de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Grüner Tee: Was ist besser, um Gewicht zu verlieren?

Beide Herb Mate und Grüner Tee sind für ihre Gewichtsverlust Vorteile erhöht, aber was ist wirklich in diesen Produkten, die Gewichtsverlust leichter machen? Weitere Informationen zu Yerba Mate und grünem Tee finden Sie unten und finden Sie heraus, wie Sie diese am besten anwenden können, wenn Sie abnehmen wollen.

Mate Kraut

Mate-Kraut ist ein südamerikanisches Getränk, das von den Blättern eines Baums gebildet wird, der Mate genannt wird. Es wird in den Tropenwäldern von Argentinien, Paraguay, Uruguay und Brasilien angebaut und ist ein Nationalgetränk hier.

Seit Jahrhunderten haben südamerikanische Stämme Maat für seine verjüngenden Wirkungen wie Klarheit und Vitalität konsumiert. Die Blätter des Baumes enthalten 15 Aminosäuren, 24 Mineralien und Vitamine und Antioxidantien. Darüber hinaus enthält der Kräutertee Koffein, Theobromin und Theophyllin, die in Schokolade, Kaffee und Tee enthalten sind. Diese Inhaltsstoffe stimulieren das zentrale Nervensystem, senken den Appetit, erhöhen die Muskelrelaxation und wirken als Diuretikum.

In Bezug auf das Abnehmen hat sich das Mategras sowohl bei der Gewichtsabnahme als auch bei der Gewichtskontrolle als sehr nützlich erwiesen. Mate Kraut verursacht Thermogenese oder erhöhte Kalorienverbrennung, erhöhte Diurese und Unterdrückung des Appetits, die alle die Chancen des Abnehmens begünstigen. Eine durchschnittliche Tasse Mate hat 50 Milligramm Koffein.

Grüner Tee

Grüner Tee ist ein Getränk, das aus den Blättern einer asiatischen Pflanze namens Camellia sinensis gewonnen wird . Grüner Tee unterscheidet sich von schwarzem Tee, weil die Blätter weniger verarbeitet und behandelt werden, um ihre Nährstoffe besser zu konservieren.

Grüner Tee enthält eine große Anzahl von Oxidantien, die das Immunsystem und die allgemeine Gesundheit stärken. Die American Cancer Society unterstützt die Überzeugung, dass grüner Tee zur Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krebsarten beiträgt. Weitere Studien haben gezeigt, dass grüner Tee hilft, Alzheimer und Arthritis zu behandeln.

Um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren, verursacht grüner Tee Thermogenese oder erhöhte Kalorienverbrennung. Ein Großteil der Thermogenese, die durch grünen Tee verursacht wird, ist auf das Koffein in den Blättern und das Epigallocatechingallat oder EGCG zurückzuführen. Im American Journal of Clinical Nutrition unterstützen Forscher, dass grüner Tee Thermogenese verursacht, aber auch Fettoxidation verursacht. Der Durchschnitt von einer Tasse grünem Tee enthält 50 Milligramm Koffein.

Mate Kraut oder grüner Tee

Einer der Hauptgründe, warum grüner Tee und Yerba Mate uns helfen, Gewicht zu verlieren, ist durch Thermogenese im Körper verursacht. Es gibt keine Forschung, die beweist, welches dieser Produkte für die Gewichtsabnahme am effektivsten ist.

Thermogenese verursacht durch grünen Tee und Mate Kraut erhöht die Kalorienverbrennung um 80 bis 100 Kalorien pro Tag, aber um 0, 5 kg Fett zu verlieren, sollten Menschen 3.500 Kalorien weniger als sie verbrauchen verbrauchen. Der beste Weg, um Gewicht zu verlieren, ist 500 Kalorien weniger pro Tag aufzunehmen.

Jedes dieser Produkte hat einzigartige Vorteile, um Gewicht zu verlieren. Zusätzlich zur Thermogenese hat sich gezeigt, dass Maté ein natürliches Diuretikum ist, das die Wasserretention reduziert und den Appetit verringert. Grüner Tee erwies sich auch als Förderer der Fettoxidation.


Hibiscus Tea - Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Hibiscus Tea - Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Hibiscus Tee ist bekannt als ein Getränk, das mehrere Vorteile wie antioxidative Wirkung, Hilfe bei der Behandlung von Bluthochdruck und Angstzuständen, Linderung von Bluthochdruck und hoher Cholesterinspiegel, Schutz der Leber, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung, Linderung von Menstruationsschmerzen bringt und Hilfe Verdauung. T

(Nahrung für Diät)

Kalorien aus japanischem Essen

Kalorien aus japanischem Essen

Japanische Küche wird von vielen Menschen im Westen verehrt. Seine reich dekorierten Gerichte sowie schmackhafte Gerichte vermitteln die Zartheit orientalischer Menschen. Der Ruf von gesund kann jedoch eine Illusion sein, weil die Kalorien von japanischem Essen, in einigen Gerichten, so hoch sind wie in einigen Delikatessen des Westens.

(Nahrung für Diät)