de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist Mango schlecht für Gastritis?

Gastritis kann durch Viren, Parasiten, Pilze, Galle Rückfluss in den Magen, Stress, Steroid-Aufnahme, den Verzehr von stark gewürzten Lebensmitteln, die Verwendung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten, Alkoholmissbrauch und eine bakterielle verursacht werden Helicobacter pylori genannt.

Bei einer Gastritis geschieht die Schwächung der Schleimhaut, die die Magenwand schützt, und die Verdauungssäfte, die von dem Organ produziert werden, verursachen Schäden an der Magenwand.

Der Zustand kann in einer akuten, chronischen oder chronischen Version auftreten, die über Monate oder sogar Jahre anhält. Zu den Symptomen gehören: Übelkeit, Erbrechen, Völlegefühl im Oberbauch (besonders nach dem Essen), Verdauungsstörungen, dunkler Stuhl und Erbrechen, die mit Blut oder kaffeesatzähnlichen Substanzen einhergehen können.

Da Gastritis bei allen Personen jedoch keine auffälligen Symptome hervorruft, lohnt es sich, regelmäßige Untersuchungen und Untersuchungen beim Vertrauensarzt vorzunehmen. Daher ist es für ihn leichter, die Krankheit zu identifizieren, auch wenn sich der Patient nicht über irgendwelche Symptome beschwert, die mit Gastritis verbunden sind.

Sobald die Diagnose festgestellt wurde, ist es wichtig, die Richtlinien des Arztes in Bezug auf die Behandlung zu befolgen, in Bezug auf Änderungen in der Ernährung, den Gebrauch von Medikamenten und andere Strategien, die vom Fachmann definiert werden.

  • Mehr sehen: Gastritis hat eine Heilung? Was es ist, Symptome, was zu essen, Arten und Behandlung.

Ist die Mango schlecht für Gastritis?

Wie wir gerade erfahren haben, ist die Pflege von Nahrungsmitteln einer der Bestandteile der Gastritis-Behandlung. Und wenn eine Person mit der Krankheit diagnostiziert wird, kann sie sich fragen, welche Lebensmittel nicht stören und welche das Krankheitsbild beeinträchtigen.

Zum Beispiel, ist die Mango schlecht für Gastritis? Nach den Informationen von der Website Gastritis Club, dank der Tatsache, dass die reife Frucht einen pH-Wert von etwa 4, 1 hat, gilt es als saures Essen.

Je niedriger der pH-Wert eines Lebensmittels ist, desto höher ist sein Säuregehalt und der pH-Wert des Mangos kann zwischen 3, 4 und 4, 8 liegen.

Nach Angaben der United States Environmental Protection Agency (EPA) werden Lebensmittel mit einem pH-Wert von weniger als 7 als sauer eingestuft.

Stark saure Nahrungsmittel können eine Verschlechterung der Gastritis-Symptome verursachen und sollten daher vermieden werden. Saure Früchte können den durch Gastritis verletzten Magen weiter reizen.

Auf der pH-Skala erreicht die reife Mango jedoch nicht die rote Kategorie, wie vom Gastritis Club berichtet, was darauf hindeutet, dass die Früchte nicht so sauer sind wie andere Nahrungsmittel. Aus diesem Grund gibt die Seite an, dass die Manschette von Menschen, die an den Symptomen einer Gastritis leiden, sogar moderat konsumiert werden kann.

Allerdings empfiehlt die Seite, einen einfachen und kleinen Test zu machen, der so funktioniert: eine kleine Portion der Nahrung zu essen, um mit dem Körper zu überprüfen, reagiert und wenn die Symptome der Erkrankung nicht auftreten.

Ebenso bestätigt Tandurust die Informationen vom Gastritis Club, dass die Mango in Maßen von Personen mit Gastritis diagnostiziert werden sollte.

Wichtige Überlegungen

Wichtiger als einfach zu wissen, ob die Mango schlecht für Gastritis ist oder nicht, ist zu fragen, wie das gesamte Futter für die Gastritis-Behandlung sein sollte.

Wenn Sie mit der Krankheit diagnostiziert wurden, fragen Sie den für Ihren Fall zuständigen Arzt, wie die Ernährung weitergehen soll, wie viele Mahlzeiten Sie pro Tag ausgeben sollten, welche Lebensmittel Sie meiden sollten und welche Nahrungsmittel Sie essen sollten.

Mehr über den Manga

Gemäß den Informationen von Medical News Today dient die Mango als Quelle einer Reihe von wichtigen Nährstoffen, damit unser Körper richtig funktioniert wie Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Kalium, Kupfer, Kalzium, Eisen, Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin B9 (Folsäure / Folsäure), Vitamin C und Vitamin K.

  • Mehr sehen: Vorteile von Mango - Für was es dient und Eigenschaften.

Es dient auch als Quelle von Antioxidantien wie Beta-Carotin und Zeaxanthin. Die letztgenannte Substanz kann auch dazu beitragen, Makuladegeneration zu verhindern, und ist bekannt als ein Verbündeter des Sehens durch Ausfiltern von blauen Lichtstrahlen, die als schädlich eingestuft werden, berichtete Medical News Today.


Nierenstein - welche Ursache, Behandlung, Nahrung und Spitzen

Nierenstein - welche Ursache, Behandlung, Nahrung und Spitzen

Nierenstein, auch Nierenstein genannt, ist ein ziemlich häufiges Problem bei Brasilianern. Nach Angaben der brasilianischen Gesellschaft für Nephrologie leiden etwa 12% der brasilianischen Bevölkerung an Nierensteinproblemen, vor allem bei Menschen zwischen 20 und 50 Jahren. Dieses Problem wird leicht durch kleine Veränderungen in den Essgewohnheiten und auch im Lebensstil vermieden. Oh

(Wohlbefinden)

Hyperkaliämie (hohes Kalium) - Symptome und Behandlung

Hyperkaliämie (hohes Kalium) - Symptome und Behandlung

Störungen im Zusammenhang mit Kaliumspiegeln im Körper sind ziemlich häufig und können durch einen klinischen Notfall gekennzeichnet sein, da viele Menschen sich dieser Art von Problem nicht bewusst sind. Obwohl es einige offensichtliche Symptome gibt, können sie auch mit anderen Arten von Problemen verbunden sein. Kal

(Wohlbefinden)