de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Sucupira Oil - Was es ist, wofür es dient, Vorteile und Tipps

Sucupira - Öl wird aus Sucupira gewonnen, einem Baum aus der Fabaceae - Familie, der vor allem in Brasilien verbreitet ist.

Diese Pflanze wurde schon immer medizinisch verwendet, hauptsächlich um Schmerzen durch Entzündungen in den Gelenken zu vermeiden. Es gibt diejenigen, die Sucupira Tee verwenden, aber ihre Version in Öl wird immer beliebter.

Sucupira-Öl kann bereits in Naturkostläden gefunden werden, genauso wie das Saatgut in diesen Läden bereits leichter gefunden wird. Darüber hinaus gibt es einige Unternehmen, die die Wirkstoffe von Sucupira in Kapseln vermarkten, die auch in Naturgeschäften oder Manipulationsapotheken verkauft werden.

Lassen Sie uns ein bisschen mehr darüber sprechen, was Sucupira Öl ist, wofür es ist, was die Vorteile für seine Verwendung sind und einige Tipps für diejenigen, die daran interessiert sind, dieses Öl zu verwenden.

Was ist Sucupira?

Sucupira ist eine in Brasilien heimische Baumart, die in den Bundesstaaten São Paulo, Minas und im mittleren Westen unseres Landes sehr verbreitet ist. Es gibt viele Arten von Sucupira-Baum, aber im Allgemeinen haben sie alle ähnliche Eigenschaften.

Sucupira ist ein großer Baum, der im Erwachsenenalter etwa 15 Meter hoch ist und dessen Frucht einen sehr harten Samen hervorbringt, der von einer dicken Rinde umgeben ist. Das Sucupira-Holz ist bekannt und wird für die Herstellung von Möbeln und Fußböden verwendet.

Sucupira-Samen wurden von indigenen Völkern in diesen Regionen schon immer verwendet, und es ist nicht ungewöhnlich, dass die Menschen die medizinischen Eigenschaften dieses Samens kennen, da seine Verwendung in Regionen, in denen der Baum reichlich vorhanden ist, von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

Wie wird Sucupira Öl hergestellt?

In der Vergangenheit wurde Sucupira-Öl nicht so leicht in natürlichen Läden gefunden, wie es heute ist. Daher machten diejenigen, die bereits die medizinischen Eigenschaften dieses Samens kannten, das Öl von Hand.

Das Sucupira-Öl wird aus dem inneren Teil des Sucupira-Samens der weißen Sorte hergestellt. Das Innere des Samens ist ziemlich ölig und sobald die harte Schale entfernt ist, ist es nicht schwierig, das Öl zu extrahieren.

Wofür wird Sucupira Öl verwendet?

Die Inder verwendeten Sucupira-Öl, um die Schmerzsymptome zu reduzieren, insbesondere diejenigen, die mit Entzündungen in den Gelenken verbunden sind, wie Arthritis, rheumatoide Arthritis, Rheumatismus und Arthrose.

Sucupira-Öl hat wichtige entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften und hilft Entzündungen und Schmerzen im Körper zu behandeln.

Es wird auch angenommen, dass Sucupira Öl die Kraft hat, Knochen auch bei älteren Menschen zu stärken, eine gute Möglichkeit, Knochenerkrankungen wie Osteoporose zu verhindern.

Andere Anwendungen für Sucupira Öl sind, Soor, Asthma, Dermatosen, Gastritis, Geschwür, Darmwürmer, Mandelentzündung, Diabetes, Gicht und sogar die Vorbeugung von Schistosomiasis zu behandeln. Darüber hinaus kann Sucupira-Öl die nachteiligen Symptome derjenigen, die an Bandscheibenvorfall und Papageienschnabel leiden, verringern.

Die Verwendung von Sucupira Tee kann auch gesundheitliche Vorteile bringen, vor allem zur Behandlung von Entzündungen wie Mandelentzündung und Halsschmerzen, aber auch bei Harnsäure, Gebärmutterzysten und sogar Syphilis. Experten weisen darauf hin, dass Sucupira-Tee auch die durch die Chemotherapie verursachten Beschwerden lindert.

Es ist wichtig zu beachten, dass obwohl viele Patienten und Spezialisten die medizinischen Eigenschaften von Sucupira und seinem Öl erkennen, die positiven Wirkungen dieser Pflanze noch untersucht werden und nicht wissenschaftlich bewiesen sind, so dass Sucupira-Produkte noch nicht veröffentlicht sind ANVISA (Nationale Gesundheitsüberwachungsbehörde).

Eigenschaften

Auch ohne die Freisetzung von ANVISA ist Sucupira weit verbreitet für seine medizinischen Eigenschaften, einschließlich seiner entzündungshemmenden, antioxidativen, anästhetischen, antibiotischen und sogar Antikrebswirkung.

Seine entzündungshemmende Eigenschaft ist eine der offensichtlichsten, und die Verwendung von Sucupira ist häufig für diejenigen, die Probleme in den Gelenken haben, wie Arthritis und Arthrose.

Die antioxidative Wirkung ist verantwortlich für die Beseitigung von freien Radikalen, Elementen, die unsere Gesundheit schädigen und sogar einige Krebsarten und chronische Krankheiten verursachen können.

Vorteile

1. Verringerung der Muskelentzündung

Die Volksmedizin kennt bereits die Vorteile von Sucupira, um die Muskelentzündung für eine lange Zeit zu verbessern. Sucupira-Öl sollte regelmäßig zweimal am Tag angewendet werden, indem drei Tropfen anstelle des Schmerzes angewendet werden, wobei kreisförmige Bewegungen vorgenommen werden.

Einige neuere tierexperimentelle Studien zeigen, dass Sucupira-Extrakt die Fähigkeit besitzt, Muskelentzündungen zu verringern, was ein guter Hinweis darauf ist, dass Sucupira auch beim Menschen die gleiche Wirkung haben kann.

Neben dem Sucupira-Öl wurde eine andere Form der Behandlung untersucht, nämlich der hydroalkoholische Extrakt, der nichts anderes ist als ein Eintauchen des Samens in eine Mischung aus Wasser und Alkohol. Diese Kombination wird die Diterpene aus dem inneren Öl des Sucupira-Samens entfernen und die Schmerzen und unangenehmen Symptome lindern, aber es ist wichtig zu betonen, dass diese Behandlung in den durchgeführten Studien die Entwicklung der Krankheit nicht verhinderte.

2. Anti-Krebs-Wirkung

Es gibt Hinweise, dass einige Sucupira-Samenverbindungen eine Eigenschaft haben, die bei der Bekämpfung von Krebs hilft, indem sie Krebszellen abtötet.

Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung zeigte, dass Ethylenoxid, eine Substanz, die aus dem Sucupira-Samenextrakt erhalten wurde, das Wachstum und die Proliferation von Krebszellen in Tieren aus ihrer zytotoxischen Eigenschaft verhindern kann.

Noch mehr Studien sind erforderlich, um zu beweisen, dass der Sucupira-Samen wirklich eine anti-kanzeröse Wirkung hat.

3. Analgetische Eigenschaften

Die schmerzstillende Wirkung von Sucupira in Verbindung mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften machte diese Pflanze zu einem in ganz Brasilien bekannten Naturheilmittel.

Studien an Tieren zeigen, dass die in Samen und Sucupira-Öl gefundenen Flavonoide die Fähigkeit besitzen, die Produktion von Prostaglandinen, Substanzen, die Schmerzen übertragen und verstärken können, zu verringern.

4. Schutz im Magen-Darm-Trakt

Besonders im Hinblick auf Geschwüre und Gastritis ist Sucupira Öl ein großes Mittel, um den Magen-Darm-Trakt zu schützen. Neuere Forschungen haben gezeigt, dass der Verzehr von Sucupira-Öl dazu beigetragen hat, das Vorhandensein von Exsudat zu reduzieren, während die Neutrophilen, Zellen, die bei der Verteidigung unseres Körpers wirken, vermehrt werden.

Wie benutzt man Sucupira Öl?

Die Verwendung hängt von dem Problem ab, das Sie vermeiden oder verbessern möchten. Bei Gelenkschmerzen ist es angezeigt, drei Tropfen Sucupira-Öl auf die Haut aufzutragen und zu massieren. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens zweimal am Tag.

Wenn das Problem gastrointestinal ist, sollten drei Tropfen des Sucupira-Öls mindestens zweimal täglich eingenommen werden.

Pflege und Tipps

Da es noch Studien gibt, die die nützliche Wirkung von Sucupira bei Menschen beweisen, können wir nicht garantieren, dass Sucupira-Öl so wunderbar ist, wie es Volkssätze sagen und Tierstudien zeigen.

Einige Experten bezweifeln die Wirksamkeit der Pflanze bei der Behandlung von verschiedenen Symptomen und Krankheiten, und deshalb ist es notwendig, mögliche Nebenwirkungen beim Start von Sucupira, ob in Form von Öl oder nicht, zu beachten.

Vor allem, weil es sich nicht um ein Produkt handelt, das von ANVISA, der Aufsichtsbehörde für Produkte und Lebensmittel, die ohne gesundheitliche Nachteile vermarktet werden können, hergestellt wird, müssen wir uns informieren und vor der Behandlung mit Sucupira mit einem Arzt Rücksprache halten.

Kontraindikationen

Obwohl es ein natürliches Produkt ist, kann Sucupira-Öl einige unerwünschte Wirkungen haben. Daher wird seine Anwendung weder für Schwangere noch für Kinder unter 12 Jahren empfohlen.


Essen oder verlieren Sie Gewicht?

Essen oder verlieren Sie Gewicht?

Bohnen sind ein wichtiges Gericht für viele Menschen, die sich gesund ernähren und oft als Fleischersatz für Vegetarier verwendet werden. Vielleicht haben Sie schon von Leuten gehört, die über den Nutzen von Bohnen reden, besonders um Gewicht zu verlieren. Es ist wahr, dass Bohnen Teil einer Diät zur Gewichtsabnahme sein können, obwohl das Hinzufügen von Bohnen zu Ihrer Diät nicht zu Gewichtsverlust führt. Das Esse

(Nahrung für Diät)

10 beste Früchte für Diabetiker

10 beste Früchte für Diabetiker

Für ein gesünderes Leben wird der tägliche Verzehr von Obst empfohlen. Mit ihren Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und anderen Nährstoffen helfen sie unserem Körper, verschiedene Krankheiten zu verhindern. Natürliche Zuckern wie Fruktose, Saccharose und Glukose, ein Stück frisches Obst oder ein Fruchtsalat sind auch zum Nachtisch eine gute Wahl. Aber

(Nahrung für Diät)