de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Vorteile von Spinatsaft für Fitness und Gesundheit

Der Spinat tut gut zu Gesundheit, die jeder bereits kennt, aber die gute Nachricht ist, dass es auch möglich ist, seine Eigenschaften in Form von Saft zu nutzen. Abgesehen von der Praxis erlaubt diese Art des Verzehrs von Spinat eine Reihe von Kombinationen, um Ihre Ernährung zu steigern, von Früchten wie grünem Apfel bis zu anderen Gemüsesorten wie Brunnenkresse und Rucola.

Erfahren Sie, was sind einige der Eigenschaften und die wichtigsten Vorteile von Spinat Saft, um Fitness und Gesundheit zu erhalten.

Eigenschaften von Spinatsaft

Da Spinatsaft alle Vorteile von Grünpflanzen aufweist, können wir sagen, dass das Getränk reich an zahlreichen Nährstoffen ist, die für die Gesundheit wichtig sind und für diejenigen, die sich um gute Form sorgen. Denn neben Chlorophyll (dem Pigment, das den Blättern Farbe verleiht), Vitaminen und Mineralstoffen enthält der Spinat auch eine gute Menge Ballaststoffe.

Ein Glas Spinat Saft mit Wasser und Zucker frei gemacht enthält nur 7 Kalorien, 1 g Kohlenhydrate und 0, 1 g Lipide. Die gleiche Menge des Getränks liefert immer noch 1 g Protein und fast 1 g Ballaststoffe.

Hauptvitamine und -mineralien im Spinatsaft (vorbereitet mit 1 Tasse Gemüse oder dem Äquivalent einer 30g Portion):

  • Vitamin K: 181% der empfohlenen Tagesdosis (IDR)
  • Vitamin A: 56% IDR
  • Folat: 15% IDR
  • Vitamin C: 14% IDR

Mineralien:

  • Mangan: 13% IDR
  • Magnesium: 6% IDR
  • Eisen: 5% IDR
  • Kalium: 5% IDR
  • Kalzium: 3%
  • Kupfer: 2% IDR
  • Zink: 1%

Vorteile von Spinatsaft

Viele Leute nehmen es, aber nicht jeder weiß, wofür der Spinatsaft ist. Dann schauen Sie sich 10 Spinatsaft-Eigenschaften an und fangen Sie heute an, das grüne Getränk auf Ihrer Speisekarte einzubeziehen.

1. Hilft beim Abnehmen

Spinat-Saft kann ein großer Verbündeter der Ernährung für Gewichtsverlust und Wartung sein, weil es zusätzlich zu kalorienarm sein hilft immer noch den Appetit zu kontrollieren. Laut einer Studie der Universität Lund in Schweden konnte Saft mit Spinat-Extrakt den Drang, Süßigkeiten und kalorienreiche Nahrungsmittel zu essen, um bis zu 95% reduzieren. Dies führte dazu, dass Freiwillige, die sich einer Behandlung mit Spinat unterziehen mussten, sogar bis zu 43% des Körpergewichts ausschieden.

Für Forscher ist das Ergebnis auf das Vorhandensein von Thylakoiden zurückzuführen, Zellmembranen, die die Produktion von Sättigungshormonen stimulieren und helfen, den hedonischen Hunger zu kontrollieren - das heißt, das Verlangen, ein paar gesunde Nahrungsmittel wie Fastfood, Süßigkeiten, raffinierte Kohlenhydrate zu essen und frittierte Speisen.

Da sich der Vorteil auch auf frische Blätter erstreckt, können Sie den Spinatsaft nehmen, um den Appetit zu regulieren und den Appetit auf Leckereien zu verringern. Laut der Studie fühlten sich Teilnehmer, die den Saft von Spinat im Fasten genommen hatten, weniger Hunger während des Tages und bemerkten auch eine Abnahme ihrer Bereitschaft, Kalorien und ungesunde Nahrungsmittel zu essen.

2. Enthält Nitrate, die zu stärkeren und effizienteren Muskeln beitragen

Wer das Fitnessstudio besucht und mit den besten Bodybuilding Supplements harmoniert, hat möglicherweise Stickoxid gehört oder sogar verwendet. Die Hauptfunktion des Körpers, der natürlich vom Körper produziert wird, besteht darin, die Blutgefäße zu erweitern und den trainierten Muskeln die Zufuhr von Sauerstoff und anderen Nährstoffen zu ermöglichen, wodurch der Prozess der Muskelrekonstruktion und Hypertrophie beschleunigt wird.

Und was hat das alles mit den Vorteilen von Spinatsaft zu tun? Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Nitrate, die in hohen Konzentrationen in Spinatblättern vorkommen, die Stickoxidproduktion fördern können.

Neuere Forschungen haben gezeigt, dass Ratten, die Nitrate erhalten hatten, stärkere und größere Muskeln als Ratten hatten, die während der Studie nicht mit Nitrat ergänzt wurden. Einer der Gründe für den Unterschied ist, dass Nitrate auf zwei Proteine ​​wirken, die mit der Regulierung des Kalziumspiegels im Körper verbunden sind. Höhere Mengen dieser Proteine ​​bewirken die Freisetzung von mehr Kalzium in den Körper, was wiederum die Muskelkontraktion erhöht.

Daher ist der Tipp, mehr Spinatsaft zu konsumieren, um nicht nur die Muskelpumpe zu erhöhen, sondern auch mehr Kraft zu haben, um die Serie während des Trainings durchzuführen.

3. Es ist eine Quelle von Eisen, die es zu einem ausgezeichneten Essen für diejenigen macht, die stricken

Die große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, insbesondere Eisen, macht Spinat zu einer großartigen Option für diejenigen, die körperliche Aktivität mit großer Intensität ausüben, wie Bodybuilding und Laufen. Der Grund dafür ist, dass der Körper Eisen braucht, um während des Trainings Sauerstoff zu den Muskelzellen zu transportieren - denn neben einer Anämie kann Eisenmangel die Leistungsfähigkeit während des Trainings beeinträchtigen. Aus diesem Grund soll regelmäßiger Verzehr von Spinat Anämie verhindern.

Und denken Sie daran, dass der Körper auch Nährstoffe benötigt, um die Muskelregeneration im Post-Workout zu beginnen. Deshalb kann ein Glas Spinat-Saft nach dem Fitness-Studio eine große Herausforderung für jeden sein, der Muskeln aufbauen will.

4. Entgiftet die Leber

Für diejenigen, die denken, dass die Leber nur überladen ist, wenn Sie überschüssigen Alkohol trinken, ist die Wahrheit, dass es ein echter Filter unseres Körpers ist, und das ist, wo praktisch alles, was wir konsumieren, durch den Tag geht.

Zusätzlich zu Alkohol können fetthaltige Nahrungsmittel, überschüssige Chemikalien und sogar die Hormone, die in einigen Fleischarten gefunden werden, das Organ überladen, was es schwierig macht, richtig zu funktionieren (denken Sie an einen Filter, der verwendet wird, aber niemals sauber). Neben anderen Funktionen ist die Leber verantwortlich für die Beseitigung von Toxinen und das Auftreten der gefürchteten Entzündungen, zwei große Feinde von denen, die abnehmen müssen.

Spinatsaft enthält eine gute Konzentration an Glutathion, einem Protein, das sich an Toxine bindet und sie aus dem Körper herausträgt. Um diese Vorteile von Spinatsaft zu erhalten, ist es jedoch entscheidend, dass die Blätter roh und vorzugsweise organischen Ursprungs sind, da der Zweck darin besteht, den Körper von giftigen Substanzen genau zu befreien.

5. Es verbessert die Funktion des Verdauungssystems

Die große Menge an Ballaststoffen und Wasser macht den Spinat fast zu einem "Besen" für das Verdauungssystem, da er zusammenarbeitet, um den Darm zu reinigen und bei der Entfernung von Abfällen, die sich in den Wänden des Organs abgelagert haben, wirkt.

Darüber hinaus dient Spinat dazu, die Funktionen von Darmzellen zu reparieren und zu stärken, wodurch Komplikationen wie Verstopfung, schlechte Verdauung, Kolitis und sogar Magengeschwüre beseitigt werden.

6. Bekämpft Entzündungen und beugt Krankheiten vor

Spinatblätter sind ausgezeichnete Quellen für Antioxidantien wie Vitamin A und Vitamin C, zusätzlich zu den Polyphenolen Lutein, Zeaxanthin und Beta-Carotin. Zusammen wirken diese Verbindungen im Kampf gegen freie Radikale und wirken zur Stärkung des Immunsystems mit. So beugen sie vorzeitigem Altern und zahlreichen Krankheiten vor - darunter Krebs.

Es wurde durch Forschung nachgewiesen, dass Spinat mehr als 10 verschiedene Arten von Flavonoiden enthält, die im Kampf gegen Krebs und eine Reihe von Entzündungen im Körper arbeiten. Die Verbindungen Neoxanthin und Violaxanthin gehören zu den wichtigsten Flavonoiden, die in Spinat vorkommen, und eine ihrer Hauptfunktionen ist die Bekämpfung von Entzündungen.

Einige Untersuchungen haben den regelmäßigen Verzehr von Spinat mit einer Abnahme der Zellteilung bei Magen- und Hautkrebs sowie einem erhöhten Schutz gegen Prostatakrebs in Verbindung gebracht.

7. Er ist ein großer Verbündeter des Herzens.

Die Vitamine A und C wirken direkt auf den Cholesterinspiegel, verhindern die Oxidation von LDL (schlechtes Cholesterin) und verhindern so, dass es in die Arterienwand eindringt - was zu Behinderungen und anderen ernsteren Komplikationen (wie einem Herzinfarkt) führen kann.

Spinatsaft ist immer noch eine große Quelle von Kalium, essentielle Mineralstoffe für das reibungslose Funktionieren des Herzens.

8. Tone die Haut

Wir haben bereits gesehen, dass Spinatsaft reich an Antioxidantien ist, und genau diese wirken zusammen, um vorzeitige Alterung zu verhindern und die Gesundheit der Haut zu erhalten. Vitamin A ist besonders wohltuend für die Haut, bekämpft freie Radikale (verursacht durch Sonnenexposition, Schadstoffe, Chemikalien, Rauchen und schlechte Ernährung) und beugt Falten und sogar Hautkrankheiten wie Akne und Akne vor Psoriasis.

9. Schützt das Sehvermögen

Spinatsaft enthält Lutein und Zeaxanthin, zwei Antioxidantien, die Makuladegeneration vorbeugen. Spinat ist auch eine ausgezeichnete Quelle von Beta-Carotin, die hilft, das Risiko von Katarakten zu verringern.

10. Stärkt die Knochen

Wenn er mit einer Vitamin-C-Quelle verzehrt wird, wird Spinat dank der Anwesenheit von Vitamin K ein hervorragendes Nahrungsmittel für die Knochengesundheit.

Neben seiner Bedeutung für die Bildung von Nägeln, Zähnen und Haaren wirkt Vitamin K auch bei der Blutgerinnung und steuert die Aktivierung von Osteoblasten, den Zellen, die an der Bildung von Knochengewebe beteiligt sind.

Oxalsäure

Obwohl es reich an Nährstoffen und allen Vorteilen von Spinatsaft ist, sollte es nicht übertrieben konsumiert werden. Dies liegt daran, dass Spinat Oxalsäure enthält, eine Verbindung, die sich mit Eisen und Kalzium verbindet und die Absorption dieser beiden Mineralien im Körper stört.

Da jedoch Oxalsäure abgebaut wird, wenn sie hohen Temperaturen ausgesetzt ist, besteht die Spitze darin, den rohen Spinatsaft mit dem gekochten Gemüse zu alternieren. So können Sie alle Nährstoffe aus Spinat erhalten, während Sie gleichzeitig seine entgiftenden Eigenschaften beibehalten und die Calcium- und Eisenaufnahme nicht beeinträchtigen.

Ein weiterer Tipp, um die Eisenaufnahme zu erhöhen, ist, immer Spinat mit einer Vitamin-C-Quelle wie Tomaten, Orangen, Paprika und anderen zu essen.

Spinat-Saft-Rezepte Tipps

Schauen Sie sich drei Spinat-Saft-Tipps an, um Ihre Ernährung zu stärken:

1. Einfaches Spinatsaft-Rezept

Um einen Spinatsaft schnell und praktisch zu machen, geben Sie einfach eine Tasse vorher sterilisierte Spinatblätter, ein Glas und ein halbes Wasser in den Mixer und wenn Sie ein paar Tropfen Zitrone bevorzugen.

2. Detox-Saft mit Spinat

Zusätzlich zu all den Vorteilen von Spinatsaft, ist dieses Rezept eine ausgezeichnete Wahl, um die Leber zu entgiften und all jene Toxine zu beseitigen, die den Gewichtsverlust und die Gesundheit beeinträchtigen könnten.

Der Tipp ist, den Saft noch nüchtern zu nehmen, ohne Zuckerzusatz und ohne Kohlensäure, um die Vorteile der Ballaststoffe nicht zu verlieren.

Zutaten:

  • 1 ½ Glas Wasser;
  • 1 Tasse Spinatblätter;
  • 1 Handvoll Alfalfasprossen;
  • ½ Tasse Brunnenkresse;
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer;
  • 5 Minzeblätter;
  • ½ Zitronensaft;
  • Optional: Eiswürfel.

Vorbereitung:

Schlagen Sie alle Zutaten im Mixer und nehmen Sie ohne Anstrengung.

3. Spinat-Smoothie

Der Unterschied zwischen Saft und Smoothie ist die Cremigkeit, die in der Regel aufgrund der Verwendung von Obst und Eis höher ist. Das Rezept unten kombiniert die Vorteile von Spinatsaft mit den ausgezeichneten entgiftenden Eigenschaften von Salat, Sellerie, Apfel, Birne und Zitrone.

Für ungefähr zwei große Tassen Spinat Smoothie benötigen Sie:

  • 1 ½ Tasse Mineralwasser;
  • 3 Blätter Salat;
  • ½ Tasse gehackter Sellerie;
  • 1 Tasse mit Spinatblättern;
  • ½ grüner Apfel;
  • 1 kleine Birne;
  • 1 kleine reife Banane *;
  • ½ Zitronensaft.

* Um die Cremigkeit des Smoothies weiter zu erhöhen, können Sie die Banane einige Minuten im Gefrierschrank lassen, bevor Sie sie mit den restlichen Zutaten anschlagen.

Vorbereitung

  1. Schlagen Sie alle Zutaten in den Mixer und lassen Sie die Banane am Ende hinzufügen;
  2. Dann servieren Sie ohne Zucker oder Süßstoff, da die Frucht den Smoothie bereits mit einem süßen Geschmack verlassen wird.

Zusätzliche Referenzen:


Rübenfett oder abnehmen?

Rübenfett oder abnehmen?

Vor einiger Zeit wurde bereits gefragt, ob die Rüben fett werden, also sind wir heute hier, um zu klären, dass Rüben ein hervorragendes Nahrungsmittel zur Gewichtsreduktion sind! Es enthält essentielle Vitamine und Mineralien, einschließlich Magnesium, Kalium, Vitamin C und Eisen, die die Immunität unterstützen. Rüben

(Nahrung für Diät)

14 Vorteile von Ghee Butter - How To, was ist und Rezept

14 Vorteile von Ghee Butter - How To, was ist und Rezept

Es gibt viele Vorteile von Butter Ghee für unseren Körper, die den Schutz des Magen-Darm-Systems, die Energieversorgung, den Einfluss auf den Cholesterinspiegel sowie die gesundheitlichen Vorteile von Gelenken, Augen und dem Immunsystem im Allgemeinen umfassen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die besten Vorteile von Ghee Butter, geben Ihnen Tipps, wie Sie zu Hause zubereiten können, und geben Ihnen einige Umsatzvorschläge. Was

(Nahrung für Diät)