de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Feno-Griechisch: Für was es ist, Nebenwirkungen und was zu kaufen

Bockshornklee (Trigonella Foenum-Graecum), eine freie Bockshornklee-Übersetzung, ist ein Kraut, das in Südeuropa und Asien beheimatet ist, besser bekannt als Alfarva. Eine der ältesten Heilpflanzen, die seit der Antike verwendet wird. Bockshornklee ist heute in der Landwirtschaft in den Mittelmeerländern, Argentinien, Frankreich, Indien, Nordafrika und den Vereinigten Staaten vertreten. In diesem wird es unter zahlreichen Verwendungen verkauft: als Nahrung, Würze, Heilpflanze und Futter.

Bockshornklee kann von 0, 3 bis 0, 8 m Höhe erreichen und hat weiße Blüten, die im Frühsommer erscheinen und sich zu einer langen, dünnen, gelb / braunen Rindenart entwickeln, die Bockshornkleesamen beherbergt, die im Handel verwendet werden.

Wofür ist es?

Bockshornklee hat mehrere Vorteile. Es gilt als Antikrebsmittel, reduziert die Glukosespiegel für Diabetiker und hat antioxidative Funktionen, die Schäden durch freie Radikale verhindern. Bockshornklee enthält in seinen Samen Eiweiß, Vitamin C, Niacin, Kalium, Diosgenin (Verbindung mit östrogenähnlichen Eigenschaften), Alkaloide, Lysin und L-Tryptophan, sowie Steroidsaponine (Diosgenin, Yamogenin, Tigogenin und Neotigoggin) ).

Dieses Kraut gilt als eine Verdauung Pflanze, die mit der besseren Funktionsweise des Verdauungssystems verbunden ist. Es kann zum Zweck der Gewichtsabnahme konsumiert werden, da es auch ein natürliches Abführmittel und Appetitzügler ist. Darüber hinaus verringert Bockshornklee auch die Beschwerden der Menstruation und minimiert die Symptome der Menopause. Es kann verwendet werden, um Anämie, Anorexie, Zellulitis, Entwicklungsprobleme in der Kindheit, Gastritis, Entzündungen, eingesperrte Därme, Furunkel, Schuppen, Haarausfall usw. zu behandeln.

Eine der Hauptnutzungen und Vorteile von Bockshornklee ist jedoch in der Stimulation der Milchproduktion bei stillenden Frauen, die seit Jahrhunderten für diesen Zweck verwendet werden. Mütter fühlen oft 24-72 Stunden nach der ersten Bockshornklee-Dosis eine erhöhte Milchproduktion. Die Dosierung von 3500 mg pro Tag war ideal, um solche Effekte zu erzielen.

Aufgrund der östrogenen Eigenschaften von Bockshornklee, können seine Samen verwendet werden, um die Libido zu erhöhen und die Auswirkungen von Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen zu verringern, sehr häufig in den Wechseljahren und PMS.

Um Cholesterin auszugleichen

Studien zeigen, dass Menschen, die täglich 56 g Bockshornklee nehmen, signifikante Veränderungen des Cholesterinspiegels erreichen - etwa 14% Reduktion. Nach 24 Wochen sind die Chancen auf einen Herzinfarkt um 25% reduziert. Die Samen können zu den Mahlzeiten oder in Form von Kapseln eingenommen werden, die mit Wasser aufgenommen werden.

Bockshornklee senkt somit das Niveau von schlechtem Cholesterin (LDL) und verringert auch die Chancen von Herz-Kreislauf-Problemen; wirkt auch gegen Diabetes Typ 1 und Typ 2, indem es die Blutglukose-Rate senkt.

Für Hautprobleme

Die Forschung zeigt auch Bockshornklee als eine wirksame Komponente zur Behandlung von Hautproblemen wie Abszessen, Furunkeln, Verbrennungen, Ekzemen und Gicht. Für einfachere Hautentzündungen füllen Sie einfach einen Löffel mit Bockshornkleesamen und zerkleinern Sie diese zu Pulver. Dann mischen Sie dieses Pulver mit warmem Wasser, tauchen Sie ein Stück sauberes Tuch in die Mischung und dann auf die betroffenen Regionen der Haut anwenden.

Zur Behandlung von Reflux und Sodbrennen

Bockshornklee Samen enthalten eine große Menge Schleim, eine Verbindung, die Magen-Darm-Entzündungen zu beruhigen hilft, die Auskleidung des Magens und Darms auskleiden. Streuen Sie einen Teelöffel Bockshornkleesamen auf Ihr Essen, oder nehmen Sie einen Teelöffel Samen und schlucken Sie diese vor jeder Mahlzeit mit Wasser oder Saft. Dies wird als wirksames Mittel gegen Sodbrennen oder Reflux dienen.

Vorteile für Frauen

Zusätzlich zu allen bereits erwähnten Vorteilen wird Bockshornklee immer noch als Zutat in verschiedenen Tees und anderen Produkten verwendet, die helfen, die weiblichen Hormone auszugleichen und / oder die Brüste zu vergrößern. Dazu wird empfohlen, Bockshornklee zur täglichen Ernährung hinzuzufügen; Ein Vorschlag ist, täglich 3g Samen zu konsumieren.

Ein weiterer Effekt von Bockshornklee ist die Erhöhung der Produktion von Muttermilch. Studien zeigen, dass es in der Lage ist, diese Produktion nach 24 bis 72 Stunden des Verbrauchs um mehr als 500% zu steigern. Die empfohlene Menge ist 1 Kapsel Bockshornkleesamen (500 mg) 3 mal am Tag.

Bockshornklee wird immer noch häufig von Frauen bei der Geburt verwendet, da sie die Kontraktionen der Gebärmutter stimuliert. Schwangere Frauen sollten es zu diesem Zweck nur mit Zustimmung ihrer Ärzte konsumieren.

Hilft Bockshornklee beim Abnehmen?

Die Samen dieses Krauts sind reich an Polysacchariden, bekannt als Galactomannan, das auch in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet wird. Forschung zeigt, dass diese Verbindung ein Sättigungsgefühl erzeugt, das im Prozess der Gewichtsabnahme hilft. Die Forschung zeigt auch, dass Bockshornklee mehr als 75% lösliche Fasern hat, was auch das Sättigungsgefühl unterstützt.

Nebenwirkungen

Bockshornklee gilt als sicher für Mütter, die in der Stillphase sind, wenn sie in Maßen verwendet werden. Obwohl es sich um ein natürliches Produkt handelt, hat diese Pflanze langfristige Nebenwirkungen oder wenn sie falsch konsumiert wird. Einige Beispiele sind: Schweiß, Urin und / oder Brustmilch riechender Ahornsirup, Darmbeschwerden und Übelkeit, externe Anwendungen können zu unerwünschten Hautreaktionen usw. führen.

Wenn Sie allergisch gegen Erdnüsse oder Kichererbsen sind, vermeiden Sie Bockshornklee, da diese Lebensmittel aus der gleichen Kräuterfamilie stammen. Diabetiker oder Hyperglykämiker sollten Vorsicht walten lassen, da Bockshornklee den Glukosespiegel im Blut senkt. Asthmatiker sollten nicht der Indikation folgen, dass die Inhalation von Bockshornklee bei der Krankheit hilft, da diese Praxis es sogar verschlimmern kann.

Eine andere Vorsicht sollte man beim Verzehr von Bockshornklee in Bezug auf andere Medikamente oder Kräuter, die regelmäßig eingenommen werden, nehmen, da diese die Resorption des Krautes beeinträchtigen können. Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie ein Medikament einnehmen, auch wenn es natürlich ist.

Welches zu kaufen und wie zu verwenden

Von den Vorteilen von Bockshornklee zu profitieren ist nicht schwer. Es kann von vielen Reformhäusern gekauft werden.

Die wichtigsten verkauften Versionen dieses Produktes sind Tee, wo der Bockshornklee in seiner schwächsten Form ist, mit nur einem Löffel des Krauts zum Zeitpunkt der Herstellung und in Form von Samen, die für Kompressen verwendet werden. Geben Sie mehrere Samen in 1 Glas Wasser und kneten Sie sie. Legen Sie sie dann auf ein sauberes, warmes Tuch.

Bockshornklee-Pillen sollten mit Wasser verzehrt werden. Die empfohlene Menge reicht von 2-3 Kapseln, 3 mal täglich bis 6-12 Kapseln pro Tag.

Zusätzliche Referenzen:


Tryptophan: Was es ist, wofür es dient, reiche Nahrungsmittel und Nebenwirkungen

Tryptophan: Was es ist, wofür es dient, reiche Nahrungsmittel und Nebenwirkungen

Eine wichtige Aminosäure für verschiedene Funktionen in unserem Körper, Tryptophan hat in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit bekommen, dank seiner Leistung bei der Kontrolle des Appetits und der Lust, Süßigkeiten zu essen. Tryptophan kann nicht nur den Anreiz verringern, kalorische Nahrungsmittel anzugreifen, sondern auch die Stimmung verbessern und zu einem entspannteren und ununterbrochenen Schlaf beitragen. Was

(Gewichtsverlust)

Coleus Forskohlii: Vorteile, Nebenwirkungen und wie man nimmt

Coleus Forskohlii: Vorteile, Nebenwirkungen und wie man nimmt

Coleus Forskohlii ist eine tropische Pflanze, die in Südasien beheimatet ist und seit Jahrhunderten in der traditionellen indischen Medizin zur Behandlung von Herz, Lunge und zur Steigerung der Kraft verwendet wird. Vor kurzem hat die Pflanze Popularität als Nahrungsergänzungsmittel gewonnen. Zu den Vorteilen, die in der Forschung vorgestellt werden, gehören Herz-Kreislauf-Gesundheit, Verbesserung der Fettverbrennung, Behandlung von Glaukom, Muskelrelaxation und Verbesserung der Schilddrüsenaktivität. Lese

(Gewichtsverlust)