de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Englisch liegt 82 kg nach dem Hören von Ärzten, die ohne die Gebärmutter verlassen werden könnten

Verlieren Sie die überschüssigen Pfunde oder verlieren Sie Ihre Gebärmutter. Es war das Ultimatum, das die 30-jährige Engländerin Laura McCullough von ihren Ärzten hörte und sie veranlasste, Maßnahmen gegen ihr Gewicht zu ergreifen, wodurch sie etwa 82 kg verlor.

Bei Laura wurde eine Endometriose diagnostiziert - eine Erkrankung, bei der sich das Endometrium (Gewebe innerhalb der Gebärmutter) außerhalb der Gebärmutterhöhle befindet - und polyzystische Ovarien - eine Störung, die den Eisprung der Frau beeinträchtigt - im Alter von 17 Jahren nach einer Schwangerschaft anderthalb Jahre mit schmerzhaften Menstruationszyklen.

Wegen ihres Zustands und der mangelnden Gewohnheit, aufgrund der Schmerzen, die sie verspürte, körperlich aktiv zu sein, nahm sie an Gewicht zu und erreichte 25 Jahre mit einem Gewicht von ungefähr 172 kg.

Laura, als sie ungefähr 172 kg wog

Obwohl sie von den Ärzten gehört hatte, dass ihr Gewicht die Krankheit verschlimmerte, fand Laura es schwer genug, Gewicht zu verlieren: "Abnehmen war nicht meine Priorität - es gab andere Probleme, mit denen ich gekämpft hatte und Ich wusste, dass meine Persönlichkeit nicht durch meine Größe definiert war ", sagte sie.

Bis Januar 2009 war die Engländerin am Limit angelangt: Ihre Gesundheit war so zerbrechlich und sie fühlte sich so elend wegen des Schmerzes, dass sie Selbstmordgedanken bekam. "Ich sagte den Ärzten, " Sie müssen etwas tun, ich kann nicht so weitermachen ", sagte Laura.

Es war dann, dass sie eine Wahl treffen musste: Entweder eine Gewichtsabnahme oder eine Operation namens Hysterektomie - ein Eingriff, bei dem die Gebärmutter teilweise oder vollständig entfernt wurde.

"Ich wusste nicht, was Gewichtsverlust Chirurgie bedeutet, aber ich wusste, ich wollte nicht die Möglichkeit, Kinder zu haben", sagte Laura.

Laura nach Gewichtsverlust Chirurgie

Dann unterzog sie sich der Operation und drei Jahre später gelang es, die rund 82 kg zu verlieren. 2013 heiratete sie ihren Partner Chrissy McCullough und will ein Kind haben.

Heute hat sie auch eine Facebook-Gruppe namens EndometrioSisters, in der Frauen, die an dem Problem leiden, ihre Erfahrungen teilen und Unterstützung erhalten können.


Wie diese 2 Schwestern 50 Kg. Zusammen verloren haben

Wie diese 2 Schwestern 50 Kg. Zusammen verloren haben

Amy Budler und Gina Troia-VanNess verloren zusammen mehr als 48 kg, dank ihrer stärksten Unterstützung: einander! Gina: In der Schule war das Ausgehen in der Nacht eines unserer Lieblingsbeschäftigungen. Bald sah ich mich mit etwas mehr als 90 Pfund, während Amy bei 62, 5 wog. Übergewicht begann seinen Tribut zu fordern. Amy

(Motivierende Geschichten)

Spaß dabei zu haben, war das Hauptgeheimnis für ihn, 47,5 kg zu verlieren

Spaß dabei zu haben, war das Hauptgeheimnis für ihn, 47,5 kg zu verlieren

Unabhängig von der Veranstaltung, Essen war ein wichtiger Teil der Gelegenheit im Hause Flores. Wie in vielen Familien drehte sich das Leben um Essen - in guten wie in schlechten Zeiten. "Essen ist eine Feier", sagte Guillermo Flores, 34, aus Los Angeles, USA. "Das Essen, besonders für meine Mutter, sollte Liebe und Mitgefühl zeigen.&q

(Motivierende Geschichten)