de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Sucht nach Drogen und Alkohol, verliert der Mensch über 56 kg beim Wechsel des Lebensstils

Stephen Odom ist ein 28-jähriger Fotograf und Musikproduktionsassistent aus der Stadt Houston, der in der Vergangenheit Drogen- und Alkoholabhängigkeit, Nachlässigkeit mit Essen und Fitness verlassen und mehr als verlieren konnte 56 kg.

Stephens Probleme begannen während der Highschool, als sein Drogenkonsum, der als etwas begann, um seine Angst zu amüsieren und zu lindern, zu einer ernsthaften Sucht wurde.

Im Laufe der Zeit begann er auch unverantwortlich sich selbst zu behandeln und als Teenager wurde er zum ersten Mal unter dem Einfluss von Drogen und / oder Alkohol erwischt.

Stephen vor der großen Veränderung des Lebens

Nach der High School wurde es noch schlimmer. Im Alter von 22 Jahren nahm der Amerikaner riesige Portionen Drogen ein, inhalierte Lachgas - eine Substanz, die auch als Lachgas bekannt ist - und trank übermäßig, konsumierte jeden zweiten Tag eine Gallone Whiskey. In dieser Zeit wurde er zweimal mehr unter Drogen- und / oder Alkoholeinfluss erwischt.

Die Situation kam zu einem Punkt, an dem sein Therapeut ihm ein Ultimatum stellte: Entweder ging er zur Reha oder sie hörte auf, ihn zu besuchen. Die Vorladung ging richtig, er ging in ein Genesungsprogramm und nachdem er gegen seine eigenen Rückfälle und Rückfälle gekämpft hatte, gelang es ihm im August 2009 nüchtern zu bleiben.

Doch obwohl er Drogen- und Alkoholabhängigkeit überwunden hatte und sein Arbeitsleben in die Quere kam, war Stephen immer noch nicht vollkommen zufrieden. Dann erkannte er, dass es an der Zeit war, eine weitere Veränderung in seinem Leben vorzunehmen: das Gewicht.

Zu der Zeit war er 136 kg, wegen der Unachtsamkeit mit dem Essen, dass seine Sucht hatte ihn verursacht. Selbst ohne zu wissen, was zu tun war, da er nicht viel über gesundes Essen wusste, beschloss der Fotograf zu versuchen, dass, wenn er in der Lage war, eines Tages nüchtern zu bleiben, er dasselbe in Bezug auf sein Gewicht tun könnte.

Ohne die Hilfe eines Ernährungsberaters oder Personal Trainers zu suchen und nicht viel über Gewichtsverlust zu forschen, fing Stephen an, auf dem Hometrainer zu trainieren. Zu Beginn nutzte er das Fahrrad vier bis fünf Tage pro Woche in Sessions, die von einer halben Stunde bis zu 45 Minuten dauerten.

Als er sah, dass das Gewicht langsam nachließ, war er aufgeregt und beschloss, seine Ernährung zu ändern, Softdrinks, Süßigkeiten und Fast Food zu schneiden. "Ich wusste nicht, wie ich mich gesund ernähren sollte, aber ich wusste, dass es zu schlecht für mich war."

Im Laufe der Zeit gab es neue graduelle Veränderungen. Er hat gelernt, für sich selbst zu kochen und heute bereitet er jede Woche gesunde Mahlzeiten zu. Der Amerikaner fing noch an, Fahrrad zu fahren und vor ein paar Monaten begann er sogar ein Training mit Hilfe einer Fitness-Anwendung und nimmt derzeit sogar einige Male pro Woche Gewicht zu.

Heute hinterlässt er mit etwa 80 kg eine Motivationsmotivation für andere Menschen: "Wenn jemand stur, unschuldig und ohne viel Wissen wie ich es kann, kann es jeder. Ich glaube wirklich. Es klingt zunächst gruselig, aber sobald Sie den Ball ins Rollen bringen, fängt es an, in Ihren Körper und Geist zu passen. Es ist sehr cool. Das Leben ist heute gut. "

Stephen's Tipps

Der Fotograf hat auch einige Tipps hinterlassen, die ihm auf seinem Weg geholfen haben. Überprüfen Sie Folgendes:

- Belohnen Sie sich

"Ich bin nicht in Form gekommen, um all das Essen oder die Dinge, die ich mag, zu verlieren." In diesem Sinne isst Stephen während der Woche und an den Wochenenden gesund und lässt sich mit einem köstlichen Leckerbissen verwöhnen Pizza, die er zum Beispiel mit seiner Freundin teilt.

- Konzentrieren Sie sich auf kurzfristige Ziele

"Konzentriere dich nicht auf das große Bild. Ich musste dies mit meinem Gewichtsverlust und meiner Nüchternheit machen. Die furchteinflößende Aufgabe, 50 kg zu verlieren oder für den Rest meines Lebens nüchtern zu bleiben, war manchmal zu viel, um damit umzugehen oder darüber nachzudenken. Es hat mir sehr geholfen, kleine Ziele zu setzen. Heute werde ich gesund sein. Ich gehe heute ins Fitnessstudio. Heute werde ich nüchtern sein. Ich werde heute keinen Schrott essen ", riet er.

- Fangen Sie klein an

Stephen's Vorschlag ist es, die Goodies und den Food Mist auszuschneiden. Für diejenigen, die Softdrinks mögen, ist der Tipp, auf Diät umzustellen und nach und nach aufzuhören, ein für allemal zu trinken.

- Lerne, gesunde Gerichte zu kochen, die du magst

Der Amerikaner sagte, dass er mit Hühnchen Teriyaki und Gemüse bei seiner ersten Mahlzeit begann und dass er ein Fan der asiatischen Küche ist. "Nehmen Sie ein oder zwei Mal während der Woche zum Kochen. Dies kann ein therapeutischer und fast meditativer Prozess sein. Ich koche gerne, weil das eine Zeit für mich ist. Es ist die Zeit, die ich mit mir verbringen kann und etwas Gesundes für mich tun kann ", sagte er.

- Tue Dinge, die dein Selbstvertrauen steigern, wenn du nicht mehr da bist

Stephen offenbarte, dass er Zeiten durchlebte, in denen er zu depressiv war, um sein Zuhause wegen seines Aussehens oder der Lebensstilwahl, die er gemacht hatte, zu verlassen. Selbst heute, wenn er niedergeschlagen ist, zwingt er sich aus dem Weg und macht so etwas wie das Säubern des Zimmers oder des Tisches, das Waschen von Kleidung, das Essen oder das Vorbereiten einer gesunden Mahlzeit, das Gehen auf den Markt, das Fahrradfahren oder das Telefonieren Freund.

"Diese Aufgaben mögen klein erscheinen, aber am Ende werden sie helfen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken, was zu einem besseren und größeren Erfolg für ihre gesunde Reise führen wird", erklärte er.

- Belohnen Sie sich für eine gute Arbeit

"Nachdem du eine Weile gerannt bist und die Ergebnisse gesehen hast, geh und kauf dir etwas, das du für eine Weile haben wolltest. Kürzlich habe ich neue Schuhe gekauft, weil ich es verdient habe. Ich habe auch einen Mixer gekauft, um nach dem Training Shakes und Beats zu machen ", sagte er.


Frau verliert 38 Kg nach abnehmendem kletterndem Altar über Gewicht

Frau verliert 38 Kg nach abnehmendem kletterndem Altar über Gewicht

Hebamme Claire Crowthers, 31, begann mit Gewichtsproblemen, als sie auf dem College war. Im Laufe der Zeit verlor sie die Kontrolle und wegen der Arbeit, die sie dazu brachte, Leckereien und Mist in der Pause zwischen den Schichten zu konsumieren, kam sie auf ein Gewicht von fast 90 kg. Claire, die aus Wrexham, Wales, ist, gestand, dass sie aß, um Stress zu lindern und Stress abzubauen, und dass sie oft Pizza und Eis trank.

(Motivierende Geschichten)

Mann verliert 75 Kilogramm, wenn er Zucker, Soda und verarbeitete Nahrungsmittel beseitigt

Mann verliert 75 Kilogramm, wenn er Zucker, Soda und verarbeitete Nahrungsmittel beseitigt

Steven Wishnoff, 55, erzählt im Brief unten, wie er mit einer Krankheit namens körperliche Dysmorphie, die die ständige Unzufriedenheit mit seinem Körperbild ist, und schneiden Sie den Zucker aus der Diät, um 75 kg für heute eine Person zu verlieren gesünder und kontrollierter: Wie ich fett wurde Ich war schon immer ein großes Kind. Ich wa

(Motivierende Geschichten)