de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 wichtige Tipps für Ihr Abnehmprogramm

"Bleib ruhig und sei gesund"! Die traurige Wahrheit ist, dass sechs von zehn Menschen mehr wiegen als sie sollten. Und selbst wenn Sie trainieren und beobachten, was Sie essen, können diese zusätzlichen Pfunde Ihnen den ganzen Tag lang folgen.

Übergewicht, wenn auch nur geringfügig, ist mit Gesundheitsrisiken verbunden, einschließlich Herzerkrankungen, Diabetes, Krebs und Arthritis. Einige neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass Übergewicht 10 Jahre dauern kann.

Es ist immer gut, einen guten Körper zu haben, der Vertrauen und eine feurige Natur erbt. Unser Körper in Form ist auch ein Zeichen der Disziplin. Aber wenn wir übergewichtig sind, sollten wir zum richtigen Gewicht zurückkehren. Also hier sind 10 einfache und natürliche Tipps für Ihr Gewichtsverlust-Programm, das Sie wissen sollten.

10. Du bist perfekt

Klingt seltsam? Manchmal wundern Sie sich, warum Sie abnehmen müssen, wenn Sie bereits akzeptiert haben, dass Sie übergewichtig sind. Sobald Sie beginnen, Ihren Körper zu akzeptieren, werden Sie automatisch ruhig und hören auf, sich über Dinge zu sorgen.

Interessanterweise ist das gut. Je mehr Sie sich Sorgen machen, desto größer wird das Problem. Mit dieser Mentalität ist es viel einfacher zu versuchen, ein Gewichtsverlust-Programm zu starten und Ihr Aufwand ist auch effektiver, das ist mit Experimenten bewiesen. Anstatt es als eine Frage von Leben und Tod zu nehmen, verlangsame es und nimm es als Herausforderung an, entspanne dich, liebe deinen Körper und sehe den Unterschied in deinem Leben. Reduzieren Sie Ihren Körper nicht mit Spannung, sondern mit einer ruhigen und gelassenen Einstellung. Dies ist der beste natürliche Weg, um sich psychisch, physisch und physisch zu balancieren.

9. Verpflichtung

Zu viel schlafen, Mist, Süßigkeiten usw. essen, bleiben Sie weg von all dem. Manchmal versuchen Sie tatsächlich, dies für ein paar Tage zu verfolgen, aber allmählich geht es weg und Sie kehren zu Ihren normalen Essgewohnheiten zurück. Es ist also immer gut, dein Engagement zu verbessern! Gib niemals auf!

Wenn Sie ein Gewichtsverlust-Programm folgen, gehen Sie nie aus und konzentrieren Sie sich immer und bedingungslos. Das Engagement nimmt mit der Meditationspraxis zu. Eine Person kann sehr konzentriert und selbstbewusst sein, wenn sie anfängt zu meditieren. Also, sobald du etwas vertraust, nimm es so gut wie möglich an. Versuche immer, auf deine innere Stimme zu hören, wenn du etwas isst. Hör niemals auf dein Gehirn, denn es versucht immer, dich zu täuschen. Mach deinem Körper keine Probleme. Aber wenn es für Sie notwendig ist, zögern Sie nie, dies zu tun.

8. Wasser ist der Nektar

Trinken Sie Wasser, wann immer Sie können. Wasser hält deinen Körper immer leicht und verflüssigt deine Fettschichten. Der beste Nektar, um Gewicht zu verlieren, ist ein Glas Wasser mit ein paar Tropfen Zitrone und 2 Esslöffel Honig zu nehmen. Das schmeckt wie Nektar. Es verbrennt dein Fett und lässt dich satt und voll fühlen.

Trainiere im Fitnessstudio und trinke diesen Nektar 6 bis 8 Mal am Tag. Drastische Veränderung kann gesehen werden und ist der einfachste und beste Weg, um Gewicht zu verlieren. Was ist das Problem, einen Test zu machen? Und das wird Sie sicherlich aufmuntern, da es Ihr Problem löst und Ihren Wunsch vollendet.

7. Kontrollieren Sie den BMI

Seien Sie immer besorgt über den BMI (Body Mass Index). Wenn Sie in ein Gewichtsverlust-Programm kommen wollen, müssen Sie Ihren Grundumsatz und BMI regelmäßig überprüfen. Wenn Sie diese beiden Faktoren kennen, können Sie in jedem Stadium die Kalorienzufuhr reduzieren, was das Gewicht reduziert.

Manchmal ist dies auch mit Meditation möglich. Wenn Sie meditieren, reduziert sich Ihre metabolische Rate und Sie müssen intensiv trainieren. BMI ist ein Schlüsselfaktor für Gesundheit. Bei einem hohen BMI muss man auf viele gesundheitliche Probleme vorbereitet sein. Es ist gut, dass Sie regelmäßige Kontrollen durchführen.

Verlangsamen Sie Ihre Atmung

Dies ist die einfachste Aufgabe, die Sie in Ihrem Gewichtsverlust-Programm implementieren können, aber wenn Sie andere Dinge tun. Wenn Sie sich angespannt fühlen, nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit und überprüfen Sie Ihren Atem. Sie werden feststellen, dass Ihre Atmung sehr schnell ist. Dies beeinflusst indirekt Ihr Bauchfett.

Wir alle wissen, dass der Bauch das meiste Körperfett speichert. So ist es immer gut, Bauchfett zu reduzieren, sowohl für die Gesundheit als auch das Aussehen. Konzentriere dich darauf, deine Ausatmung zu verlangsamen. Nach jeder Inhalation sagen Sie "langsam" zu sich selbst, bevor Sie ausatmen. Dies steuert Ihre Atmung und reduziert Ihr Fett.

5. Vitamin C

Die Cortisolsekretion ist normalerweise groß. Wenn Sie nonstop arbeiten und viel Stress haben, produziert es einen hohen Fettgehalt. So hilft Vitamin C, den Cortisolspiegel auszugleichen, der bei Stress erhöht wird. Vitamin C gleicht Cortisol nicht nur aus, sondern ist auch wichtig für die Bildung von Carnitin (eine Verbindung, die verwendet wird, um Fett als Brennstoff zu verbrennen). Also verbrauchen Sie mehr Früchte, die Vitamin C enthalten und machen Sie es zu Ihrem Freund in Ihrem Gewichtsverlust-Programm.

4. Zucker ist der Feind Nummer 1

Immer eine geplante Diät haben und sicherstellen, dass Sie viel Protein, Gemüse, vollständige Körner essen und ungesunde Imbisse, Getränke und Nahrungsmittel vermeiden. Wenn du Süßes essen möchtest und Lust hast es zu essen, tausche Zucker gegen Honig, was viel besser ist, weil es weniger Zucker als reiner Zucker hat. Ein weiterer großartiger Trick ist es, Zimt in Ihren Kaffee oder Haferflocken zu setzen - es hilft, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Es verlangsamt auch die Geschwindigkeit, mit der Nahrung den Magen verlässt, was Ihnen hilft, sich länger satt zu fühlen. Der Konsum ist niedriger, aber die Zufriedenheit des Magens ist größer.

3. Iss mehr und trainiere mehr:

Essen Sie Fett. Ja, du hast es richtig gelesen! Sie müssen Fett essen, um Fett zu verbrennen. Wie oben gesagt, ist es der Zucker, der dich fett macht, nicht fett. Gute Fette umfassen Lebensmittel wie Lachs, Avocado und Nüsse. Diese Lebensmittel bestehen aus Nährstoffen, die Sie den ganzen Tag über satt und zufrieden halten.

Müde, arbeite härter und esse mehr gesunde Nahrung, Nährstoffe und Protein. Vermeiden Sie fetthaltige Nahrungsmittel und konsumieren Sie gute Fette in Form von getrockneten Früchten usw. Trainiere mehr, gehe morgens spazieren, laufe und esse mehr Obst. Essen Sie mehr und trainieren Sie mehr in Ihrem Gewichtsverlust-Programm.

2. Sport, Bewegung und Bewegung

Intensive und kurze Übung, machen Sie immer Übungen, die mit allen Organen arbeiten, die Fett ansammeln. Stehen Sie früh auf und bewegen Sie sich während des Tages; Spaziergänge helfen auch. Durch das Praktizieren von Yoga und Meditation verbessert sich die Assimilation und das Verlangen nach ungesunden Lebensmitteln nimmt ab. Obwohl Sie hungrig sind, sind Sie mit kleineren Mengen von Lebensmitteln zufrieden.

Yoga und Meditation halten Ihren Körper fokussiert, stabil und ohne Hunger. Denken Sie daran, Ihr Körper verdient jeden Tag mindestens 20 Minuten Ihrer Zeit. Wenn sich Ihre Arbeit durch Meditation verbessert, finden Sie mehr Zeit, um Ihr Gewicht-Verlust-Programm zu planen.

Schlaf

Denken Sie voraus, wenn Sie nachts arbeiten möchten. Weil alle Funktionen des Körpers langsamer werden, isst du mehr. Wenn du müde bist, produziert der Körper mehr Hormone, die Hunger verursachen, was Heißhunger auf Zucker und andere Nahrungsmittel verursacht, die dich fett machen.

Schlafen spät erhöht die Insulinempfindlichkeit und soll einer der größten Gründe für Bauchfett sein! Und wenn du lange schläfst, schlägt der Hunger stärker zu und du isst viel, wenn du nachts wach bist und einen Film oder etwas siehst. Schlafen Sie immer gut, schlafen Sie nie zu viel. Denken Sie daran, dass Sie für einen gesunden Körper mindestens 7 Stunden Schlaf pro Tag benötigen.

Fazit

Der Versuch, Gewicht zu verlieren, geht nicht nur um das Aussehen. Übergewicht verringert die Qualität und die Dauer Ihres Lebens. Wählen Sie immer natürliche Wege für Ihr Gewichtsverlust-Programm. Niemals kurzfristige Diäten, Fettabsaugung, etc., weil das Ergebnis schnell ist, aber sie sind teuer und Sie bekommen die Nebenwirkungen kostenlos.


Warum kann ich nicht abnehmen?

Warum kann ich nicht abnehmen?

Viele von uns können stur, frustriert und widerwillig sein, um nach Fitness zu streben und das Aussehen Ihres Körpers zu verbessern. Aber wir wissen, wie und warum Menschen in diesen Programmen versagen und all die Fehler, die sie auf dem Weg machen, und wie wir das verhindern können. Wenn Sie sich immer fragen, warum Sie eine Diät oder ein Trainingsprogramm nicht aufrechterhalten können, hier ist, was Ihr Problem sein könnte. Sie

(Motivation Tipps)

Ortorexie: Was es ist, Ursachen, Symptome und Behandlung dieser Essstörung

Ortorexie: Was es ist, Ursachen, Symptome und Behandlung dieser Essstörung

Während der Diät ist es üblich, dass der Moment der Versuchung und der Verweis für den Wunsch, den Gaumen von Leckereien und kulinarischen Genüssen zu fühlen. Wir wissen, dass eine ausgewogene Ernährung, die reich an gesunden und nahrhaften Lebensmitteln ist, unabhängig von ihrem Aktionsziel von entscheidender Bedeutung ist, aber die Hingabe zu gesunden Lebensmitteln und eingeschränkten Dosierungen kann schädliche Folgen nicht nur für die körperliche, sondern auch für die psychische Gesundheit haben. Orthorexia

(Motivation Tipps)