de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Mastkartoffelpüree?

Wer liebt keine Kartoffeln? Sie sind nicht nur lecker, sondern auch äußerst vielseitig, sie sind Teil einer Vielzahl von Gerichten, in unserer Küche und auf der ganzen Welt. Vielleicht ist eine der einfachsten Vorbereitungen das Kartoffelbrei, aber es ist nicht immer einfach, das Einfache zur Perfektion zu führen.

Es wird nicht alle Arten von Kartoffeln geben, die zum Pürieren geeignet sind. Sie variieren. Einige sind süßer, toll für Gnocchi, andere haben mehr Wasser und werden zum Beispiel interessanter mit Panela gekocht.

Und da ist auch das Püree. Wird das Kartoffelbrei dicker? Obwohl es sehr angezeigt und verbraucht ist, ist dies ein Lebensmittel, das in einer Diät überdacht werden muss. Aber warum?

Der glykämische Index der Kartoffel ist hoch und was bedeutet das?

Kartoffeln sind eine Quelle von Kohlenhydraten. Alle Kohlenhydrate, die wir essen, werden schnell in Glukose umgewandelt. So produzieren wir Energie. Dann wird diese Glukose in Fett umgewandelt, um später gespeichert zu werden.

Wenn es dann zu einem übermäßigen Verzehr von Kartoffeln kommt, wird folglich überschüssige Fettspeicherung stattfinden. Indem wir Püree verzehren, der in fast 90% seines Umsatzes Kartoffeln enthält, werden wir an Gewicht zunehmen. So können wir schlussfolgern, dass Kartoffelpüree wirklich mästen!

Damit uns das nicht dazu verleitet, dieses leckere Rezept unserer Diät zu verwerfen, müssen wir seinen Verbrauch kontrollieren oder richtig fraktionieren.

Echte Kalorien und kontrollierter Verbrauch

Es ist wichtig, sich an zwei wichtige Aspekte zu erinnern, die bei der Kartoffelbreimast auf praktische Weise untersucht werden sollten.

  • Echte Kalorien: Sie werden unten sehen, dass ein Standardrezept für Kartoffelbrei nicht so kalorienreich ist. Bei 100g mit etwa 80 Kalorien ist das nicht absurd. Und wenn es mit etwas Fleisch in der Mahlzeit kombiniert wird, wird der glykämische Index davon abnehmen. Das Problem ist, dass viele der Rezepte eine Menge Butter oder Cremes verwenden, um mehr Geschmack zu geben. Auf diese Weise kann der Kartoffelbrei 200 Kalorien in der gleichen Portion von 100 g bekommen. Man muss also beachten, dass es je nach Zubereitung kalorische Schwankungen gibt.
  • Kontrollierter Konsum: Das große "Problem" von Kartoffelbrei ist, dass diejenigen, die es mögen, nicht nur ein bisschen essen. Sie können eine gute Menge in einer Mahlzeit konsumieren. Mit nur 4 Esslöffel Püree können Sie 200g erreichen. Auf diese Weise wird Kartoffelbrei fett, ohne es zu merken. Eine Mahlzeit endet mit viel mehr Kalorien als Sie feststellen.

Nährwert von Kartoffelpüree

Von den Nährwerten wird es einfacher zu verstehen, warum Kartoffelbrei an Gewicht gewinnt, und auf diese Weise wird darüber nachdenken, moderat zu essen.

Diese Werte entsprechen einem Püree mit 84% Kartoffel, 15% Vollmilch und 1% Salz.

In mehr Kalorie-Rezepten, wo Sie beispielsweise Butter, Sauerrahm, Frischkäse oder Frischkäse hinzufügen, ändern sich diese Werte, insbesondere die Kalorien.

Nährstoff Einheit In 100 Gramm In einer Tasse
Hauptkomponenten
Wasser g 78.98 164.81
Energie Kalorien 83 174
Proteine g 1.91 4.01
Gesamtfett g 0, 57 1.20
Kohlenhydrate g 17.57 36.90
Gesamtfasern g 1.5 3.2
Zucker g 1.48 3.11
Cholesterin mg 2 4

QUELLE: Die National Agricultural Library 1

Kartoffeln gegen Zöliakie

Neben der Sorge um Kartoffelpüree ist eine weitere wichtige Frage, ob es von Zöliakie konsumiert werden kann.

Allmählich wurde die Zöliakie häufiger veröffentlicht, ist aber immer noch ziemlich unbekannt. Sein Hauptmerkmal ist die dauerhafte Glutenintoleranz. Die einzige Möglichkeit, es zu behandeln, ist eine Diät, die Gluten völlig ausschließt.

Aus diesem Grund bleibt die Frage: Können Zöliakie-Kartoffeln in ihren Rezepten konsumieren? Laut ACELBRA - Celiac Association of Brazil - ja, die Kartoffel ist Teil der Lebensmittel erlaubt.

Püree von Kartoffel x Laktoseintoleranz (IL)

Lassen Sie uns ein Unterthema in Bezug auf Laktoseintoleranz machen, da traditionelle Rezepte für Kartoffelbrei Milch tragen. Daher sollte Laktoseintoleranz von diesem Inhaltsstoff frei entscheiden.

Für diese Fälle schlagen wir ein Rezept für Püree ohne Milch vor, das diese Situation lösen wird:

Sie benötigen:

  • 4 mittel gekochte Kartoffeln;
  • ½ Tasse Wasser;
  • ½ Tasse Kokosmilch;
  • 1 Esslöffel Margarine ohne Laktose;
  • Kleines Salz.

Drücken Sie die Kartoffel noch heiß, dann bringen Sie sie mit der Margarine. Die verdünnte Kokosmilch in das Wasser geben und zu den Kartoffeln geben. Mischen Sie gut, bis Sie die traditionelle Konsistenz von Püree erhalten. Probieren Sie das Salz.

Der Pürierpunkt variiert je nach individuellen Vorlieben, so dass vollere Pürees weniger Flüssigkeit enthalten sollten, während Pürees plus Mol mehr Flüssigkeit benötigen.

Veganes Kartoffelpüree

Ein weiterer interessanter Vorschlag. In ihm werden Produkte von Tieren wie Milch und Butter beispielsweise weggelassen. Dieses Rezept kann auch von Zöliakie konsumiert werden.

Manche Leute ersetzen die ursprüngliche Milch durch Sojamilch und halten die vegane Linie des Rezepts.

Sie werden ein halbes Pfund Kartoffeln und 4 Esslöffel Olivenöl und sehr wenig Salz brauchen.

Die Kartoffeln in Wasser kochen. Sobald sie gar sind, die noch heißen Kartoffeln zerdrücken und das Kochwasser etwa eine halbe Tasse nach und nach hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Es ist Zeit, das Olivenöl hinzugeben und gut umrühren. Das vegane Püree ist fertig.

Versuchen Sie Salz und servieren Sie Folgendes.

Arten von Kartoffeln

Es gibt viele Arten von Kartoffeln in der Welt, aber die meistverkauften in Brasilien, vor allem im Südosten, sind:

  • Asterix: Sehr trocken. Ideal zum Braten;
  • Baraka: Großartig für jedes Rezept;
  • Englisch: Sehr trocken. Gut zum Braten und Gnocchi machen;
  • Monalisa: Es zeigt viel Wasser. Muss gekocht werden.

Die Kartoffel sollte mit der Rinde gekocht werden, damit ihre Nährstoffe weniger verloren gehen. Wenn sie jedoch gedämpft werden, behalten sie noch mehr Eigenschaften.

Vorteile der Kartoffel für die Gesundheit

  • Es ist reich an Phytonährstoffen wie Carotinoiden und Flavonoiden;
  • Es hat Antioxidantien aufgrund von Vitamin C;
  • Hilft bei der Blutdrucksenkung durch Kalium, das ein Vasodilatator ist;
  • Kann Cholesterinkontrolle fördern;
  • Vitamin B6 begünstigt Gehirnfunktionen, einschließlich der Produktion von Dopamin, Serotonin und Noradrenalin;
  • Eine gute Menge an Vitamin C beugt Skorbut vor;
  • Einige Studien von der Arthritis Foundation legen nahe, dass Kartoffeln helfen können, die Symptome von Arthritis zu reduzieren;
  • Ausgezeichnet für die Verdauung;
  • Das Natrium und das Kalium, die in der Rinde reichlich vorhanden sind, sind wichtige Elektrolyte, die durch den Schweiß verloren gehen, so dass Sportler die Kartoffel hauptsächlich in ihrer Ernährung missbrauchen sollten;

Wie man die Kartoffel weniger wachsen lässt

Wir haben bereits oben den glykämischen Index der Kartoffel erwähnt, aber wir können ihn ein wenig senken, indem wir einige Tipps befolgen:


8 Vorteile von Integralbrot für gute Gesundheit und Gesundheit

8 Vorteile von Integralbrot für gute Gesundheit und Gesundheit

Brot ist eines der am meisten bevorzugten Nahrungsmittel von Brasilianern während des Frühstücks. Seine Vollversion ist nahrhafter und hat viele Verbraucher auf der Suche nach Fitness und Gesundheit angezogen. Als nächstes werden wir besser die Vorteile von Schwarzbrot kennen, sowie Tipps, um bei der Auswahl derselben zu verwenden. Wa

(Nahrung für Diät)

29 Gutes Essen für dein Herz

29 Gutes Essen für dein Herz

Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie ischämische Herzerkrankungen und Herzinfarkte sind weiterhin weltweit die häufigste Todesursache. Millionen Menschen sterben jedes Jahr an Herzkrankheiten. Laut Statistiken der Weltgesundheitsorganisation starben 2011 17 Millionen Menschen an Herzkrankheiten. Das Szenario ist wirklich besorgniserregend, da Herzkrankheiten seit dem Jahr 2000 weltweit zu den führenden Todesursachen zählen. Es

(Nahrung für Diät)