösten. Dienen!

6. Low carb gebackene Käse Cracker Rezept

Zutaten:

  • 1/2 Tasse Mandelmehl;
  • 2 Eier;
  • 1/4 Tasse geschmolzene Butter;
  • 3 Tassen Parmesan oder Gouda;
  • 1/2 Tasse Kokosmehl.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel das Mehl von Mandeln, Eiern, Butter, Salz und Käse vermischen und alles vermischen, bis eine homogene Mischung entsteht. Fügen Sie das Kokosmehl hinzu und kneten Sie den Teig für 2 bis 3 Minuten mit den Händen, bis die Mischung gleichmäßig ist. Die Kugeln auf die gewünschte Größe formen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 15 Minuten backen. Dienen!

7. Low-Carb-Käse-Cracker-Rezept

Zutaten:

  • 1 Ei;
  • 1 Esslöffel saure Sahne;
  • 1 Esslöffel Butter;
  • 2 Esslöffel Sojafaser;
  • Vanilleessenz nach Geschmack;
  • 2 Esslöffel Wasser;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Stevia zu schmecken;
  • 1 Esslöffel geriebener Parmesan.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel Butter, saure Sahne und Eier hinzufügen. Mischen Sie gründlich. Dann fügen Sie das Wasser und Mehl hinzu und mischen Sie gut, bis Sie einen Teig bekommen. Fügen Sie Hefe hinzu und wickeln Sie ein. Verbreiten Sie den Teig in einem feuerfesten Material, das zum Mikro gehen kann. Leicht in der Mikrowelle für 3 bis 4 Minuten rösten. Dann in dünne Scheiben schneiden und goldbraun und knusprig backen. Servieren.

8. Low-Carb-Käsekuchen-Rezept mit Hüttenkäse

Zutaten:

  • 200 Gramm Parmesankäse;
  • 1 Ei;
  • 1 Esslöffel Quark;
  • 1 Teelöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel alle Zutaten mischen und gut vermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Machen Sie Polka Dots der gewünschten Größe. Auf ein mit Butter eingefettetes Backblech legen und zu Käsescheiben verkneten. Backen bei 180 Grad für 15 Minuten. Dienen!

9. Low-Carb Käsekuchenrezept mit Kokosmehl

Zutaten:

  • 1 1/2 Tasse geriebener Mozzarella;
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan;
  • 4 Esslöffel geschmolzene Butter;
  • 1 Teelöffel würziger Paprika;
  • 3 Eier;
  • 1 Tasse Mandelmehl;
  • 1/2 Tasse Kokosmehl.

Art der Zubereitung:

Mischen Sie die Eier in einer Schüssel. Butter, würzigen Paprika hinzufügen und erneut vermischen. Dann legen Sie das Mandelmehl und die Käse. Wickeln Sie es gut ein. Fügen Sie das Kokosnussmehl hinzu und mischen Sie. Der Teig wird sehr schwer und beginnt aus der Schüssel zu fallen. Butterpapier in eine Form geben und die Kekse mit den Händen modellieren. Dicke 0, 5 cm. Backen bei 200 Grad für 15 bis 20 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Warte kalt. Servieren.

10. Einfache Low-Carb Käse Cracker Rezept

Zutaten:

  • 200 Gramm geriebener Käse;
  • 3 Esslöffel Margarine;
  • 6 Esslöffel Sojafaser;
  • 2 Esslöffel Sahne von Ricotta.

Art der Zubereitung:

Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und fügen Sie sie mit einem Löffel hinzu oder wenn Sie es vorziehen, mit Ihren Händen gut zu kneten. Modellieren Sie die Kekse nach Belieben und legen Sie sie in eine gefettete Form. Im mittleren Ofen backen bis sie goldbraun sind. Warte cool und serviere.


5 Zeichen, dass Ihr Körper Sie mehr Fasern essen möchte

5 Zeichen, dass Ihr Körper Sie mehr Fasern essen möchte

Sie wissen, dass Verstopfung die klassische Konsequenz davon ist, nicht genug Ballaststoffe zu essen. Und selbst wenn Sie Ihren Darm nicht eingeschlossen haben, bittet Ihr Körper vielleicht um mehr Fasern in einer Weise, die Sie vielleicht nicht erkennen. Eine angemessene Aufnahme von Ballaststoffen spielt eine wichtige Rolle in allem von der Verwaltung Ihres Gewichts bis zur Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen, Diabetes und sogar einige Krebsarten.

(Diät)

5 Rezepte mit Auberginen-Licht, um Gewicht zu verlieren

5 Rezepte mit Auberginen-Licht, um Gewicht zu verlieren

Mit nur 48 Kalorien pro Portion entsprechend 200 g, wichtigen Nährstoffen wie Kalium, Eisen, Kalzium, Natrium, Phosphor, Eiweiß und Vitamin C, präsentiert sich Aubergine bereits als ausgezeichnete Wahl für Menschen, die sich gesund ernähren und pflegen möchten gute Form. Und als ob das nicht gut genug wäre, ist Essen auch ein Verbündeter derer, die abnehmen wollen: Es enthält eine gute Menge an Ballaststoffen (8% unseres täglichen Nährstoffbedarfs in einer Tasse Auberginen), was hilft, ein Gefühl zu geben Sattheit für den Körper und damit den Appetit und das Essen zu kontrollieren. Ganz zu schw

(Diät)