de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Atemberaubendes Foto des Älteren Scans die Notwendigkeit für den Gebrauch des Sunscreen

Sie können es nicht glauben, aber dieses Bild wurde nicht in Photoshop manipuliert. Das Gesicht von Bill McElligott ist ein Klassiker unter Dermatologen, denn es zeigt perfekt, was passiert, wenn Sie keine Sonnencreme tragen und jahrelang der Sonne ausgesetzt sind.

McElligott war 69, als das Foto gemacht wurde, aber seine linke Seite (auf der rechten Seite des Bildes) sieht 20 Jahre älter aus, mit viel mehr Falten, Hautunreinheiten und Verlust der Elastizität der Gewebe.

Warum dieser Unterschied? Die Antwort ist neugierig. McElligott war ein Trucker und verbrachte 28 Jahre in einem Lastwagen, der durch Kanada reiste. Während dieser Zeit traf ihn die Sonne immer auf der linken Seite seines Gesichts. Das Ergebnis ist eine partielle Photoalterung, die sich nur auf dieser Gesichtshälfte befindet.

Selbst durch das Glas eines Fensters kann die Sonne unsere Haut schädigen, wenn wir uns lange ungeschützt ausgesetzt haben. Die Stiftung für Hautkrebs erklärt:

"Ultraviolette Sonnenstrahlung besteht aus zwei verschiedenen Arten von Wellen, UVA und UVB. Wenn UV-Strahlen die Haut erreichen, bekämpfen Melanozyten Melanin, um es in der Epidermis abzulagern. Dies ist der Prozess, der Ihnen eine Bräune verleiht, die eigentlich eine Abwehrreaktion gegen Strahlung ist, so dass sie nicht in die Haut eindringt.

UVB-Strahlen sind kürzer als UVA-Strahlen und sind die Hauptursache für Sonnenbrand. UVA-Strahlen wiederum sind für einen Großteil der Schäden verantwortlich, die wir mit Lichtalterung assoziieren. UVA-Strahlen dringen tief in die Dermis ein, wo die Kollagenfasern geschädigt werden.

Dieser Schaden verursacht einen abnormalen Anstieg der Elastinproduktion. Ungewöhnliche Mengen an Elastin induzieren die Produktion von Enzymen, die Metalloproteinasen genannt werden. Diese Enzyme, die beschädigtes Kollagen wieder aufbauen, funktionieren nicht richtig und verschlechtern es, was dazu führt, dass sich die Haut falsch aufbaut. Da dieser Prozess bei täglicher Exposition gegenüber UVA wiederholt wird, bildet die rekonstruierte Haut inkorrekt Falten und die Kollagenreduktion führt zu atrophischer und gealterter Haut. "

Der McElligott-Fall wurde berühmt, nachdem er im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde . Der Unterschied zwischen den beiden Gesichtshälften war so radikal, dass er die Dermatologen selbst überraschte.

Der Patient erhielt eine Sonnenschutzbehandlung, Retinoide und regelmäßige Kontrolluntersuchungen, um das Auftreten von Hautkrebs zu verhindern. Diese Tumorart ist ernst. Nach Daten der Canadian Association of Dermatologists, von jedem 5.800 Fälle von Melanom jedes Jahr, 970 enden tödlich.


Was zu essen, um Nägel zu stärken

Was zu essen, um Nägel zu stärken

Obwohl viele Frauen zu Hause sind und täglich eine gute Menge an Haut- und Haarprodukten verwenden, vergessen manche Frauen die Nagelpflege. Wir kratzten, kratzten, kratzten und berührten unsere Nägel in unzähligen Dingen, ohne es zu merken. Daher ist es wichtig, sie stark zu halten. Darüber hinaus wissen wir, dass nicht alle von uns eine regelmäßige Maniküre und Pediküre-Sitzungen leisten können, aber Sie können die Zügel der Situation übernehmen und beginnen, Lebensmittel aufzunehmen, die die Nägel in Ihrer normalen Ernährung stärken. Hier ist, was

(Ästhetik)

Arganöl für Dehnungsstreifen - Wie funktioniert es?

Arganöl für Dehnungsstreifen - Wie funktioniert es?

Arganöl stammt aus einer Pflanze namens Aragania spinosa, die nur in Marokko zu finden ist. Es wird von den Nüssen dieser Pflanze von Hand extrahiert. Während des Extraktionsprozesses wird Pulpe aus diesen Nüssen entfernt. Danach werden die Nüsse zum Trocknen an die Sonne gebracht. Dann, sobald getrocknet, werden die Nüsse mit Hilfe von Steinen geöffnet, was es ermöglicht, die Samen zu entfernen. Dann w

(Ästhetik)