de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Grüner Kaffee Weight Loss? Wie funktioniert es?

Obwohl Kaffee seit Jahrhunderten bekannt ist und an der Spitze der Liste der am meisten konsumierten Getränke der Welt steht, wurden die Bohnen der Pflanze afrikanischen Ursprungs erst in den letzten Jahren in die Liste der Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen, um Gewicht zu verlieren.

Der aus den grünen Kaffeebohnen gewonnene grüne Kaffee erlangte weltweite Berühmtheit, nachdem er 2012 im Programm des berühmten amerikanischen Neurochirurgen Dr. Mehmet Oz auftrat. Bekannt für seine Fähigkeiten mit dem Skalpell und die Offenlegung von Ergänzungen von oft zweifelhafter Wirksamkeit, hat Dr. Oz nicht gezögert zu sagen, dass grüner Kaffee funktioniert und hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren.

Zum Erfolg katapultiert, wurde grüner Kaffee als das neueste Elixier für Fettverbrennung und Gewichtsabnahme gesehen, aber war Dr. Oz richtig in seiner Aussage?

Lassen Sie uns überprüfen, was die Wissenschaft sagt und bestätigen, ob grüner Kaffee wirklich schlaff ist oder nur eine weitere Ergänzung, um Teil der bereits umfangreichen Liste von Produkten zu sein, die Wunder versprechen, aber keinen Beweis für ihre Vorteile haben.

Was ist grüner Kaffee?

Wir gewöhnen uns an Kaffee als braun, aber in der Tat ist diese Färbung des Getränks auf den Prozess des Röstens zurückzuführen, der die natürlich grünen Körner des Kaffees verdunkelt. Durch diesen Prozess entsteht das charakteristische Aroma und Aroma des Kaffees.

Der Rohkaffee ist also nichts anderes als die rohe Kaffeebohne, die von der Rinde getrennt wurde, aber bei hohen Temperaturen keinem Trocknungsprozess unterzogen wurde.

Wofür es funktioniert

Grüner Kaffee wurde als eine große Hilfe bei der Gewichtsabnahme gefördert, da es Verbindungen hat, die den Stoffwechsel beschleunigen und die Fettverbrennung anregen können.

Grüner Kaffee dient auch als Quelle von Antioxidantien, hilft bei der Kontrolle von Blutdruck und Blutzucker, verbessert Konzentration und Konzentration und hilft, die Leber zu entgiften.

Unterschied zwischen grünem Kaffee und traditionellem Kaffee

Diejenigen, die den grünen Kaffee verwenden, um Gewicht zu verlieren, fragen sich, warum sie nicht auch den gerösteten Standardkaffee nehmen können. Obwohl der Röstprozess dazu beiträgt, den Antioxidantiengehalt von grünem Kaffee zu erhöhen, verursacht er auch eine Abnahme der Chlorogensäurekonzentration.

Und wie wir in Kürze sehen werden, ist diese chemische Verbindung einer der Hauptverantwortlichen für die Vorteile von grünem Kaffee, darunter Fettverbrennung und einfacher Blutzuckerkontrolle nach den Mahlzeiten.

Ein weiterer Unterschied zu grünen Bohnen ist, dass sie nicht den gleichen Koffeingehalt wie gerösteter Kaffee haben und auch einen weicheren Geschmack haben. Dies macht grünen Kaffee zu einer Alternative für jeden, der sich über die Nebenwirkungen von Koffein Sorgen macht oder den Geschmack von herkömmlichem Kaffee nicht mag.

Grüner Kaffee Eigenschaften

Grüne Kaffeebohnen sind reich an Antioxidantien und einer Reihe anderer potenziell nützlicher Verbindungen, von denen die wichtigsten Koffein und Chlorogensäure sind.

Obwohl Koffein in verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln verwendet wird, um aufgrund seiner thermogenen Eigenschaften Gewicht zu verlieren, glauben Wissenschaftler, dass Chlorogensäure tatsächlich der Hauptwirkstoff in Rohkaffee ist.

Da ein Großteil der Chlorogensäure während des Röstens aus Kaffeebohnen entfernt wird, ist Rohkaffee wirksamer als Röstkaffee beim Gewichtsverlust.

Grüner Kaffee Weight Loss?

Mehrere Studien mit dem grünen Kaffee-Extrakt haben gezeigt, dass grüner Kaffee tatsächlich schlafft und hilft, Körperfett zu reduzieren.

Verstehen Sie, wie grüner Kaffee verschlammt:

  • Chlorogensäure

Der Hauptverantwortliche für die Vorteile von Rohkaffee zur Gewichtsreduktion arbeitet mit zwei verschiedenen Mechanismen.

Erstens stimuliert die Chlorogensäure die Leber, indem sie die Funktion des Leberstoffwechsels verbessert, um mehr Fett als Energiequelle zu nutzen. Somit reduziert Chlorogensäure nicht nur die Ansammlung von Fett in der Bauchregion, sondern verhindert auch, dass sie sich um die Leber selbst ablagert.

Zweitens wirkt die Verbindung, um die Glykämie zu kontrollieren, die Glukoseabsorption zu reduzieren und den Appetit zu kontrollieren.

Es gibt Studien, die auch darauf hindeuten, dass Chlorogensäure die Funktion von Adiponectin, einem Hormon, das auch die Fettverbrennung stimuliert, verbessert.

  • Antioxidantien

Die noch grünen Kaffeebohnen enthalten Polyphenole (wie zB Chlorogensäuren), die antioxidativ wirken und freie Radikale bekämpfen.

Überschüssige freie Radikale können Zellen schädigen, was wiederum den Mechanismus der Energieerzeugung stört und zu noch mehr Fettansammlung führen kann. Und je höher die Fettzellen sind, desto höher ist das Ausmaß der Entzündung im Körper und desto schwieriger wird es, Gewicht zu verlieren.

Durch den Schutz der Zellen vor unerwünschten Radikalen sorgen die Antioxidantien im Rohkaffee dafür, dass der Stoffwechsel aktuell bleibt und gespeicherte Fette als Energiequelle genutzt werden.

  • Koffein

Koffein ist ein natürliches thermogenes Mittel, das heißt, es mobilisiert Fettspeicher, die als Energiequelle für Zellen verwendet werden.

In Verbindung mit Chlorogensäure erhöht Koffein die thermogene Wirkung von Rohkaffee und macht die Ergänzung zu einem großen Verbündeten der Gewichtsabnahme. Es gibt Studien, die zeigen, dass die stimulierende Substanz den Stoffwechsel um bis zu 11% beschleunigen kann.

Zusammenfassend gesagt: Grüner Kaffee schluckt, weil er den Stoffwechsel beschleunigt, Zuckermengen reguliert und Entzündungen durch freie Radikale bekämpft.

Studien mit grünem Kaffee

Da es viele Produkte auf dem Markt gibt, die schnellen Gewichtsverlust und keine Opfer versprechen, ist es wichtig, die wissenschaftlichen Beweise hinter der Aussage zu betrachten, dass grüner Kaffee verschlingt.

Dr. Mehmet Oz selbst hat in seinem Programm eine Reihe von Verbindungen (wie afrikanische Mango-Tabletten und Himbeer Keton) angegeben, die ziemlich zweifelhaft sind, aber der Rohkaffee-Extrakt scheint einer der vielversprechendsten zu sein.

Lassen Sie uns einen Blick auf die Forschung werfen:

1 - In einer Studie, die in der Zeitschrift BMC Complementary and Alternative Medicine veröffentlicht wurde, gaben Wissenschaftler einer Gruppe von Ratten für 14 Tage eine standardisierte Diät, die Koffein und Chlorogensäure, die Hauptwirkstoffe von Rohkaffee, enthielt.

Am Ende der Studie fanden die Forscher heraus, dass die Tiere eine Abnahme der viszeralen Fett-, Triglycerid- und Gewichtswerte hatten.

2- Die bekannteste Humanstudie über die Auswirkungen von grünem Kaffee auf die Gewichtsabnahme wurde 2012 in der Fachzeitschrift Diabetes, Metabolisches Syndrom und Adipositas: Ziele und Therapie veröffentlicht .

Während der Studie konsumierten Freiwillige:

  • eine Ergänzung mit einer hohen Konzentration von grünem Kaffee (1050 mg) für zwei Wochen;
  • eine Ergänzung mit einer niedrigen Produktkonzentration (700 mg) für zwei Wochen;
  • Placebo für zwei Wochen.

Zwischen jeder Behandlung gab es ein Intervall von zwei Wochen, in dem die Freiwilligen keine Nahrungsergänzung erhielten.

Am Ende aller Schritte beobachteten die Forscher, dass die Zufuhr von grünem Kaffee den Gewichtsverlust, den BMI- und den Körperfettanteil und sogar eine leichte Abnahme der Herzfrequenz förderte.

3 - In einer Studie, die im Journal of International Medical Research veröffentlicht wurde und an der 12 gesunde Teilnehmer teilnahmen, untersuchten Forscher die Auswirkungen von mit Chlorogensäure angereichertem Kaffee.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Verwendung von Ergänzungsmitteln im Vergleich zu Placebo zu einer durchschnittlichen Abnahme der Glukoseaufnahme von 6, 9% führte. In einer anderen Parallelstudie von 30 übergewichtigen Teilnehmern verglichen Wissenschaftler die Wirkungen von Kaffee mit Chlorogensäure auf Kaffee ohne die Verbindung für 12 Wochen.

Während die Gruppe, die Kaffee mit Chlorogensäure erhielt, durchschnittlich 5, 4 kg verlor, verlor die Gruppe, die den "reinen" Kaffee erhielt, nur 1, 7 kg.

Fazit - Ist grüner Kaffee wirklich schlank?

Obwohl viele der Studien über Rohkaffee und Gewichtsverlust in Tieren oder mit relativ kleinen menschlichen Gruppen entwickelt wurden, scheint die Verbindung vielversprechend für den Gewichtsverlust zu sein.

Dies liegt daran, dass Chlorogensäure eine nachgewiesene Wirkung auf die Glukoseaufnahme und den Fettstoffwechsel hat. Dasselbe gilt für Koffein, eines der weltweit am häufigsten verwendeten Thermogenika, das tatsächlich zu einer stärkeren Mobilisierung von gespeichertem Fett beiträgt, um als Energiequelle für den Körper zu dienen.

Natürlich bedeutet das nicht, dass Sie nur drei grüne Kaffeekapseln pro Tag zu sich nehmen müssen, um zu sehen, wie sich der Skalenzeiger bewegt. Der Prozess der Gewichtsabnahme hängt von einer Reihe von Faktoren ab, und es gibt kein Entkommen aus sich ändernden Essgewohnheiten.

Das heißt, grüner Kaffee funktioniert als Ergänzung zu einem Gewichtsverlust-Programm, das Kalorienkontrolle, pflanzliche Ernährung, mageres Protein, gesunde Fette und regelmäßige körperliche Aktivität beinhaltet.

Andere Vorteile von grünem Kaffee

Grüner Kaffee funktioniert nicht nur um Gewicht zu verlieren, sondern auch um Gewicht zu verlieren. In Studien, die mit Ratten entwickelt wurden, trugen Getreide auch dazu bei, den Cholesterinspiegel und den Triglyzeridspiegel zu senken.

Erfahren Sie mehr über andere Vorteile von grünem Kaffee für die Gesundheit:

- Druckkontrolle

In einer 2006 in der Zeitschrift Clinical and Experimental Hypertension veröffentlichten Studie zeigten Patienten, die täglich 140 mg Rohkaffeeextrakt erhielten, eine Blutdrucksenkung.

Eine Erklärung für das Ergebnis wäre die vasodilatatorische Wirkung von grünem Kaffee, die auch Herzkrankheiten vorbeugen kann.

- Verbesserung der Stimmung

Dieser Effekt von grünem Kaffee ist auf Koffein zurückzuführen, das die Gehirnaktivität stimuliert und das Energieniveau und die Konzentration verbessert.

Laut einer Studie, die 2008 im Nutrition Bulletin veröffentlicht wurde, verbessert Koffein das Gedächtnis, reduziert Müdigkeit, steigert die kognitive Leistungsfähigkeit und sorgt für ein Gefühl des Wohlbefindens.

Um diese Wirkungen von Rohkaffee auf die Gehirnfunktionen zu erhalten, schlagen die Forscher einen Verbrauch von 38 bis 200 mg Rohkaffee pro Tag vor.

- Prävention von Diabetes

Indem grüner Kaffee auf den Glukosestoffwechsel einwirkt und seine Absorption verringert, kann er dazu beitragen, Typ-2-Diabetes zu verhindern.

Eine im Journal of Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlichte Studie von 2014 zeigte eine mögliche Beziehung zwischen der Verwendung von grünem Kaffee und einer Verbesserung der Insulinsensitivität bei Ratten.

- Bekämpfung von Krebs und Entzündungen

Die Anwesenheit von Antioxidantien in grünem Kaffee hilft, das Immunsystem zu stärken und auch Entzündungen zu bekämpfen.

Und grüne Kaffeebohnen können auch die Proliferation von vier Arten von Krebszellen blockieren, was bedeutet, dass grüner Kaffee bei der Prävention einiger Krebsarten wirksam sein kann, so eine im Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlichte Studie .

Mögliche Nebenwirkungen

Es gibt immer noch wenig Hinweise auf die Nebenwirkungen von grünem Kaffee, aber einige der häufigsten sind möglicherweise direkt mit dem Vorhandensein von Koffein in den Körnern verbunden. Im Übermaß kann die stimulierende Substanz Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Unruhe, Angst, Nervosität, Herzklopfen und Magenkrämpfe verursachen.

Es gibt auch Berichte über eine Allergie gegen grüne Kaffeebohnen und mögliche Magen-Darm-Probleme im Zusammenhang mit Chlorogensäure.

Schwangere Frauen, Kinder und Menschen, die Medikamente gegen Depressionen oder zur Kontrolle von Diabetes einnehmen, sollten es auch vermeiden, grünen Kaffee ohne ärztlichen Rat zu nehmen.

Wie man nimmt

Es gibt keine richtige Dosis grünen Kaffee, die Sie nehmen sollten, um Gewicht zu verlieren, aber der Vorschlag ist in der Regel 200 mg pro Tag, aufgeteilt in 2 Kapseln vor dem Frühstück und vor dem Mittagessen eingenommen werden. Vermeiden Sie, grünen Kaffee in der Nacht zu trinken, da Koffein den Schlaf stören kann.

Und da es nicht immer möglich ist, genau zu wissen, was jede Kapsel enthält, empfiehlt es sich, den grünen Kaffeepulver zu konsumieren (1 Löffel vor dem Kaffee und noch einen vor dem Mittagessen).

Wo zu kaufen

Sie können grünen Kaffee in natürlichen Drogerien oder auf spezialisierten Internetseiten kaufen.

Der Preis für Rohkaffee beträgt ca. R $ 45, 00 (ohne Fracht) für das Paket mit 60 Kapseln. Da einige Marken einige künstliche Verbindungen verwenden, um die Kapseln zu füllen, achten Sie auf die Etiketten.

Bevor Sie den grünen Kaffee kaufen, um Gewicht zu verlieren, stellen Sie sicher, dass das Produkt, das Sie nach Hause bringen, mindestens 45% Chlorogensäure oder GCA ( grüner Kaffee Antioxidans ) enthält.

Zusätzliche Referenzen:


Lipo 6 Schwarz Funktioniert es?  Hast du wirklich abgenommen?

Lipo 6 Schwarz Funktioniert es? Hast du wirklich abgenommen?

Du trainierst schon seit einiger Zeit, aber du bemerkst, dass dein Körper stagniert und du deine Leistung im Training verbessern willst? Thermogenics sind Verstärkungen gesucht für diejenigen, die einen definierten Körper und wenig Fett erreichen wollen, aber die Industrie bietet so viele Möglichkeiten, es ist schwierig, das Beste zu wählen, oder? Eine

(Gewichtsverlust)

Diethylpropion - Amfepramone wirklich schlank?

Diethylpropion - Amfepramone wirklich schlank?

Die Behandlung von Fettleibigkeit mit Medikamenten kann eine gute Option in Kombination mit Ernährungsumstellungen, Bewegungsmustern und Lebensgewohnheiten sein. Die Rolle von Medikamenten zur Gewichtsreduktion wird jedoch aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Wirksamkeit, der Sicherheit und der Beobachtung, dass die meisten Patienten durch die Beendigung der Behandlung schließlich an Gewicht zunehmen, in Frage gestellt.

(Gewichtsverlust)