de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 ungesunde Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten

Wenn Sie eine Gesundheitsperson sind und ständig besorgt darüber sind, wie die Nahrungsmittel, die Sie essen, Ihrem Körper schaden können, müssen Sie diese Liste der ungesunden Nahrungsmittel lesen, um zu vermeiden. Denken Sie jedoch daran, dass die meisten Lebensmittel in Maßen konsumiert werden können. Übermäßiges Trinken kann zu Problemen führen, also gesund essen und fit bleiben.

10. Eiscreme

Eiscreme ist so lecker, dass es schwer zu glauben ist, dass sie schädlich sein kann. Aber Tatsache ist, dass Eiscremes voller Kalorien sind, schlechte Fette, Zucker, synthetische Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Emulgatoren und andere schädliche Inhaltsstoffe. Die große Menge Zucker kann vor allem sehr gefährlich sein. Es verursacht Arterienverkalkung, Diabetes und mehr. Bei Kindern kann dies zu Hyperaktivität und Konzentrationsverlust führen.

Das Oregon Research Institute hat kürzlich entdeckt, dass Eiscreme ungesunde Nahrungsmittel sind, die sogar süchtig machen können. Wie bereits erwähnt, sind sie voll von Additiven. Einer dieser Zusätze ist Piperonal, das anstelle von Vanille verwendet wird. Piperonal wird auch verwendet, um Läuse zu behandeln! Anstatt also das nächste Mal ein Eis zu essen, wählen Sie einen Frozen Yogurt - einen gesünderen Ersatz, der den Geschmack nicht beeinträchtigt.

9. Mehl

Mehl wird in den meisten heutigen salzigen und süß gebackenen Rezepten verwendet. Es wird aus Weizen hergestellt, während die Fasern und Proteine ​​entfernt werden. Technisch gesehen geht alles verloren, was an Weizen nährt. Aber das ist nicht alles. Um einfaches Mehl in raffiniertes Weißmehl umzuwandeln, wird der Weizen unter Verwendung von Aloxan und Benzoesäureperoxid enthärtet und gemahlen. Diese beiden Substanzen können gesundheitsschädlich sein. Alloxan wirkt sich auf die Bauchspeicheldrüse aus und setzt den Verzehrten einem Diabetesrisiko aus.

Das Mehl ist auch schwer, was bedeutet, dass es viel Zeit braucht, um im Körper zu verdauen. Weißbrot, mit weißem Mehl gemacht, ist einer der Hauptbestandteile unserer Ernährung, und es ist auch schädlich. Es ist direkt mit erhöhter Fettleibigkeit und Verschlechterung der Gesundheit verbunden. Da Weißmehlprodukte fast keine Ballaststoffe enthalten, üben sie einen großen Druck auf das Verdauungssystem aus und können sogar Darminfektionen verursachen.

8. Wurst

In Bezug auf Fleisch ist Wurst praktisch die gefährlichste Art, die Sie konsumieren können. Zum einen sind Schweinswürstchen rotes Fleisch, das schon gefährlich ist. Eine Studie fand heraus, dass Menschen, die jeden Tag rotes Fleisch essen, dreimal häufiger an Darmkrebs erkranken als andere.

Würste haben auch viele Fette und Salz. Aber das ist nicht alles. Diese ungesunden Lebensmittel sind mit Farbstoffen, Chemikalien und Gewürzen bedeckt, die möglicherweise nicht von guter Qualität sind und Herzkomplikationen verursachen können. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat kürzlich festgestellt, dass viele Unternehmen ihre Würste mit roter Farbe abdecken, die Krebs verursachen kann. Eine Umfrage aus dem Jahr 2008 ergab, dass der Verzehr von nur einer Wurst pro Tag die Wahrscheinlichkeit von Darmkrebs deutlich erhöhen kann.

7. Nudeln

Erstens werden Nudeln aus raffiniertem Mehl hergestellt und wir wissen bereits, wie gefährlich das sein kann. Nudeln enthalten eine Menge Kohlenhydrate, was bedeutet, dass diese Kohlenhydrate eine große Menge Zucker freisetzen, sobald sie in den Blutkreislauf gelangen. Dies kann zu Diabetes führen, da der Körper zu viel Insulin freisetzt, um Zucker entgegenzuwirken.

Auch zu viel Pasta essen kann den LDL-Cholesterinspiegel im Blut erhöhen. Dies kann zu Arterienverschluss, Bluthochdruck und mehr führen. Viele Firmen, die Nudeln herstellen, fügen Farbstoffe und Konservierungsstoffe hinzu, die gesundheitsschädlich sind.

6. Pommes Frites

Es ist so, als würden sie dir ein Paket voller böser Dinge und Luft geben und dafür bezahlen. Sie können der leckerste Snack zu essen sein, aber Pommes sind eines der schlimmsten ungesunden Lebensmitteln zur Verfügung. Erstens ist die Menge an Fett in den Pommes sehr hoch. Dies führt dazu, dass die Person, die sie isst, ein Risiko für Diabetes hat.

Zweitens enthalten Pommes Frites Acrylamid, eine Substanz, die gebildet wird, wenn stärkehaltige Nahrungsmittel (in diesem Fall die Kartoffel) bei hohen Temperaturen gekocht werden. Acrylamid gilt als krebserregende Substanz. Drittens sind die meisten Kartoffelchips voll von Transfetten. Eine Standardverpackung enthält 15 bis 20 Gramm Transfette. Diese Art von Fett kann das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen, indem es Cholesterin erhöht. Es ist also am besten, sich von dieser verführerischen Kartoffelpackung fernzuhalten, wenn Sie einen Snack brauchen.

5. Thunfisch

Dies ist ein im Allgemeinen gesundes Essen, aber Sie müssen sehr vorsichtig sein, woher es kommt. Thunfisch sammelt oft giftige Abfälle in ihrem Körper als Folge der industriellen Verschmutzung. Der Verzehr dieses Fisches kann zu einer Quecksilbervergiftung führen. Da Quecksilber ein Neurotoxin ist, kann es zu Schädigungen des Gehirns und des Nervensystems führen.

Darüber hinaus ist die Tatsache, dass Thunfisch hauptsächlich in Dosen abgekauft wird, ebenfalls gefährlich. Die meisten Konserven sind BPA ausgesetzt - eine Substanz, die in Verpackungslacken enthalten ist. Diese Substanz kann die Entwicklung des Gehirns bei Kindern beeinträchtigen. Auch frischer Thunfisch hat natürlich viel Natrium - etwa 42 mg alle 90 Gramm. Wenn es in der Dose ist, fügen Hersteller Salz hinzu, um die Haltbarkeit zu erhöhen. Es ist also offensichtlich, dass der Verzehr dieses Fisches in vielerlei Hinsicht gefährlich sein kann - besonders für Kinder und schwangere Frauen.

4. Zucker

Langweilig Wir alle brauchen Süßigkeiten, wenn wir uns schlecht fühlen. Übermäßiger Konsum von Zucker kann jedoch Probleme verursachen, die viel ernster sind als der schlechte Tag, an dem Sie es konsumiert haben. Zuckerkonsum ist die Hauptursache für Diabetes und Fettleibigkeit. Raffinierter Zucker hat keinen Nährwert - im Grunde sind es nicht mehr als leere Kalorien, die zur Gewichtszunahme führen. Es führt auch zur Produktion von mehr und mehr Insulin in unserem Körper. Dies kann wiederum zu Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaflosigkeit und mehr führen.

Das Nervensystem unseres Körpers wird kompromittiert, wenn wir ungesunde Nahrungsmittel mit Zucker konsumieren, was uns anfälliger für Grippe, ansteckende Krankheiten, Stress und emotionales Ungleichgewicht macht. Wenn Zucker als Fett in der Leber abgelagert wird, kann es zu Fett in der nicht-acoolischen Leber führen. Versuchen Sie also unnötigen Zuckerkonsum in ungesunden Lebensmitteln zu vermeiden.

3. Kältemittel

Sodas haben alles - Konservierungsmittel, überschüssiger Zucker, schädliche Substanzen, Koffein ... Sie können wählen! Eine Dose Soda kann bis zu 15 Teelöffel Zucker plus 55 mg Koffein enthalten. Einige Erfrischungsgetränke enthalten künstliche Süßstoffe wie Aspartam, was wiederum mit verschiedenen physischen und psychischen Komplikationen wie Gehirnschäden, emotionalen Störungen, Gedächtnisverlust usw. verbunden ist. Es ist unnötig zu sagen, dass ein übermäßiger Konsum dieser Getränke sehr gefährlich sein kann.

Erfrischungsgetränke scheinen das Risiko von Leber- und Herzversagen, Diabetes und Bluthochdruck zu erhöhen. Phosphorsäure in alkoholfreien Getränken kann zu Muskelschwund und Osteoporose führen. Darüber hinaus kann der Verzehr dieser kalorienreichen Getränke zu Übergewicht führen und auch den Hunger unterdrücken, was zu Mangelernährung führt. Denken Sie also zweimal darüber nach, bevor Sie das Glas Soda auf Partys oder in Filmen einnehmen.

2. Tiefkühlkost

Die Bequemlichkeit von Tiefkühlkost ist nicht gleich. Es spart Zeit und ist lecker. Der Nachteil ist jedoch, dass sie definitiv ungesunde Lebensmittel sind. Die meisten Produkte haben einen sehr geringen Nährwert, wobei Gemüse minimal ist. Tiefkühlkost ist auch voll von Konservierungsstoffen, was bedeutet, viele Substanzen in Ihrem Essen. Ein üblicherweise verwendetes Konservierungsmittel ist butyliertes Hydroxytoluol (BHT), das bei Tieren Tumore verursacht. Salz wird auch im Überfluss verwendet, um die Haltbarkeit von Tiefkühlkost zu erhöhen.

Zum Beispiel kann nur ein Schinkensandwich bis zu 2300 mg Salz enthalten. Darüber hinaus durchlaufen solche Lebensmittel eine Menge Verarbeitung, um sie länger dauern zu lassen. Solche Verarbeitungstechniken schließen die Verwendung von sehr hohen oder niedrigen Temperaturen, Konserven, strukturellen Veränderungen und dergleichen ein, die Nahrungsmittel ohne irgendwelche Nährstoffe hinterlassen können, da es nicht frisch ist.

1. Alle Frituren

Obwohl die meisten von uns wissen, dass frittierte Lebensmittel ungesunde Lebensmittel sind, wissen wir nicht, wie schädlich sie sein können. Über die offensichtliche Tatsache hinausgehend, dass gebratene Nahrungsmittel viel Fett haben, sind hier einige Tatsachen, die Sie schockieren werden.

Wenn Lebensmittel bei hohen Temperaturen gebraten werden, produzieren sie Oxidationsmittel, die Krebs verursachen können. Die Forschung hat eine andere Substanz namens "Acrylamid" in frittierten Lebensmitteln entdeckt, die Krebs verursacht. Gebratenes Essen führt auch zu Verstopfung der Arterien, was zu Herzinfarkten, Schlaganfällen und Alzheimer führen kann. Die meisten frittierten Lebensmittel enthalten Mononatriumglutamat oder toxische Salze.

Die von frittierten Lebensmitteln freigesetzten Toxine sind so gefährlich wie Transfette. Darüber hinaus werden frittierte Lebensmittel im Körper nicht richtig verdaut und können für eine lange Zeit in den Nieren, der Leber, dem Darm und dem Dickdarm verbleiben. Gesundheitsrisiken sind fast zu viel zu schreiben. Nächstes Mal, wenn Sie diese knackigen goldenen Pommes wollen, tun Sie sich einen Gefallen und wählen Sie eine gesündere Option.


Tee für hohe Triglyceride - 5 besten, wie und Tipps

Tee für hohe Triglyceride - 5 besten, wie und Tipps

Triglyceride sind eine Art von Fett im Blut gefunden. Sie werden vom menschlichen Körper als Energie benutzt und in einer bestimmten Menge für die Gesundheit benötigt. Ein hoher Triglyceridspiegel ist jedoch nicht gut für den Körper und kann das Risiko einer Herzerkrankung erhöhen, sowie ein Zeichen des sogenannten metabolischen Syndroms sein, das eine Kombination von Symptomen ist, die die Wahrscheinlichkeit des Auftretens erhöhen von Problemen wie Diabetes, Schlaganfall (Schlaganfall) und Herzerkrankungen (sieh sie dort wieder an!). Nac

(Nahrung für Diät)

Verliert Peruanische Maca Gewicht?

Verliert Peruanische Maca Gewicht?

Besitzer eines ungewöhnlichen Namens, Peruanische Maca ist eine Wurzel, die auch in Form von Mehl und Kapseln gefunden wird. Ähnlich wie Rettich und Rüben stammt er aus Bergregionen Perus, wie sein Name schon sagt. Reich an Nährstoffen, Essen ist eine Quelle von Eisen, Kalzium, Ballaststoffen und Omega 3. Es

(Nahrung für Diät)