de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Möglichkeiten, diätetisches Salz und Natrium zu reduzieren

Salz ist bekannt als gesundes Gewürz, das fast jedem Gericht den fehlenden Geschmack verleiht. Wenn es jedoch in größeren Mengen als vom Körper benötigt konsumiert wird, kann Salz zu schlechten Langzeitwirkungen wie Bluthochdruck, akutem Stress und Flüssigkeitsretention führen

Ansonsten bietet Salz viele Vorteile. Es hilft bei der richtigen Kontraktion der Muskeln, hilft die Funktion von Nerven und Blut im Körper zu verbessern. Forscher weisen jedoch darauf hin, dass eine hohe Natriumzufuhr zu Bluthochdruck führt, wodurch Stress und Fehlfunktionen einiger lebenswichtiger Organe des Körpers, insbesondere des Herzens, zunehmen.

Deshalb müssen alle Herzpatienten vorsichtiger sein, da sie Salz und Natrium in der Nahrung reduzieren müssen. Und wenn Sie kein Herzpatient sind, müssen die Menschen immer noch vermeiden, große Mengen an Natrium in ihren Mahlzeiten zu verwenden, damit sie akute Herzprobleme in Zukunft vermeiden können. Also hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie tatsächlich Salz und Natrium aus der Nahrung reduzieren können, ohne den Geschmack Ihrer Nahrung zu verändern.

1. Verwenden Sie verschiedene Alternativen

Anstatt Salz in Ihrer Diät zu verwenden, versuchen Sie, viel mit anderen Alternativen wie Essig, Thymian, frischen Kräutern und Gewürzen zu ersetzen. Sie werden also nicht das Gefühl haben, dass es von Salz gesprochen hätte, besonders wenn Sie daran gewöhnt sind, große Portionen zu konsumieren. Die Verwendung von verschiedenen Zutaten anstelle von Salz fügt mehr Geschmack hinzu und hilft, Salz und Natrium in der Nahrung zu reduzieren, so dass sie dich nicht beeinflussen.

2. Versuchen Sie, Ihre eigenen Gewürze vorzubereiten

Anstatt Gewürze und andere Gewürze für Ihr Essen zu kaufen, können Sie versuchen, sie zu Hause mit möglichst wenig Salz zuzubereiten. Gewonnene Gewürze, Kräuter und Gewürze enthalten große Mengen Natrium und andere Bicarbonate. Wenn Sie es vorziehen, die gleichen Gewürze und Kräuter oder andere Gewürze wie Mayonnaise und Ketchup zu machen, reduzieren Sie am Ende das Natrium und Salz der Diät, was zu einem viel gesünderen Leben führt.

3. Kontrollieren Sie Ihren Verbrauch von gesalzenen Würzmitteln

Der Verzehr vieler herzhafter Zutaten wie Ketchup, Sojasauce und Essig erhöht die Risiken für Gesundheitsprobleme und Stress. Daher sollten Sie die Portionen Salz und andere salzige Beilagen kontrollieren, die Sie zum Kochen verwenden. Zu viel Salz auf Chips und Fastfood kann später gesundheitliche Probleme verursachen.

4. Vermeiden Sie vorgekochtes rohes Fleisch

Salami, Speck und Wurst sollten vermieden werden, da sie große Mengen an Salz enthalten, die gelagert und lange frisch gehalten werden. Im Allgemeinen enthalten Salami, Wurst und anderes Fleisch dieses Typs Jod und werden in Behältern gelagert. Einige sind vorgekocht und enthalten somit auch Salz. Sie können den Verbrauch von Salami und anderen Fleischsorten für besondere Anlässe buchen.

5. Kontrolliere deine Ready Portionen

Auch wenn Sie nicht nach Hause kochen können, können Sie das Natrium und Salz der Diät reduzieren. Sie können Natrium in Ihrer Nahrung verdünnen, indem Sie etwas Gemüse und Früchte hinzufügen. Hinzufügen von Gemüse und Obst wird nicht nur das Essen viel gesünder, sondern sorgt auch dafür, dass die Salzaufnahme ist weniger als die in der Nahrung enthalten. Es ist noch besser, wenn Sie die Mahlzeit in zwei Teile teilen, um die Natriumaufnahme weiter zu reduzieren.

6. Hüten Sie sich vor dem, was Sie konsumieren

Wenn Konserven unvermeidlich sind, versuchen Sie zumindest, die Zutaten auf dem Etikett zu überprüfen. Viele andere Substanzen, wenn gekocht oder erhitzt, werden schließlich Natrium. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Zutaten und die Menge dieser bestimmten Zutat überprüfen. So können Sie das gleiche Essen mit geringeren Mengen Natrium darin konsumieren. Überprüfen Sie daher immer die Menge an Natrium in Lebensmitteln.

7. Verlassen Sie sich nicht auf Salz

Ja, Salz ist ein sehr billiges Gut und sicherlich nicht nur Sie, aber viele Restaurants und Snack-Bars sind auf die gleiche Art von Salz angewiesen und fügen große Mengen davon zu den Lebensmitteln hinzu, die sie zubereiten. Die Zugabe von zu viel Salz zu der Diät beseitigt die Aromen anderer Gewürze und Kräuter, so sehr, dass nur der Geschmack von Salz unseren Geschmacksknospen befiehlt. Je mehr Sie sich daran gewöhnen, Salz zu essen, desto mehr wollen Sie. Achten Sie also darauf, Salz und Natrium zu reduzieren und versuchen Sie, mehr Kräuter und natürliche Gewürze zu verwenden.

8. Versuchen Sie, Ihre eigenen Mahlzeiten zu kochen

Es gibt immer einen Unterschied, nicht nur im Geschmack, sondern auch in der Ernährungsqualität von hausgemachten Lebensmitteln im Vergleich zu denen in Restaurants gemacht. Versuchen Sie, Ihr Essen wann immer möglich zu Hause zu kochen. Ja, der Geschmack kann ein wenig anders sein, aber Ihre Versuche, das gleiche Essen zu Hause zu machen, werden Ihnen helfen, das Natrium und Salz in Ihrer Diät zu reduzieren und kleinere Mengen Salz in jedem Gericht zu haben. So werden Sie große Mengen vermeiden und sich daran gewöhnen, die Salzmengen zu kontrollieren.

9. Versuchen Sie, mehr Obst und Gemüse zu Ihrer Mahlzeit hinzuzufügen

Wenn Sie ein Gericht zubereiten, wenn Sie normale Mengen Salz hinzufügen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie auch dann, wenn Sie die Salzaufnahme nicht reduzieren möchten, diese verringern können, indem Sie mehr Obst und Gemüse hinzufügen. Indem sie reich an Nährstoffen und gesunden Werten sind, neutralisieren sie die Menge und Wirkung von Salz für Ihre Gesundheit und verleihen dem Gericht dadurch Geschmack und Nährstoffe. Versuchen Sie also, mehr Gemüse mit einzubeziehen, damit diese kaliumreichen Nahrungsmittel die Wirkung von Natrium verringern und Ihre Gesundheit fördern können.

10. Kontrolliere dein Verhalten in Bezug auf Salz

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Salzaufnahme zunimmt, wenn wir uns daran in unserer Nahrung gewöhnen. Wissenschaftler glauben, dass die Verwendung von Salz nicht so notwendig ist und in einigen Fällen vollständig entbehrlich ist. Selbst wenn es so ist, kann das Salz in kleinen Mengen verwendet werden, da es eher ein erworbener Geschmack ist und davon abhängt, wie viel wir konsumieren und daran gewöhnt sind. Daher wird die Reduzierung von Salz und Natrium in der Ernährung keinen großen Unterschied bei den Mahlzeiten ausmachen, auch wenn dies in einigen Fällen nicht so notwendig ist.


15 Lebensmittel und 8 Tipps zur Beschleunigung des Metabolismus und Gewichtsabnahme

15 Lebensmittel und 8 Tipps zur Beschleunigung des Metabolismus und Gewichtsabnahme

Sitzst du langsam und mit wenig Energie? Haben Sie das Gefühl, dass Sie arbeiten und arbeiten, um Gewicht zu verlieren und nie eine signifikante Verbesserung sehen? Sie leiden möglicherweise an einem langsamen Stoffwechsel. Selbst wenn Sie einen langsamen Stoffwechsel haben, muss es nicht Ihre Bemühungen um Gewicht zu verlieren zerstören. Si

(Tipps zum Abnehmen)

Essen Sie sogar Kohlenhydrat-Matten?

Essen Sie sogar Kohlenhydrat-Matten?

Der Anstieg der Raten in den letzten Jahren in Bezug auf Übergewicht, Fettleibigkeit und Krankheiten wie Diabetes hat viele Fragen über einige Lebensmittel, die jeden Tag zu viel essen, aufgeworfen. Viele der verarbeiteten und verarbeiteten Lebensmittel sind reich an Kohlenhydraten, vor allem Zucker, und viele Menschen haben sich gefragt, ob Kohlenhydrate wirklich die großen bösen Jungs der aktuellen Ernährung sind. Es

(Tipps zum Abnehmen)