de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Tipps zur Herstellung von Auberginen, um Gewicht zu verlieren

Aubergine hat Vitamine und Antioxidantien, die helfen können, eine gesündere Haut zu erhalten, aber auch gegen verschiedene Krankheiten im Zusammenhang mit der Alterung von Zellen zu verhindern, zusätzlich zu Entzündungen durch entzündungshemmende Eigenschaften zu reduzieren. Es ist bekannt, dass es ein Lebensmittel ist, das reich an Fasern ist, die sowohl in Wasser als auch in Rinde vorhanden sind.

Die Rinde der Frucht ist reich an unlöslichen Fasern, das heißt, solche, die der Körper nicht aufnehmen kann. Diese Fasern fungieren als eine Art Schwamm, der das Fett absaugt und es aus dem Körper entfernt. Somit verbessern diese Fasern zusätzlich zur Unterstützung der Gewichtskontrolle noch die Darmfunktion.

Auberginenwasser enthält lösliche Fasern, die auch eine wichtige Funktion haben, den Appetit zu hemmen, da sie eine Art Gel im Körper bilden, das die Sättigung fördert. Zusätzlich führen diese Fasern dazu, dass das Fett und der Zucker allmählich in den Blutstrom absorbiert werden, wobei die Blutglukose- und Blutcholesterinspitzen kontrolliert werden.

So sind die Hauptvorteile von Auberginen mit Gewichtsverlust, Reduktion von Blutcholesterin und Blutzucker, Reduzierung von Blähungen durch seine harntreibende Wirkung, Verbesserung der Darmtätigkeit, Beschleunigung des Stoffwechsels, Appetitregelung und Vorbeugung von Krankheiten und Entzündungen verbunden .

Mit ähnlichen Eigenschaften bietet Aubergin Mehl fast so viele Vorteile wie die Frucht selbst und ist auch eine gute Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, indem man mit Säften, Salaten, Joghurts und anderen Mahlzeiten bestreut wird. Aber um alle Eigenschaften von Auberginen auszunutzen, haben wir einige gesunde kalorienarme Rezepte für Sie getrennt, damit Sie sich verwöhnen lassen und dennoch schlank werden. Erfahren Sie, wie man Auberginen herstellt, um Gewicht zu verlieren und Gerichte mit großartigem Geschmack und Qualität zuzubereiten. Guten Appetit!

1. Auberginensaft

Zutaten

  • ½ Aubergine mit Schale;
  • 1 Glas Wasser;
  • 2 Orangen.

Art der Zubereitung:

Die Auberginen in Scheiben schneiden und über Nacht in ein Glas Wasser einweichen. Dies führt dazu, dass die Fasern in der Flüssigkeit eliminiert werden, indem das Wasser mit den Eigenschaften angereichert wird. Dann am Morgen die Auberginen mit dem Auberginenwasser und dem Saft der Orangen in einem Mixer schlagen. Trink dann. Sie können Leinsamen zu Saft hinzufügen. Vor dem Mittagessen essen, um beim Abnehmen zu helfen.

2. Auberginen-Omelett

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Aubergine in Würfeln;
  • 5 Eier;
  • 2 Esslöffel Magermilch;
  • 1 mittelgroße Zwiebelwürfel;
  • 1 in Würfel geschnittene Tomate;
  • gehackte Petersilie nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 2 Esslöffel leichte Margarine.

Art der Zubereitung:

Die Eier mit Milch, Pfeffer und Salz abschmecken und beiseite stellen. Erhitze die Margarine in einer Antihaft-Pfanne und füge die Zwiebel hinzu, bis sie golden und weich ist. Fügen Sie die gewürfelten Tomaten und die Aubergine hinzu und sautieren Sie etwas mehr. Setzen Sie die restlichen Zutaten ein. Dann fügen Sie die Eimischung hinzu und kochen bis Konsistenz, dann drehen Sie die andere Seite und lassen Sie für eine Weile bei niedriger Hitze mit dem geschlossenen Deckel. Als nächstes servieren.

3. Leichte Auberginenlasagne

Zutaten:

  • 1 große Aubergine;
  • 3 Tomaten;
  • 2 EL leichter Hüttenkäse;
  • ½ Zwiebel;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • Basilikum nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • weißer Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Die Auberginen in dünne Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer beschichteten Pfanne die Auberginen auf beiden Seiten zwei Minuten in Scheiben schneiden und leicht anbraten. In einer anderen Pfanne die Zwiebel und den Knoblauch goldbraun anbraten, die Tomaten ohne Haut und gut gehackt hinzufügen. Fügen Sie die Basilikumblätter, Salz und Pfeffer hinzu. In einer Auflaufform die Scheiben der gegrillten Auberginen mit der Tomatensauce abwechseln, darunter den Hüttenkäse. Wiederholen bis alle Zutaten weg sind. 10 Minuten backen und servieren, gefolgt von einem Salat aus grünen Blättern.

4. Auberginenrezept im Ofen

Zutaten:

  • 1 große Aubergine;
  • 2 Tomaten;
  • Basilikum nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 100 g Ricotta.

Art der Zubereitung:

Auberginen und Tomaten in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Auberginen mit etwas Olivenöl auf beiden Seiten hinzufügen (mit einem Pinsel leicht anrühren) und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Ordne die Scheiben den ganzen Weg an. Fügen Sie das Basilikum über jeder Scheibe sowie eine Scheibe Tomate hinzu. Im mittleren Ofen 40 Minuten backen. Wenn geröstet, den Ricotta hinzufügen und weitere 10 Minuten in einem niedrigen Ofen ruhen lassen. Mit Salat oder braunem Reis servieren.

Aubergine paniert

Zutaten:

  • 1 Aubergine;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Mehl;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer des Königreichs zum Probieren;
  • Oregano nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Schneiden Sie die Aubergine in kleine Scheiben oder Würfel, wie Sie wollen. Mit Salz bestreuen und 15 Minuten ruhen lassen, bis eine dunkle Flüssigkeit frei wird. Schlagen Sie die Eier getrennt und würzen Sie. Pass die Auberginenscheiben in das Ei und dann in das Mehl und wiederhole den Vorgang noch einmal. Braten Sie es in sehr heißem Kokosöl, damit es nicht auf saugfähigem Papiertuch einzieht und trocknet. Mit Salatblättern und Tomaten servieren.

6. Geschmorte Aubergine

Zutaten:

  • 1 große Aubergine;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 1 Tomate;
  • 1/2 gehackte Zwiebel;
  • 1/2 grüne Paprika;
  • Olivenöl;
  • Wasser.

Art der Zubereitung:

Die Aubergine in Scheiben schneiden und schälen und in eine Schüssel mit Wasser und Salz geben, damit sie nicht dunkel wird und bis zur Befeuchtung aufbewahren. In einer Pfanne die Tomaten, Zwiebeln, Pfeffer, Knoblauch und die Sonne 10 Minuten in Öl anbraten und etwas Wasser hinzufügen, damit sie nicht trocknet. Fügen Sie die Aubergine hinzu und lassen Sie für weitere 10 Minuten zu dienen. Es kann mit Brot oder mit Salat genossen werden.

7. Auberginenquibe

Zutaten:

  • 2 Tassen Weizen Tee für Kibbe;
  • 2 große Zwiebeln in kleinen Stücken;
  • 3 Esslöffel Zitronensaft;
  • 2 große Auberginen in Scheiben geschnitten;
  • ½ Tasse gehackter Minztee;
  • 1 Esslöffel gehackte Walnuss;
  • 5 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Teelöffel Syrischer Pfeffer;
  • Salz nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Den Weizen eine halbe Stunde lang in einer Schüssel Wasser liegen lassen. In einer Schüssel Salz bestreuen und Zitronensaft in die Aubergine geben und 15 Minuten ruhen lassen. Dann waschen, trocknen und zum Verarbeiter bringen, bis eine homogene Paste entsteht. Reservieren Sie die Hälfte. Mit der ersten Hälfte den gepressten Weizen, die Zwiebel, die Minze, die Walnüsse, das Olivenöl, das Salz und den Syrischen Pfeffer vermischen. Buchen Sie es.

In einer Pfanne die reservierte Aubergine in 2 Esslöffeln Olivenöl sautieren, salzen und die Hitze abstellen. Auf einem Backblech die Hälfte des Auberganteigs mit Weizen bestreichen, die geschmorten Auberginen verteilen und mit dem restlichen Teig abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Temperatur 45 Minuten backen oder bis die Oberfläche gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen und in Stücke schneiden, um zu servieren. Mit grünem Salat und Kirschtomaten servieren. Rendere 8 Keller.

8. Lachs-Auberginen-Terrine

Zutaten:

  • 2 hautlose Lachsfilets;
  • 3 Esslöffel gehackter Dill;
  • 1 Esslöffel Zucker;
  • 4 große Auberginen;
  • 4 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Beutel farbloses und geschmackloses Gelatinepulver;
  • Salz nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Die Lachsfilets mit Salz, Zucker und Dill würzen. Die Filets in Folie wickeln und in einer Auflaufform anrichten. Im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Temperatur 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, die Steaks vorsichtig auspacken, um nicht zu verbrennen und wenn sie warm sind, halbieren und in einer Auflaufform arrangieren. Mit der Gabel kneten und 20 Minuten backen bis sie weich sind. Dann teilen Sie die Auberginen in zwei Hälften, entfernen Sie das Fruchtfleisch und schlagen Sie in den Prozessor mit 3 Esslöffel Olivenöl, Gelatine in 6 Esslöffeln Wasser und Salz gelöst.

Trennen Sie eine Auflaufform, mit Plastikfolie und abwechselnde Schicht von Lachs und Auberginen. Bedecken Sie, ziehen Sie gut auf der Plastikfolie an und lassen Sie sie einen Tag lang im Kühlschrank. Am nächsten Tag die Terrine aufdecken, in Scheiben schneiden und mit Olivenöl, Spinat und Kirschtomatensalat servieren. Mit Dill dekorieren. Für 8 Portionen.

9. Gebackenes Auberginenboot

Zutaten:

  • 6 kleine Auberginen;
  • 1 Esslöffel Essig;
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • 1 Tasse seichtes geriebenes italienisches Brot;
  • 3 mittelgroße Scheiben Frischkäsebergwerke;
  • 1 ganzes Ei;
  • 1 klar;
  • 1 Teelöffel Oregano;
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesan.

Art der Zubereitung:

Die Auberginen halbieren, die Oberfläche schneiden und 15 Minuten in Wasser mit Essig garen. Hitze ausschalten, abtropfen lassen und abkühlen lassen. Schlagen Sie Eier mit Paniermehl, Oregano, Salz und Petersilie nach Geschmack. Graben Sie die Auberginen, indem Sie die Schalen aufbewahren und das Fruchtfleisch mit den anderen Zutaten vermischen. Die Auberginenschale mit einer Scheibe Käse und über den Auberginenteig und zuletzt Parmesan Pfefferspray auslegen. Im mittleren Ofen nur ca. 20 Minuten anbraten. Ausbeute 12 Portionen mit 49, 9 Kalorien pro Portion.

10. Auberginen-Couscous

Zutaten:

  • 1 Tasse Tomatenmark;
  • 1 große Aubergine in kleine Würfel geschnitten;
  • 1 kleine gehackte Zwiebel;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Teelöffel Pfeffersauce;
  • gehackte Petersilie nach Geschmack;
  • 1 Tasse Maistee;
  • ½ Tasse Erbsen Tee;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • Salz nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

In einer Pfanne das Olivenöl, die Aubergine und die Zwiebel gießen. Zum Kochen bringen, gelegentlich umrühren, bis die Zwiebel durchsichtig und zart ist. Dann das Tomatenmark, die Pfeffersauce, Salz und eine halbe Tasse Wasser zugeben. 2 Minuten anbraten und die Petersilie, den Mais und die Erbsen hineingeben. Dann fügen Sie das Maismehl hinzu und kochen durch gelegentliches Rühren, bis ein gleichmäßigerer Teig erhalten wird. Stellen Sie das Salz gegebenenfalls ein und schalten Sie die Heizung aus. Den Teig in einer großen Form mit einem Loch in der Mitte verteilen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Couscous in der Schale ausstreichen und mit Brunnenkressesalat servieren. Reden Sie 8 Portionen mit 125 kcal pro Portion.


5 Rezepte von Papaya Vitamin mit Banane, um Gewicht zu verlieren

5 Rezepte von Papaya Vitamin mit Banane, um Gewicht zu verlieren

Vitamine oder Shakes sind jene sehr nahrhaften und Proteingetränke, die dazu dienen können, dem Tag mehr Energie zu geben. Sie werden normalerweise früh am Morgen oder in der Nacht gegessen, als ein Schub für Nahrung. Vitamine werden ständig von Athleten vorbereitet, die sich nach Hypertrophie sehnen oder Menschen, die die Menge an Kalorien auffrischen oder erhöhen müssen, aber nicht nur dafür. Vitami

(Diät)

10 Olivenöl-Plätzchen-Rezepte

10 Olivenöl-Plätzchen-Rezepte

Der Olivenkeks ist ein sehr leckeres traditionelles portugiesisches Rezept. Wie wäre es, wenn Sie sich zu Hause vorbereiten? Dieser Keks ist ähnlich Butterkeks, aber das Ziel ist es, die Butter mit Olivenöl in der Zubereitung zu ersetzen. Wählen Sie ein gutes extra natives Olivenöl, um die Kekse zuzubereiten. Das

(Diät)