de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Vorteile von Spinat - wofür es dient und Eigenschaften

Mit wenigen Kalorien, aber voller Nährstoffe, ist Spinat eines der dunklen Blattgemüse, das in brasilianischen Mahlzeiten zunehmend präsent ist.

Seine Vielseitigkeit macht es leicht an Salate, warme Gerichte, Salate, Suppen, Beilagen oder sogar Fruchtvitamine anpassbar. Das Beste von allem, dieses Superfood enthält so viele gesunde Eigenschaften, dass es schwierig ist, alle Vorteile von Spinat aufzulisten.

Wir können einige Flavonoide nennen, die als Antioxidantien wirken und unseren Körper vor freien Radikalen schützen. Die in Spinat enthaltene Folsäure ist gut, um das Herz-Kreislauf-System gesund zu halten, und Magnesium hilft, den Blutdruck zu senken. Studien haben auch gezeigt, dass Spinat die Vitalität des Gehirns und die geistige Klarheit erhält.

Was ist der Zweck des Spinats?

Spinat ist bekannt für seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften, die ihn als eine Pflanze mit bemerkenswerter Fähigkeit zur Wiederherstellung von Energie, Steigerung der Vitalität und Verbesserung der Blutqualität charakterisieren.

Es gibt gute Gründe für dieses angestammte Wissen. Die Hauptsache ist, dass Spinat reich an Eisen ist. Ein Grundbaustein für die Entwicklung und Gesundheit von roten Blutkörperchen, die unseren gesamten Körper mit Sauerstoff versorgen, Energie produzieren und DNA synthetisieren (ein Molekül, das unser genetisches Erbe überträgt).

Die dunkelgrüne Farbe der Spinatblätter weist darauf hin, dass sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und Carotinoiden wie Beta-Carotin, Lutein und Zeaxanthin enthalten. Diese Phytochemikalien haben entzündungshemmende und krebshemmende Eigenschaften und sind besonders wichtig für die Erhaltung der Sehkraft.

Nährwertangaben gekochter Spinat (100g)

Energie 40 Kalorien
Kohlenhydrate 3, 7 g
Proteine 2, 9 g
Fette 2, 3 g
Fasern 2, 3 g

Eigenschaften von Spinat

Kein Gemüse wurde jemals so berühmt wie Spinat in den 1960er Jahren, durch die Zeichentrickfigur Popeye. Viele Eltern ermutigten ihre Kinder, Spinat zu essen, um groß und stark zu sein wie er. Und das Gute ist, dass darin etwas Wahres steckt.

Spinacia oleracea, der Name, unter dem Spinat wissenschaftlich bekannt ist, hat mehrere verschiedene Arten, einschließlich aus verschiedenen Regionen des Planeten.

Allen gemeinsam ist jedoch der niedrige Fettgehalt und der noch niedrigere Cholesteringehalt. Ausgehend von den Nährstoffen, die sie ausmachen, können wir sagen, dass Spinat viele Vorteile für die Gesundheit hat und dass er unseren gesamten Körper stärkt.

Spinat ist reich an Niacin und Zink, sowie Proteine, Vitamine A, C, E und K, Thiamin, Vitamin B6, Folsäure, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Kupfer und Mangan.

Vitamin K ist wichtig für die Erhaltung der Knochengesundheit und es ist schwierig, Gemüse zu finden, das reich an Vitamin K ist als Spinat. Dazu gehören Kohl, Brokkoli und Grünkohl.

Hauptnährwerte von rohem Spinat

Werte für 1 Tasse oder 30 Gramm roher Spinat.

  • Kalorien: 7;
  • Natrium: 24 mg;
  • Kohlenhydrat: 1 g;
  • Fasern: 1 g;
  • Proteine : 1 g;
  • Kalium: 167 mg;
  • Calcium: 29, 7 mg;
  • Magnesium: 23, 7 mg;
  • Folsäure: 58, 2;
  • Betain: 165 mg.

Arten von Spinat

Es gibt zwei Arten von Spinat, die üblicherweise für unseren Verzehr angebaut werden. Heute ist es jedoch möglich, moderne Spinatsorten zu finden, die schneller wachsen und deren Geschmack weniger bitter ist.

Die Sorte Savoy hat dunklere, dickere und faltige Blätter. Es ist in Supermärkten in den Vereinigten Staaten, Europa und Brasilien weit verbreitet.

Glattblattspinat hat breitere, leichter zu reinigende Blätter. Es ist weit verbreitet in Dosen und gefroren für den Einsatz in Suppen, verarbeiteten Lebensmitteln und Babynahrung verkauft.

Ein Tipp, um den reichen Eisengehalt von Spinat zu erhalten, ist, es leicht zu kochen und etwas Zitronensaft oder Essig hinzuzufügen.

10 Vorteile von Spinat für die Gesundheit

So bieten die Eigenschaften von Spinat Vorteile für Gesundheit und Fitness. Also, was nützt der Spinat überhaupt?

1. Wirkt gegen Haarausfall

Spinat ist eine wichtige Pflanze für das Haarwachstum, da es reich an Proteinen und Vitaminen A und C ist. Diese Nährstoffe haben Eigenschaften, die vom Körper verwendet werden, um bestimmte Öle zu produzieren, die helfen können, das Haarwachstum und die Fülle zu erhöhen. Mangel an Vitamin A und C erhöht den Haarverlust oder macht das Haar spröde, dünn und ohne Kraft zum Wachsen.

Eisen ist ein weiterer Nährstoff in Spinat, dessen Mangel häufig Haarausfall verursacht.

2. Hilft, eine gesunde Haut zu erhalten

Das im Spinat enthaltene Vitamin A ist für das Wachstum aller Gewebe unseres Körpers, einschließlich der Haut, notwendig.

Spinat ist auch reich an Vitamin C, wichtig für den Aufbau und Erhalt von Kollagen, das die Struktur für unsere Haut und Haare bietet.

Diese Vitamine bringen die Vorteile von Spinat für die Gesundheit unserer Haut.

3. Nitrate in Spinat können Muskeln stärken

Forscher haben den Mechanismus entdeckt, durch den Nitrate helfen, die Muskeln zu tonisieren. Studien haben gezeigt, dass Nitrate auf zwei Proteine ​​wirken, die mit der Calciumregulation beim Menschen in Zusammenhang stehen. Wenn die Menge dieser Proteine ​​ansteigt, wird mehr Kalzium in den Körper freigesetzt. Dies wiederum erhöht die Muskelkontraktion.

Den Forschern zufolge haben Sie, wenn Sie mehr Kalzium freisetzen, eine stärkere Muskelkontraktion und die Forschung hat gezeigt, dass die Veränderung in den Muskeln, die in hochintensiven Übungen verwendet werden, ausgeprägter ist.

Solche Spinat-Vorteile sollen sowohl Sportlern helfen, die an Muskeltonus interessiert sind, als auch Menschen, die die Muskelkraft erhöhen müssen, wie ältere Menschen.

Eine andere neuere Studie bestätigt, dass das tägliche Verzehr von 300 g Spinat die Menge an Sauerstoff reduzieren kann, die benötigt wird, um den trainierten Muskeln Energie zu geben, und zwar um bis zu 5%. Und dies liegt auch an der Fülle an Nitraten und nicht am Eisen, wie man dachte.

4. Vorteile von Spinat bei der Bekämpfung von Diabetes

Spinat enthält ein Antioxidans, bekannt als Alpha-Liponsäure, die dazu dient, den Blutzuckerspiegel zu senken, die Insulinsensitivität zu erhöhen und oxidative Stress-induzierte Veränderungen bei Patienten mit Diabetes zu verhindern. Studien über Alpha-Liponsäure haben ebenfalls gezeigt, dass die durch hohe Blutglucose bei Diabetikern verursachten Nervenschäden abnehmen.

5. Kann in der Prävention gegen Krebs wirken

Spinat und anderes grünes Gemüse enthalten Chlorophyll, eine Substanz, die sich als wirksam erwiesen hat, um die krebserregende Wirkung von heterozyklischen Aminen zu blockieren, die sich beim Verzehr bei hohen Temperaturen im Fleisch bilden und bei Überkonsum Krebs auslösen können.

6. Spinat hilft, Asthma zu verhindern

Das Risiko, Asthma zu entwickeln, ist geringer bei Menschen, die eine große Menge bestimmter Nährstoffe zu sich nehmen. Einer dieser Nährstoffe ist Beta-Carotin. Spinat ist eine ausgezeichnete Quelle für diesen Nährstoff. Andere Quellen dieses natürlichen Antioxidans Carotinoidpigments sind unter anderem Aprikose, Brokkoli, Melone, Kürbis und Karotte.

7. Pflegen Sie die Gesundheit der Knochen

Eine unzureichende Zufuhr von Vitamin K wurde mit einem erhöhten Risiko für Knochenbrüche in Verbindung gebracht. Die Forschung zeigt, dass Vitamin K für die positiven Auswirkungen von Spinat auf die Knochengesundheit verantwortlich ist, da dieses Vitamin als Knochenmatrix-Protein-Modifikator wirkt, die Kalziumaufnahme verbessert und dazu beiträgt, den Kalziumverlust durch den Urin zu reduzieren.

8. Fördert die Regelmäßigkeit des Darms

Spinat ist reich an Ballaststoffen und Wasser, was Verstopfung vorbeugt und ein gesundes Verdauungssystem fördert.

9. Hilft den Blutdruck zu senken

Aufgrund seines hohen Kaliumgehalts empfiehlt sich Spinat für Menschen mit hohem Blutdruck. Es hat Eigenschaften, die dazu beitragen, die Auswirkungen von Natrium auf den Körper zu negieren.

Niedrige Kaliumaufnahme kann ein Hauptrisikofaktor bei der Entwicklung von Bluthochdruck sowie eine übermäßige Natriumaufnahme sein. Kalium findet sich auch in Kartoffeln, Tomaten, Bohnen und Orangen.

10. Hilft Augengesundheit und Sehqualität zu erhalten

Lutein ist eines der in Spinat vorkommenden Carotinoide und schützt vor Augenerkrankungen wie Katarakten, Makuladegeneration und anderen altersbedingten Sehstörungen.

Was angezeigt ist, ist, den Spinat mit einer kleinen Menge einer Fettquelle vorzubereiten, so dass seine Phytonährstoffe besser absorbiert werden.

Auswahl und Lagerung des Spinats

Das Aussehen von frischem Spinat sollte von mittel bis dunkelgrün reichen und die Blätter sollten frei von Anzeichen einer Verschlechterung sein.

Das Gemüse sollte in einem verschlossenen Plastikbeutel im Kühlschrank aufbewahrt werden, wo es für ungefähr vier Tage aufbewahrt werden kann.

Waschen Sie den Spinat vor dem Lagern nicht, da die Feuchtigkeit ihn schneller verderben wird.

Wenn Sie das Gerät aus dem Kühlschrank nehmen, waschen Sie es jedoch sehr gut, da die Blätter und Stängel Erde und Chemikalien enthalten können.

Der gesündeste Weg Spinat zu kochen

Spinat ist eines der wenigen Gemüse, für das es empfohlen wird, vor dem Verzehr zu kochen. Dieses Verfahren dient dazu, einige Säuren freizusetzen, die nicht so gesundheitsfördernd sind. Das Kochen verleiht dem Spinat auch einen süßeren Geschmack.

Entsorgen Sie kochendes Wasser nach dem Kochen und nehmen Sie es wegen seines Säuregehalts nicht oder verwenden Sie es nicht.

Zum Kochen eine große Pfanne mit reichlich Wasser verwenden. Wenn das Wasser kocht, den Spinat platzieren und eine Minute warten, ohne die Pfanne zu bedecken. Die freigelegte Pfanne zu verlassen hilft, mehr Säuren zusammen mit dem Dampf freizugeben.

Den Spinat aus der Pfanne nehmen, abtropfen lassen und als Beilage, Salat oder mit Ihren Lieblingszutaten servieren.

Alarm beim Spinat

Spinat ist ein Gemüse, das eine hohe Menge Oxalat enthält, eine Substanz, die die Bildung von Steinen verursachen kann. Personen mit einer Geschichte von Nierensteinen sollten einen übermäßigen Verzehr von Oxalat vermeiden.

Der Verzehr von Spinat sollte auch gemessen werden, da er Oxalsäure enthält, eine Substanz, die, wenn sie im Übermaß eingenommen wird, die Aufnahme anderer wichtiger Nährstoffe wie Calcium hemmen kann.

Das Ideal, um einige dieser schädlichen Substanzen zu neutralisieren, ist, den Spinat vor dem Verzehr leicht zu kochen.


Blatt von Guava Emagrece?  Für was es ist und Tipps

Blatt von Guava Emagrece? Für was es ist und Tipps

Mit der Guavenfrucht sind Sie wahrscheinlich schon gut vertraut. Aber kannst du mit den anderen Teilen des Guavebaums irgendetwas mit ihnen machen? Zum Beispiel, ist das Guavenblatt abgemagert, wenn es verbraucht wird und irgendeine Art von Service hat? Oder können wir es für nichts verwenden? Siehe auch: Vorteile von Guava - Für was es dient und Eigenschaften. V

(Nahrung für Diät)

6 Vorteile von Cajun Juice - How To, Rezepte und Tipps

6 Vorteile von Cajun Juice - How To, Rezepte und Tipps

Die Cajá ist eine Frucht aus der Cajazeira, einem Baum, der aus dem tropischen Amerika stammt. Bekannt unter den Namen Cajá-Mirim, Cajazinha, Taperibá, Tapareba, Taperebá, Tapiriba, Ambaló und Amber, ist es sauer und wird normalerweise nicht auf natürliche Weise verzehrt, sondern in Rezepten wie Säften, Nektaren, Eiscreme, . Die C

(Nahrung für Diät)