de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Mastketchup? Kalorien und Analyse

In einer Welt, in der Menschen gezeigt werden, dass es wichtig ist, eine gute Form zu zeigen, sollte man erwarten, dass Zweifel und Bedenken über Zutaten aufkommen, die üblicherweise in täglichen Mahlzeiten verwendet werden. Ein Beispiel dafür ist der Ketchup.

Condiment ist sehr leicht in Supermärkten, Snackbars und Restaurants in ganz Brasilien zu finden und wird häufig in Begleitung von Snacks, Sandwiches, Salaten und Pommes Frites verwendet.

Aber wird der Ketchup dann fett? In der Regel aus einer Mischung mit Tomatenextrakt, Essig, Süßstoffen, Salz, Paprika, Aromen, Zwiebeln und Knoblauch (die Zutaten können je nach Hersteller des Produkts variieren, aber das Aroma besteht im Wesentlichen aus diesen Elementen), die Anzahl von Kalorien, die im Durchschnitt in der traditionellen Version des Produktes gefunden werden, sind 15 Kalorien in jedem Esslöffel (12 g).

Bereits in der Light-Version von Ketchup sinkt der Heizwert etwas und liegt im gleichen Verhältnis zwischen 6 und 10 Kalorien.

Menge zählt

Wenn wir uns die Menge an Kalorien pro Portion eines Esslöffels anschauen, denken wir vielleicht, dass es nicht richtig ist zu denken, dass Ketchup mästet, da 15 Kalorien oder sogar 10 in der Light-Version keine sehr hohe Zahl sind.

Eigentlich ist dieser Wert nicht übermäßig, aber sobald das Gewürz zu oft und in übertriebenen Mengen verwendet wird, wird es einen Unterschied im Gewicht machen.

Lassen Sie uns hier ein Beispiel nehmen. Wenn eine Person mindestens zweimal pro Woche 100 g Ketchup konsumiert, sind es 300 Kalorien mehr als sie wöchentlich konsumiert. Auch wenn der Wert nicht so hoch zu sein scheint, ist es von Bedeutung, wenn wir berücksichtigen, dass es kein essentielles Nahrungsmittel in der Ernährung ist und dass es kaum die Nährstoffe liefert, die der Körper benötigt.

Dies führt uns zu unserer ersten Schlussfolgerung: Ketchup wird mästen, wenn er übertrieben konsumiert wird. Wird das Gewürz jedoch in sporadischen Situationen sparsam verwendet, ist die Reflexion in der Bilanz nicht relevant.

Die Zusammensetzung des Produkts

Wir haben hier viel über die Kalorien des Produktes gesprochen, aber wir dürfen nicht vergessen, dass der Kalorienwert nicht alles ist: die Zusammensetzung ist auch wichtig. Daher werden wir uns die Nährwerttabelle von zwei Ketchups ansehen, eine in der traditionellen Marke Heinz und eine weitere im Lichtmodell der Marke Predilecta.

Heinz's traditionelles Ketchup passt zum Durchschnitt und hat 15 Kalorien pro Portion, was einem Esslöffel entspricht. Seine Kohlenhydratmenge beträgt 3, 5 g und seine Natriumrate beträgt 113 mg für die gleiche Portion. Die Mengen anderer Nährstoffe wie Protein, Fett und Ballaststoffe wurden in der Produkttabelle nicht erfasst.

Die leichte Version der Würze, Marke Predilecta, hat eine etwas geringere Anzahl an Kalorien, 10 bis 12 g (1 Esslöffel). Die Anzahl der in diesem Teil vorhandenen Kohlenhydrate beträgt 2, 2 g. In der Produkttabelle wurden keine Natrium-, Fett-, Protein- oder Faserraten aufgezeichnet.

Beginnen wir mit Kohlenhydraten. Sie sind ein fundamentaler Nährstoff für den menschlichen Körper, da sie eine wichtige Energiequelle darstellen. Jedoch kann sein Verbrauch nicht übertrieben werden, da dies die Erhöhung der Zuckerrate im Blut verursacht und bewirkt, dass der Nährstoff in Fett umgewandelt wird.

Natrium, in der traditionellen Version der Würze, hat auch seine Funktionen im Körper. Es wirkt auf Muskelkontraktion, Nervenübertragungen, Aufrechterhaltung des pH-Gleichgewichts, Regulation des Blutvolumens im Körper und der Herzfrequenz, Hydratation und Kontrolle von Flüssigkeiten, die herausfließen und in Zellen eindringen.

Wie bei Kohlenhydraten sollte jedoch die Aufnahme dieses Nährstoffes nicht überbewertet werden. Die Empfehlung lautet, den Verzehr bei 2300 mg täglich zu halten, um nicht das Risiko zu haben, unter Problemen wie erhöhtem Blutdruck, erhöhtem Risiko für Osteoporose, Bluthochdruck, grauem Star, Schlaganfall, Nierensteinen und Krebs zu leiden des Magens.

Ausgehend von der Vorstellung, dass der Überschuss an Substanzen wie Natrium und Kohlenhydrate Verluste, auch im Hinblick auf die Ansammlung von Fett, mit sich bringt, und dass sie bereits in anderen Nahrungsmitteln gefunden werden können, ist eine Möglichkeit, Ketchups zu suchen die einen geringen oder keinen Gehalt an diesen Nährstoffen haben. Um dies zu wissen, überprüfen Sie einfach die Nährwerttabelle, bevor Sie ein Produkt nach Hause bringen.

Das Problem der Überwachung

Um zu verstehen, ob Ketchup mästet, sollten Sie nicht nur die Zusammensetzung des Produkts und die darin enthaltene Kalorienmenge analysieren. Da es eine Würze ist, die andere Arten von Lebensmitteln begleitet, müssen wir die Gerichte, in denen es als Gewürz verwendet wird, berücksichtigen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie sich dies auf das Gewicht auswirkt.

Zum Beispiel gibt es einen großen Unterschied zwischen dem Hinzufügen eines Esslöffels zu einem grünen Salat oder einem leichteren Sandwich wie eine vegetarische Packung oder die Verwendung des Produkts auf einer Portion Fast-Food-Pommes Frites.

Ein gemischter grüner Salat enthält im Durchschnitt 17 Kalorien pro 100 g. Wenn Sie mit einem Esslöffel traditionellen Ketchup gewürzt sind, werden Sie insgesamt 32 Kalorien haben, was eine sehr niedrige Zahl ist. Und sogar die vegetarische Packung, die mit 243 Kalorien pro 100 g einen höheren Kalorienwert haben kann, extrapoliert nicht so sehr mit der Zugabe der üblichen Version der Würze, was zu 258 Kalorien führt.

Wenn wir jedoch von kalorienreicheren Lebensmitteln wie einem x-Salat sprechen, der 498 Kalorien pro Einheit enthält, wird die Mahlzeit, selbst in der leichten Version, dazu führen, dass die Mahlzeit etwa 508 Kalorien hat, was nicht einmal weit entfernt ist, eine niedrige Zahl. Wenn wir uns vorstellen, dass ein Esslöffel Ketchup für einen Snack wie diesen vielleicht nicht ausreicht, ist der Wert noch höher.

Das Gleiche gilt für viele Pommes. Eine große Portion von 100 g enthält 274 Kalorien. Wenn man einen Esslöffel leichten Ketchup hinzufügt, steigt diese Menge auf 284 Kalorien. Und es kann nicht bestritten werden, dass die gleiche X-Salattheorie hier passt und dass die Anzahl der Kalorien noch höher sein kann, da 12 g Ketchup möglicherweise nicht ausreichen, um die ganze Portion zu würzen.

Diese Vergleiche, die wir hier gezeigt haben, zeigen, dass einer der Faktoren, die bestimmen, ob Ketchup Mast ist oder nicht, das Gericht ist, mit dem er verbunden ist. Ein gesundes und weniger kalorienhaltiges Gericht mit Ketchup zu mildern, kann nicht so viele negative Aspekte haben - egal wie viel ein Salat oder eine Verpackung ohne Zugabe der Würze noch leichter wird - sowie das Produkt an ein kalorienreiches Gericht wie Kartoffelchips oder x anheften was wir hier als Beispiel verwenden.

Darüber hinaus wird es nicht viel tun, um die Würze aus der Diät zu entfernen, wenn Sie diese Art von Lebensmitteln weniger gesund weiter konsumieren. Das heißt, das Problem in den Extrakilos ist nicht unbedingt im Ketchup, sondern in dem, was es begleitet.


Ist Null Kältemittel schlecht?

Ist Null Kältemittel schlecht?

Wie der Name schon sagt, ist Soda kein Getränk, das kalorienfrei präsentiert werden kann. Die Nationale Behörde für Gesundheitsüberwachung (Anvisa) erkennt das Produkt jedoch als Synonym für Diät an, dh eine Soda, die aus weniger als 0, 5% Zucker besteht. Dank dieser Tatsache und seiner Nomenklatur kann das Getränk die Vorstellung vermitteln, dass es für Gesundheit und Fitness weniger schädlich ist als normales Soda, verbunden mit Problemen wie erhöhtem Herzinfarktrisiko bei Männern, Wachstum des Fettindex im Blut von Frauen, und kann ein Risikofaktor für die Entwicklung von Krankheiten wie Ost

(Nahrung für Diät)

Zimt Tee mit Ingwer - Vorteile, Rezepte und Tipps

Zimt Tee mit Ingwer - Vorteile, Rezepte und Tipps

Ingwer und Zimt gehören zu den am meisten bewunderten Gewürzen weltweit. Sie werden zum Würzen von Speisen verwendet und ihr Tee ist reich an medizinischen Eigenschaften, die aus der Antike bekannt sind. Die kraftvolle Kombination von Zimt und Ingwer kann aufgrund ihrer antibakteriellen und metabolisch beschleunigenden Wirkung zur Behandlung, Linderung und Vorbeugung verschiedener Gesundheitszustände eingesetzt werden. Un

(Nahrung für Diät)