de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Tipps, Bauchfett zu verlieren

Oft kann nicht einmal die entschlossenste Person, die die am besten geeigneten Übungen macht, den Bauch verlieren. Wenn die körperliche Anstrengung nicht gelöst wird, scheint es, dass es einen Mangel an Nahrung geben muss. Was wird am meisten verbraucht, um Bauchfett anzusammeln? Gibt es eine Diät, Bauch zu verlieren?

Die Gefahr von Bauchfett

Niemand mag es, fett zu sein, das ist eine Tatsache, aber Fett zu sein kann gefährlich sein, besonders wenn das Fett in der Bauchregion zwischen den Organen konzentriert ist.

Einige Forscher der Mayo Clinic im Jahr 2014 veröffentlichten nach 9 Jahren Studie 650.000 Freiwillige, die Männer mit einem Bauchumfang (CA) von mehr als 110 cm hatten ein 50% höheres Risiko des Todes als in den 90er Jahren cm. Das gleiche wurde bei Frauen beobachtet. In diesem Fall hatten diejenigen mit AC größer als 95 cm ein 80% höheres Risiko des Todes als Frauen mit AC unter 70 cm.

Bauchfett erzeugt mehr entzündliche Substanzen in unserem Körper, viel mehr, als wenn es in anderen Teilen des Körpers angesammelt wird, was das Risiko von Herzproblemen erhöht.

Fettgewebe ist nicht nur ein Reservoir für Energie, wenn der Körper es braucht. Es ist bekannt, metabolisch aktiv zu sein, Entzündungsmediatoren zu sezernieren, die mit chronischen Krankheiten verbunden sind und wie sie sich entwickeln, so dass dieses Fett, wenn es zwischen den Eingeweiden abgelagert wird, das Risiko des Todes erhöht.

Ein weiterer Risikofaktor für viszerales Fett ist der Diabetes, da die von ihm produzierten Substanzen die Wirkung von Insulin hemmen, was dazu beiträgt, dass Glukose in die Zellen gelangt.

Wie zu wissen, wenn Bauchfett über Ideal ist?

Um Parameter über die Menge an Bauchfett, die in unserem Körper erlaubt und / oder toleriert wird, zu haben, messen wir einfach den Umfang unserer Taille und Hüfte mit einem Maßband, dann machen Sie einfach eine einfache Zählung, um das Taillen- / Hüftverhältnis zu ermitteln.

Taille / Hüfte-Verhältnis = Maß des Taillenumfangs geteilt durch Hüftumfangsmessung

Das Ergebnis dieser Rechnung für Frauen sollte 0, 85 cm nicht überschreiten und bei Männern nicht mehr als 0, 90 cm betragen. Darüber hinaus steigt das Sterberisiko.

Aufgeblähten Bauch

Eine andere Möglichkeit, den Bauch zu erklären, wenn er nicht fett ist, kann eine organische Ursache haben. Manche Menschen haben aufgrund schlechter Verdauung, Ansammlung von Flüssigkeit, übermäßiger Fermentation, Bauch gedehnt. Dies erfordert eine medizinische Nachsorge, aber mit der richtigen Ernährung wird es möglich sein, die Symptome zu lindern.

Was sind die Lebensmittel, die Bauchfett zu schlagen helfen

Vermeiden Sie Zigaretten, übermäßigen Genuss von Getränken, regelmäßige körperliche Bewegung und eine ausgewogene Ernährung. Also lassen Sie uns einige Diät-Tipps zum Bauch verlieren.

1- Olivenöl

Es verhindert die Ansammlung von viszeralen Fett, nach Studien der American Diabetes Association, die Tests untersucht, zwischen Freiwilligen, vor und nach Beginn der Einnahme von Olivenöl, wo es beobachtet wurde die Abnahme der Bauchfett, nach der täglichen Gewohnheit Einnahme von zwei Esslöffel auf den Tag.

2- Hüttenkäse

Sein hoher Gehalt an CLA (konjugierte Linolsäure) ist ein wichtiger Verbündeter bei der Reduzierung von Bauchfett. Sie können auf dieses Nahrungsmittel setzen, um Bauch, auch die anderen weißen Käse zu verlieren. Aber das Cottage ist besonders vorteilhaft, weil es eine niedrigere Fettmenge und eine höhere Proteinrate hat. Es ist ein großer dünner Käse und kann sehr leckere Rezepte machen.

3- Avocado

Avocado ist reich an verschiedenen wichtigen Nährstoffen und eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe sowie einfach ungesättigte Fettsäuren, die helfen, Bauchfett zu verbrennen. Avocado gibt Sättigung und hilft, Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

4- Grünes Gemüse

Grünes Blattgemüse hat wenige Kalorien, viele Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine, die helfen, die Zurückhaltung und Schwellung im Bauchbereich zu lindern, die so viele Beschwerden verursachen.

5- Hafer

Eine Studie im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht, unter Menschen kalorienreduzierten Diäten, wo einige Vollkornprodukte, und andere, Vollkornprodukte, dass beide verloren Gewicht verloren, aber die Gruppe essen Vollkornprodukte wie Hafer verloren viel mehr Bauchfett.

6- Grüner Tee

Catechine, die ein starkes Antioxidans in grünem Tee sind, helfen, den Bauch zu verkleinern. Das Journal of Nutrition veröffentlichte eine Studie, in der eine Gruppe grünen Tee verwendete, eine andere nicht. Beide trainierten 180 Minuten pro Woche zu Fuß. Nach 12 Wochen verlor die Gruppe, die grünen Tee konsumierte, 7, 4% mehr Bauchfett als die andere Gruppe. Dies ist auf die Zunahme der metabolischen Aktivität zurückzuführen, die durch die Catechine induziert wird, was zu einer stärkeren Fettverbrennung führt. In diesem Fall verzehrte die Gruppe täglich zwischen 4 und 6 Tassen grünen Tee.

7- Eier

Der Proteinkonsum hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren, aber wie funktioniert es?

Wir brauchen mehr Kalorien, um Nahrungsproteine ​​abzubauen, im Gegensatz dazu ernähren sich Proteine ​​viel mehr und halten uns länger satt.

Ein weiterer wichtiger Faktor im Zusammenhang mit Proteinen ist ihre Fähigkeit, unsere Muskelmasse zu erhalten, so dass wir Fett verlieren, nicht Muskeln. Aus diesem Grund sind Eier Teil dieser Liste bauchfressender Nahrungsmittel, da sie eine Quelle von reinem Protein mit hohem Nährwert sind, die reich an Vitamin D ist, was helfen wird, zusätzliches Fett in der Bauchregion zu eliminieren.

8- Nüsse und Mandeln

Sie sind vor allem ausgezeichnete Qualität Fett, die die Empfindlichkeit unseres Körpers auf Insulin erhöhen, bei der Gewichtsabnahme helfen. Wenn wir Omega-3-Fettsäuren brauchen, können wir Nüsse in unsere Ernährung aufnehmen. Sie liefern uns auch hochwertige Fasern und Proteine.

9 - Lachs

Es ist sehr seltsam, über das Verbrennen von Fett zu sprechen, indem man Fett konsumiert, aber die in fetten Fischen wie Lachs, Thunfisch, Hering usw. enthaltenen Omega-3-Fettsäuren reduzieren unsere Fettmasse und halten uns bis zu zwei Stunden nach dem Verzehr satt.

10 - Blaubeere (Blaubeere)

Jetzt geben Sie die Anthocyane, die Phytonährstoffe in Blaubeeren sind, und wirken auf die Gene, die den Stoffwechsel von Fetten regulieren. Der Vorschlag ist für eine Tasse Blaubeeren täglich, so dass das Bauchfett abnimmt.

Abschließende Überlegungen

Der Bauch ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Wie wir gesehen haben, kann es riskant sein, in vielen Fällen, zusätzlich zu Diät und Bewegung, medizinische Nachsorge zu erfordern. Aus diesem Grund ist es nicht angebracht, mit diesem wichtigen Signal zu spielen, das unser Organismus uns gibt. Veränderungen der Essgewohnheiten sind der erste Schritt zur Überwindung des Problems.


9 Vorteile von Ziegenmilch für Gesundheit und Fitness

9 Vorteile von Ziegenmilch für Gesundheit und Fitness

Heutzutage ist Kuhmilch nicht die einzige Milchoption, die wir konsumieren müssen. Es gibt Sojamilch, Mandelmilch, Chia-Milch, Kokosmilch und so viele andere Variationen des Getränks. Unter ihnen ist auch Ziegenmilch, die, obwohl in der westlichen Welt nicht so beliebt, Sie wegen der Vorteile überraschen kann, die es bringt. L

(Nahrung für Diät)

Wie man Zimt-Hibiskus-Tee macht - Rezept, Nutzen und Spitzen

Wie man Zimt-Hibiskus-Tee macht - Rezept, Nutzen und Spitzen

Hibiscus ist eine Pflanze aus dem tropischen Afrika und wurde in anderen Regionen wie Asien und Mittelamerika angebaut und dann popularisiert. Hibiscus wird in einigen brasilianischen Gerichten hauptsächlich im Nordosten und als Tee zum Abnehmen in anderen Staaten verwendet. Hibiskustee mit Zimt kann mehrere gesundheitliche Vorteile bringen.

(Nahrung für Diät)