de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


8 Heilmittel für Anämie

Anämie ist eine sehr häufige Krankheit, die in vielen Formen auftritt. Es bezieht sich hauptsächlich auf Mangelerscheinungen, kann aber auch andere Ursachen haben. Eine Anämie wird diagnostiziert, wenn sich die Menge oder die Veränderung der Gesundheit der roten Blutkörperchen im Blut verringert.

Die Krankheit betrifft mehr als 3 Millionen Menschen in den USA und mehr als 2 Millionen in Brasilien. In der Welt sind etwa 24, 8% der Bevölkerung in einem Lebensabschnitt von der Krankheit betroffen. Lassen Sie uns unten die am häufigsten verwendeten Heilmittel für Anämie bei der Behandlung von verschiedenen Arten der Krankheit zeigen.

Anämie

Anämie ist eine sehr häufige Erkrankung, bei der die Anzahl der roten Blutkörperchen oder Hämoglobin im Körper niedriger ist als die normalen Werte. Bei erwachsenen Männern wird eine Anämie festgestellt, wenn die Hämoglobinkonzentration weniger als 13, 5 Gramm pro 100 ml Blut beträgt. Bei erwachsenen Frauen darf diese Zahl nicht weniger als 12, 0 Gramm pro 100 ml Blut betragen.

Anämie wird durch eine Verringerung der Produktion von roten Blutkörperchen (Hämoglobin) oder durch den Verlust dieser Substanzen durch Blutungen oder andere gesundheitliche Probleme verursacht.

Arten von Anämie

Anämie ist ein ziemlich umfassender Begriff für die Behandlung einer Krankheit, die aus einer Reihe von Ursachen resultieren kann. Die häufigsten Formen der Anämie haben mit Mangelernährung zu tun, und können leicht mit der Verwendung von bestimmten Ergänzungen und Änderungen in der Ernährung behandelt werden.

Um eine Idee zu bekommen, gibt es mehr als 400 Arten von Anämie. Die wichtigsten sind unten aufgeführt:

- Eisenmangelanämie

Eisenmangelanämie oder Eisenmangelanämie ist die häufigste Manifestation der Krankheit. Es wird beobachtet, wenn der Körper nicht genug Eisen hat, um Hämoglobin zu produzieren, was zu verringerten roten Blutkörperchen führt. Wenn das Hämoglobin nicht ausreicht, ist der Transport von Sauerstoff und anderen Nährstoffen in das Körpergewebe beeinträchtigt.

Kinder leiden am häufigsten an Anämie. Dies liegt daran, dass die meisten Kinder, insbesondere diejenigen unter 3 Jahren, nicht genug Eisen durch die Diät bekommen. Darüber hinaus können Frauen mit starken Menstruationsperioden auch unter Eisenmangel leiden, da der Nährstoff durch Menstruationsblut verloren gehen kann.

Auch schwangere Frauen können an dieser Anämie leiden, da das Blutvolumen während der Schwangerschaft stark ansteigt, wodurch auch der Bedarf an Eisen steigt.

- Vitamin B12-Mangelanämie

Anämie verursacht durch Vitamin B12-Mangel, anstatt die Produktion von roten Blutkörperchen zu verringern, führt zu größeren als normalen roten Blutkörperchen. Dies ist auch ein Problem, da es schwerer wird, große rote Blutkörperchen durch die Blutgefäße und Venen zu tragen.

Auf diese Weise sterben Zellen mit Vitamin B12 Mangel schneller als andere normale Zellen und schädigen den Transport von Nährstoffen und Sauerstoff im ganzen Körper.

Es gibt auch eine Variation dieser Anämie, die perniziöse Anämie ist. In diesem Zustand kann der Magen das Vitamin nicht aufnehmen, selbst wenn der tägliche Verzehr ausreichend ist. Diese Art von Anämie erfordert die Anwendung von Vitamin-B12-Injektionen einmal im Monat, um die Anwesenheit des Vitamins in der Blutbahn zu gewährleisten.

- Folsäuremangelanämie

Folsäuremangel produziert auch große rote Blutkörperchen sowie Vitamin B12-Mangel. Diese Art von Anämie wird beobachtet, wenn die Person nicht genug Folsäure durch die Diät bekommt. Folsäure wird nicht lange im Körper gespeichert. Auf diese Weise, wenn Sie es nicht durch die Diät bekommen, wird Ihr Körper schnell Mangel an diesem Nährstoff.

- Sichelzellenanämie

Sichelzellenanämie ist eine Art von Anämie, die durch ein genetisches Problem verursacht wird, bei dem sich rote Blutkörperchen verformen.

- Anämie in der Kindheit

Anämie in der Kindheit kann durch Mangelernährung verursacht werden und hat diesen Namen, weil es hauptsächlich Kinder betrifft, die noch nicht 3 Jahre alt sind.

Symptome

Manche Menschen haben keine Symptome, wenn sie Anämie haben. Sie können jedoch beobachtet werden und variieren je nach Art der Anämie.

Die häufigsten Symptome, die eine leichte bis mäßige Anämie anzeigen, sind:

  • Schwäche;
  • Ermüdung;
  • Kurzatmigkeit.

Zu den Symptomen einer tiefen Anämie gehören:

  • Beschleunigte Herzfrequenz;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • Klingeln in den Ohren;
  • Blasse Haut;
  • Haarausfall;
  • Unruhe im Bein;
  • Geistige Verwirrung.

Spezifische Symptome einer schweren Anämie durch Mangel an Vitamin B12 oder Folsäure sind:

  • Schwellung des Mundes oder der Zunge.

Spezifische Symptome der perniziösen Anämie:

  • Taubheit oder Kribbeln;
  • Reizbarkeit und / oder Depression.
  • Müdigkeit, Müdigkeit, Blässe, schneller Herzschlag, Kurzatmigkeit und Auftreten oder Verschlimmerung von Herzzuständen.

Im Allgemeinen wird Anämie durch ein einfaches Blutbild erkannt. Die Behandlung der Krankheit hängt sehr stark von der Ursache des Problems ab.

Am häufigsten verwendete Anämie Remedies

1. Combiron

Das Combiron oder Foliron Combiron ist ein Arzneimittel, das häufig zur Behandlung von Anämie verwendet wird, die durch Eisenmangel und Folsäuremangel verursacht wird. Es kann aus Ferrocarbonyl, Salzen von Eisen (III) -glycinat oder anderen Eisensalzen bestehen, die dazu dienen, die Produktion von Hämoglobin im Körper zu erhöhen.

Sein Haupteffekt ist, das Eisen im Körper zu erhöhen und auch den Folsäurespiegel zu normalisieren. Eine ähnliche Droge, die von Ihrem Arzt verordnet werden kann, ist Neutrofer.

2. Noripurum

Noripurum oder Folic Noripurum ist eines der Mittel gegen Eisenmangelanämie und Mangel an Folsäure. Sein Wirkprinzip ist Ferripolimaltose, die Vorteile in Bezug auf Eisensulfat Ergänzungen hat, weil sie weniger Nebenwirkungen haben.

Es kann in Fällen von tiefer Anämie verschrieben werden, da es einen schnellen Ersatz von Eisen bietet. Das Mittel weist Eisen III auf, das für die Bildung von Hämoglobin essentiell ist und somit den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zu den Zellen erleichtert. Kann während der Schwangerschaft verwendet werden.

Andere Heilmittel für Anämie mit Ferripolimaltose, die vom Arzt verschrieben werden können, gehören die Ultrafer und der Endofer.

3. Redoxon

Redoxon ist ein Vitaminkomplex, der zusätzlich zur Bekämpfung der Anämie reich an Vitamin C ist. Es hilft, das Immunsystem zu verbessern und Ernährungsmängel, die mit Anämie einhergehen, zu normalisieren.

4. Ferronil

Ferronil ist ein Eisensulfat-Supplement zur Behandlung verschiedener Arten von Anämie aufgrund von Mangelernährung. Ein ähnliches Medikament auf dem Markt ist die Anemifere, die ebenfalls aus Eisensulfat besteht.

Es gibt auch andere solche Anämie Heilmittel, die verwendet werden, um Eisenmangel, wie Hemototal, Fervit, Fetrival, Iberol und Vitafer zu behandeln.

5. Vitamin B12 Ergänzungen

Vitamin B12-Ergänzungen können von Ihrem Arzt verschrieben werden, wenn Sie Vitamin B12-Mangel Anämie vermuten. Nehmen Sie das Produkt einfach nach ärztlicher Anweisung ein oder folgen Sie den Angaben auf dem Etikett, um den Vitamin B12-Gehalt im Körper zu normalisieren.

Folsäure ergänzt

Bei einer mit Folsäuremangel verbundenen Anämie ist eine Ergänzung mit Folsäure, auch Vitamin B9 genannt, indiziert. Der Arzt kann auch einen B-Komplex-Zusatz angeben, der zusätzlich zu B9 Vitamin B12 enthält. Andere Mittel gegen Anämie zur Behandlung von Folsäuremangel sind Folifolin und Endofolin

7. Hydroxyharnstoff

Dies ist ein spezifisches Arzneimittel zur Behandlung der Sichelzellenanämie. Es wird auch bei der Behandlung von einigen Krebsarten vorgeschrieben. Hydroxyharnstoff ist in der Lage, die Produktion einer Art von Hämoglobin, genannt fetales Hämoglobin, zu erhöhen, das beim Transport von Sauerstoff und Nährstoffen durch den Körper hilft.

8. Thalidomid

Thalidomid ist auch ein spezifisches Heilmittel für die Behandlung der Sichelzellenanämie. Es sollte unter keinen Umständen von schwangeren Frauen verwendet werden, da es die Entwicklung des Fötus ernsthaft schädigen kann. Es ist eine sehr starke Medizin, die von den Organen der Gesundheit kontrolliert wird und auch bei der Behandlung von Zuständen wie AIDS, Lupus und Lepra verwendet wird.

Hausgemachte Rezepte und Lebensmittel für Anämie

Neben der Behandlung mit den oben genannten Mitteln gegen Anämie kann der Zustand auch durch eine nährstoffreiche Ernährung, die hauptsächlich Nahrungsmittel mit Eisen enthält, behandelt und vermieden werden. Lebensmittel mit höherem Eisengehalt zum Verzehr sind:

  • Getreide und Brot reich an Eisen;
  • Dunkelgrünes Gemüse wie Kohl, Brunnenkresse und Spinat;
  • Bohnen;
  • Fisch;
  • Eier;
  • Weißes und rotes Fleisch;
  • Getrocknete Früchte wie Aprikosen, Rosinen und Pflaumen.

Es gibt auch einige nährstoffreiche Lebensmittel wie Folsäure und B-Vitamine, die bei anämischen Menschen helfen können.

Melasse zum Beispiel kann in mehreren Rezepten verwendet werden und weist etwa 3, 5 Milligramm Eisen pro Esslöffel auf.

Ungesüßte Vollkornprodukte sind gut gegen Anämie, da sie mit Eisen, Vitamin B12 und Folsäure angereichert sind.

Ox Leber ist auch sehr reich an Eisen. Es ist das Essen, das die höchste Menge an Eisen pro Portion (etwa 5, 8 Milligramm pro Portion 85 Gramm Leber Steak) zur Verfügung stellt. Darüber hinaus enthält die Rinderleber alle Vitamine des B-Komplexes in ihrer Zusammensetzung.

Beet ist ein Gemüse, das reich an Folsäure ist, zusätzlich zu anderen wichtigen Nährstoffen. Um die Nährkraft des Gemüses zu erhalten, ist es notwendig, die Haut während des Kochens zu erhalten.

Erinnerung

Wenn Sie Vegetarier oder Veganer sind, kann Ihre Eisenaufnahme beeinträchtigt sein. Auf diese Weise wird empfohlen, einen Ernährungsberater zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie alle Ernährungsbedürfnisse durch das Essen bekommen. Wenn nötig, wird es Ihnen ein Vitaminpräparat verschreiben, um die Abwesenheit von irgendwelchen Nährstoffen aufzufüllen.

Finale Tipps

Essen Sie Nahrungsmittel, die reich an Vitamin C sind, da es bei der Eisenaufnahme hilft. Vermeiden Sie auch, Kaffee oder Tee zu trinken, während Sie füttern, da das Koffein in diesen Getränken die Absorption von Eisen verringert. Bevorzugen Sie koffeinhaltige Getränke zwischen den Mahlzeiten, nicht während.

Schließlich ist Anämie sehr häufig und betrifft Millionen von Menschen. Trotzdem sind seine häufigsten Arten sehr einfach zu behandeln und leicht zu diagnostizieren. Auf diese Weise ist der letzte Tipp, um Ihre Blutuntersuchungen auf dem neuesten Stand zu halten, um Anzeichen einer Anämie schnell zu erkennen, da manchmal die Symptome nicht beobachtet werden, und nehmen Sie die Heilmittel für Anämie, die Ihr Arzt verschreibt, wenn die Krankheit diagnostiziert wird.

Darüber hinaus halten Sie immer eine ausgewogene Ernährung, reich an Nährstoffen verschiedener Arten, einschließlich Eisen und B-Vitamine.

Zusätzliche Referenzen:


Corticoid Mast?  Nebenwirkungen und Tipps

Corticoid Mast? Nebenwirkungen und Tipps

Corticosteroid ist auch als Corticosteroid bekannt. Es ist ein Arzneimittel, das aus dem Hormon Cortisol gewonnen wird, einer natürlichen Hormonform, die unser Körper produziert. Steroidmedikamente werden in der Regel bei der Behandlung von Allergien, chronischen Entzündungen, Sportverletzungen und zur Unterdrückung des Immunsystems eingesetzt. Ob

(Heilmittel)

Mast Primosiston?  Was es ist, wofür es ist und wie man es nimmt

Mast Primosiston? Was es ist, wofür es ist und wie man es nimmt

Für diejenigen, die sich für die Aufrechterhaltung der guten Form und Idealgewicht, wenn immer die Empfehlung des Arztes für ein Medikament ist immer wichtig, um zu wissen, ob das Medikament in Frage oder kann nicht fördern Gewichtszunahme, oder? Wir werden jetzt wissen, ob die Primosiston-Medizin fett wird, abgesehen davon, dass wir genau wissen, was es ist, was dieses Medikament ist und wie es richtig eingenommen wird. Wa

(Heilmittel)