de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Wie man Muskelmasse in Ihrem Heim Fitnessstudio erhält

Jeden Tag ins Fitnessstudio zu gehen, ist zwar der beste Weg, um Muskeln aufzubauen, aber wenn Zeit oder Budget begrenzt sind, müssen Sie eine effektive Methode finden, um nur mit Ihrer Ausrüstung zu Hause die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

Selbst wenn Sie bereit sind, einen persönlichen Trainer zu bezahlen, der Ihnen einige Übungsroutinen beibringt, können Sie diese einfachen Regeln nützlich finden.

Erste Regel: Passen Sie Ihre Ernährung an

Muskeln benötigen Protein, um zu wachsen und stärker zu werden, und sie benötigen Kohlenhydrate, um während des Trainings richtig zu funktionieren, da die für die Energie verwendete Glukose von metabolisierten Kohlenhydraten stammt. Also, wenn Sie planen, Muskel-Tonus in Wochen zu gewinnen, nur Übungen zu Hause verwenden, sollten Sie sich einen Gefallen tun und Ihre Ernährung anpassen.

Konzentrieren Sie sich auf Lebensmittel, die viele Proteine ​​und komplexe Kohlenhydrate enthalten, wie mageres Fleisch, Geflügel und Pute, zuckerarme Früchte, Gemüse und Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und angereicherte Produkte. Nehmen Sie auch fettarme Milchprodukte, Olivenöl und Fisch auf Ihre Speisekarte, um sicherzustellen, dass Ihr Körper das Fett hat, das er braucht.

Schließen Sie Bonbons, einfache Kohlenhydrate und fettige Lebensmittel von Ihrem Ernährungsplan aus, wenn Sie möchten, dass Ihre Muskeln sichtbar und nicht von Fettschichten bedeckt sind.

Regel Nummer 2: Investieren Sie in Ihre Home Academy

Sie können Ihr Heim Fitnessstudio auf verschiedene Arten bauen. Sie können eine Multi-Trainingsstation kaufen, die verschiedene Funktionen bietet, einschließlich Widerstands- und Herztrainingsstationen. Mit einem hochwertigen All-in-One-Trainingsgerät können Sie nichts falsch machen, denn sie bieten immer eine große Auswahl an Übungen, die alle Ihre Muskelgruppen trainieren können.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein begrenztes Budget haben, versuchen Sie Prioritäten zu setzen. Entscheide, was du wirklich erreichen willst. Wenn du Muskeln willst, brauchst du Gewichte. Viele Gewichte! Extrem definierte Muskeln werden mit einer intensiven Gewichtserhöhung konstruiert, die die Fasern dazu zwingt, sich zusammenzuziehen und ihre maximale Kapazität zu nutzen. Natürlich können fast alle Trainingsgeräte Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen, aber dies kann auch mit ein paar einfachen Gewichten erfolgen. Konzentriere dich einfach auf eine Routine, die schwerere Gewichte und weniger Wiederholungen beinhaltet, und du wirst eine schnelle Verbesserung sehen.

Bevor Sie Ihr Geld für eine Ausrüstung ausgeben, lesen Sie bitte unseren anderen Artikel (Wie wählen Sie Aerobic-Trainingsgeräte für ein Heim Fitnessstudio) um herauszufinden, was zu beachten ist, bevor Sie Geräte für ein Heim Fitnessstudio kaufen.

Regel Nummer 3: Arbeite deine Muskeln richtig

Trainieren mit den besten Trainingsgeräten zu Hause kann zum Scheitern verurteilt sein, wenn Sie nicht die richtige Routine für Ihr Ziel wählen. Es ist nicht das Gerät, das den Erfolg garantiert, es ist Ihre Motivation und Ihr Wissen über Anatomie und Physiologie. Einfach, du musst wissen, was du tust. Um größere Muskeln zu bekommen, müssen Sie verstehen, wie sie funktionieren.

Wir haben bereits gesagt, dass Ihre Ernährung hohe Mengen an Protein enthalten sollte. Gleichzeitig sollte Ihre Trainingsroutine jedoch auf alle Muskelgruppen abzielen, nicht nur auf die großen. Dies ist einer der größten Fehler, die Menschen machen, wenn sie versuchen, Masse aufzubauen und stärkere und größere Muskeln aufzubauen: Sie machen weiterhin eine begrenzte Anzahl von Übungen Tag für Tag und beschweren sich dann über die schlechten Ergebnisse. Es ist sehr wichtig, so viele verschiedene Übungen wie möglich zu machen, denn das trainiert deine Muskeln besser. Verschiedene Übungen trainieren die Muskeln auf unterschiedliche Weise.

Denken Sie also daran, dass die Arbeit der gleichen Gruppen Tag für Tag zu Krämpfen, Müdigkeit und übermäßigem Training führt, so dass es für die Fasern sehr schwierig wird, sich zu erholen und zu wachsen. Diese Probleme können einfach dadurch vermieden werden, dass die Muskeln zwischen den Trainingseinheiten zwei Tage lang ruhen.

Das bedeutet nicht, dass Sie nur zweimal pro Woche trainieren müssen - das bedeutet, dass Ihre Brust oder Arme oder Ihr Gesäß Ziele für Übungen am Montag und dann am Donnerstag sein sollten. Einfach, wiederholen Sie nicht die gleiche Trainingseinheit Tag für Tag.

Lassen Sie uns nun die wichtigsten Muskelgruppen Ihres Körpers und die besten Routinen und Übungen kennenlernen, um sie in kürzester Zeit zu vergrößern:

  • Quadrizeps, dargestellt durch vier Muskeln auf der Vorderseite der Oberschenkel. Diese Muskeln werden mit Kniebeugen, Dips und all ihren Variationen bearbeitet. Leg Extensions sind nicht notwendig, es sei denn, Sie wollen auch einige Fette loswerden.
  • Hamstrings, befindet sich auf der Rückseite Ihrer Oberschenkel. Heben, Hocken und Gewichtheben sind gut für diese Gruppe.
  • Kalb, oft ignoriert und oberflächlich trainiert, ist am besten mit sitzenden Wadenliften gearbeitet.
  • Brustmuskeln, die oft von Männern überanstrengt und von Frauen vernachlässigt werden, können vergrößert und verstärkt werden, indem man Gewichte erhebt und in parallele Stäbe taucht.
  • Die Rückenmuskulatur, die auch von einigen Enthusiasten überarbeitet wird, profitiert vom Bodenheben, Rudern, festen Barrenerhebungen und festen Barflexen.
  • Schultern, die aus frontalen, lateralen und posterioren Deltamuskeln bestehen, werden mit Überkopfdrücken geformt und getont.
  • Trizeps, auf der Rückseite des Armes gefunden, nehmen Form an und wachsen in Rückenlage mit umgekehrter Grundfläche, tauchen in parallele Stäbe und Rückenfugenkleber. Trizeps-Erweiterungen sind auch wirksam beim Aufbau von stärkeren Trizeps.
  • Die Bizeps, die vorderen Muskeln in Ihren Armen, sind hervorragend getont und mit festen Bar-Risern aus Gelenkgriff und Bizeps-Curls mit Loops verstärkt.
  • Die Unterarmmuskeln profitieren von den meisten Übungen mit den Armen, aber Übungen mit Stäben und Schleifen verbessern Ihre Form und Ihren Tonus effektiver.
  • Trapeze, der große Muskel im oberen Rückenbereich, wird am besten mit dem Boden angehoben.
  • Abdomen, die oft auch bei trainierenden Personen mit dünnen Fettschichten bedeckt sind, können mit einer angemessenen Diät, regelmäßigen Herzübungen und lokalisierten Übungen definiert werden. Alle diese Übungen stärken den zentralen Bereich, bauen einen definierten Bauch und heben die Muskeln hervor.

Behalten Sie diese Regeln bei Ihrem nächsten Training mit Ihrer Ausrüstung zu Hause im Hinterkopf. Denken Sie daran - es ist nicht das beste Heim Fitnessstudio, das die maximalen Effekte garantiert, sondern Ihre persönliche Beteiligung und Motivation, stärkere und schlankere Muskeln zu erreichen!


7 Tipps zum Starten und Pflegen eines Trainingsprogramms

7 Tipps zum Starten und Pflegen eines Trainingsprogramms

Starten eines Übungsprogramms ist eines der besten Dinge, die Sie für sich selbst tun können. Das Leben ist viel angenehmer, wenn Sie fit und gesund sind. Hier sind sieben Tipps zum Starten und Pflegen eines Trainingsprogramms. 1. Geh zu deinem Arzt Wenn Sie über einen längeren Zeitraum inaktiv und seßhaft sind, über 40 Jahre alt sind oder gesundheitliche Probleme haben (Bluthochdruck, Herzprobleme, Diabetes usw.), müs

(Aerobic)

12 Vorteile von Hydrogyna für schwangere Frauen und Tipps

12 Vorteile von Hydrogyna für schwangere Frauen und Tipps

Während der Schwangerschaft erfährt der weibliche Körper eine globale Metamorphose, einschließlich der neuen Haltung, die entwickelt wurde, um das Baby aufzunehmen, was meistens dazu führt, dass die Wirbelsäulenmuskeln gezwungen werden, was viel Unbehagen und sogar Schmerzen verursacht. Das zusätzliche Gewicht, das die Frau täglich zu tragen beginnt, erfordert eine ergänzende Kraft der gesamten Muskulatur, aber nicht immer wird es während dieser Phase möglich sein, eine Routine intensiver Übungen für die gewöhnlichen Praktizierenden, geschweige denn für die Anfänger, aufrecht zu erhalten. Eine

(Aerobic)