de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Bodybuilding Training Tipps für Anfänger

Der Beginn der Ausübung von Sport erfordert immer eine differenzierte Aufmerksamkeit, und es ist nicht anders beim Bodybuilding. Es gibt Leute, die denken, dass Übung auf einfaches Gewichtheben beschränkt ist, aber das ist nicht genau die Realität. Es gibt zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen, die eingehalten werden müssen, um nicht nur ein gutes Bodybuilding-Training für Anfänger zu erhalten, sondern auch Verletzungen und gesundheitliche Folgen davon zu vermeiden.

Tipp 1: Atmen

Es scheint nur ein Detail zu sein, das ignoriert werden kann, aber das richtige Atmen während des Bodybuilding-Trainings kann eine bessere Bewegung fördern. Sie können Ihrer Konzentration immer noch den richtigen Atemzug geben, so dass Sie Verletzungen und Missgeschick während Ihres Trainings vermeiden können. Gutes Atmen kann nicht nur während des Trainings, sondern auch außerhalb des Fitnessstudios Ihre Leistungsfähigkeit und Fitness fördern. Dieser Faktor ist in kleinen Einstellungen des täglichen Lebens zu erkennen.

Tipp 2: Isometrie

Es ist eine Übung, die die Konditionierung ohne zu viel Belastung im Bodybuilding-Training für Anfänger optimieren kann. Es besteht aus der Unterbrechung einer Bewegung, die Sie für eine bestimmte kurze Zeit in der gleichen Position halten müssen. Diese Methode ist herausfordernd und kann Ihr Training innovativer machen und somit die Routine der gängigsten Serien brechen.

Achtung, um die Isometrie durchzuführen, ist es wichtig, dass der Anfänger ein Fachmann folgt, da er die korrekte Positionierung und Verwendung von Instrumenten und Instrumenten für den isometrischen Widerstandstest empfehlen wird.

Tipp 3: Konjugieren

Was viele Anfänger vielleicht nicht wissen, ist, dass es erlaubt ist, zwei oder mehr Übungen zusammen zu machen. Dies ist eine der Methoden, die die Bewegungen und Gelenke verbessert, da es erfordert, dass der Körper sich mit multi-artikulären Bewegungen verhält. Wenn du Übungen kombinierst, kannst du 2 oder mehr Bodybuilder benutzen, die ihre körperliche Konditionierung und Wahrnehmung für andere Übungen bevorzugen.

Tipp 4: Ruhe

Es ist normal für Anfänger Bodybuilding, länger als notwendig zu dauern, aber was viele Leute nicht wissen, ist, dass übermäßiges Engagement zu unerwünschten Effekten führen kann. Sehr umfangreiche Trainingseinheiten können zu Katabolismus führen, wodurch die magere Körpermasse nicht erhalten bleibt. Die empfohlene Zeit für Anfänger Bodybuilding beträgt mindestens 40 Minuten und höchstens 60 Minuten.

Tipp 5: Physische Erzieher

Sie sind in allen Akademien und ihre Funktion ist es, so zu führen, dass das Training von Bodybuilding für Anfänger oder jeden anderen Praktiker die korrekteste und effizienteste möglich ist. Es gibt unzählige Menschen, die nicht um Rat oder Rat bitten, weil sie sich eingeschüchtert oder beschämt fühlen, aber Anfänger sollten anerkennen, dass die Nachbereitung ein Unterschied für ihre Entwicklung sein wird und dass diese Fachleute da sind, um Konsequenzen für den Körper der Praktizierenden zu vermeiden. Sportlehrer werden geschult und können Ihnen helfen, sich mit der gesamten Struktur von Akademien vertraut zu machen.

Tipp 6: Häufigkeit

Eines der Missverständnisse der meisten Anfänger Bodybuilder ist, Gewichtheben mit hoher Frequenz durchzuführen, was zu einer Verringerung der Wahrscheinlichkeit führen kann, Ergebnisse zu erzielen. Es wird empfohlen, beide Workouts (Tag 1 und Tag 2) einmal pro Woche durchzuführen, damit sich die Region erholen und sicherstellen kann, dass die Ergebnisse erzielt werden.

Zwei Tage in der Woche ins Fitnessstudio zu gehen, bedeutet für die meisten Anfänger nicht zu viel, es ist eine Möglichkeit, sich selbst zu binden. Wichtig ist, dass Sie sich daran gewöhnt haben, teilzunehmen.

Die Zeit für ein gutes Training beträgt 35 Minuten, also sollten Sie sich darauf einstellen, dass Sie stundenlang im Fitnessstudio bleiben und sich darauf konzentrieren sollten, das Training innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu absolvieren, da dies immer noch die Kontrolle begünstigen kann über deine tägliche Routine.

Wie zu tun:

Sie können die Übungen nach Buchstaben organisieren. Lassen Sie uns das exemplarisch darstellen:

Sie können eine Reihe von Übungen planen, den Rest reservieren und sich dann auf die Übungen des Sets B vorbereiten. Es gibt Leute, die eine dritte Gruppe "C" planen, die alle Sets vereint, was ein vollständiges Training darstellt, jedoch ist dies eine empfohlene Methode, um die mittleren oder fortgeschrittenen Niveaus zu erreichen. Es wird empfohlen, dass ein Anfänger-Bodybuilding-Training nur drei Sätze jeder Übung durchführt, die mit 8 bis 10 Wiederholungen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Anzahl der Sätze und Wiederholungen entsprechend ihrer Entwicklung verändert werden kann.

Tipp 7: Beginne langsam

Denken Sie nicht, dass Sie Ihr Bodybuilding-Training mit hohen Belastungen und Dutzenden von Wiederholungen beginnen müssen, ganz im Gegenteil. Vorsicht bei Lasten und Bewegungen. Es ist von grundlegender Bedeutung, dass Sie die Bewertungen akzeptieren, die in Akademien zur Verfügung gestellt werden, denn dadurch kann der Erzieher seine Besonderheiten erkennen und ein wenig mehr über seine Eigenschaften und Routine erfahren.

Missachten Sie nicht die gemachten Empfehlungen, geschweige denn die Ausführung von Bodybuildern der mittleren und fortgeschrittenen Klasse, da dies als rücksichtslose Haltung betrachtet werden kann, die zu Verletzungen und körperlichen Folgen wie Muskelerschöpfung und Übertraining führen kann.

Tipp 8: Physische Beurteilung

Dies ist die Zeit für Sie, alle Informationen über Ihren Körper und Organismus im Allgemeinen zu veröffentlichen. Der Evaluator wird in der Lage sein, Ihre Schwierigkeiten und Besonderheiten zu identifizieren, die einige Aktivitäten einschränken können, so dass Sie und der Profi Ihren Körper bewahren können, so dass Sie nur die positiven Aspekte des Bodybuildings genießen und Verletzungen und negative Auswirkungen vermeiden.

Es ist üblich, dass bei dieser Bewertung Fett- und Magermasse-, Höhen-, Gewichts- und Körpermaße ermittelt werden. Viele Menschen ignorieren diesen Evaluationsmoment, aber durch die darin gewonnenen Informationen können Sie regelmäßig neue Assessments umbuchen, um so einen Vergleich Ihres Entwicklungsstands zu ermöglichen und den besten Weg zur Verfolgung Ihrer Ziele zu definieren.

Tipp 9: Pre-Workout-Fütterung

Training ohne Essen ist eine der häufigsten Einstellungen unter Menschen, die den Körperfettanteil reduzieren möchten, aber im Gegensatz zu dem, was sie sich vorstellen, kann Bodybuilding in der Qualität reduziert werden, wenn Sie nicht gut genährt und bereit sind, Intensität zu trainieren .

Ein gutes Pre-Workout-Essen ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihr Körper nicht von den vorgeschlagenen Übungen leidet, so dass die am meisten empfohlene proteinreiche Mahlzeit ist, so dass die Muskeln ernährt bleiben, und auch eine Portion von nützlichen Kohlenhydraten Sie haben einen Energieschub, um Gewichte zu heben und auch Fälle von Hypoglykämie zu vermeiden.

Tipp 10: Heizung

Dieser Zweifel durchdringt nicht nur die Gedanken von Anfängern, sondern auch viele andere langjährige Praktizierende. Die Erwärmung ist eine Zeit, die in der Praxis vernachlässigt wird. Es gibt diejenigen, die sich mit kardiorespiratorischen Übungen aufwärmen, und es gibt auch solche, die sich mit ihren eigenen Bodybuildern aufwärmen, ohne die Bewegungen mit ihren Reihen zu zählen.

Das Aufwärmen ist wichtig, um Ihre Gelenke und Muskeln darauf vorzubereiten, den Bewegungen zu widerstehen, die mit Hilfe der Geräte ausgeführt werden. Wenn Sie den Fettanteil reduzieren möchten, ist es angezeigt, 30 bis 40 Minuten Aerobic-Übungen zu üben, aber wenn Sie sich nur dem Bodybuilding widmen möchten, kann Ihnen Ihr physischer Berater ein ideales Gerät empfehlen, um die trainierten Mitglieder zu wärmen .


19 gute Tipps für faule Leute

19 gute Tipps für faule Leute

Eine Sache, die viele Menschen daran hindern kann, Sport zu treiben, ist die der Faulheit. Faulheit, ins Fitnessstudio zu gehen, lange zu trainieren oder im Training schwer zu werden. Wenn wir darüber nachdenken, trennen wir einige Tipps für Menschen, die faul sind, aber trotzdem nicht aufgeben, in Form zu kommen: 1.

(Übungen)

Sitzend mit normalem Gewicht ist so schlecht für das Herz wie übergewichtig sein

Sitzend mit normalem Gewicht ist so schlecht für das Herz wie übergewichtig sein

Trainieren ist eine der mächtigsten Dinge, die Sie tun können, um Ihr Herz zu schützen, laut einer neuen Studie, die im European Journal of Preventive Cardiology veröffentlicht wurde . Niederländische Forscher sammelten Daten von 5344 älteren und älteren Einwohnern in Rotterdam, die über ihre Bewegungsgewohnheiten sowie über ihre Körpergröße und ihr Gewicht berichteten, um ihren Body-Mass-Index zu bestimmen. Die Wissen

(Übungen)