de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Mast Cinarizin? Für was es ist, Dosierung und Indikation

Cinarizin ist ein Arzneimittel, das zur Vorbeugung und Behandlung von Symptomen von zerebralen Gefäßkrampf und Arteriosklerose wie Schwindel, Ohrgeräusche, vaskulären Kopfschmerzen, Mangel an Geselligkeit, Reizbarkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen wie z frühes Erwachen, Involution Depression, Gedächtnisverlust, Konzentrationsschwäche, Inkontinenz und andere altersbedingte Störungen.

Das Mittel kann auch bei anderen Fällen von zerebralen Durchblutungsstörungen, wie Folgeerscheinungen von Schädel-Hirn-Traumata, postapoptotischen funktionellen Folgen und Migräne, verwendet werden. Dessen Indikation bezieht sich auch auf die Vorbeugung und Behandlung von Symptomen, die mit peripheren Durchblutungsstörungen einhergehen (Atherosklerose, Thrombangiitis obliterans, Raynaud-Krankheit, Diabetes, Akrozyanose ua).

Zu diesen Symptomen gehören: Claudicatio intermittens (unzureichende Durchblutung während des Gehens), trophische Störungen, Vorgangrän (Stadium vor dem Tod eines Körpergewebes aufgrund unzureichender Blutversorgung), Krampfadern, Parästhesien (Hautempfindungen), nächtlicher Krampf kalte Extremitäten.

Cinarizin wird auch zur Vorbeugung und Behandlung von Symptomen von Gleichgewichtsstörungen (labyrinthische Arteriosklerose, labyrinthische Reizbarkeit, Meniere-Syndrom) wie Schwindel, Schwindel, Tinnitus, Übelkeit, Erbrechen und Nystagmus - das sind rhythmische, wiederholte und unwillkürliche Schwingungen in ein oder beide Augen.

Darüber hinaus kann das Medikament verwendet werden, um Bewegungsstörungen zu verhindern. Seine Vermarktung ist nur mit der Verschreibungspräsentation erlaubt. Die Informationen stammen aus der Packungsbeilage von Cinarizina.

Stimmt es, dass Cinarizin mästet?

Um das herauszufinden, müssen wir überprüfen, was die Packungsbeilage uns sagt. Und laut dem Dokument ist es möglich zu bestätigen, dass Cinarizina in einigen Fällen mästet, aber dies wird wahrscheinlich nicht auftreten.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass in der Packungsbeilage, die die mit dem Medikament verbundenen Nebenwirkungen zeigt, in der Packungsbeilage angegeben wird, dass die Gewichtszunahme bei 2, 1% der mit dem Medikament behandelten Patienten in sechs klinischen Vergleichsstudien und 13 offenen Studien beobachtet wurde.

Das heißt, es ist möglich, dass die Person, die das Medikament nimmt, an Gewicht zunimmt. Wir können jedoch nicht sagen, dass dies ein Effekt ist, der alle Menschen betrifft, da er in einem kleinen Prozentsatz beobachtet wurde, selbst wenn er existiert.

Also, wenn Sie bemerken, dass Cinarizin während Ihrer Behandlung fett wird, informieren Sie Ihren Arzt über dieses Problem, um zu sehen, ob es tatsächlich wegen der Droge aufgetreten ist und was Sie tun sollten, um es umzukehren. Stoppen Sie das Medikament nicht ohne den Rat des Arztes, denn das kann Ihrer Gesundheit schaden.

Nebenwirkungen von Cinarizin

Wir haben bereits gesehen, wofür die Droge ist und wir schauen, ob Cinarizin mästet. Nun ist es an der Zeit, die Nebenwirkungen zu kennen, die das Medikament nach den Informationen in seinem Faltblatt verursachen kann:

  • Magenbeschwerden;
  • Benommenheit, besonders zu Beginn der Behandlung;
  • Übelkeit;
  • Hypersomnie - Schlafstörung, bei der die Person müde aufwacht und den ganzen Tag über müde bleibt;
  • Lethargie;
  • Erbrechen;
  • Oberbauchschmerzen;
  • Dyspepsie - Verdauungsstörungen;
  • Hyperhidrose - übermäßiges Schwitzen;
  • Ermüdung;
  • Dyskinesie - unwillkürliche Bewegungen;
  • Extrapyramidales Syndrom - assoziiert mit Koordination und Kontrolle von Bewegungen;
  • Parkinsonismus;
  • Tremor;
  • Lichenoiden Keratose - Hautläsion;
  • Lichen planus - entzündliche Erkrankung, die die Haut und Schleimhäute erreichen kann;
  • Subakuter kutaner Lupus erythematodes;
  • Muskelsteifheit.

Wenn Sie an einer dieser oder anderen Nebenwirkungen leiden, suchen Sie schnell die Hilfe Ihres Arztes, um herauszufinden, wie Sie vorgehen sollten.

Kontraindikationen und Pflege mit Cinarizin

Das Arzneimittel ist für Personen kontraindiziert, die überempfindlich (allergisch) gegen Cinnarizin oder eine der anderen Komponenten ihrer Rezeptur sind.

Die Anwendung bei Patienten mit Morbus Parkinson sollte nur erfolgen, wenn der Nutzen die möglichen Risiken einer Verschlimmerung der Erkrankung überwiegt, die vom Arzt festgelegt werden sollte.

In dem gleichen Sinn sollten schwangere Frauen das Arzneimittel nur verwenden, wenn der Arzt versteht, dass die Vorteile die Risiken rechtfertigen, die dem Fötus zugefügt werden können. Selbst denjenigen, die ihre Babys stillen, wird nicht empfohlen, Cinarizin zu verwenden.

Die Anwendung des Arzneimittels sollte bei Patienten mit Diabetes auch mit Vorsicht erfolgen, da es Zucker in seiner Zusammensetzung enthält.

Wegen der Gefahr der Benommenheit, insbesondere zu Beginn der Behandlung, sollte der Patient auch auf Aktivitäten wie Fahrzeuglenkung oder Maschinenbedienung achten.

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit alkoholischen Getränken erfordert ebenfalls Vorsicht. Sprechen Sie deshalb mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie während Ihrer Behandlung Alkohol abbauen müssen. Es ist auch wichtig, mit Ihrem Arzt über andere Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel zu sprechen, die Sie verwenden, um sicherzustellen, dass kein Risiko einer Wechselwirkung zwischen der fraglichen Substanz und Cinarizin besteht.

Dosierung von Cinarizin

In erster Linie müssen Sie daran denken, dass nur der Arzt, der für Ihre Behandlung verantwortlich ist, derjenige ist, der die Dosierung bestimmen kann, die je nach der zu behandelnden Krankheit variiert. Sie sollten die Anweisungen des Fachmanns in Bezug auf die Zeiten der Verwendung, Dosierung, Dauer und andere Aspekte in Bezug auf die Behandlung befolgen.

Gemäß der Packungsbeilage sollte die empfohlene Höchstdosis jedoch 225 mg nicht überschreiten. Laut dem Dokument kann der Arzt bei Fällen von Hirndurchblutungsstörungen dreimal täglich eine 25-mg-Tablette oder eine 75-mg-Tablette pro Tag angeben.

Bei peripheren Durchblutungsstörungen kann der Arzt zwei bis drei 25-mg-Tabletten dreimal täglich oder zwei bis drei 75-mg-Tabletten täglich verschreiben; während er bei Gleichgewichtsstörungen dreimal täglich eine 25-mg-Tablette oder eine 75-mg-Tablette bestimmen kann und bei Bewegungsstörungen kann die Indikation eine 25-mg-Tablette 30 Minuten vor der Reise sein, Wiederholung alle sechs Stunden.

Die Galle von Cinarizin zeigt auch an, dass es oral nach den Mahlzeiten genommen wird, um die Magenbeschwerden zu reduzieren, die durch das Medikament verursacht werden können.


Erhält Insulin Fett oder verliert es an Gewicht?

Erhält Insulin Fett oder verliert es an Gewicht?

Insulin ist ein in der Bauchspeicheldrüse produziertes Hormon, das freigesetzt wird, wenn Sie eine Art von Kohlenhydraten essen, um den produzierten Zucker in Zellen, insbesondere in Leber- und Muskelzellen, zu fördern, wo es als Energie verwendet werden kann. Insulin ist ein essentielles Hormon für den menschlichen Körper und führt, wenn es nicht vom Körper produziert oder richtig genutzt wird, zu Diabetes. Aber

(Heilmittel)

Cortison Mast?

Cortison Mast?

Bevor wir über Cortison sprechen, müssen wir verstehen, was Kortikosteroide sind. Sie sind Steroidhormone, die von den Nebennieren produziert werden. Sie werden von Cortisol synthetisiert, das für zahlreiche Assimilationen im Körper verantwortlich ist und zusätzlich eine entzündungshemmende und stimulierende Funktion für das Gehirn übernimmt. Cortis

(Heilmittel)