de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Kannst du Aipim essen?

Maniok oder Maniok Maniok kann auch Maniok oder Maniok genannt werden, je nach Region Brasiliens, in der sie sich befindet.

Es ist bekannt, dass Nahrung wichtige Nährstoffe für unseren Körper liefert, wie Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Kalzium, Phosphor, Eisen, Kalium, Vitamin A, B-Vitamine und Vitamin C.

Die Aipim kann gekocht oder gebraten gegessen werden, außer in Kuchen, Pasteten, Pürees, Coxinhas, Keksen Salgados, Lasanhas, Hididinhos, Fäden und Souffles zum Beispiel erscheinen.

Aber kann jeder ruhig essen in seinen täglichen Mahlzeiten? Ist es wahr oder falsch, dass der Diabetiker Maniok essen kann?

Was ist Diabetes?

Damit wir verstehen können, ob der Diabetiker essen kann oder nicht, müssen wir uns mit diesem Zustand vertraut machen.

Diabetes ist eine chronische Krankheit, die durch den nicht-produktiven oder unzureichenden Einsatz des Hormons Insulin im Körper gekennzeichnet ist. Dieses Hormon ist verantwortlich für die Kontrolle der Menge an Glukose im Blut und wird vom Körper benötigt, um die durch die Nahrung gewonnene Glukose als Energiequelle nutzen zu können.

Was bei der Krankheit auftritt, ist, dass Glukose nicht richtig verwendet wird und ihr Spiegel hoch ist, was die sogenannte Hyperglykämie verursacht. Die Symptome sind: häufige Besuche im Badezimmer, besonders in der Nacht, sehr durstig, müder als sonst, Gewichtsverlust unbehandelt, Juckreiz oder Candidose im Genitalbereich, Schnitte und Wunden, die länger brauchen geheilt werden und verschwommene Sicht.

Bei der Präsentation dieser Symptome ist es wichtig, den Arzt zu suchen, um herauszufinden, ob Sie die Bedingung haben oder nicht und beginnen Sie die entsprechende Behandlung. Auch weil die Krankheit viele Komplikationen verursachen kann, wenn sie nicht behandelt wird.

Zum Beispiel kann persistierende Hyperglykämie für lange Zeiträume Schäden an Organen, Blutgefäßen und Nerven des Körpers verursachen. Darüber hinaus kann Diabetes andere Komplikationen wie Nierenerkrankungen, Nervenschäden, Durchblutungsstörungen, Kribbeln, Schmerzen, Schwäche und Gefühlsverlust in den Füßen und unteren Gliedmaßen, trockene Haut, Schwielen und Augenprobleme verursachen.

Aber die Liste endet nicht dort, die Krankheit kann auch Bluthochdruck, erhöhte Chancen auf einen Schlaganfall, nicht-Ketose hyperosmolaren Syndrom (SHNC, durch Hyperglykämie, extreme Austrocknung und Niveauänderung gekennzeichnet gemäß dem MSD Manual) und Gastroparese (verzögerte Magenentleerung).

Angesichts all dieser Risiken ist es wichtig, die vom Arzt verordnete Behandlung korrekt zu befolgen. Die Informationen stammen von der Brasilianischen Gesellschaft für Diabetes (SBD) und der American Diabetes Association und von Diabetes UK, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation für Menschen mit Diabetes.

Und dann, kann der Diabetiker AliPim essen?

Aipim präsentiert eine expressive Menge an Kohlenhydraten in seiner Zusammensetzung. Eine 100 g-Portion gekochter Maniok enthält etwa 29, 5 g Kohlenhydrate, während 100 g frittierter Maniok 32, 4 g Kohlenhydrate enthält.

Laut der American Diabetes Association ist die Kohlenhydratzählung eine von mehreren Ernährungsalternativen zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels bei Diabetikern, die am häufigsten von Menschen eingenommen werden, die zweimal täglich oder häufiger Insulin nehmen.

Die Methode beinhaltet das Zählen der Menge in Gramm Kohlenhydrat bei jeder Mahlzeit, die der Insulindosis entspricht. Laut Aussage der Institution können Kohlenhydrate bei der richtigen Balance zwischen körperlicher Aktivität und Insulinverbrauch helfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Allerdings stellte die American Diabetes Association fest, dass die Menge an Kohlenhydraten, die jeder Diabetiker bei jeder Mahlzeit essen kann, in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt festgelegt werden sollte. Das heißt, die Grenze ist individualisiert, entsprechend den Bedürfnissen jedes Patienten.

Daher muss der Patient, wenn er mit Diabetes diagnostiziert wird, den Arzt und / oder Ernährungsberater nach der Kohlenhydratgrenze fragen, die er / sie bei jeder Mahlzeit konsumieren kann und mit Hilfe dieser Werte definieren kann Profis, welchen Teil von Maniok kann er auf seinen Teller legen.

Wenn man bedenkt, dass der Cassava reich an Kohlenhydraten ist, können wir uns bereits vorstellen, dass dieser Teil sicherlich moderat sein wird, besonders wenn das fragliche Gericht oder die Mahlzeit bereits eine andere Quelle des Nährstoffs enthält. Aber das bedeutet nicht, dass es eine Lüge ist, dass der Diabetiker Maniok essen kann. Er muss einfach organisiert werden, um Essen in eine Mahlzeit aufzunehmen.

Wenn der Patient zum Beispiel Reis und Maniok in einem Gericht essen möchte, muss er wissen, wie er sich kombinieren muss, indem er die Portionen der beiden Nahrungsmittel reduziert oder nur eines davon für sein Essen auswählt.

Darüber hinaus ist es ratsam, Maniok zusammen mit einer Eiweißquelle (z. B. mit Panela, Hackfleisch oder Sonnenfleisch) zu sich zu nehmen und / oder eine Fettquelle hinzuzufügen (Butter, Olivenöl, beim Kochen). Auf diese Weise kann der Körper die im Alipim vorhandenen Kohlenhydrate langsamer aufnehmen.

Achtung

Dieser Artikel kann nicht als Grundlage für Ihre Diabetes-Behandlung dienen, da er ausschließlich dazu dient, zu informieren, niemals das ärztliche Rezept zu ersetzen.

Daher sollten Sie, wenn Sie an Diabetes erkrankt sind, mit dem für Ihre Behandlung zuständigen Arzt darüber sprechen, wie Ihr Konsum von Maniokmehl angesichts der Besonderheiten und besonderen Bedürfnisse Ihres Falles sein sollte.

Wir erinnern uns auch, dass wichtiger als zu wissen, ob der Diabetiker aipim essen kann oder nicht versteht, wie alle Diabetes-Fütterung funktionieren sollte, unter Berücksichtigung, dass jeder Mensch sein eigenes Krankheitsbild hat und daher individualisierte Nachsorge braucht der Arzt und Ernährungsberater für alle Behandlungen, einschließlich der Fütterung.

Zusätzliche Referenzen: https://www.diabetes.org.uk/diabetes-the-basics/diabetes-symptoms


Ist Mango schlecht für Gastritis?

Ist Mango schlecht für Gastritis?

Gastritis kann durch Viren, Parasiten, Pilze, Galle Rückfluss in den Magen, Stress, Steroid-Aufnahme, den Verzehr von stark gewürzten Lebensmitteln, die Verwendung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten, Alkoholmissbrauch und eine bakterielle verursacht werden Helicobacter pylori genannt. B

(Wohlbefinden)

11 Hauptursachen für frühes Altern

11 Hauptursachen für frühes Altern

Altern ist ein natürlicher Prozess unseres Körpers, der von einigen gut aufgenommen, aber von anderen sehr gefürchtet wird. Angesichts der Gewissheit, dass die Jahre für alle vergehen werden, suchen wir immer mehr Ressourcen, um uns jung, aktiv und gesund zu halten, aber manchmal kommt das Altern auch schon im Voraus an. Fr

(Wohlbefinden)