de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Sojabohnen Burger Rezepte Licht

Wie wäre es mit einem köstlichen vegetarischen Hamburger heute Abend? Oder bereiten Sie sich auf das Mittagessen am Wochenende vor? Sie können entweder auf dem Brot als ein Sandwich mit einem frischen Salat oder auf dem Teller mit den Begleitungen der Bevorzugung dienen.

Wenn Sie Vegetarier sind und eine leichte Sojabohnen-Hamburger-Option zum Essen möchten, die Ihnen gesündere Zutaten liefert, sehen Sie sich die Rezepte unten an. Sie sind alle Hamburger Rezepte mit Sojaprotein und können verschiedene Mehle, Körner oder sogar Gemüse tragen. Probieren Sie es aus und entscheiden Sie sich für die Option, die Ihren Geschmack am meisten anspricht!

  • Weitere Informationen : Vorteile von Sojabohnen für Fitness und Gesundheit.

Capriche in Gewürzen und Kräutern, um dem Burger die individuelle Note zu geben. Es ist wichtig, genug Gewürze zu verwenden, um den Geschmack von Sojaprotein zu erhöhen. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, Sojabohnen in Wasser für 20 bis 30 Minuten oder am Vortag zu befeuchten, um Rückstände zu entfernen und sie für den Verzehr geeigneter zu machen. Dann schauen Sie sich die Rezepte an, bereiten Sie sich vor und guten Appetit!

1. Rezept für gut gewürzt leichte Sojabohnen Hamburger

Zutaten:

  • 125 Gramm Soja-texturiertes Protein;
  • 100 Gramm Weizenmehl;
  • 70 ml Sonnenblumenöl;
  • 1 Zwiebel gehackt;
  • 2 gehackte Knoblauchzehen;
  • 4 Blätter gehacktes frisches Basilikum;
  • 1 Esslöffel Oregano;
  • 1 Teelöffel Safran;
  • 1 Teelöffel Currypulver;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Legen Sie die Sojabohnen in eine Lösung mit Wasser für eine halbe Stunde Hydrat. Waschen und abtropfen und gut ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Alle Zutaten außer Mehl zugeben und mit der Sojabohne vermischen. Dann Mehl langsam hinzugeben und mit einem Löffel vermengen. Wenn Sie Konsistenz haben, formen Sie die Burger und legen Sie sie auf ein Antihaft-Backblech oder in eine Bratpfanne mit etwas Sonnenblumenöl. Doure auf beiden Seiten und servieren!

2. Light Soy Beef Burger Rezept mit Mehl

Zutaten:

  • 1 Tasse Sojaprotein;
  • 2 Tassen warmes Wasser;
  • 1 Ei;
  • Salz nach Geschmack;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 3 Esslöffel Weizenmehl;
  • 2 Esslöffel Mehl;
  • 1 Esslöffel gehackter grüner Geruch;
  • 1/2 Tasse geriebene Zwiebel;
  • 1 Teelöffel Oregano;
  • weißer Pfeffer nach Geschmack;
  • Kreuzkümmel nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Beginnen Sie mit der Befeuchtung des Sojaproteins in warmem Wasser für 20 Minuten. Wasser ablassen und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Geben Sie das Protein in eine Schüssel und mischen Sie die anderen Zutaten, bis sich eine homogene Masse bildet, die leicht modellierbar ist. Burger mit gefetteten Händen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Antihaft-Backblech legen oder mit Pflanzenöl einfetten. In einem mittelgroßen Ofen leicht goldbraun backen. Drehen Sie die Hälfte der Zeit gleichmäßig braun. Dienen!

3. Leichte Sojabohnen Burger Rezept mit Leinsamenmehl

Zutaten:

  • 2 Tassen Sojaprotein Tee;
  • 4 Tassen warmen Wasser Tee;
  • 1 Zitrone;
  • 1 Ei;
  • 2 Esslöffel Leinsamenmehl;
  • 1 gehackte Zwiebel;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • grüner, nach Geschmack gehackter Duft;
  • 1 Prise Kümmel;
  • 1 Prise Salz.

Art der Zubereitung:

Hydrat Sojaprotein in lauwarmem Wasser mit Zitrone für 20 Minuten. Dann in ein Sieb abtropfen lassen und das gesamte Wasser ausdrücken. Dann in eine Schüssel geben und mit dem Ei und dem Leinsamenmehl mischen. Fügen Sie allmählich Gewürz hinzu. Wenn die Mischung homogen ist, modellieren Sie die Burger auf die gewünschte Größe und im Kühlschrank für 15 Minuten, um zu festigen. Dann in eine gefettete Auflaufform geben und im mittleren Ofen goldbraun nach Belieben backen. Dienen!

4. Hamburger Rezept für leichte Sojabohnen mit Tomaten

Zutaten:

  • 1 Tasse Soja texturiertes Protein;
  • 1 Tomate ohne gehackten Samen;
  • 1/2 kleine gehackte Zwiebel;
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt;
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • 5 gehackte grüne Oliven;
  • 4 Esslöffel Sojasoße;
  • 4 Esslöffel Wasser;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 1 kleines Ei;
  • 3 Esslöffel Weizenmehl;
  • Salz nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Hydrate das Sojaprotein in Wasser für 20 Minuten, dann abtropfen lassen und gut ausdrücken. Buchen Sie es. Die Zwiebel in Olivenöl anschwitzen bis sie glasig ist, dann den Knoblauch hinzufügen und schnell anbraten. Fügen Sie die Tomaten und die Oliven hinzu. Fügen Sie das Sojaprotein hinzu und mischen Sie gut. Mit Shoyu beträufeln und würzen. Fügen Sie die 4 Esslöffel Wasser hinzu, mischen Sie gut und bedecken Sie die Pfanne für 2 Minuten und kochen Sie bei niedriger Hitze. Petersilie zugeben, abstellen und beiseite stellen. Nach dem Abkühlen das Ei, Weizenmehl und gut vermischen, bis eine Masse leicht zu modellieren. Die Burger formen und in eine gefettete Auflaufform oder Pfanne geben. Wenn es auf beiden Seiten knusprig ist, servieren!

5. Helles Sojabohnen-Hamburgerrezept mit braunem Reis

Zutaten:

  • 2 Esslöffel helles Shoyu;
  • 1/2 Tasse Mehl;
  • 1/2 Tasse Weizenkeime;
  • Pflanzenöl;
  • 2 Tassen Soja Tee;
  • 2 Lorbeerblätter;
  • 1/2 Tasse brauner Reis;
  • 5 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • 2 Knoblauchzehen.

Art der Zubereitung:

Lassen Sie die Sojasauce von einem Tag auf den anderen in Wasser. Am nächsten Tag abtropfen lassen und in einen Schnellkochtopf legen. Fügen Sie 750 ml Wasser, einen Esslöffel Pflanzenöl, Lorbeer und Licht zur Hitze hinzu. 30 Minuten gehen lassen. Vom Herd nehmen, den Reis hinzufügen, die Pfanne abdecken und weitere 30 Minuten kochen lassen, falls nötig, mehr Wasser hinzufügen. Vom Herd nehmen, abtropfen lassen und in einem Sieb für 15 Minuten gut trocknen lassen. Nehmen Sie einen Prozessor und schlagen Sie, bis Sie einen Teig bekommen. In eine Schüssel geben und Mehl, Filet, Keim, Shoyu, Knoblauch, Petersilie und zwei Esslöffel Pflanzenöl zugeben. Passen Sie gegebenenfalls Salz an. Die Burger mit den Händen formen, mit Öl bestreichen und zu einem Brathähnchen oder einer gefetteten Pfanne bringen, um sie auf beiden Seiten zu bräunen.

6. Light Soy Beef Burger Rezept mit Haferflocken

Zutaten:

  • 125 Gramm Soja-texturiertes Protein;
  • 100 Gramm Haferkleie;
  • 70 ml Canolaöl;
  • 1 Zwiebel gehackt;
  • 2 gehackte Knoblauchzehen;
  • 4 Blätter gehacktes frisches Basilikum;
  • 1 Esslöffel Oregano;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Legen Sie die Sojabohnen in eine Lösung mit Wasser für eine halbe Stunde Hydrat. Waschen und abtropfen und gut ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Alle Zutaten außer der Haferkleie zugeben und mit der Sojabohne vermischen. Dann die Kleie langsam zugeben und mit einem Löffel vermengen. Wenn Sie Konsistenz haben, formen Sie die Burger und legen Sie sie auf ein Antihaft-Backblech oder in eine Bratpfanne mit etwas Rapsöl. Doure auf beiden Seiten und servieren!

7. Light Soy Beef Burger Rezept mit Karotten

Zutaten:

  • 1 Tasse Sojaprotein;
  • 1 Karotte gerieben in dickem grobem;
  • 2 Tassen warmes Wasser;
  • 1 Ei;
  • Salz nach Geschmack;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 3 Esslöffel Weizenmehl;
  • 2 Esslöffel Mehl;
  • 1 Esslöffel gehackter grüner Geruch;
  • 1/2 Tasse geriebene Zwiebel;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Kreuzkümmel nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Beginnen Sie mit der Befeuchtung des Sojaproteins in warmem Wasser für 20 Minuten. Wasser ablassen und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Geben Sie das Protein in eine Schüssel und mischen Sie die anderen Zutaten, bis sich eine homogene Masse bildet, die leicht modellierbar ist. Burger mit gefetteten Händen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Antihaft-Backblech legen oder mit Pflanzenöl einfetten. In einem mittelgroßen Ofen leicht goldbraun backen. Drehen Sie die Hälfte der Zeit gleichmäßig braun. Dienen!

8. Bean Meat Burger Rezept mit Rüben

Zutaten:

  • 2 Tassen Sojaprotein Tee;
  • 1 kleine geriebene Rüben;
  • 4 Tassen warmen Wasser Tee;
  • 1 Zitrone;
  • 1 Ei;
  • 2 Esslöffel Leinsamenmehl;
  • 1 gehackte Zwiebel;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • grüner, nach Geschmack gehackter Duft;
  • 1 Prise Kümmel;
  • 1 Prise Salz.

Art der Zubereitung:

Hydrat Sojaprotein in lauwarmem Wasser mit Zitrone für 20 Minuten. Dann in ein Sieb abtropfen lassen und das gesamte Wasser ausdrücken. Dann in eine Schüssel geben und gut mit dem Ei, Rüben und Leinsamenmehl vermischen. Fügen Sie allmählich Gewürz hinzu. Wenn die Mischung homogen ist, modellieren Sie die Burger auf die gewünschte Größe und im Kühlschrank für 15 Minuten, um zu festigen. Dann in eine gefettete Auflaufform geben und im mittleren Ofen goldbraun nach Belieben backen. Dienen!

9. Light Soy Beef Burger Rezept mit Pfeffer

Zutaten:

  • 1 Tasse Soja texturiertes Protein;
  • 1 gehackter grüner Pfeffer;
  • 1/2 kleine gehackte Zwiebel;
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt;
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • 4 Esslöffel Wasser;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 1 kleines Ei;
  • 3 Esslöffel Weizenmehl;
  • Salz nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Hydrate das Sojaprotein in Wasser für 20 Minuten, dann abtropfen lassen und gut ausdrücken. Buchen Sie es. Die Zwiebel in Olivenöl anschwitzen bis sie glasig ist, dann den Knoblauch hinzufügen und schnell anbraten. Fügen Sie die fein gehackte Paprika hinzu. Fügen Sie das Sojaprotein hinzu und mischen Sie gut. Gewürze hinzufügen. Fügen Sie die 4 Esslöffel Wasser hinzu, mischen Sie gut und bedecken Sie die Pfanne für 2 Minuten und kochen Sie bei niedriger Hitze. Petersilie zugeben, abstellen und beiseite stellen. Nach dem Abkühlen das Ei, Weizenmehl und gut vermischen, bis eine Masse leicht zu modellieren. Die Burger formen und in eine gefettete Auflaufform oder Pfanne geben. Wenn es auf beiden Seiten knusprig ist, servieren!

10. Hamburger Rezept für leichte Sojabohnen mit Linsen

Zutaten:

  • 1 Glas texturiertes Sojaprotein;
  • 2 Esslöffel Linsen;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 1 Lorbeerblatt;
  • 1 Chilischote;
  • 1 Esslöffel Olivenöl;
  • Weizenkleie zur Legierung;
  • 2 Eier;
  • Kräuter nach Geschmack;
  • 1/2 gehackte Zwiebel;
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt.

Art der Zubereitung:

Die Soja in kochendem Wasser mit Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer für 5 Minuten hydratisieren. Das Wasser abgießen und die Sojabohne ausdrücken, um das gesamte Wasser zu entfernen. Wenn Sie wollen, geben Sie es durch ein Sieb. In einer Schüssel alle Zutaten hinzufügen. Legen Sie die Kleie langsam, bis die Pasta legiert ist. Wenn es einfach zu modellieren ist, backen Sie die Burger mit den Händen und legen Sie sie auf ein gefettetes Backblech. Ofen auf 200 Grad vorheizen und 15 Minuten stehen lassen. Dienen!


7 Bohnensuppe Rezept Light

7 Bohnensuppe Rezept Light

Haben Sie darüber nachgedacht, eine leichte und köstliche Bohnenbrühe zu probieren, die sich gut für Ihre Ernährung eignet? Probieren Sie diese Rezepte unten! Wählen Sie die Bohnen der Präferenz für die Zubereitung - es kann schwarz, carioquinha, weiß oder andere sein, die Sie mögen. Sie können die Brühe nach Belieben dünner oder dicker zubereiten und Gemüse oder Gemüse hinzufügen, um eine besondere Note zu erzielen. Das Wichtigste

(Diät)

Studie findet 2 Früchte, die helfen, Ex-Raucher-Lungen zu reparieren

Studie findet 2 Früchte, die helfen, Ex-Raucher-Lungen zu reparieren

Wenn Sie als Ex-Raucher besorgt sind über den Schaden, den Zigaretten Ihren Lungen zugefügt haben könnten, dann möchten Sie vielleicht zwei Früchte zu Ihrer Ernährung hinzufügen. Laut einer neuen Studie der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health kann eine Ernährung, die reich an Äpfeln und Tomaten ist, helfen, die Lungen von Ex-Rauchern zu reparieren. Forsche

(Diät)