de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Mann verliert fast 25 Kg und gewinnt Office-Wette

Jeder Mensch hat eine andere Motivation, Gewicht zu verlieren. Manche wollen im Sommer einen schöneren Körper zeigen, andere denken über Gesundheit nach und es gibt Menschen, die sich einfach nur gut fühlen wollen. Aber für den Hilfsmann von São Paulo-Büro Edmilson Silveira da Silva Junior, der zurzeit in Recife, Pernambuco, 27 Jahre alt, lebt, war der große Stimulus für die Gewichtsabnahme, einen Extrabohn zu verdienen.

Es war, dass am Ende des Jahres 2013, inmitten des Klimas der Beschlüsse und Versprechen des neuen Jahres, er und sechs andere Mitarbeiter beschlossen, dass es Zeit war, ihr Leben zu ändern und einen Gewichtsverlust-Wettbewerb begann, der eine Wette wert war Geld. Es funktionierte so: Sie wogen alle 15 Tage selbst, und derjenige, der an Gewicht zugenommen hatte, wurde gezwungen, einen bestimmten Betrag zu bezahlen, der an eine kleine Kiste ging. Am Ende des Witzes nahmen diejenigen, die Gewicht verloren hatten, das gesamte eingesammelte Geld mit nach Hause.

Um das Versprechen zu erfüllen, nahm Edmilson einige wichtige Änderungen in seiner Routine vor. Er wechselte das Auto auf seinem Fahrrad und begann mit dem Treten zur Arbeit. Mit der Zeit begann er alles zu treten. "Von Montag, Mittwoch bis Freitag gingen ich und ein Freund nach Olinda zum Fahrrad", sagte der Büroassistent.

Im Essen begann er, die Menge zu reduzieren, die er aß. Die São Paulo ersetzte vier Brote für nur einen Braten und veränderte drei Esslöffel Reis für nur einen.

Am Anfang stand Edmilson vor einigen Schwierigkeiten, da die Veränderung nicht nur radikal war und er unter Rückfällen litt, sondern dass die Mitarbeiter nicht viel zusammenarbeiteten, um Goodies ins Büro zu bringen - aufgrund der Konkurrenz, die zwischen ihnen stattfand - obwohl er sie kannte Er liebte die Süßigkeiten, aber er sollte nicht essen.

"Es war jeder für sich. Eine Freundin zum Beispiel hatte manchmal Salz, weil sie wusste, dass ich es mochte. Aber ich habe den Raum verlassen, um nicht zu essen ", erinnert er sich.

Als sich die Saison dem Ende der Wette näherte, wurde das Wetter mit den letzten drei Wiegen noch angespannter und Edmilson sagte, dass jeder von ihnen Lebensmittel zur Arbeit brachte und versuchte, die anderen Konkurrenten zu sabotieren.

Aber am Ende hat alles für ihn geklappt. Der Büroassistent verlor 25 kg, war der Champion der Gewichtsabnahme und bekam die $ 480, 00 während des Spiels gesammelt. Was hat er mit dem Geld gemacht? Er bezahlte den Schulunterricht seines dreijährigen Sohnes und kaufte einige Sachen für den Jungen.

In Bezug auf den Prozess der Gewichtsabnahme, Paulista eine wichtige Nachricht hinterlassen: "Es liegt an uns, wenn Sie nicht den ersten Schritt machen, werden Sie es nicht bekommen."

Ein weiterer Tipp ist, den Geist zu beschäftigen und somit Krisen und Ängste zu vermeiden. Edmilson erklärte, dass er, wenn er Angst hatte, etwas aß, aber heute versucht er etwas zu lesen, zu lernen, mit seiner Frau auszugehen oder mit seinem Sohn zu spielen, wenn das passiert.

Paulista sagte auch, dass es wichtig ist, eine körperliche Aktivität zu finden, die gefällt und sich zu bewegen beginnt. "Ich habe mich auf dem Fahrrad wiedergefunden. Aber jeder geht auf den besten Weg ", sagte er.

Am Ende war es nicht nur Geld

Edmilson gestand, obwohl er durch den Preis angeregt wurde, dass er neben einem zusätzlichen Geld in der Tasche noch einige andere Vorteile hatte. Mit den Pfunden war er eher bereit, Fußball zu spielen und mit seinem Sohn zu spielen, besser schlafen zu können und leichter, wenn er Kleider kaufen musste, da er von Größe 52 auf 44 wechselte.

Obwohl er bereits abgenommen hat, ist er derzeit 105 kg schwer, und er will hier nicht aufhören. Er will 88 kg erreichen - sein Idealgewicht - und dafür hat er schon angefangen zu laufen und will nach dem Abnehmen ins Fitnessstudio gehen.

Und da die Konkurrenz des Büros, in dem er arbeitet, schon wieder passiert, will Edmilson, wenn er aus dem Urlaub zurückkehrt, wieder am Spiel teilnehmen. "Um mein Ziel zu erreichen", fügte er zuversichtlich hinzu.


Karina überwand Bulimie und Bulimie und verdünnte 36 Kg

Karina überwand Bulimie und Bulimie und verdünnte 36 Kg

Die Adoleszenz ist eine Zeit großer Veränderungen im Leben eines Menschen und deshalb ist es normalerweise nicht so einfach. Stellen Sie sich vor, Sie gehen diesen Übergangsmoment durch, sind übergewichtig und müssen sich das Mobbing Ihrer Schulkameraden gefallen lassen und im Alter von 12 Jahren beleidigende Spitznamen wie Wal-Schnuller erhalten? Du

(Motivierende Geschichten)

Frühere morbide Adipositas verliert 133 kg und dreht Bodybuilder

Frühere morbide Adipositas verliert 133 kg und dreht Bodybuilder

Richard Bransumcum kam nach dem plötzlichen Tod seines Vaters im Jahr 2005 auf ein Gewicht von 206 kg. Er war der erste, der den Körper erkannte, nachdem sein Vater aufgrund verschiedener gesundheitlicher Probleme verstorben war. Um mit dem Trauma fertig zu werden, sah der 26-Jährige das Essen als ein Ventil für seine Emotionen und war so übergewichtig, dass er nicht einmal mehr in den Schulgeldbeutel passte. Ric

(Motivierende Geschichten)