de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Vorteile von Kaffee - wofür es dient und Eigenschaften

Kaffee wurde bereits von der wissenschaftlichen Gemeinschaft ausführlich diskutiert, aber es hat sich seit einigen Jahren gezeigt, dass Kaffee mehr Nutzen als Schaden für den menschlichen Körper hat. Nach Ansicht des Harvard-Professors für Ernährung und Epidemiologie, Frank Hu, gibt es viel mehr gute als schlechte Nachrichten über die Wirkung von Kaffee auf unsere Gesundheit. Eine Tasse Kaffee macht uns mehr als nur aufzuwecken und uns Energie zu geben. Wir werden unten die Hauptvorteile von Kaffee sehen, zu verstehen, was es von seinen Haupteigenschaften dient.

Obwohl es von Menschen, die an Gastritis leiden, sehr sparsam eingenommen werden muss und im Schlaf zu Schlaflosigkeit und Herzklopfen führen kann, kann diese wunderbare schwarze Flüssigkeit zur Vorbeugung von Diabetes beitragen, das Risiko von Lebererkrankungen senken und, da es voller Antioxidantien ist, vermeidet es das Wachstum von Krebszellen und verlangsamt das Altern!

Über 2, 25 Milliarden Tassen Kaffee werden jeden Tag auf der Welt eingenommen! Dies macht Kaffee zu einem der beliebtesten Getränke der Welt, und das ist kein Zufall.

Ernährungseigenschaften von Kaffee:

Nährwertangaben für eine 180-ml-Tasse zuckerfreien Kaffee:

  • Energiewert: 2 Kalorien
  • Kohlenhydrat: 0, 07 g
  • Proteine: 0, 21 g
  • Gesamtfett: 0, 4 g
  • Fütterungsfaser: 0 g
  • Natrium 4 mg
  • Kalium: 83 mg

Es ist ein sehr nahrhaftes Getränk und voller Eigenschaften, die gut für unseren Körper sind. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass, wenn Sie alle diese Vorteile erhalten möchten, Sie schwarzen Kaffee trinken müssen, ohne Zucker, Milch oder Sahne. Darüber hinaus haben die entkoffeinierten Alternativen nicht die Eigenschaften von Koffein und können noch krebserregende Substanzen wie Methylchlorid enthalten, die zur Entfernung der Substanz aus dem Pulver verwendet werden.

10 Hauptvorteile von Kaffee

Verstehen Sie, was es ist und was die wahren Vorteile von Kaffee für Gesundheit und Fitness sind:

Hilft beim Abnehmen

Für den Anfang hat schwarzer Kaffee sehr wenige Kalorien. Eine Tasse schwarzen Kaffee enthält etwa 2 Kalorien. Natürlich, wenn Sie Zucker und Milch hinzufügen, ändert sich dieses Konto. Auch das Verbrennen von Kalorien zählt zu den Vorzügen von Kaffee. Was passiert ist, dass Koffein den Stoffwechsel zwischen 3% und 11% beschleunigt. Eine Studie hat gezeigt, dass Koffein Fettverbrennung bei Fettleibigen um 10% und bei Untergewichtigen um 29% steigern kann. Es ist jedoch möglich, dass diese Effekte für diejenigen, die lange Kaffee getrunken haben, abnehmen werden. Siehe auch: Kalorien in Kaffee - Typen, Portionen und Tipps.

Erhöht die körperliche Leistungsfähigkeit

Koffein ist auch verantwortlich für erhöhte Adrenalinspiegel im Blut. Adrenalin hat die Fähigkeit, den Körper für extreme körperliche Aktivität bereit zu machen. Um das Ganze abzurunden, erhöht es die Anzahl der Fettsäuren im Blut, was es den Muskeln ermöglicht, Körperfett zu absorbieren und zu verbrennen, wodurch es zu Treibstoff wird: Es verschlingt und gewinnt gleichzeitig Energie.

Studien weisen darauf hin, dass das Trinken von Kaffee die Leistungsfähigkeit des Körpers um bis zu 12% verbessern kann und im Gegensatz zu dem, was sie sagen, wenn der Kaffeekonsum nicht übertrieben ist (etwa 500 mg pro Tag), nicht genug dehydriert, um das Training zu beeinträchtigen.

Verringert die Alterung und verringert die Chancen auf Krebs

Kaffee ist eines der Lebensmittel, die meisten Antioxidantien besitzen. Wissenschaftler haben etwa 1000 Antioxidantien in Kaffeebohnen identifiziert. darunter Hydrozimtsäure und Polyphenole. Antioxidantien bekämpfen freie Radikale, die durch Tabak, Umweltverschmutzung, Alkohol und unzureichende Ernährung entstehen. Diese freien Radikale beschleunigen den Alterungsprozess und erhöhen die Chancen, an Krebs zu erkranken. Für Menschen, die nicht zu viel Obst und Gemüse, wichtige Quellen für Antioxidantien essen, wird Kaffee für die Gesundheit unerlässlich.

Eine Umfrage unter 112.897 Personen zeigte, dass das zwei- bis dreimal tägliche Trinken von Kaffee das Risiko für Hautkrebs senkt. Eine andere Studie von Darmkrebspatienten zeigte, dass diejenigen, die mindestens vier Tassen Kaffee pro Tag tranken, 52 Prozent weniger wahrscheinlich hatten, dass der Krebs wieder auftauchte oder an der Krankheit starb.

Eine Analyse von 59 Studien zeigt, dass das Trinken eines Glases Kaffee pro Tag die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Blasen-, Brust-, Mund-, Darm-, Speiseröhren-, Bauchspeicheldrüsen-, Prostata- und Leukämiekrebs erkranken, um 3% verringert.

Stimulus und Wachsamkeit

Einer der Vorteile des bekanntesten Kaffees ist, das Gefühl der Müdigkeit zu verringern und die Energie zu erhöhen, aber Koffein tut mehr als das. Es wird vom Blut absorbiert und gelangt zum Gehirn, wo es Adenosin blockiert, einen inhibitorischen Neurotransmitter. Dies führt dazu, dass Sie nicht schlafen, denn wenn das Adenosin hoch ist, entscheidet Ihr Körper, dass es Zeit ist ins Bett zu gehen. Mit blockiertem Adenosin bleibst du wach. Darüber hinaus erhöht dieser Prozess die Menge an Noradrenalin und Dopamin, die die Aktivität von Neuronen beschleunigen. Das heißt, wenn Sie Kaffee trinken, erhöhen sich alle Gehirnfunktionen.

Um eine Idee zu bekommen, zeigt die Forschung, dass allein das Riechen von Kaffee den durch Schlafentzug verursachten Stress bereits verringert hat.

Gesunde Leber

Italienische Forscher haben herausgefunden, dass das Trinken von Kaffee das Risiko von Leberkrebs um 40% reduziert. "Unsere Forschung bestätigt alte Behauptungen, dass Kaffee gut für die Gesundheit und insbesondere die Leber ist", sagte Dr. Carlo La Vecchia, einer der Autoren der italienischen Studie. Weitere Forschung geht noch weiter: Sie argumentieren, dass jeder, der drei Tassen Kaffee pro Tag trinkt, ein um 50% geringeres Risiko hat, Krebs im Organ zu entwickeln.

Als ob das nicht genug wäre, Kaffee ist gut für die Orgel als Ganzes. Es verringert das Risiko, eine seltene Autoimmunerkrankung der Gallenwege in der Leber zu entwickeln, die so genannte primäre sklerosierende Cholangitis und hilft Patienten mit Hepatitis C.

Kaffeetrinken dient nach einer amerikanischen Studie immer noch dazu, die Inzidenz von Zirrhose um 22% zu senken. Eine im Jahr 2014 veröffentlichte Studie argumentiert, dass der Konsum von Kaffee mit einem geringeren Risiko für den Tod durch Zirrhose verbunden ist. Das Trinken von ein oder zwei Tassen Kaffee kann das Risiko, an Zirrhose zu sterben, um bis zu 66% reduzieren!

Hilft bei der Vorbeugung von Alzheimer und Demenz

Eine der Eigenschaften von Kaffee ist es, den allgemeinen kognitiven Verfall, der zu psychischen Erkrankungen führt, zu verlangsamen. Studien zeigen, dass diejenigen, die Kaffee trinken, 65% seltener an Alzheimer erkranken. Alzheimer ist die häufigste neurodegenerative Erkrankung der Welt und die Hauptursache für Demenz.

Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen über 65, die einen hohen Koffeingehalt im Blut haben, zwischen zwei und vier Jahren später Alzheimer entwickelten als diejenigen, die wenig Koffein in ihrem Körper hatten.

Schützt vor Typ-2-Diabetes

Forscher an der Universität von Kalifornien haben entdeckt, dass das Trinken von Kaffee die Plasmaspiegel des Hormonglobulins erhöht, das die biologische Aktivität von Testosteron und Östrogen reguliert, die mit der Entwicklung von Typ-II-Diabetes zusammenhängen.

Eine von der Harvard University veröffentlichte Studie zeigte, dass Teilnehmer, die ihren Kaffeekonsum über einen Zeitraum von vier Jahren auf mehr als ein Glas pro Tag erhöhten, eine um 11 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit hatten, Typ-2-Diabetes zu entwickeln als diejenigen, die ihre Einnahme nicht änderten Kaffee. Eine andere Studie zeigte, dass Menschen, die Kaffee trinken, zwischen 23% und 50% weniger Chancen haben, an der Krankheit zu erkranken. Die Forschung hat darauf hingewiesen, dass die Reduktion 67% erreichen kann.

Hilft bei der Vorbeugung von Parkinson

Amerikanische Forscher folgerten, dass eine hohe Koffeinaufnahme mit einer geringeren Inzidenz von Parkinson assoziiert ist. Eine Forschungsstudie des McGill University Health Research Center, die in der Zeitschrift Neurology veröffentlicht wurde, argumentiert, dass Kaffee dazu beiträgt, die Bewegungen von Menschen zu kontrollieren, die bereits an der Krankheit leiden.

Abhilfe gegen Herzversagen

Die Vorbeugung von Herzversagen gehört zu den Vorzügen von Kaffee. Laut einer japanischen Studie mit mehr als 76.000 Teilnehmern verringern Männer, die täglich eine oder zwei Tassen Kaffee konsumieren, das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben, um 38%.

Laut US-Forschern verringert das Trinken von bis zu zwei europäischen Tassen Kaffee pro Tag die Wahrscheinlichkeit, an Herzversagen zu leiden, um 11% im Vergleich zu denen, die nicht trinken

Schützt vor Gicht

Um das Ganze zu übertreffen, haben Kaffeetrinker weniger Chancen, Gicht zu entwickeln. Forscher, die die Gewohnheiten von fast 90.000 Krankenschwestern über 26 Jahren analysiert haben, fanden heraus, dass es einen Zusammenhang zwischen häufigem Kaffeetrinken und nicht entwickeln von Gicht gibt.

Andere Referenzen:


8 Vorteile von Chicorée - für was es dient und Eigenschaften

8 Vorteile von Chicorée - für was es dient und Eigenschaften

Chicorée ist ein Kraut aus Europa und Asien, das als Heilpflanze verwendet wird und nur 23 Kalorien pro 100 g Portion enthält. Es ist auch nahrhaft und dient als Quelle für die Vitamine A, B6 und C und liefert Ballaststoffe, Proteine, Kohlenhydrate, Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium für den Körper, der das Gemüse in seinen Mahlzeiten verzehrt. Um z

(Nahrung für Diät)

9 Vorteile von Zitrone Fasten für Fitness und Gesundheit

9 Vorteile von Zitrone Fasten für Fitness und Gesundheit

Lemon ist in den meisten Detox-Säften vorhanden, nicht umsonst: Fruchtsaft hilft bei der Entfernung von Giftstoffen und verhindert Entzündungen zur Gewichtszunahme. Und es scheint, es gibt viele Vorteile der fasten Zitrone am Morgen, da es die Entgiftungskapazität der Zitrone verbessern würde. Was dient Zitrone beim Fasten? Ob

(Nahrung für Diät)