de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist Chlorophyll-Saft dünn? Vorteile und Tipps

Popularized von Prominenten, die sicherstellen, dass Chlorophyll Saft Slims, bringt das Getränk eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Entgiftung, erhöhte Disposition und verbesserte Darmfunktion sind einige von ihnen, aber wird es auch wahr sein, wenn der Chlorophyllsaft glimmt? Und wie nehmen Sie es für beste Ergebnisse?

Was ist Chlorophyll?

In einem wirklich beeindruckenden Prozess können Pflanzen Energie in Form von Sonnenlicht in Kohlenhydrate umwandeln. Und dies ist nur möglich durch die Wirkung von Chlorophyll, einem grünen Pigment in den Blättern, das Kohlendioxid und Sonnenlicht absorbiert und sie in Glukose "umwandelt".

Chlorophyll wird oft als "Blut" von Pflanzen bezeichnet, da es sehr nahrhaft ist und unseren roten Blutkörperchen sehr ähnlich ist.

Es ist möglich, eine große Konzentration von Chlorophyll in dunklem Gemüse wie Kohl, Brunnenkresse, Rucola, Senf, Luzerne und Spinat zu finden.

Eigenschaften

Das Gemüse-Farbstoff-Molekül ist reich an Magnesium und bietet eine gute Menge an Vitamin C und B-Komplex.

Chlorophyllsaft ist auch eine Quelle von Aminosäuren, Enzymen und Antioxidantien. Sein Energiewert variiert normalerweise je nach den Zutaten und der Konzentration des Chlorophylls, aber im Allgemeinen sind die Kalorien des Saftes kleiner als die anderer Säfte, basierend auf Gemüse und Früchten.

Ein Löffel flüssiges Chlorophyll für den Verkauf in Naturprodukthäusern enthält durchschnittlich 10 Kalorien. Das Glas hausgemachten Chlorophyll Saft bietet etwa 110 Kalorien in Obst-freie und zuckerfreie Rezepte.

Verliert Chlorophyllsaft an Gewicht?

Im Gegensatz zu anderen Gewichtsverlust Produkte, die Wunder versprechen und eine Reihe von Nebenwirkungen haben können, Chlorophyll Saft Slims ohne Gesundheit gefährden. Verstehe warum:

- Fasern

Der Chlorophyllsaft, der im Mixer (und ungekocht) hergestellt wird, ist reich an Fasern, die den Magen füllen und das Sättigungsgefühl verlängern.

Als Ergebnis werden Sie sich weniger hungrig fühlen, da die Fasern Wasser absorbiert haben und viel von Ihrem Magenvolumen einnehmen werden. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Chlorophyllsaft dünner ist.

Der hohe Ballaststoffgehalt des Saftes hilft auch dabei, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren, was wiederum dazu beiträgt, den Drang, raffinierte Kohlenhydrate (Süßigkeiten, Brot usw.) zu essen, zu verringern.

- Appetitzügler

Neben den Fasern kann Chlorophyll selbst den Hunger und das Verlangen zu essen kontrollieren (zwei verschiedene Dinge).

Studien zeigen, dass Chlorophyll den Appetit hemmt und somit zur Gewichtsabnahme und Gewichtskontrolle wirksam ist.

Eine 2013 in der Fachzeitschrift Appetite veröffentlichte Studie zeigte, dass die Aufnahme chlorophyllreicher Verbindungen in Diäten mit hohem Fettgehalt für eine stärkere Kontrolle des Appetits bei übergewichtigen Frauen verantwortlich ist. Die Studienteilnehmer nahmen auch nach einer fettreichen Diät mit Chlorophyll weniger an Gewicht zu.

In einer neueren Studie, die in derselben Zeitschrift veröffentlicht wurde, folgerten die Forscher, dass täglich eine Verbindung mit chlorophyllreichen Zellmembranen (oder Thylakoiden) aufgenommen wird:

  • induziert Gewichtsverlust;
  • senkt die Körperfettwerte;
  • hemmt die Sekretion von Leptin (ein Hormon, das den Appetit anregt)
  • reduziert den Drang, süße und fettige Speisen zu essen.

Für die Verantwortlichen der Forschung ist diese Eigenschaft des Chlorophylls in der Gewichtsreduktion auf seine Leistung auf GLP-1 zurückzuführen. Abkürzung in Englisch für Glucagon-1-Like Peptide, ist GLP-1 ein Hormon, das den Drang zu essen reduziert und Sättigung verlängert.

Da Thylakoide die GLP-1-Sekretion erhöhen können, kann Chlorophyll helfen, das Gewicht durch erhöhten Appetit und verzögerte Magenentleerung zu reduzieren.

- Fazit

Wenn wir die obigen Informationen analysieren, können wir folgern, dass Chlorophyllsaft dünn ist, weil es den Appetit reduziert, den Magen länger sättigt und auf die für Sättigung verantwortlichen Hormone einwirkt.

Außerdem ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die einfache Tatsache, dass Sie ein Glas mit 300 ml Wasser einnehmen, ausreicht, um den Appetit bereits vor der Einwirkung von Chlorophyll zu verringern, da das Volumen den Magen füllt und den Platz für mehr Nahrung verringert.

Und schließlich, wie wir bald sehen werden, ist der Chlorophyllsaft dünn, weil er eine entgiftende und antioxidative Funktion hat. Dies bedeutet, dass die Kombination von dunklem Grün zusätzlich zur Beseitigung von Toxinen noch dazu dient, Entzündungen zu reduzieren und die durch die Umwandlung von Fett in Energie verursachte Oxidation von Zellen zu verhindern.

Vorteile

Zusätzlich zu Chlorophyll-Saft, dient die Komponente eine Vielzahl von anderen Funktionen neben Gewichtsverlust, wie Krebs-Prävention, Bekämpfung von Verstopfung und Verbesserung der Atmung.

Überprüfen Sie die Hauptvorteile von grünem Pigment.

- Alkalisieren Sie das Blut

Die Forscher wissen bereits, dass viele Krankheiten - einschließlich Krebs - nur in extrem sauren Medien entstehen. Eine Erhöhung des pH-Wertes des Blutes wäre daher ein relativ einfacher Weg, um das Körpergleichgewicht zu verbessern und das Risiko einer Reihe von Krankheiten zu verringern.

Einer der Vorteile von Chlorophyllsaft ist genau das: das Blut weniger sauer zu lassen und damit den Sauerstoffgehalt zu erhöhen. Das Ergebnis ist eine Steigerung des Stoffwechsels und der Energie für Bewegung und andere tägliche Aktivitäten.

- Verbessert Darmtransit

Da sie nicht absorbiert werden, wirken die Fasern wie ein Besen, der alles in den letzten Teil des Darms schleppt. So vermeiden sie nicht nur Verstopfung, sondern erleichtern auch die Beseitigung von Toxinen.

Schon ein Glas Chlorophyllsaft am Morgen reicht aus, um die Funktionen des Verdauungssystems zu stimulieren, denn es liefert mindestens 10% unseres täglichen Faserbedarfs.

- Entgiftet die Leber

Für die traditionelle chinesische Medizin gilt die Leber als eines unserer wichtigsten Organe, und ihre ordnungsgemäße Funktion steht in direktem Zusammenhang mit unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden.

Kein Wunder, schließlich fungiert die Leber buchstäblich als Filter, durch den die Giftstoffe aus dem Blut gelangen. Ohne eine gesunde Leber ist auch unsere Galleproduktion beeinträchtigt und die Fettverdauung wird dadurch stark beeinträchtigt.

Für diejenigen, die Sport treiben, hat die Leber noch eine weitere Funktion: Energie in Form von Glykogen zu speichern, das für Bewegung und für den ordnungsgemäßen Stoffwechsel verwendet wird.

Die regelmäßige Einnahme von grünem Saft ist eine großartige Möglichkeit, die Gesundheit Ihrer Leber zu verbessern, da Chlorophyllsaft den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht und die Ausscheidung von Lebertoxinen fördert.

- Verhindert Krebs

Der Chlorophyllsaft verhindert verschiedene krebserregende Stoffe, die in Lebensmitteln vorkommen, die Pilze enthalten, wie Nüsse und Getreide. Chlorophyll erwies sich auch als wirksam bei der Bekämpfung von Toxinen, die aus dem Kochen von rotem Fleisch und solchen entstehen, die mit Umweltverschmutzung verbunden sind.

Die in der Zeitschrift Food and Chemical Toxicology und Carcinogenesis veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Chlorophyll die Karzinogenese tatsächlich hemmt und Krebs vorbeugt.

- Verbessert den Körpergeruch

Was wir essen, beeinflusst direkt den Geruch, den wir ausatmen, was bedeutet, dass schlechte Ernährung einige Komplikationen und Einschränkungen mit sich bringen kann.

Um das Problem zu minimieren, ist eine der Optionen, Chlorophyll-Saft in die Ernährung aufzunehmen, da das grüne Pigment antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften hat und ein ausgezeichnetes Körperdeodorant ist.

Der gleiche Chlorophyll-Effekt kann auch dazu beitragen, Magengas zu senken und dadurch den Mundgeruch zu verbessern.

- Beseitigt Schwermetalle

Zusätzlich zu einem ausgezeichneten Antioxidans, das freie Radikale bekämpft, entgiftet Chlorophyllsaft auch die Leber, die Knochen, den Darm und reinigt das Blut.

Und es hilft, Schwermetalle aus Organen und Geweben zu eliminieren. All dies, weil Chlorophyll einer der besten Chelatoren der Natur ist.

Mit anderen Worten, es ist in der Lage, an im Körper gespeicherte Schwermetalle (insbesondere im Fettgewebe) zu binden, was die Eliminierung von toxischen Agenzien wie Quecksilber, Arsen, Blei und Aluminium erleichtert.

- Trägt zur Bildung von roten Blutkörperchen bei

Die Molekülstruktur des Chlorophylls ist fast identisch mit der des Hämoglobins, mit Ausnahme des Zentralatoms. Während in Chlorophyll Magnesium ist, ist Hämoglobin Eisen, das das Zentrum des Proteins einnimmt. Und was heißt das?

Unter anderen Funktionen kann Chlorophyll bei der Arbeit von Hämoglobin helfen, das genau Sauerstoff von der Lunge zu den Zellen transportiert.

Darüber hinaus kann Chlorophyll auch bei der Reparatur und Rekonstruktion von Erythrozyten helfen, den Zellen, die etwa 45% unseres gesamten Blutvolumens ausmachen.

Daher sorgt Chlorophyllsaft nicht nur für die Vermeidung einer Anämie, sondern sorgt auch für mehr Sauerstoff im Gewebe und für den Fettstoffwechsel.

- Erhöht die Energie- und Dispositionslevel

Durch die Förderung der Bildung und Funktion der roten Blutkörperchen bekämpft Chlorophyllsaft Müdigkeit und verbessert die Disposition.

Aus diesem Grund ist es nicht ungewöhnlich, Menschen zu hören, dass sie nach einer Detox-Diät viel mehr Energie und Energie gespürt haben.

Durch die Entgiftung der Leber, die Beseitigung von Giftstoffen und die Verbesserung des Sauerstofftransports in die Zellen wirkt der Körper gleichmäßiger und kann effizienter Energie erzeugen. Dies ist ein weiterer Faktor, der auf die Ausdünnung von Chlorophyllsaft hinweist auch.

-Es ist eine Quelle von Magnesium

Wir brauchen mindestens 300 mg Magnesium täglich, aber mit einer Ernährung, die reich an verarbeiteten Lebensmitteln ist, kann das Erreichen dieses Ziels problematisch werden.

Ein oder zwei Tassen Chlorophyll-Saft in der Ernährung ist eine gute Option, um den Magnesiumspiegel im Blutkreislauf zu erhöhen.

Magnesium wird nicht nur zur Muskelkontraktion benötigt, sondern auch für:

  • Aufrechterhaltung der Gesundheit des Nervensystems und des Verdauungssystems.
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Funktion des Herz-Kreislauf-Systems.
  • das Knochengewebe bilden.
  • erlauben Sie Leber und Nieren, richtig zu funktionieren.

Wie?

  • Um nicht dem täglichen Lauf zum Opfer zu fallen und aus Zeitmangel keinen Saft mehr zu trinken, stellen Sie am Wochenende selbst gefrorene Chlorophyllwürfel her. Schlagen Sie einfach das Gemüse im Mixer mit so wenig Wasser wie möglich und geben Sie die Mischung in die Eisformen einfrieren;
  • Die beste Zeit, um den Chlorophyll-Saft zu nehmen, um Gewicht zu verlieren, ist, wenn Sie aufwachen und immer noch fasten. Dies ist der ideale Zeitpunkt, um die Giftstoffe des Vortages zu beseitigen, den Stoffwechsel aufzuwecken und mehr Energie für die Aktivitäten des Tages zu bekommen, der beginnt;
  • Nimm ein Glas Chlorophyllsaft (250-300ml) und warte mindestens 40 Minuten bevor du frühstückst;
  • Wenn Sie flüssiges Chlorophyll bevorzugen, lösen Sie das Äquivalent eines Teelöffels des Produkts in einem Glas Wasser bei Raumtemperatur auf;

  • In Würfel eingefrorenes Chlorophyll kann im Mixer mit Wasser gemahlen werden. Oder, wenn Sie es vorziehen, lassen Sie es in der Nacht auftauen und mischen Sie es am nächsten Morgen mit Mineralwasser;
  • Ein Tipp, um einen hochkonzentrierten Chlorophyllsaft zu erhalten, besteht darin, das Gemüse durch die Zentrifuge zu führen. Da die Fasern entfernt werden, erhalten Sie einen nahrhafteren Saft mit größerer Entgiftungspotential. Auf der anderen Seite ist dies möglicherweise nicht interessant für diejenigen, die beabsichtigen, Chlorophyll-Saft zu verwenden, um die Darmfunktion zu verbessern;
  • Das Ideale ist, dass Sie wann immer möglich das organische Gemüse des Chlorophyllsaftes vorbereiten können. Als eines der Ziele des Rezepts ist, den Körper genau zu entgiften, Gemüse mit Pestiziden zu verwenden, kann die Hauptvorteile von Chlorophyllsaft negieren;
  • Die besten Zutaten, um den Chlorophyll-Saft vorzubereiten, sind dunkle Gemüse wie Kohl, Spinat, Mangold, Brokkoli, Petersilie und Luzerne. Um mehr Nährstoffe hinzuzufügen und den Geschmack des Saftes zu variieren, können Sie dem Rezept grünen Apfel, Ingwer, Minze, Gurke, Koriander (eine weitere gute Option, um Schwermetalle aus dem Körper zu entfernen) und Zitrone hinzufügen;
  • Chlorophyllsaft hat keine Nebenwirkungen, aber Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Antikoagulanzien einnehmen. Im Übermaß kann der Saft aufgrund der hohen Konzentration von Fasern auch Durchfall verursachen;
  • Leider gibt es keine Wunder. Chlorophyll Saft Slims, aber es ist nur ein Teil des Gewichtsverlustes. Daher ist es nicht genug, den Chlorophyllsaft täglich einzunehmen, um zu sehen, wie sich der Skalenzeiger bewegt. Um Gewicht zu verlieren und schlank zu bleiben, sollten Sie auch Portionsgrößen kontrollieren, Kalorien reduzieren und mindestens 3-4 Mal pro Woche Sport treiben.

Chlorophyll-Saft-Rezepte

Jetzt, wo Sie bereits wissen, dass Chlorophyllsaft schlammig ist und eine Menge anderer gesundheitlicher Vorteile bringt, wie wäre es mit zwei Rezepten, um den Saft zu Hause zuzubereiten?

- Chlorophyllsaft mit Kohl

Zutaten:

  • 2 Blätter Kohl;
  • 1 Tasse Spinatblätter;
  • 1 Glas Wasser;
  • optional: ½ Zitronensaft.

Vorbereitung:

  • Schlagen Sie alle Zutaten im Mixer und nehmen Sie ohne Anstrengung.

- Chlorophyll Detox Power Saft

Zutaten:

  • ½ Tasse Alfalfasprossen;
  • ½ Tasse Petersilie;
  • 1 Blatt breitblättrig oder Endivie;
  • 1 Teelöffel Chlorella Pulver;
  • 1 ½ Gläser Wasser;
  • optional: Ingwerspäne.

Vorbereitung:

  • Schlagen Sie alle Zutaten in den Mixer und wenn Sie einen weniger dicken Saft bevorzugen, fügen Sie mehr Wasser hinzu. Trinken ohne zu strapazieren.

Anderes Einkommen

Hier finden Sie weitere grüne Saftspitzen, um die Speisekarte zu variieren.


Zimt für Diabetes - Vorteile, Tee, wie man verwendet und Tipps

Zimt für Diabetes - Vorteile, Tee, wie man verwendet und Tipps

Bei der Zubereitung von Getränken wie Tees und Vitaminen und von kulinarischen Gerichten wie Brei, Keksen, Kuchen und Kuchen ist Zimt auch für seine gesundheitlichen Vorteile bekannt. Gewürz ist eine Quelle von Antioxidantien, hat entzündungshemmende Eigenschaften und trägt zur Bekämpfung von Infektionen durch Pilze und Bakterien bei. Weit

(Nahrung für Diät)

Können diabetische Rüben Rüben essen?

Können diabetische Rüben Rüben essen?

Mit seinen 43 Kalorien in jeder Portion von 100 g ist Rüben ein Lebensmittel, das als gesundheitsfreundlich gilt. Dies liegt daran, dass die Wurzel mehrere Vorteile wie Senkung des Blutdrucks, Stärkung des Immunsystems, Bekämpfung der Anämie, Schutz des Nervensystems und des Herzens, Kontrolle des Cholesterinspiegels und Verhinderung von Problemen in der Leber und der Lunge bringt. Si

(Nahrung für Diät)