de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Wird Red Bull fett oder verliert an Gewicht?

"Red Bull gibt dir aaaasas." Sie sollten sich vielleicht an diesen lebhaften Werbespot für Red Bull erinnern, ein Energiegetränk, das Energie und Wärme für Sportler, Studenten, die sich lange Zeit Büchern widmen müssen, oder Profis, die viel Arbeit ertragen müssen, verspricht.

Und wenn zum Zeitpunkt des Anziehens, wenn die Erschöpfung zuschlägt, aber es immer noch notwendig ist, wach und fest zu bleiben, irgendeine Art von Aufgabe oder Verpflichtung zu erfüllen, kann Trinken nützlich sein, es kann hier nicht bestritten werden, indem man es konsumiert Sie laufen Gefahr, an irgendeiner Art von Nebenwirkung zu leiden.

Zu den bekanntesten Nebenwirkungen des Produkts gehören erhöhte Nervosität und Angstzustände. Für diejenigen, die eines Tages die Substanz konsumiert haben oder daran gedacht haben, die Substanz zu verwenden, und die sich mit der Erhaltung der guten Form beschäftigen, stellt sich die Frage: Wird Red Bull fett? Oder ist es in Ordnung, es zu nehmen, und es kann sogar bei der Gewichtsabnahme helfen?

Genau das werden wir heute versuchen zu entwirren!

Red Bull Mast?

Zuerst ist es wichtig sich daran zu erinnern, dass es zwei Versionen des Getränks gibt: die traditionelle Version mit Zucker und die Version "zuckerfrei" oder Diät, die keinen Zucker enthält.

Eine Dose Red Bull in der traditionellen Version mit Zucker hat 110 Kalorien. Wenn wir berücksichtigen, dass wir das Getränk nur sporadisch trinken, wäre es nicht richtig zu sagen, dass Red Bull mästet. Es gibt 110 Kalorien ab und zu, die dich fett machen werden.

In der zuckerfreien Version gibt es nur 10 Kalorien. Wenn man also rein nach der Menge der Kalorien sucht, wäre es nicht richtig, das Getränk für die Gewichtszunahme verantwortlich zu machen.

Wenn Red Bull dicker wird

Es lohnt sich jedoch zu zitieren, wenn Red Bull tatsächlich dick wird und warum es passiert.

Erstens ist die traditionelle Version am meisten konsumiert. Und viele Menschen konsumieren mehr als eine Dose gleichzeitig und einige Male pro Woche. In diesem Szenario sprechen wir von einer möglichen Steigerung von 500 bis 1000 Kalorien pro Woche. Dies kann Ihre Anstrengungen zur Kontrolle des Körpergewichts untergraben.

Natürlich hängt in dieser Situation die endgültige Antwort auf diese Frage sehr stark von der Qualität der Ernährung des Benutzers und davon ab, ob er irgendeine Art von körperlicher Aktivität praktiziert oder nicht.

Offensichtlich neigen diejenigen, die einen gesünderen Lebensstil, mit einer ausgewogenen Ernährung und einem aktiven Lebensstil führen, dazu, eine geringere Tendenz aufzuweisen, überschüssige Pfunde anzuhäufen, als diejenigen, die auf Fastfood und Leckereien saßen und sitzende Gewohnheiten haben.

Zweitens konsumieren viele Menschen den Red Bull, der Snacks isst. Technisch gesehen macht das Getränk die Schuld für ein anderes Essen. Die Gewohnheit, es zu trinken, bringt jedoch den Brauch, salzige Snacks zu konsumieren, und dies macht die Person fett. Diese Beobachtung gilt sowohl für die traditionelle Version von Red Bull als auch für die zuckerfreie Version.

Drittens nehmen viele Menschen Red Bull zusammen mit alkoholischen Getränken wie Whisky und Wodka. In diesem Fall, zusätzlich zu den Kalorien des Produkts, gibt es Kalorien aus Alkohol, die viele sein können.

Die Zusammensetzung ist wichtig

Es hängt nicht nur von der Anzahl der Kalorien ab, ob Red Bull fett wird oder nicht, auch die Zusammensetzung spielt eine Rolle.

Gemäß der Harvard Law School in nur einer Dose des Getränks ist es möglich, 27 g Zucker zu finden. Jetzt sollten Sie wissen, dass Zucker eine Art einfaches Kohlenhydrat ist, das dem Körper keine Vitamine oder Mineralien liefert.

Und so viel wie die Substanz Vorteile in Bezug auf die Energiegewinnung und für die Gesundheit der Haut bringt, macht es sehr schwierig, alle Nährstoffe, die der Körper braucht, um durch die Diät richtig zu funktionieren, zu erhalten, ohne zu leiden mit Gewichtszunahme. Eine große Menge an Zucker in der gleichen Mahlzeit verursacht Insulinspitzen, eine Situation, die die Ansammlung von Fett verursacht, wenn es nicht von der Ausübung einiger körperlicher Aktivität begleitet wird.

Red Bull abnehmen? Nicht einmal die zuckerfreie Version?

Wir haben gerade gesehen, dass Red Bull wegen der Kalorien und der Zuckerrate mit Gewichtszunahme arbeiten kann. Die zuckerfreie Version ist vielleicht nicht so problematisch in Bezug auf Kalorien, aber es ist auch nicht korrekt zu sagen, dass diese Version von Red Bull deswegen schlank ist.

Laut Experten der Columbia University in den Vereinigten Staaten, ist nicht einmal die Version, die keinen Zuckergehalt von Energy-Drinks enthält, eine Gruppe, in der Red Bull enthalten ist, für diejenigen, die wollen und / oder müssen, einige angezeigt Übergewicht.

Auch wenn die Idee hinter der Absicht, mit Hilfe von Energie Gewicht zu verlieren, ist, dass das in der Zusammensetzung des Getränks enthaltene Koffein den Stoffwechsel beschleunigen kann, was auch zu einer schnelleren Fettverbrennung führt, ist es wichtig, sich zu registrieren hier kommt der Effekt nur langsam zum Tragen und ist auch nicht so vorteilhaft.

Es ist so viel wie eine Person genug Koffein konsumiert, um ihren Stoffwechsel anzuregen, würde es noch einen Monat dauern, bis sie elende 450 g Fett zu beseitigen. Das liegt daran, dass diese Beschleunigung nur zu einem Verlust von weniger als 100 Kalorien (ja, es sind nur 10 Kalorien pro Dose) täglich führt und die Wirkung aufhört, sobald die Person aufhört, diese signifikante Menge an Koffein zu essen.

Laut Experten der Columbia University hat der zuckerfreie Red Bull 100 Kalorien weniger als die traditionelle Version des Produkts. In diesem Sinne ist es vorteilhafter für diejenigen, die eine gute Form beibehalten möchten, da ein großer Teil der Kalorien des Produkts eliminiert wird.

Dies bedeutet jedoch nur, dass die zuckerfreie Version von Red Bull weniger mästet als normal, das heißt, es verlangsamt die Aufrechterhaltung des Idealgewichts, trägt aber nicht zur Gewichtsabnahme bei. Dies liegt daran, dass es immer noch keine wissenschaftlichen Schlussfolgerungen gibt, die darauf hinweisen, dass der künstliche Süßstoff, der in leichten Versionen des Produkts verwendet wird, wirklich zur Gewichtsabnahme beitragen kann.

Während einige Studien sogar zeigen, dass Süßstoffe zur Gewichtsabnahme beitragen können, zeigen andere Untersuchungen, dass diese Substanzen Gewichtszunahme verursachen und sogar das Risiko für die Entwicklung einiger Krebsarten erhöhen können.

Das Gesundheitsproblem

Und obwohl es eine Möglichkeit gibt, dass eine Person zu Beginn ihres erhöhten Konsums von Koffein einen größeren Gewichtsverlust erfahren kann, kann dies aufgrund der harntreibenden Wirkung der Substanz geschehen. Etwas, das nicht immer gesund ist, da der Mangel an Wasser im Körper zu Problemen wie Schlaf- und Gedächtnisverlust, Krämpfen und Kribbeln, mangelnder körperlicher Aktivität, Haarausfall, trockener Haut, Eingeweiden und dem Verlust von motorische Koordination.

Ein anderer Punkt, der zeigt, dass eine erhöhte Aufnahme von Koffein durch Energy-Drinks, um den Stoffwechsel zu verbessern und Gewicht zu gewinnen, wenn es um Gewicht zu verlieren ist, ist eine übermäßige Aufnahme der Substanz - idealerweise 400 mg Koffein pro Tag nicht überschreiten, was fünf Dosen Red Bull entspricht - ist es nicht wert, die Nebenwirkungen zu riskieren, die dieser Überschuss bringen kann.

Dazu gehören Sucht, Nervosität, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit und Schlafstörungen, Angst, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Geschwüre, gastroösophageale Refluxkrankheit und Muskelkontraktion.

Es gibt auch eine Warnung für Menschen mit Bluthochdruck, da Taurin und Koffein in Energy-Drinks den Blutdruck um 10% erhöhen. So sehr dies für gesunde Menschen nicht so problematisch ist, für Menschen mit dieser Erkrankung ist die Wirkung gefährlich, da sie das Risiko von Herzerkrankungen oder Schlaganfällen erhöhen kann.

Wenn Sie also wirklich lernen, arbeiten oder irgendeine andere Aktivität machen müssen, bei der Sie lange wach bleiben müssen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen und herausfinden, ob es sich wirklich lohnt, eine Energiequelle wie Red Bull und die Höchstmenge, die von dem Produkt eingenommen werden muss, um nicht sehr ernsthafte Schäden sowohl an der Gesundheit als auch an der guten Form zu verursachen.


Wie man Zitronentee mit Knoblauch macht - Rezept, Nutzen und Spitzen

Wie man Zitronentee mit Knoblauch macht - Rezept, Nutzen und Spitzen

Wahrscheinlich haben Sie Knoblauch mit Zitrone getrunken, seit Sie an einer Erkältung oder Grippe erkrankt sind, oder Sie haben vielleicht schon von ihren ausgezeichneten Eigenschaften gehört, nicht wahr? Obwohl der starke Geschmack von Knoblauch nicht sehr angenehm ist, wenn er in Infusionen konsumiert wird, kann sein Tee wichtige Vorteile für das Immunsystem sowie zur Gewichtsabnahme bringen. W

(Nahrung für Diät)

Kürbis Kalorien - Arten, Portionen und Tipps

Kürbis Kalorien - Arten, Portionen und Tipps

Der Kürbis ist ein Gemüse, das als Quelle wichtiger Nährstoffe für die Körperfunktionen wie Kohlenhydrate, Proteine, Fasern, Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin E, Eisen, Kalzium, Magnesium und Phosphor dient. Essen ist mit Vorteilen wie antioxidative Wirkung, verringertem Risiko von Herzproblemen, Schlaganfällen und Sehstörungen, Hautschutz, verbesserte Stimmung und Stimulation des Immunsystems verbunden. Aber

(Nahrung für Diät)