de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Holunderbeere-Tee - was es dient, wie zu und Nutzen

Holunder ist eine Heilpflanze, die natürlicherweise in Europa und Nordafrika vorkommt, die auch in subtropischen und gemäßigten Regionen eingebürgert wurde und sogar in einigen Regionen Brasiliens vorkommt.

Die Pflanze, die unter den Namen Holunder, Holunder und Holunder bekannt ist, hat eine lange Tradition in der traditionellen deutschen Medizin und ihre Blüten wurden zur Herstellung von Tee verwendet.

Wofür ist es? Die Vorteile von Holunder Tee

Das aus der Heilpflanze hergestellte Getränk ist mit folgenden Vorteilen verbunden:

  • Nährstoffquelle: Holunder besteht aus Nährstoffen wie Kalium, Kohlenhydrate, Fette, Ballaststoffe, Protein, Natrium, Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin C, Calcium, Magnesium und Eisen.
  • Antioxidative Wirkung: Älterer Tee hat antioxidative Substanzen, die freie Radikale im Körper bekämpfen. Freie Radikale sind schlechte Verbindungen, die Gesundheitsprobleme wie Herzerkrankungen, Krebs und Schlaganfall verursachen.
  • Anti-Aging: Antioxidantien sowie die Flavonoide und Anthocyane, die im Getränk enthalten sind, schützen die Körperzellen und können die Zelldegeneration reduzieren und die Auswirkungen der Alterung auf den Körper reduzieren.
  • Immunsystem: Aufgrund der hohen Vitamin C-Konzentration trägt der Holunder-Tee zur Stärkung des Immunsystems bei.
  • Andere Vorteile von Vitamin C: Der Nährstoff, der im Überfluss in Holunderbeeren vorhanden ist, ist immer noch wichtig für die Gesundheit der Haut, für Blutgefäße, Sehnen und Bänder.
  • Unterstützung bei der Behandlung von gesundheitlichen Problemen: das Getränk kann zur Behandlung von mehreren Erkrankungen beitragen wie: Grippe, Erkältung, Fieber, Husten, Schnupfen, Atemprobleme, Wunden, Abszesse (Eiter Tasche, die sich in Geweben, Organen oder Räumen der Körper, Nierenprobleme, Hämorrhoiden, Krämpfe, Harnsteinleiden (Steinbildung im Harnsystem), Nephritis (Entzündung in der Niere), Verbrennungen, Ansammlung von Harnsäure und Rheuma.
  • Bekämpfung der Schwellung: Der ältere Tee wirkt der durch die Flüssigkeitsansammlung verursachten Schwellung entgegen und stimuliert die Ausscheidung von überschüssiger Flüssigkeit durch den Urin. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihren Alkoholkonsum nicht überbewerten und viel Wasser trinken, so dass Sie nicht mehr Flüssigkeit ausspülen, als Sie benötigen und dehydriert zu werden droht.
  • Heilwirkung : Holunder-Tee hat heilende Eigenschaften, dh er wirkt mit den Heilungsprozessen im menschlichen Körper zusammen.
  • Der Effekt der Entgiftung : Dies bedeutet, dass es als Entgifter wirkt und zur Ausscheidung von Giftstoffen beiträgt, die im Körper gefunden und gespeichert werden.
  • Abführende Wirkung: Es hat abführende Eigenschaften, die helfen können, Verstopfung zu lindern.
  • Ausgestattet mit antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften: Sie stimulieren die Funktion des Immunsystems und helfen bei Allergien.
  • Arthritis: Ältere Blumen können mit Schwellungen und Gelenkschmerzen helfen, die von Arthritis entstehen.
  • Andere vorteilhafte Eigenschaften: Holunder ist immer noch mit antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften ausgestattet.

Wie man Holunderbeere Tee macht

Zutaten:

  • 1 Esslöffel getrocknete Holunderblüten;
  • 1 Tasse Wasser.

Art der Zubereitung:

  1. Mischen Sie die getrockneten Holunderbeeren in einer Portion einer Tasse kochendem Wasser;
  2. Lassen Sie es für 10 Minuten aufweichen (mazerieren);
  3. Drücke und diene dir selbst. Die Empfehlung ist, drei Tassen Holunder-Tee täglich einzunehmen.

Ältere Teepflege

Die Sicherheit von Tee ist bei moderater Einnahme kurzfristig gewährleistet. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass eine langfristige Aufnahme noch nicht gewährleistet ist.

Übermäßige Einnahme von Holunderblüten kann zu gastrointestinalen Komplikationen wie Übelkeit und Durchfall führen. Das Getränk kann allergische Reaktionen als Nebenwirkungen haben. Wenn Sie irgendeine Art von Tee-Problem erfahren, erhalten Sie so schnell wie möglich Hilfe von einem Arzt.

Da die Früchte der Pflanze giftig sind, sollten sie von niemandem konsumiert werden. Darüber hinaus sollte der Holunder nicht von Frauen eingenommen werden, die schwanger sind oder ihre Babys stillen.

Diabetiker sollten wegen ihrer Auswirkungen auf die Senkung des Blutzuckerspiegels auch auf den Holunderbeer-Tee achten, was das Risiko mit sich bringt, dass die Blutglucose-Werte dieser Patienten sehr stark reduziert werden.

Älterer Gebrauch sollte immer noch vor und unmittelbar nach einem chirurgischen Eingriff vermieden werden.

Denken Sie daran, dass auch natürliche Heilmittel, wie Holunder-Tee, unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden sollten. Wenn Sie also eines der in der Liste der Vorteile von Getränken genannten gesundheitlichen Probleme haben, wenden Sie sich zuerst an Ihren Arzt, um zu sehen, ob der Tee für Sie geeignet ist und ob er Ihnen nicht schadet.

Verlassen Sie sich auch nicht ausschließlich auf das Getränk, um die Beschwerden zu behandeln - auch, weil es, wie oben erwähnt, als Hilfsmittel dient - und befolgen Sie alle Anweisungen Ihres Arztes bezüglich der von ihm angegebenen Behandlung.

Wenn Sie irgendeine Art von Medizin verwenden, ist es auch ratsam, den Arzt zu konsultieren, um zu wissen, ob ein Risiko für Wechselwirkungen zwischen dem Mittel und dem Tee besteht.


Dukan Diät - erlaubte Nahrungsmittel und Phasen

Dukan Diät - erlaubte Nahrungsmittel und Phasen

Die Dukan Diät ist eine Proteindiät und wurde vom französischen Arzt Pierre Dukan geschaffen. Obwohl er es für mehr als 30 Jahre veröffentlichte, wurde es erst in den 2000er Jahren nach der Veröffentlichung seines Buches bekannt und in den letzten Jahren durch die Teilnahme von Prominenten wie Kate Middleton, Jennifer Lopez und dem brasilianischen Model Gisele Bündchen . Die D

(Nahrung für Diät)

Mastlachs?  Kalorien und Analyse

Mastlachs? Kalorien und Analyse

Lachs wird allgemein anerkannt nicht nur für den großen Geschmack und kulinarische Relevanz, sondern auch für seinen Nährwert. Es ist ein "fetter Fisch" oder "ölig", was bedeutet, dass es reich an Fettsäuren wie Omega 3 ist und daher einen hohen Energiewert hat. Wenn Sie hören, dass der Lachs "fetter Fisch" genannt wird, ist es normal, dass Sie ihm das Bild eines fetthaltigen Essens zuschreiben. Und r

(Nahrung für Diät)