de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Man verliert 180 kg mit Virtual Friend Help

Auf der anderen Seite des Ozeans inspirierte eine englische Frau einen übergewichtigen amerikanischen Alkoholiker dazu, etwa 180 Pfund zu verlieren, das alkoholische Getränk fallen zu lassen und das Leben in etwas mehr als einem Jahr zu umarmen.

Um sich abzulenken und der Depression zu entkommen, die ihn dazu brachte, jeden Tag übermäßig zu trinken und zu essen, um die Leere zu füllen, warf sich Brian Flemming in das Spiel "Draw Something", eine Anwendung, die vom Pictionary-Spiel inspiriert wurde Gegner Jackie Eastham in London.

Im Frühjahr 2012 war Flemming 30 Jahre alt, krankhaft fettleibig und Alkoholiker mit stechenden medizinischen Problemen, die sich nur verschlimmerten.

Depressiv und fettleibig: In weniger als zwei Jahren verlor Brian Flemming mit der Ermutigung von Jackie Eastham 180 kg

Vordiabetisch mit rezidivierender Cellulitis und einem Gewicht von etwa 283, 5 kg trank Flemming jeden Abend mehrere Gläser Wodka mit einem Liter Soda gemischt. Er brach das College ab, verlor seinen Job und begann mehr und mehr Online-Spiele zu spielen. Wenn er nicht trank, aß er.

"Mein typisches tägliches Essen war Fast Food, ein Doppel-Cheeseburger mit einem großen Glas Soda und großen Pommes", schrieb Flemming in seinem Blog.

"Das war normalerweise nicht genug, also aß ich Chicken Nuggets. Ich aß auch oft ein großes Roastbeef Sandwich, große Pommes, Mozzarella-Sticks und Alkohol. Ich habe jeden Tag Fast Food gegessen. "

Jackie Eastham, 20 Jahre älter als er, leidet an einer myotonen Muskeldystrophie, einer Krankheit, die zu fortschreitender Muskelschwäche und anderen Symptomen führt. Um auf Ihre Gesundheit und Fitness zu achten, folgt Eastham einem äußerst gesunden Lebensstil.

An diesem Abend, im Frühjahr 2012, plauderte das Duo im Spiele-Chat und machte es gut. Die Freundschaft verlagerte sich vom Spiel auf andere Online-Medien, einschließlich Skype und Facebook.

Neuer Mann: Verängstigt, dass er Jackie Eastmans Freundschaft verlieren könnte, versprach Flemming, mit dem Trinken aufzuhören und Gewicht zu verlieren.

Änderungen vornehmen: Flemming begann in seinem Haus zu laufen, als er sich schämte, in der Öffentlichkeit Sport zu treiben

Ermutigung: Als Flemming beschloss, mit dem Training zu beginnen, begleitete Eastham ihn per Skype und ermutigte ihn, ein wenig weiter zu gehen

Flemming verließ sich allmählich auf Eastham und erzählte ihr von ihren Problemen, wie Fettleibigkeit und Alkoholproblemen, ein Geheimnis, das sie selbst ihren Eltern vorenthalten hatte. Flemming erwartete eine freundliche Antwort und war von Easthams Reaktion schockiert.

"Ich dachte nur zur Hölle, du bist ein 30-Jähriger ... und du verschwendest dein Leben. Meine Zukunft ist viel dunkler. Ich versuche, meine Zukunft so hell wie möglich zu machen, und ... Sie ziehen sich selbst nieder. "

Die Reaktion alarmierte schließlich Flemming, der erkannte, dass er sein Leben verschwendet, indem er Selbstmitleid, Wut und Scham empfand. "Sie sagte, es würden Menschen um ihr Leben kämpfen, und Sie haben all diese Möglichkeiten und Sie werfen alles weg", sagte Flemming, jetzt 32.

Seine Beziehung zu Eastham war gewachsen, und er schätzte seine täglichen Unterhaltungen mit dem neuen virtuellen Freund, und damit begann er Angst zu haben, sie zu verlieren, da er dachte, sie könnte die Beherrschung verlieren. "Ich habe beschlossen, mit dem Trinken aufzuhören", schrieb er in seinem Blog.

Flemming traf die Entscheidung am 13. Oktober 2012 und es war der erste Schritt einer Reise, die sein Leben veränderte. Er stellte die Entzugserscheinungen beiseite und hörte auf zu trinken, was dazu führte, dass er in einem Monat etwa 45 kg verlor, ohne irgendeinen anderen Aspekt seines Lebens zu verändern.

Die Veränderung inspirierte ihn dazu, seine Ernährung, die hauptsächlich auf Fast Food basierte, auf unglaubliche 7.000 Kalorien pro Tag zu reduzieren.

Jetzt isst er griechisches Müsli und Joghurt zum Frühstück mit einem Glas natriumarmen Gemüsesaft. Beim Mittag- und Abendessen ernährt er sich von magerem Eiweiß, Gemüse und Reis. Ihr wöchentlicher Leckerbissen ist für eine Kugel Eis am Freitag.

Neue Sucht: Flemming-Training, um seinen ersten Marathon zu laufen

Gesundes Leben: Eastham gestand, dass sie, als sie Flemming zum ersten Mal sah, von ihrem Gewicht schockiert war, aber als sie ihn im Dezember persönlich sah, sagte sie, dass er "größer, schlanker und schöner" sei, als er erwartet habe.

Führerschein: Flemming benutzt diesen Führerschein immer noch - CNH als Dokument, das ihn dazu bringt, viele Fragen zu stellen.

Der nächste Schritt war, mit dem Training anzufangen. Zuerst konnte Flemming nur in sein eigenes Haus gehen. Als seine Fitness zunahm, ging er nachts täglich durch sein Viertel, so dass niemand ihn sehen und sich über sein Gewicht lustig machen konnte.

Manchmal begleitete Eastham Flemming bei seinen Skype-Spaziergängen und ermutigte ihn, etwas weiter zu gehen. Auf den Straßen begann er Fahrrad zu fahren. Während dieser Zeit bekam er eine Anstellung als Handelsvertreter und als Musiklehrer.

Er fuhr fort, wöchentliche Therapiesitzungen zu machen und als die Depression verschwand, begann die Hoffnung zu übernehmen. Flemming plante, zurück aufs College zu gehen und Psychotherapie zu studieren, spezialisiert auf Depression, Gewichtsverlust und Angst.

Mit einer Körpergröße von sechs Fuß und einem Alter von 32 Jahren war es so schwer, dass ein Krankenhaus eine spezielle Waage tragen musste, um es zu wiegen. Heute wiegt er etwa 100 kg und ist dank seines Freundes von "Draw Something" ein neuer Mann.


Sadia Wettbewerb haben diese 2 Schwestern verlieren 111 Kg Gelenke

Sadia Wettbewerb haben diese 2 Schwestern verlieren 111 Kg Gelenke

Diese Schwestern haben eine gesunde "Rivalität" zwischen Geschwistern um ein Niveau geführt: Sie konkurrierten kürzlich, um Gewicht zu verlieren, und am Ende verloren 111 Pfund zusammen - drastisch ihre Beziehungen mit Essen ändern. "Es war nicht so schwierig wie ich dachte. Im Grunde genommen müssen wir einfach alles tun, was Mama ihr Leben lang gesagt hat ", sagte Jacquee Broaddus, die 36 Pfund verlor. Sei

(Motivierende Geschichten)

Frau überwindet Nahrungsmittelzwang und Bulimie, um schließlich gesund zu sein

Frau überwindet Nahrungsmittelzwang und Bulimie, um schließlich gesund zu sein

Brooke Barnett kann sich nicht erinnern, wann sie in ihrem Leben nicht abnehmen, zunehmen oder verzweifelt versuchen musste, es abzuwehren. Noch heute. Nach einem Verlust von fast 50 kg behauptet Barnett - der sogar 132 kg wog -, dass er nun endlich mit der Waage und seinem Körper in Frieden ist. Der Grund: Sie hat einfach aufgehört zu nähren. D

(Motivierende Geschichten)