de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Lebensmittel für das Gefängnis

Verstopfung ist ein Übel, das die meisten Menschen mindestens einmal im Leben trifft. Die häufigste Ursache ist der Mangel an Ballaststoffen in der Nahrung, der hauptsächlich für das einwandfreie Funktionieren des Darmtransits verantwortlich ist. Eine weitere ziemlich häufige Ursache ist mangelnde Bewegung oder Wasser.

Aber es gibt andere, weniger bekannte Ursachen, und es lohnt sich, sie kennenzulernen, bevor man Hilfe bei bestimmten Nahrungsmitteln gegen Verstopfung sucht, besonders wenn man sich bereits von Ballaststoffen ernährt, Wasser trinkt und Sport treibt. Lass uns ein paar treffen.

Andere Ursachen von Verstopfung

Die erste unbekannte Ursache ist Hypothyreose, wenn die Schilddrüse langsamer arbeitet, was den Stoffwechsel und damit die Verdauung beeinflusst.

Analgetika können auch Verstopfung verursachen. Viele Rezeptoren für diese Art von Medizin sind im Verdauungstrakt lokalisiert und daher können Schwierigkeiten zum Zeitpunkt der Verdauung auftreten. Viele Ärzte empfehlen die Verwendung von Abführmitteln für Patienten, die Analgetika häufiger nehmen. Einige Vitamine, besonders diejenigen, die reich an Kalzium oder Eisen sind, können auch Verstopfung verursachen.

Eine Ernährung, die reich an Milchprodukten oder wenig Ballaststoffen und zu viel Fett ist, kann die Verdauung von Lebensmitteln verlangsamen. Wichtig ist, fetthaltige Lebensmittel nicht zu missbrauchen.

Beste Lebensmittel für Verstopfung

Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die sehr nützlich sein können für diejenigen, die an Verstopfung leiden. Die Hauptidee ist, den Faserverbrauch zu erhöhen, und die angegebene Menge beträgt 25 g bis 30 g pro Tag. Ein Tipp ist, die Menge der aufgenommenen Fasern langsam zu erhöhen, um Blähungen und Krämpfe zu vermeiden.

Die folgenden sind die wichtigsten Lebensmittel für Verstopfung, die Darmtransit helfen wird.

  1. Pflaumen : Die offensichtlichste Nahrung für Verstopfung ist Pflaume. Sie sind reich an Ballaststoffen, Vitamin A und Kalium;
  2. Birnen : Birnen gelten als natürliche Abführmittel und erleichtern die Bewegung von Kot durch den Darm;
  3. Brokkoli : Dieses Lebensmittel hat eine umfangreiche Liste von gesundheitlichen Vorteilen, von denen einer ist, dass es eine ausgezeichnete Quelle von Ballaststoffen ist;
  4. Leinsamen : Leinsamen (nicht in seiner Ölform) ist reich an Ballaststoffen und Omega-3;
  5. Karotte : Die Karotte selbst hilft nicht viel, Verstopfung zu verbessern. Die Zugabe zu einer ballaststoffreichen Diät verbessert jedoch die Verdauung. Aber Vorsicht: Immer roh essen, weil gekochte Karotten wider Erwarten widersprüchliche Wirkungen haben können;
  6. Bohnen : Bohnen essen hilft Verstopfung zu vermeiden und ein gesundes Verdauungssystem aufrecht zu erhalten;
  7. Pfirsich : getrocknete und frische Pfirsiche sind reich an Ballaststoffen;
  8. Ananas : Ananassaft ist ideal für die Regulierung des Verdauungssystems;
  9. Abb . : ein anderes Lebensmittel, das viele Fasern enthält;
  10. Vollkornprodukte : Die Auswahl von Vollkornprodukten, Haferflocken und Müsli ist eine einfache Möglichkeit, die Bedürfnisse des Körpers nach Ballaststoffen zu stillen und somit die Verstopfung zu verbessern.

Wie?

Tipp Nummer 1 ist immer die Früchte anstelle der Süßigkeiten, vor allem die industrialisierten, die wenig nahrhaft sind. Viele Früchte, wie die oben genannten, sind ausgezeichnete Ballaststoffe und ideal zur Verbesserung der Verstopfung. Sie können sogar trockene Früchte wählen.

Wie man gesehen hat, sind Bohnen eines der besten Nahrungsmittel für Verstopfung - noch mehr als viele Gemüse.

Beginnen Sie den Tag mit Vollkornprodukten. Das Ideal ist, sich für etwas zu entscheiden, das ungefähr 5g pro Portion hat, aber wenn Ihr bevorzugtes ist nicht so reich in der Faser so gut, fügen Sie einfach einen Esslöffel Weizenkleie oder Leinsamen hinzu.

Lebensmittel, die vermieden werden sollten

Nicht alles kann, wenn es um Verstopfung geht. Bestimmte Nahrungsmittel sollten vermieden werden, da sie den Darmtransport verschlechtern können. Zum Beispiel sollte Schokolade, die fettiger ist, eingeschränkt werden. Rotes Fleisch, Lebensmittel aus Milch, Bananen und Koffein sollten ebenfalls vermieden werden.


10 Arten von Paprika und ihre Vorteile

10 Arten von Paprika und ihre Vorteile

Es ist töricht zu denken, dass Paprika nur dazu dient, dem Essen einen würzigen Geschmack zu geben. Die verschiedensten Arten von Pfeffer können auch eine Reihe von Vorteilen für die Gesundheit unseres Körpers bringen. Was sind diese Vorteile? Dies überprüfen wir im Folgenden. Die folgende Liste gibt Ihnen eine Auswahl mit einigen Arten von Paprika und den Vorteilen, die sie bieten. Schau

(Nahrung für Diät)

9 Vorteile der asiatischen Birne - dient und Eigenschaften

9 Vorteile der asiatischen Birne - dient und Eigenschaften

Nashi-Birne, besser bekannt als asiatische Birne, ist eher wie ein Apfel in einem bräunlichen Ton als eine Birne selbst. Diese Birnen haben einen weichen Geschmack, obwohl sie sehr saftig sind. In einigen Teilen Asiens werden sie häufig verwendet, um den Durst zu stillen. Diese "Birnen" haben viele Nährstoffe und sehr wenige Kalorien und sind mit vielen Fasern gefüllt, mit einem Durchschnitt von 4g bis 10g pro Birne, abhängig von ihrer Größe! Als o

(Nahrung für Diät)