de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Mast Fructose? Was es ist, Rich Foods, Intoleranz und Tipps

Fructose ist ein Monosaccharid, dh ein einfacher Zucker, der nicht vom Körper produziert wird und in Früchten vorkommt, die genau für den süßen Geschmack verantwortlich sind, den sie haben.

Es ist auch eine Substanz, die in mehreren industrialisierten Nahrungsmitteln vorhanden ist, die in unserem täglichen Leben als Erfrischungsgetränke, Energiegetränke und künstliche Säfte konsumiert werden.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen, dass der Überkonsum der Substanz zur Gewichtszunahme beiträgt, und viele hängen mit den Auswirkungen zusammen, die Fructose auf unseren Stoffwechsel verursacht. Du meinst also, dass Fruktose mästet? Schauen wir uns diese Faktoren an und beantworten Sie diese Frage:

Fruktose verursacht Insulinresistenz und erhöht unseren Appetit

Der Überschuss der Substanz im Körper macht es widerstandsfähig gegen Insulin, und damit erhöht sich unser Appetit.

Dies liegt daran, dass Insulin ein Hormon ist, das bei der Kontrolle des Stoffwechsels und der Nutzung von Energie in unserem Körper wirkt. Wenn der Körper Insulin widersteht, muss er in größerer Menge produziert werden, damit er diese Funktionen richtig ausführen kann.

Das Problem ist, dass es mit der erhöhten Präsenz des Hormons für den Körper schwieriger wird, Zugang zu gespeichertem Fett zu haben, das als Energiequelle für den Körper dient, und das Gehirn hat das Gefühl, dass es fehlt und dass wir hungrig sind. Also haben wir mehr gegessen, auch ohne es zu brauchen.

Leptin-Resistenz

Ein weiterer Faktor, der mit der Tatsache zusammenhängt, dass Fructose mästet, ist die Resistenz gegen ein anderes Hormon, Leptin genannt. Dieser Prozess ist mit erhöhten Triglyceridspiegeln verbunden, die eine Art von Fett im Blut sind, das den Übergang des Hormons zum Gehirn verhindert.

Von Fettzellen ausgeschieden, dient Leptin dazu, das Gehirn zu warnen, dass der Körper bereits zufrieden ist. Es funktioniert wie folgt: Wenn die Raten dieser Hormone gestiegen sind, bedeutet dies, dass der Körper bereits genug Fett und folglich ausreichende Energie hat.

Wenn das Gehirn jedoch das Wachstum von Leptin nicht erkennt, weiß es auch nicht, dass wir genug Energie haben, was uns veranlasst, selbst ohne Bedarf mehr zu essen.

Fruktose bringt kein Sättigungsgefühl

Fruktose ist Mast, indem sie dem Körper nicht erlaubt, sich nach der Einnahme zufrieden zu fühlen. Dies wurde durch eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2013 belegt.

Während der Forschung wurden zwei verschiedene Getränke an 20 gesunde Freiwillige verteilt: eine mit Fructose und eine mit Glucose gesüßte. Das Ergebnis war, dass, während das Glukose-basierte Getränk Blutfluss und Aktivität im Hypothalamus verringerte, die unter seinen Funktionen die Produktion des Gefühls von Hunger hat; das mit Fruktose zubereitete Getränk erreichte nicht das gleiche Ergebnis.

Darüber hinaus wiesen die Forscher darauf hin, dass Menschen, die das Fruktosegetränk tranken, und diejenigen, die Glukose aßen, sich weniger hungrig und zufriedener fühlten als andere.

Die Schlussfolgerung war, dass, selbst wenn die Getränke die gleiche Anzahl an Kalorien hätten, das Vorhandensein verschiedener Zucker bedeute, dass das Sättigungsniveau nicht bei allen Individuen gleich sei.

Wenn wir also ein Lebensmittel essen, das reich an Fructose ist, brauchen wir mehr Zeit, um zufrieden zu sein. Am Ende nehmen wir eine größere Anzahl an Kalorien zu sich und nehmen folglich an Gewicht zu.

Metabolisierung von Fructose

Im Gegensatz zu Glukose, die von allen Zellen im menschlichen Körper verwendet werden kann, ist das einzige Organ, das Fruktose in großen Mengen verstoffwechseln kann, die Leber.

Was passiert, wenn wir eine Diät essen, die reich an Fructose ist, dass unsere Leber überlastet wird und diese übermäßige Menge an Fructose in Fett umwandelt.

Andere Fructoseverluste

Das einzige Problem hier ist nicht, dass Fructose mästet. Es bietet auch andere Gesundheitsschäden. Ein Beispiel ist, dass durch die Erhöhung der Triglyceridspiegel in unserem Blut, dieser Zucker das Risiko der Entwicklung von Herzerkrankungen erhöht.

Indem wir unseren Körper dazu bringen, Insulinresistenz zu liefern, und es notwendig ist, die Produktion des Hormons zu erhöhen, trägt Fructose auch das Risiko des Auftretens von Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit.

Die Substanz erhöht immer noch die Produktion von Harnsäure, die, wenn sie im Übermaß im Körper gefunden wird, Krankheiten wie Gicht, ein Problem, das Entzündungen in den Gelenken verursacht, und Nierenstein, zusätzlich zu Ausfällung oder Verschlechterung der Hypertonie verursachen kann.

Darüber hinaus kann die hohe Fructose-Präsenz auch Patienten mit Krebs diagnostizieren. Die Rechtfertigung ist, dass sich Krebszellen mit der Substanz als Energiequelle leichter vermehren können.

Lebensmittel reich an Fructose

Obwohl sie Fruktose in ihrer Zusammensetzung enthalten, sind Früchte nicht die großen Schurken der Geschichte, da sie die Substanz natürlich besitzen und verschiedene Vorteile für den Körper bieten, zusätzlich zu Kalorien in geringerer Menge als industrialisierte Produkte. Diese enthalten wiederum im Allgemeinen Fructose als einen ihrer Zusätze.

Überprüfen Sie unten eine Liste mit den Lebensmitteln, die Fructose in seiner Zusammensetzung am meisten besitzen:

  • Kältemittel
  • Apfelsauce
  • Honig
  • Caldas für Eiscreme
  • Fettfreie Salatdressings
  • Granatapfelsaft
  • Traubensaft
  • Abb
  • Getrocknete Früchte
  • Trauben
  • Sportgetränke (zB Powerade, Gatorade )
  • Du passierst
  • Essiggurken
  • Blaubeeren

Fruktoseintoleranz

Obwohl es eine seltene Erkrankung ist, entwickeln manche Menschen eine Fruktoseintoleranz, die durch das Fehlen des Enzyms verursacht wird, das benötigt wird, um die Substanz abzubauen. Die Behandlung gegen dieses Problem erfordert die Beseitigung von Fruktose-Nahrungsmitteln aus der Nahrung, die eine große Sorgfalt in Bezug auf Leckereien, verarbeitete Nahrungsmittel und diätetische Süßigkeiten oder für Diabetiker erfordern.

Wenn die an Intoleranz Leidenden etwas Essen mit der Substanz essen, sind die Symptome, die auftreten können, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen und Energiemangel.


5 Dinge, die Sie nicht aufhören können, über Vitamine zu wissen

5 Dinge, die Sie nicht aufhören können, über Vitamine zu wissen

Diese Vitamine tun gut für die Gesundheit und bringen Vorteile für Knochen, Haut, Haare, Nägel, Augen, Immunität und so viele andere Aspekte unseres Körpers, die jeder bereits kennt. Aber in einer Zeit, in der wir diesen Nährstoff nicht nur auf natürlichem Weg durch die Nahrung aufnehmen, und es gibt mehrere Vitaminpräparate, ist es normal, dass einige Fragen über die Substanz aufkommen. Also, b

(Ergänzungen)

Ist Carnabol Fasten sogar?

Ist Carnabol Fasten sogar?

Wenn Sie erkennen, dass Sie übergewichtig sind und Gewicht verlieren müssen, wissen Sie, dass Sie eine Reihe von Dingen haben, die getan werden können, um das Problem zu lösen oder zumindest zu erleichtern. Dazu gehören regelmäßige körperliche Aktivität, zählen Kalorien täglich konsumiert, Diäten, Essen Umerziehung, Beseitigung von mehr fettes Essen aus den Mahlzeiten, mit Gemüse und Obst in Lebensmitteln, Beratung eines Ernährungsberater und ein Personal Trainer, neben anderen Möglichkeiten. Aber was ist,

(Ergänzungen)