de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ganzheitliche Medizin - Was es ist und wie es funktioniert

Ganzheitliche Therapie oder Medizin ist ein Konzept, das seit der Zeit von Hippokrates existiert, einem griechischen Arzt, der als der Vater der Medizin galt und zwischen den Jahren 460 bis 377 v. Chr. Lebte.

Die Idee, dass die Gefühle und Emotionen des Patienten ebenso berücksichtigt werden sollten wie die Symptome von Krankheiten wurde auch vom britischen Arzt Thomas Percival in dem Buch Medical Ethics von 1803 vertreten, welches das erste war moderne medizinische Ethik.

Was ist ganzheitliche Medizin?

Worum geht es in der ganzheitlichen Medizin konkret? Nun, zunächst einmal werfen wir einen Blick auf die Bedeutung des Wortes holistisch. Es stammt aus dem griechischen Wort holos, was alles bedeutet. Mit anderen Worten, es ist eine Medizin, die die Gesamtheit des Seins berücksichtigt.

Die Idee ist, die verschiedenen Aspekte des menschlichen Lebens als die physischen, psychologischen, spirituellen und sozialen Faktoren bei der Kontrolle und Verhinderung der Entwicklung von Krankheiten zu berücksichtigen. Ganzheitliche Medizin basiert auf dem Konzept, dass das Wohlbefinden einer Person nicht nur von der körperlichen Verfassung des Körpers abhängt, sondern auch von diesen anderen Faktoren.

Der Glaube an die ganzheitliche Medizin besteht darin, dass eine Person aus Teilen besteht, die voneinander abhängig sind und dass, wenn einer von ihnen nicht gut funktioniert, auch die anderen betroffen sein werden. Zum Beispiel kann ein Problem im Geist auch eine physische Komplikation widerspiegeln.

Alle Aspekte werden als wichtig angesehen und sollten gemeinsam kontrolliert werden, so dass der Patient in seiner Gesamtheit behandelt wird. Eine Behandlung kann als ganzheitlich eingestuft werden, wenn der Arzt das gesamte Leben seines Patienten betreut und informiert.

Dies ist notwendig, damit der Arzt nicht nur auf die vorgestellten Symptome achten kann, sondern auch auf die Wurzel des Problems, das den Körper veranlasst, bestimmte Signale zu senden.

Die Prinzipien der ganzheitlichen Medizin

Für ganzheitliche Medizin sind bedingungslose Liebe und Unterstützung die mächtigsten Heilwerkzeuge. Die Praxis hat immer noch die folgenden Prinzipien:

  • Jede Person ist für ihre eigene Gesundheit und ihr Wohlbefinden verantwortlich;
  • Alle Menschen sind mit innewohnenden Heilkräften ausgestattet;
  • Der Heilungsprozess erfordert eine Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient, die jeden Aspekt des Lebens einer Person abdeckt und eine Vielzahl von Gesundheitsmethoden anwendet.
  • Die Behandlung sollte die Lösung der Ursache des Problems beinhalten und nicht nur die Linderung der dadurch verursachten Symptome.

Wie funktioniert die ganzheitliche Medizin?

Obwohl es alternative Medizin heißt, ist es wichtig zu wissen, dass die ganzheitliche Medizin die konventionelle Medizin nicht von der Behandlung ausschließt. Die Methode besteht darin, die herkömmlichen Werkzeuge als Teil des Prozesses zu verwenden und sie mit anderen Arten des Umgangs mit medizinischen Problemen in Verbindung zu bringen.

Die Praxis nutzt Ernährung, Körperübungen, Homöopathie, Chiropraktik, Naturheilkunde, Meditation, Akupunktur, Gebet und spirituelle Beratung und über Beziehungen in ihren Behandlungen.

All diese Werkzeuge werden mit dem Fokus auf Umerziehung und Neubalancierung des Körpers verwendet, um das kardiovaskuläre, respiratorische, osteoartikuläre, nervöse und Verdauungssystem sowie die mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte auszugleichen.

Bei einer ganzheitlichen Betrachtungsweise werden auch Aspekte berücksichtigt, die zum Beispiel den Patienten dazu bewegen, medizinische Hilfe zu suchen, was er sich als sein Problem vorstellt, was seine Ängste über das Problem sind und was er damit erreichen will die Abfrage.

Dazu ist es notwendig, dass der versierte Arzt gute Fähigkeiten zum Hören und Kommunizieren hat. Ganzheitliche Medizin fördert auch die Beteiligung der Patienten an der Beziehung zwischen dem Patienten und dem Arzt und der Ermächtigung des Patienten.

Ein weiteres Werkzeug, das Teil der ganzheitlichen Behandlung ist, sind Hausbesuche, die sowohl vom Arzt selbst als auch von seinen Krankenschwestern durchgeführt werden können. Ziel ist es, Einblick in das Leben des Patienten, die individuellen Bedingungen und die sozialen Umstände zu gewinnen.

Die ganzheitliche Technik wird für berufliche, orthopädische, traumatische und posturale Probleme empfohlen. Es begünstigt auch besonders die älteren Menschen, da sie die physische Abnutzung, die normalerweise auf natürliche Weise auftritt, aufgrund von Alterungsprozessen behandelt, die Bewegungen einschränkt und das Gleichgewicht des Lebens dieser Menschen beeinträchtigt.

Ein praktisches Beispiel

Stellen wir uns vor, dass eine Person häufig leidet und sich entschieden hat, sich mit einem ganzheitlichen Mediziner zu beraten, um das Problem zu behandeln. Anstatt nur ein Medikament zu verschreiben, um den Schmerz zu beenden, wird der Therapeut andere Aspekte bewerten, die zu dem Problem beitragen können, wie Krankheit, Essgewohnheiten, persönliche Probleme, Stress, Schlafqualität und spirituelle Probleme.

Die Behandlung, die der Therapeut gewählt hat, um den Patienten von den Schmerzen zu entlasten, kann sogar Mittel einschließen, aber es wird wahrscheinlich auch den Vorschlag zur Veränderung der Gewohnheiten und / oder des Lebensstils zur Verhinderung von wiederkehrenden Kopfschmerzen hervorrufen. Das heißt, der Arzt wird versuchen, zu behandeln, was das Problem verursacht, und nicht einfach den Schmerz selbst.

Sorge

Wenn Sie daran interessiert sind, zu praktizieren und von einem Fachmann in ganzheitlicher Medizin besucht werden möchten, ist es notwendig, etwas Vorsicht walten zu lassen. Suchen Sie zuerst einen guten Arzt, der gute Anweisungen hat, guten Ruf hat und Teil einer vertrauenswürdigen Klinik oder Organisation ist.

Um zu wissen, ob der betreffende Profi von Qualität ist, ist der beste Weg immer zu recherchieren. Finde heraus, wo er studiert, gearbeitet hat, was seine Spezialgebiete und Erfahrungen sind und ob er Zertifikate im Bereich der ganzheitlichen Medizin besitzt.

Wenn Sie sich beraten, beurteilen, ob er diese Technik wirklich nutzt, seine Bedeutung als Patient in diesem Prozess berücksichtigt, sich in Bezug auf Ihre Überzeugungen und Sorgen wohl fühlt und respektiert, ist er bestrebt, Sie als Person in Ihrem Leben zu kennen Totalität, Fragen zu den verschiedenen Aspekten seines Lebens - körperlich, geistig, sozial und psychologisch - und schlägt eine Behandlung vor, die über die Verschreibung von Medikamenten hinausgeht.


Ist Hydrochlorothiazid wirklich schlank?

Ist Hydrochlorothiazid wirklich schlank?

Ist die Verwendung des Medikaments Hydrochlorothiazid dünn, auch wenn die Leute reden? Erhältlich in Packungen mit 10, 20, 30, 40, 60 oder 500 Tabletten ist Hydrochlorothiazid ein orales, adultes und pädiatrisches Medikament, das sich für Menschen eignet, die an Bluthochdruck leiden. Es kann auch empfohlen werden, Fälle von Schwellungen im Zusammenhang mit kongestiver Herzinsuffizienz zu behandeln - die passiert, wenn das Herz nicht genug Blut zum Körper pumpen kann - Leberzirrhose und Hormontherapie. Es b

(Heilmittel)

Ist Paroxetin Fatty oder verlieren Sie Gewicht?

Ist Paroxetin Fatty oder verlieren Sie Gewicht?

Eine Sorge, die wahrscheinlich durch die Gedanken von Patienten geht, bei denen eine Depression diagnostiziert wurde und die ein von ihrem Arzt verordnetes Antidepressivum verwenden, ist die Art und Menge der Nebenwirkungen, die ein solches Medikament ihnen zufügen kann. Und wenn die Behandlung erfolgreich sein und die Krankheit endlich los sein soll, ist es notwendig, den Empfehlungen des Arztes Folge zu leisten und die Einnahme der von ihm angegebenen Substanz nicht zu stoppen.

(Heilmittel)