de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Alkalisches Wasser - was es ist, Vorteile, Diät, wie man vorbereitet und wo man kauft

Die meisten Leute haben vielleicht gehört, dass wir täglich mindestens zwei Liter Wasser essen sollten. Zweifellos ist Wasser zu ungefähr 70% Teil unseres Körpers. Wir würden ohne sie nicht überleben, aber wir wissen, dass die Qualität des Wassers, das wir essen, fragwürdig ist. Es reicht nicht, das Wasser zu filtern, um seine Verunreinigungen zu entfernen. Es ist notwendig, dass Ihr pH-Wert groß ist, um unsere Gesundheit zu gewährleisten, und in diesem Fall müssen wir alkalisches Wasser verwenden.

Was ist alkalisches oder ionisiertes Wasser?

Es ist ein Wasser mit einem pH-Wert höher als 7, was theoretisch helfen würde, unsere Blutsäure nicht zu verlassen.

Warum sollten wir alkalisches Wasser nehmen?

Leider ernähren wir uns nicht richtig. Es gibt wenige Gelegenheiten, wo wir es schaffen können. Unsere tägliche Diät, die meiste Zeit, reich an verarbeiteten Lebensmitteln, voll von Fett, Zucker und Natrium, ist eine echte Pumpe für unseren Körper. Jedes dieser Nahrungsmittel hilft, den Säuregehalt in unserem Körper zu erhöhen.

Das Nahrungsmittelungleichgewicht, der Mangel an Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen, der mit dem Konsum von Erfrischungsgetränken verbunden ist, wird kurz- und mittelfristig seine schädlichen Auswirkungen zeigen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte alkalisches Wasser in die Umgebung gelangen, um die Auswirkungen dieses Säuregehalts zu neutralisieren und Giftstoffe zu eliminieren.

Vorteile von alkalischem Wasser für die Gesundheit

Alkalisches Wasser senkt den Säuregehalt in unseren Zellen, Organen und Geweben, bekämpft freie Radikale, wirkt antioxidativ, begünstigt die Durchblutung, beseitigt Kopfschmerzen und fördert Verdauungsprozesse. Lass uns besser verstehen:

  • Für den Verdauungsprozess: Es wird die Ausscheidung von Giftstoffen sein, und das allein reicht aus, um viele Krankheiten zu verhindern. Es wird im Falle von chronischem Durchfall, Verdauungsstörungen, Erkrankungen des Verdauungssystems (Gastriten und Geschwüre), Darmerkrankungen und Verstopfung im Allgemeinen empfohlen;
  • Verhindert vorzeitiges Altern: Der Aufbau von Giftstoffen in unserem Körper verhindert, dass Zellen sich richtig regenerieren und fördert somit eine vorzeitige Alterung. Alkalisches Wasser wird die Beseitigung dieser Rückstände fördern, die Zellen mit Sauerstoff versorgen und uns vor vorzeitiger Alterung bewahren;
  • Verhinderung von Wassereinlagerungen: Alkalisches Wasser fördert eine Entgiftung, die alle Rückstände, die unsere Gesundheit beeinträchtigen können, wie Wassereinlagerungen, entfernen kann. Wenn der pH-Wert ausgeglichen ist, müssen die Zellen kein Wasser zur Bekämpfung der Azidose speichern.
  • Weitere Vorteile: Ein gesunder, gut hydratisierter und pH-ausgeglichener Organismus wird weniger anfällig für Krankheiten sein. Aus diesem Grund ist alkalisches Wasser auch als Koadjuvans für Dermatitis, Arthritis, Cholesterin, Asthma, Fettleibigkeit, Entzündung, Schmerz, Klimakterium, unter anderem angezeigt.

Was ist pH?

PH ist ein Index, der den potentiellen ionischen Wasserstoff einer Substanz anzeigt, um uns ihre Acidität, Neutralität oder Alkalität zu zeigen. Diese Skala reicht von 0 bis 14, wobei 7 der Neutralitätspunkt ist. Die Werte darunter zeigen die Acidität an, während die Werte darüber die Alkalinität anzeigen.

Um besser zu verstehen, lassen Sie uns einige Beispiele sehen: Softdrinks haben einen pH-Wert nahe bei 2, 5 (ein weiterer Grund, diese Art von Getränken aus unserer Nahrung zu lassen). Unser Speichel liegt zwischen 6, 5 und 7, 5. Wenn wir reines Wasser finden würden, hätte es einen neutralen pH-Wert, das heißt 7.

Es gibt Geräte, um den pH-Wert zu messen, aber wir können auch Indikatoren kaufen, einer von ihnen ist Lackmuspapier, das in Gegenwart von Säure rötlicher wird. Einfach Streifen machen und in die zu testenden Flüssigkeiten tauchen.

Hinweis

Seien Sie sehr vorsichtig mit Substanzen mit einem sehr niedrigen Säuregehalt (weniger als 2). Sie können Verbrennungen verursachen.

Übermäßige Säure

Je höher der Säuregehalt in unseren Zellen ist, desto wahrscheinlicher entwickeln wir Krankheiten. Einige von ihnen können direkt mit dem Überschuss dieser Säure in unserem Organismus in Verbindung stehen, der von unseren Essgewohnheiten herrührt.

Sie sind: Allergien, Arthritis, Atherosklerose, Candidiasis, chronische Müdigkeit, chronische Infektionen, hoher Cholesterinspiegel, Fibromyalgie, Mängel in unserem Immunsystem, Nierenerkrankungen, Hormonstörungen, vorzeitiger Alterung, Sinusitis, Karies, Osteoporose, Depression und andere.

Wie bereitet man alkalisches Wasser auf?

Die drei einfachsten und billigsten Wege, die Alkalinität des Wassers zu erhöhen, sind für jeden zugänglich. Sie sind:

  • Backpulver: Für jeden Liter gefiltertes Wasser einen halben Teelöffel Backpulver (ca. 5 Gramm) hinzufügen. Um sicherzustellen, dass sich das Backsoda nicht auf dem Boden der Flasche absetzt, entfernen Sie das Äquivalent eines Glases Wasser und mischen Sie es gründlich, geben Sie dann den Inhalt in die Flasche zurück und rühren Sie noch etwas um;
  • Zitrone: Eine halbe Zitrone in ein Glas Wasser (200 ml) drücken und sofort trinken. Obwohl es im Gegensatz zu dem steht, was wir bisher gesagt haben, ist Zitrone, selbst wenn sie sauer ist, ein großartiges Alkalisierungsmittel. Verwenden Sie frische, frisch geschnittene Zitronen. Industrialisierte Produkte bringen nicht die gleichen Vorteile. Verwenden Sie, wenn möglich, Bio-Zitrone.
  • Salz: 1 Teelöffel Salz in 1 Liter Wasser verdünnen. Am nächsten Tag verwerfen Sie, was nicht eingenommen wurde.

Welches Wasser soll verwendet werden?

Dies ist ein kompliziertes Problem, da das Wasser, das wir in unseren Häusern erhalten, obwohl es "behandelt" ist, voller Chlor ist, unter anderem, um es trinkbar zu machen.

Was industrialisiertes Wasser betrifft, haben die meisten einen sehr niedrigen pH-Wert, und um es noch schlimmer zu machen, sind sie in hochgiftigen Tierflaschen verpackt.

Gute alte Tonfilter können, solange sie von guter Qualität sind, das Wasser effizient filtern. Das Wichtigste ist, es sauber zu halten. Bereits gibt es einige Alkalisierungsfilter, jedoch ist es fundamental eine gute Forschung zu wissen, ob sie das erfüllen, was sie versprechen.

Wann nehme ich alkalisches Wasser?

Nimm es normal, jedes Mal wenn du durstig bist. Anstelle von normalem Wasser sollte alkalisches Wasser verwendet werden, einschließlich Rezepturvorbereitung.

Wo kann man alkalisches Wasser kaufen?

Wir haben noch keinen Markt für alkalisches Wasser, aber wir haben einige alkalisierende und / oder ionisierende Geräte zum Verkauf gefunden. Es ist notwendig, sich mit jedem seiner Hersteller in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen zu erhalten, um die tatsächliche Alkalinität von Wasser, das durch ihre Geräte erhalten werden soll, zu beweisen.

Bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden, sollten Sie Produkte bevorzugen, die von INMETRO, Instituto Falcão Bauer oder ähnlichem zertifiziert sind. Diese Zertifizierung ist eine der Anforderungen, die belegen, dass das Gerät der technischen Bewertung unterzogen wurde, bevor es zum Verkauf freigegeben wurde.

Für diejenigen, die nicht in ein Gerät investieren wollen, für den hohen Preis, aber zusätzlich zu den hausgemachten Methoden gerne basisches Wasser probieren möchten, gibt es im Internet den "Alkali-Stick". Es ist ein Gerät in Flaschen mit 500 ml platziert werden, um das Wasser zu alkalisieren.

Alkalische Wasserdiät

Es ist möglich, die Alkalinität unseres Körpers, einschließlich Nahrung in unserer Ernährung, zu implementieren, um zusammenzuarbeiten. Versuchen Sie, zusätzlich zu alkalischem Wasser den Verzehr von alkalisierenden Lebensmitteln zu erhöhen und die Versäuerung zu reduzieren.

In der folgenden Tabelle finden Sie Hinweise, was eingenommen werden kann und was vermieden werden sollte.

Mineralwasser in Flaschen ist alkalisch?

Nein. Wenn Sie sich für Mineralwasser entscheiden, haben wir den falschen Eindruck, dass wir ein besseres, zuverlässigeres Produkt erwerben, aber das entspricht nicht immer der Realität.

Wähle nicht einfach eine passende Marke. Sie müssen die Informationen auf Ihrem Etikett lesen. Einige Marken von Mineralwasser haben einen pH-Wert fast so niedrig wie Kältemittel, daher sollten sie durch andere mit höheren Indizes ersetzt werden.

Im folgenden Beispiel zeigt der Hersteller einen pH-Wert von 5, 44 an. Wählen Sie immer die Marken, die diese höheren Werte bringen. Die meisten Flaschenwasser haben einen pH-Wert von weniger als 6.

Beweise

Mehr Forschung wird benötigt, um die wahren Vorteile von alkalischem Wasser zu bestätigen, aber was bisher bekannt ist, ist, dass laut einer Studie des Shanghai Journal of Protective Medicine Menschen, die zwischen 3 und 6 Monaten alkalisches Wasser zu sich nahmen, gefunden wurden Ihr Blutzucker, Cholesterin und Blutdruck reduziert.

Eine neuere Studie aus den Annalen der Otologie, Rhinology & Laryngology, Juli 2012, berichtet, dass der Wasserverbrauch bei pH 8, 8 Sodbrennen neutralisiert und eine mögliche Behandlung für Refluxfälle ist.

Abschließende Überlegungen

Obwohl die Vorteile von alkalischem Wasser in verschiedenen Medien erhöht werden, sollte berücksichtigt werden, dass es herkömmliche medizinische Behandlungen nicht ersetzt und auch nicht für diesen Zweck verwendet werden sollte.


Toast Fett oder abnehmen?  Und das Integrale?

Toast Fett oder abnehmen? Und das Integrale?

Essen Sie geröstetes Fett oder nehmen Sie ab? Was ist, wenn es integral ist? Sei es pur, mit Butter, Quark, Gelee oder Pastete, der Toast schmeckt zum Frühstück oder Nachmittagsjause sehr gut, begleitet von einem Kaffee, einem natürlichen Saft oder einem Glas Milch. Aber wer kümmert sich darum, das ideale Gewicht zu halten oder um abnehmen zu müssen, kann das Essen normalerweise verzehren, oder können wir sagen, dass der Toast mästet? Die Ka

(Nahrung für Diät)

Mast Zucker Brühe?

Mast Zucker Brühe?

Wer widersteht dem Zuckerrohrsaft mit diesem leckeren Kuchen? Wenn wir nach einer gesunden Ernährung suchen, sollten wir Entscheidungen treffen, die unseren Zielen besser entsprechen. Aber genau dann geben wir einige Freuden auf und sind frustriert. Der Zuckerrohrsaft bezieht sich sofort auf salzig oder pastell, aber beeinträchtigt es das Gleichgewicht des Organismus?

(Nahrung für Diät)