de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Zitronen-Rüben-Saft Gewicht verlieren? Rezepte, Vorteile und Anleitungen

Ein guter Weg zu vermeiden, frustriert auf der Suche nach Gewichtsverlust ist herauszufinden, ob ein bestimmtes Rezept oder Mode-Produkt wirklich in der Praxis funktioniert, bevor Sie es testen. Lassen Sie uns prüfen, ob der Rübensaft mit Zitrone wirklich glänzt?

Zitronen-Rüben-Saft dünn?

Einer der Punkte, die die Idee, dass Zitronen-Rüben-Saft Slims unterstützen kann, ist, dass das Getränk ist nahrhaft und übersteigt nicht die Menge an Kalorien. Ein Getränk, das mit einer großen Rübe, einer Zitrone, einem Liter Wasser und einem kalorienfreien Süßstoff zubereitet wird, ergibt ein Gesamtrezept von 52 Kalorien.

Wenn wir schätzen, dass das Rezept zwei bis drei Portionen ergibt, dann haben wir jeweils etwa 17, 3 bis 26 Kalorien. Eine viel geringere Anzahl als Kaloriengetränke und die nichts in Bezug auf die Nährstoffversorgung des Körpers helfen, wie es bei Erfrischungsgetränken der Fall ist. Um Ihnen eine Idee zu geben, trägt ein 300 ml Glas Guarana 120 Kalorien.

Darüber hinaus ist Zitrone eine gute Quelle für Vitamin C, während die Rüben auch eine gewisse Menge an Nährstoffen liefern. Es wird in ein Antioxidans im Körper umgewandelt, dessen Wirkung die Beseitigung von unnötigem Abfall zum Körper, Verminderung der Bauchschwellung, zusätzlich zur Bekämpfung der Retention von Flüssigkeit verursacht. Es ist erwähnenswert, dass diese Faktoren in der Regel mit Gewichtszunahme verbunden sind.

  • Mehr sehen: Vorteile von Zitrone - Für was es dient und Eigenschaften.

Aber das ist nicht alles. Rüben sind eine gute natürliche Quelle für Nitrate, die von Forschern der University of Washington School of Medicine in den Vereinigten Staaten untersucht wurden.

In einem Experiment nahmen Patienten mit Herzinsuffizienz Rübensaft. Es wurde beobachtet, dass Teilnehmer, die das Getränk mit Pflanzennitraten konsumierten, eine 13% ige Steigerung der Kraft der Knieextensionsmuskeln aufwiesen.

Frühere Untersuchungen haben bereits gezeigt, dass Menschen, die vor dem Training Rübensaft tranken, eine Trainingsverlängerung von 16% hatten. Und was hat das mit Gewichtsverlust zu tun? Je mehr Muskeln eine Person besitzt, desto mehr Fette und Kalorien kann ihr Körper verbrennen.

Natürlich reicht es nicht aus, Rübensaft zu nehmen, um Muskeln aufzubauen - man muss eine ganze Diät einhalten und Übungen mit Fokus auf dieses Ziel machen. Studien deuten jedoch darauf hin, dass das Getränk zu diesem Zweck beitragen könnte.

Bevor wir weitermachen

Wir müssen sagen, dass es genauer gesagt ist, dass Zitronensaft-Bienensaft zu sagen ist, dass das Getränk Teil einer Diät sein kann, die auf Gewichtverlust ausgerichtet ist und nur in diesem Sinn hilft.

Es ist kein magischer Saft, der Fette und Kalorien sofort verbrennt. Jeder, der dies möchte, muss eine kontrollierte, gesunde, nahrhafte und ausgewogene Ernährung mit Schwerpunkt auf Gewichtsabnahme und körperlicher Betätigung befolgen, um eine größere Kalorienverbrennung in seinem Körper zu stimulieren.

Vorteile von Rüben-Saft mit Zitrone

Die folgende Liste zeigt einige der Vorteile, die das Getränk mit sich bringen kann:

  • Nährstoffquelle: Zitrone und Rüben versorgen den Körper mit Nährstoffen wie Kohlenhydraten, Proteinen, Kalzium, Phosphor, Mangan, Magnesium, Eisen, Kalium, Kupfer, Zink und Vitamin C. Die Informationen stammen aus der brasilianischen Tabelle der Lebensmittelzusammensetzung (TACO).
  • Blutdruck: Eine Studie zeigte, dass das Trinken eines Glases Rübensaft im Durchschnitt vier bis fünf Punkte des systolischen Drucks (maximaler Druck, wenn das Herz kontrahiert, nach der Brasilianischen Gesellschaft für Hypertonie, SBH, die den Effekt zu Nitraten im Getränk gefunden).
  • Vorbeugung von Nierensteinen: Jeden Tag ein halbes Glas Zitronensaft zu trinken hilft, den Citratgehalt im Urin zu erhöhen. Studien haben gezeigt, dass dies gegen Nierensteine ​​schützen kann.
  • Vitamin C: Der im Getränk enthaltene Nährstoff hilft auch bei der Produktion von Kollagen, einem Protein, das bei der Bildung von Haut, Knorpel, Sehnen, Bändern und Blutgefäßen verwendet wird und für die Wundheilung und Reparatur von Knochen und Zähne. Die Informationen stammen vom Medical Office der University of Maryland in den Vereinigten Staaten.

Wie man Rote-Bete-Saft-Rezepte macht

1. Rezept für Rübensaft mit Zitrone

Zutaten:

  • 1 rote Rübe;
  • 1 Zitrone;
  • 1 l Wasser;
  • Süßstoff nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Gut waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zitrone waschen und in die Schalen mit der Schale schneiden. Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen. Sofort servieren.

2. Rezept für Rübensaft mit Zitrone und Ingwer

Zutaten:

  • 1 geschälte Rübe;
  • ½ Zitrone mit Tahiti-Schale;
  • 1-Zoll-Stück geschälter Ingwer;
  • Süßstoff oder Honig nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Wasche die Rüben, Zitrone und Ingwer gut; Die Rüben und die Zitrone in Scheiben schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer geben. Schlage gut und serviere sofort.

3. Rezept für Rübensaft mit Zitrone und Karotte

Zutaten:

  • 1 rohe Rüben;
  • 1 große rohe Karotte;
  • 1 mittelgroße geschälte Zitrone;
  • Wasser;
  • Süßstoff nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Wasche die Rüben, Karotten und Zitronen; Schneiden Sie die Oberseite der Rüben und der Karotte; Rüben, Karotten und Zitrone in Scheiben schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer geben. Schlage gut und serviere sofort.


10 hausgemachte Hamburger Fit Rezepte

10 hausgemachte Hamburger Fit Rezepte

Wie wäre es mit der Zubereitung eines Hamburgers, der für Ihre Gesundheit und Ernährung nicht so schädlich ist? Eine Version von hausgemachten Hamburger passen zu machen kann Huhn, mageres Fleisch wie Ente, Thunfisch, Soja, oder sogar Gemüse und Körner wie Kichererbsen, Linsen, Erbsen, Blumenkohl, Brokkoli und Quinoa. Sie

(Diät)

Die Wissenschaft hinter Rohkost - was es ist und Vorteile

Die Wissenschaft hinter Rohkost - was es ist und Vorteile

Wie wäre es, den Ofen in Rente zu gehen? Weniger Arbeit, weniger Kosten, mehr Gesundheit. Dies ist die Linie der Anhänger von Rohkost oder buchstäblich Rohkost. Was ist die Rohkost-Diät? Die Adepten dieser Diät essen Obst, Gemüse, Gemüse, Getreide und Samen, aber alle roh. Wissenschaftlich ist es eine Tatsache, dass Nahrung, wenn sie erhitzt wird, ihre Eigenschaften verliert und ihre natürlichen Nährstoffe und Enzyme während des Prozesses zerstört oder denaturiert werden. Die Anhän

(Diät)