de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Limon Tea - für was es dient, Eigenschaften und Vorteile

Weißt du was Limonade ist? Auch bekannt unter den Namen Cedrin, Verbena und Lúcia-Lima, ist es eine Heilpflanze aus Argentinien und Chile, die auch in Marokko produziert wird.

Seine Blätter werden für die Zubereitung eines Tees verwendet, und genau auf seine Eigenschaften, Vorteile und Dienstleistungen werden wir weiter unten eingehen. Lasst uns den Zitronentee treffen und wofür ist das Getränk?

Eigenschaften von Zitronentee

Die Heilpflanze hat folgende Eigenschaften:

  • Antibakteriell;
  • Anticathartic (Bekämpfung von Durchfall);
  • Antiemetika (Kampf gegen Erbrechen)
  • Krampflösend;
  • Antimalaria;
  • Antihysterisch;
  • Aromatisch;
  • Carminativa (bekämpft die Bildung und begünstigt die Ausscheidung von Darmgasen);
  • Herz;
  • Abschwellend;
  • Verdauungsfördernd;
  • Emenagogue (erhöht Menstruationsfluss, verursacht Menstruation);
  • Stimulans;
  • Aufregend;
  • Fieber (welches Fieber stimuliert);
  • Prolongadora des Schlafes;
  • Tonic;
  • Beruhigungsmittel.

Wofür ist es? Die Vorteile von Zitronentee

Die in der folgenden Liste aufgeführten Vorteile werden Zitronentee zugeschrieben. Schau es dir an:

  • Menschen, die Schlafprobleme haben, können vom Genuss von Zitronentee profitieren und so die Schlafqualität verbessern und länger ruhen. Das ist, weil, wie wir gerade gelernt haben, die Heilpflanze, die das Getränk hervorbringt, als eine Verlängerung des Schlafes wirkt und verdauungsfördernde Eigenschaften hat;
  • Schutz vor Muskelschäden: Eine im Jahr 2011 im European Journal of Applied Physiology veröffentlichte Studie hat in einem 21-tägigen Experiment diejenigen Teilnehmer identifiziert, die 90 Minuten lang gearbeitet und den Extrakt eingeschlossen hatten von Limonade in ihren Diäten erfahren eine Abnahme in ihren Gesamtraten der Muskelschädigung;
  • Antioxidative Wirkung: Auf eine solche Eigenschaft wurde in einer ebenfalls im Jahr 2011 veröffentlichten Studie hingewiesen, diesmal im Journal of Alternative and Complementary Medicine . Das Ziel der Forschung war es, die Auswirkungen der Heilpflanze auf die Gesundheit der Gelenke zu bewerten;
  • Die Limon ist immer noch mit der Verringerung der Schmerzen im Gelenk und der Beschleunigung der Wiederherstellung von Verletzungen verbunden mit den Gelenken verbunden;
  • Stimulierung des Immunsystems: Eine in einer Ausgabe des Scandinavian Journal of Medicine und Science in Sports 2012 veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass die tägliche Einnahme von 1, 8 g Limonade pro Ein Teil der Athleten hat zur Stärkung der weißen Blutkörperchen geführt, was ein Hinweis darauf ist, dass das Immunsystem gesünder ist.
  • Limon Tee bietet eine entspannende Wirkung, die bei der täglichen Entspannung helfen kann;
  • Hilft bei der Behandlung von Verdauungsproblemen wie Durchfall, Gas, Krämpfen, Schwellungen und Verdauungsstörungen;
  • Hilft bei Erkältungen, lindert Verstopfungen in der Nase, klärt die Atemwege und regt die Ausscheidung von Schleim und Schleim an;
  • Regulierung des Appetits, was zu einem gesünderen Verzehr von Nährstoffen führen kann;
  • In Südamerika ist bekannt, dass die Heilpflanze das Fieber senkt und den Heilungsprozess von Personen beschleunigt, die an entzündlichen Prozessen leiden.
  • Das Kraut hilft auch andere Gesundheitsprobleme zu behandeln: Hämorrhoiden, Krampfadern (Vergrößerung und Verziehen der Venen), Asthma, Nervenkrankheiten, Kopfschmerzen, Migräne, Schwellungen der Augen, Melancholie, Tachykardie, Schwindel, Ohrensausen und Übelkeit

Wie man Zitronentee macht

Zutaten:

  • 2 Teelöffel Zitronenblätter;
  • 1 Tasse heißes Wasser.

Art der Zubereitung:

  1. Legen Sie die Zitronenblätter in heißes Wasser;
  2. Lass es für fünf Minuten ersticken.

Sorge

Schwangere Frauen sollten keinen Zitronentee konsumieren, da die Pflanze Eigenschaften hat, die Blutungen verursachen können und folglich zu Aborten führen können. Das Kraut gilt auch nicht als sicher für Mütter, die ihre Babys stillen.

Es ist wichtig, die Einnahme des Getränks nicht zu übertreiben, da sein Verzehr in hohen Dosen Erbrechen verursachen und das Verdauungssystem reizen kann. Ein weiterer Grund, vorsichtig mit Zitronentee zu sein, ist, dass das Kraut eine beruhigende Wirkung auf das zentrale Nervensystem hat.

Limonade kann noch leichte allergische Reaktionen und leichte Dermatitis hervorrufen. Weil es das Potenzial hat, Nierenerkrankungen zu verschlimmern, sollte die Heilpflanze nicht von Menschen verwendet werden, die an dieser Krankheit leiden.

Bei der Anwendung von Zitronenmelisse-Kompressen auf der Haut wird empfohlen, die Sonnenbestrahlung zu vermeiden, da sonst die Gefahr einer Lichtempfindlichkeit besteht.

Wenn Sie Arzneimittel jeder Art verwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren, um festzustellen, ob eine Wechselwirkung zwischen der Arzneipflanze und dem betreffenden Arzneimittel besteht.

Darüber hinaus, wenn Sie von einem der oben genannten gesundheitlichen Probleme leiden, die durch Zitronentee unterstützt werden können, verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf Ihren Verzehr zu behandeln.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass das Getränk Ihnen helfen kann. Sie sollten jedoch sofort die vollständige Behandlung Ihres Vertrauensarztes befolgen und ihn fragen, ob die Heilpflanze für Ihren speziellen Fall wirklich geeignet und sicher ist.

Zusätzliche Referenzen:


Melkt Melone oder Gewicht verlieren?

Melkt Melone oder Gewicht verlieren?

Melone enthält natürlich wenig Kalorien, ist reich an lebenswichtigen Nährstoffen und kann Ihnen auf viele Arten helfen. Lassen Sie uns untersuchen, ob die Melone fett wird oder abbaut? Wenige Kalorien Melonen, Wassermelonen und grüne Melonen sind energetische Low-Density-Lebensmittel. Lebensmittel mit niedriger Energiedichte bieten wenige Kalorien in einer großen Menge von Lebensmitteln. Was

(Nahrung für Diät)

7 Vorteile von Traubenkernöl - was es ist und Tipps

7 Vorteile von Traubenkernöl - was es ist und Tipps

Noch wenig bekannt, ist Traubenöl eigentlich ein Nebenprodukt der Weinproduktion. Weinbauern extrahieren Fruchtsamen chemisch ein helles Öl mit einem eher milden Geschmack, das wie andere Pflanzenöle reich an mehrfach ungesättigten Fetten ist und kein Cholesterin enthält und eine gesündere Alternative zu tierischen Fetten darstellt. Was

(Nahrung für Diät)