de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Gründe, warum Racing für dich das Richtige ist

Racing ist eine der beliebtesten Sportarten der Welt. Es gibt viele Möglichkeiten, es zu üben, ob zu Hause, auf einem Laufband oder draußen, im Park oder am Strand. Vielleicht bist du ein einsamer Läufer und genießt den rhythmischen Schlag der Füße gegen die Straße. Du könntest ein Sprinter oder ein Marathonläufer sein. Sie können es genießen, mit einem einzigen Freund oder einer großen Joggergruppe zu laufen. Sie können auf Wegen, Stränden oder Straßen laufen. Am Ende, wenn Sie laufen möchten, sind Sie nicht allein.

Es gibt Läufer auf der ganzen Welt, und es ist leicht zu verstehen, warum. Laufen bringt eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Die Praxis kann dazu beitragen, Krankheiten aller Art zu verhindern, einschließlich psychischer Erkrankungen, altersbedingter Krankheiten, Diabetes und sogar Krebs.

Wenn Sie nach Gründen suchen, warum Laufen für Sie gut ist, sollten Sie sich diese 10 erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile von Sport ansehen.

1. Es ist eine großartige Form der Herz-Kreislauf-Übung

Einer der besten Teile des Rennens ist, dass es eine vielseitige Form von Herz-Kreislauf ist. Sie können lange Strecken laufen oder schnelle Intervall-Trainings absolvieren, die Ihr Herz in kurzer Zeit pochen lassen. Laufen ist eine Form von Herz-Kreislauf-Übungen, die Sie ohne Ausrüstung oder eine bessere Klasse durchführen können. Es ist sowohl für Anfänger als auch für Veteranen geeignet, die mehr Kalorien verbrennen möchten.

2. Sie können drinnen oder draußen laufen

Machen Sie das Beste aus sonnigen Tagen im Park, am Strand oder sogar in den Straßen Ihrer Nachbarschaft. An bewölkten und regnerischen Tagen sollten Sie sich für das Laufband entscheiden. Obwohl viele Praktizierende sich beschweren, dass Laufbänder zu monoton sein können, haben viele moderne Versionen Fernseher, so dass Sie Fernsehen oder Filme schauen können.

3. Sie können einer Gemeinschaft von Läufern beitreten

Während es gut ist, alleine zu laufen, ist es nicht Ihre einzige Option. Läufer sind überall. Sie können einer Online-Community beitreten oder eine soziale Anwendung herunterladen, mit der Sie einen Rennpartner finden können. Sie können einem Team beitreten, das Marathons für einen guten Zweck organisiert, die auch sehr üblich sind, einfach gut aussehen und genießen.

4. Das Rennen wird dir die Motivation beibringen

Obwohl das Rennen nichts anderes ist, als einen Fuß vor den anderen zu setzen, nachdem Sie die ersten paar Meilen absolviert haben, werden Sie verstehen, wie viel Willenskraft die Übung mit sich bringt.

"Schmerz ist unvermeidlich, aber Leiden ist optional." Laufen ist eine Anstrengung. Selbst wenn Ihr Körper einen weiteren Kilometer zurücklegen kann, möchte Ihr Geist anhalten und den einfachen Weg nach Hause nehmen. Wenn du rennst, wirst du nicht nur die Beinmuskeln bearbeiten, sondern auch deine Willenskraft und Motivation, die notwendig ist, um in jeder Sphäre stärker zu werden.

5. Running entlastet Stress

Wenn Arbeit oder College Sie angespannt macht, kann Laufen helfen, Stress abzubauen. Übung gibt Endorphine frei, die dich glücklich und entspannt fühlen lassen. Das Laufen gibt uns die perfekte Gelegenheit, mit unseren Gedanken allein zu sein. Rasse wurde verwendet, um klinische Depression wirksam zu behandeln.

6. Sie werden Krankheiten bekämpfen

Es hat sich gezeigt, dass die Steigerung Ihrer täglichen körperlichen Aktivität dazu beiträgt, vielen Krankheiten vorzubeugen, einschließlich Diabetes und Herzerkrankungen.

Die Rasse wurde auch mit niedrigeren Krebsraten in Verbindung gebracht. Obwohl Krebs in erster Linie mit genetischen und ökologischen Ursachen zusammenhängt, haben neuere Studien gezeigt, dass die Krebsrate bei Menschen mit hoher körperlicher Aktivität signifikant niedrig ist. Passen Sie gut auf Ihren Körper auf, denn ein gesunder Körper kann besser gegen bösartige Zellen kämpfen.

7. Sie beugen einem altersbedingten Muskelverlust vor

Wenn wir älter werden, verlieren wir Muskelmasse. Sie können diesen Prozess verzögern und verlangsamen, oft indem Sie Ihre Muskeln herausfordern. Das Rennen hat nachweislich dazu beigetragen, altersbedingten Muskelverlust zu verhindern, indem es deinen Körper jünger hält.

8. Erhöht Ihre Ausdauer

Auch wenn es nicht dein bevorzugtes Training ist, wird das Rennen dir helfen, deine Ziele auf eine gute Weise zu erreichen. Laufen gibt bessere Lungenkapazität und Ausdauer. Die Übung baut auch Muskeln entlang deiner Oberschenkel, Hintern usw. Dies wird bei der Verbesserung Ihrer Leistung in Bodybuilding, Yoga, Pilates und anderen Sportarten von Vorteil sein.

9. Erhöht die Knochendichte und die Gelenkstärke

Das Rennen hält die Muskeln stark. Es stärkt auch die Sehnen und Bänder und bietet eine wesentliche Unterstützung für die Gelenke. Wenn Sie ein Praktizierender sind, können Sie sich schneller von Gelenkverletzungen erholen, wie beispielsweise einer Knöcheldrehung.

10. Sie werden Ihre Gewichtsverlust Ziele erreichen

Hinzufügen der Lauf zu Ihrem Training Routine ist ein guter Weg, um weiter verfolgen Ihre Ziele Gewichtsverlust. Wenn Sie das Rennen üben, verbrennen Sie etwa 100 Kalorien pro 1, 5 km. Sie müssen kein Marathonläufer sein, um Gewicht zu verlieren. Das Hinzufügen von 3 bis 4 km Laufen vor oder nach dem Training kann einen großen Unterschied machen.


10 besten Gesäßübungen - Heim und Akademie

10 besten Gesäßübungen - Heim und Akademie

Wer im Fitnessstudio oder zu Hause arbeitet, hat ein Ziel. Es könnte die überschüssigen Pfunde verlieren, einen dünnen Bauch haben, ein tanquinho gewinnen oder sogar den Hintern von Träumen erobern. Und jedes dieser Ziele wird durch die Ausübung verschiedener Aktivitäten und Bewegungen erreicht, die zugunsten der gewünschten Veränderung im Körper wirken. Lassen S

(Übungen)

Ex-Bodybuilder stirbt an Krebs, von dem er glaubte, dass er durch seine kalorische Ernährung verursacht wurde

Ex-Bodybuilder stirbt an Krebs, von dem er glaubte, dass er durch seine kalorische Ernährung verursacht wurde

Der Brite Dean Wharmby, ein 39-jähriger ehemaliger Bodybuilder, starb am 19. Juli an einem aggressiven Leberkrebs. Der ehemalige Athlet hatte die Nachricht erhalten, dass er nur noch ein paar Wochen im November des vergangenen Jahres hätte leben können. Trotzdem hatte er seither gegen die Krankheit gekämpft und wurde von seiner Begleiterin Charlotte Rigby unterstützt und verfolgt, die bis zu seinen letzten Minuten bei dem Mann blieb. Bev

(Übungen)