de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Mangel an Selen - Symptome, Ursache, Quellen und Tipps

Selen ist ein Mineral, das im Periodensystem gefunden wird und eine wichtige antioxidative Substanz ist, um unsere Gesundheit, physische und mentale Energie auf dem neuesten Stand zu halten. Während in vielen Lebensmitteln gefunden, ist die Menge des Minerals in den letzten Jahren zurückgegangen.

Selen trägt zu einer ausgewogenen Ernährung bei, die die allgemeine Gesundheit des Menschen fördert. Dieses Mineral wird in die Selenoproteine ​​eingebaut, die mehrere Rollen am Körper haben: Sie sind fundamental im Immunsystem, sie sind Antioxidantien und entzündungshemmend für die Produktion von Schilddrüsenhormonen. Darüber hinaus können die antioxidativen Eigenschaften von Selenoproteinen dazu beitragen, Zellschäden durch freie Radikale zu verhindern, die chronische Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen entwickeln können.

Lassen Sie uns wissen, was sind die wichtigsten Symptome von Mangel an Selen, die Ursachen und wie Sie Ihren Mangel gerade unten wiederherstellen:

Symptome eines Mangels an Selen

Es gibt einige Symptome, die auftreten können, wenn die Person an Selen mangelhaft ist. Diese Warnungen können Ihnen helfen, das Problem im Voraus zu erkennen, bevor es eskaliert.

Außerdem kann das Fehlen dieses Minerals zur Entwicklung anderer Krankheiten beitragen. Es gibt Hinweise darauf, dass ein Mangel an Selen keine Krankheit verursacht, aber den Körper anfälliger für Krankheiten macht, die durch andere ernährungsbedingte, biochemische oder infektiöse Prozesse verursacht werden.

1. Haarausfall und Verfärbung der Haut und des Fingernagels

Haarausfall ist eines der Anzeichen von Selenmangel. In schwereren Fällen können auch die Arm- und Ganzkörperhaare beeinträchtigt sein.

2. Aufhebung der Immunität

Mineral produziert antioxidative Substanzen. Ohne diese Substanzen verringert der Körper drastisch die Immunität, was es schwieriger macht, Erkältungen, Grippe und andere Viruserkrankungen zu bekämpfen.

3. Müdigkeit und Müdigkeit

Müdigkeit kann eine Ursache für verschiedene Krankheiten und einen Mangel an Vitaminen und Eisen sein, und der Mangel an Selen kann auch der Grund sein.

Um genauer zu erfahren, ob extreme Müdigkeit durch Selen verursacht wird, ist es notwendig, mit Ihrem Arzt Untersuchungen durchzuführen, um den Grund für die geringe Energie herauszufinden, der Sie ausgesetzt waren.

4. Mangel an Aufmerksamkeit und Konzentrationsschwierigkeiten

Schlechte Erinnerung an Information und Konzentration wurde auch mit Selenmangel in Verbindung gebracht.

Die Einnahme von Selen wurde auch bei Angstzuständen, Reizbarkeit, geistiger Erschöpfung und einigen Fällen von Depression berichtet.

5. Reproduktive Probleme

Der Mangel an Selen im Körper kann laut Studien eine der Ursachen für wiederkehrende Fehlgeburten sein. Darüber hinaus können Frauen, die an Mineralstoffmangel leiden, eine Änderung der Menstruation spüren.

Bei Männern kann ein Selenmangel die Bewegung der Spermien beeinträchtigen und somit die männliche Fruchtbarkeit verringern.

6. Hypothyreose

In fortgeschrittenen und schweren Fällen kann das Fehlen von Selen zu Hypothyreose führen, die eine schwere Gesundheitsstörung ist, in der die Schilddrüse nicht genug Hormone produziert, die Person verursacht andere Probleme wie Müdigkeit, Depression, Herzklopfen, Störungen emotionale, Lichtempfindlichkeit, Gewichtszunahme, unter anderem.

7. Keshan-Krankheit

Die Krankheit wird in fortgeschritteneren Fällen von Selenmangel verursacht und kann tödlich sein, was hauptsächlich Kinder und Frauen im gebärfähigen Alter betrifft. Diese Krankheit zeigt mehrere Symptome wie Herzversagen und Lungenödem. Darüber hinaus kann die Krankheit ein Tor zu anderen Krankheiten sein.

8. Kashion-Beck-Krankheit

Auch als Osteoarthritis verformend, ist es ähnlich der Keshan-Krankheit, aber sein Unterschied ist, dass es durch einen Mangel an Selen und Jod verursacht wird. Es hat zahlreiche Symptome wie Degeneration, Nekrose, Atrophie des Knorpelgewebes, unter anderem.

Es ist daran zu erinnern, dass Mangel an Selen die Auswirkungen von Jodmangel verschlechtern kann. Es ist auch eine häufigere Erkrankung bei Kindern und Frauen im gebärfähigen Alter.

Ursachen von Selenmangel

Die häufigsten Ursachen für den Mangel an Selen sind geschwächte Darmfunktionen, neuere Leistungen von Magen-Darm-Operationen, Darmerkrankungen und Alter.

Darüber hinaus wird als Hauptursache die Abhängigkeit von Nahrung betrachtet, die auf Böden ohne ausreichendes Selen angebaut wird. Dies liegt daran, dass pflanzliche Lebensmittel in den meisten Ländern der Welt die Hauptquellen für Selen sind. In Böden wie China und Russland, die wenig Selen enthalten, gibt es häufig Berichte über Menschen mit Mineralstoffmangel, da die meisten Nahrungsmittel in diesen Gebieten lokal angebaut und konsumiert werden.

Die Gebiete mit den höchsten Selenmangelraten sind China, Nordkorea und Ostsibirien.

Wie man Selenium zurücksetzt

- Erforderliche Menge an Selen pro Tag

Es gibt mehrere Debatten über die erforderliche tägliche Menge an Selen. In den USA beträgt die Empfehlung 55 Mikrogramm für Erwachsene. Im Vereinigten Königreich werden täglich 75 Mikrogramm für Männer und 60 Mikrogramm für Frauen empfohlen. Inzwischen hat die Weltgesundheitsorganisation eine komplizierte Formel, um die Genauigkeit der benötigten Menge herauszufinden.

Bedenken Sie, dass eine hohe Mineralaufnahme schädlich und giftig sein kann. Einige sagen, dass die toxische Menge das 40-fache der empfohlenen Aufnahme in den Vereinigten Staaten wäre, das heißt weit über das hinaus, was wir von der Einnahme des Minerals halten.

So oder so, Empfehlungen für Mengen von Selen und anderen Nährstoffen werden von der Food and Nutrition Board zur Verfügung gestellt . Die Menge an jedem Vitamin, das Sie benötigen, hängt von Ihrem Alter und Geschlecht ab. Andere Faktoren wie Schwangerschaft und Krankheit sind ebenfalls wichtig. Hier sind die empfohlenen Werte unten, aber vergessen Sie nie, Ihren Arzt zu konsultieren:

Kinder:

  • 0 bis 6 Monate: 15 Mikrogramm pro Tag;
  • 7 bis 12 Monate: 20 Mikrogramm pro Tag;
  • 1 bis 3 Jahre: 20 Mikrogramm pro Tag;
  • 4 bis 8 Jahre: 30 Mikrogramm pro Tag;
  • 9 bis 13 Jahre: 40 Mikrogramm pro Tag.

Jugendliche und Erwachsene:

  • Männer zwischen 14 Jahren und älter: 55 Mikrogramm pro Tag;
  • Frauen zwischen 14 Jahren und älter: 55 Mikrogramm pro Tag;
  • Schwanger: 60 Mikrogramm pro Tag;
  • Kleinkinder: 70 Mikrogramm pro Tag.

Der beste Weg, dieses Mineral aufzufüllen, ist eine ausgewogene Ernährung.

- Welche Lebensmittel sind reich an Mineralstoffen?

Einige Lebensmittel reich an Selen sind:

  • Meeresfrüchte wie Garnelen, Lachs, Seezunge, Kabeljau und Thunfisch;
  • Pilze wie Shitake und Crimini;
  • Protein: Peru, Huhn, Fleisch und Eier, Hüttenkäse;
  • Getreide: Hafer, brauner Reis, Sesam, Sonnenblumenkerne;
  • Gemüse: Brokkoli, Spargel und Spinat.

Die Quelle mit dem größten Selengehalt ist die Pará-Nuss, die in jeder Portion etwa 5 Gramm Selen enthält und einige noch 9 Gramm enthält. Die beste Empfehlung ist, diese Nüsse im Snack zu essen, zwischen 2 und 3 von ihnen in jedem Snack des Tages zu essen, sowie gesund zu sein, werden Sie eine deutliche Verbesserung Ihrer Energie spüren.

- Konsultieren Sie einen Arzt.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome eines Selenmangels haben oder einen Mineralstoffmangel verhindern möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Bereichsfachleute können detailliertere Tests verlangen und Nahrungsergänzungsmittel für Personen verschreiben, die keine ausreichende Versorgung mit Vitamin- oder Mineralstoffen haben.


Ergänzung Stellen Sie Mast sogar sicher?

Ergänzung Stellen Sie Mast sogar sicher?

Das Nahrungsergänzungsmittel von Ensure, das von Abbott Nutrition hergestellt wird , ist ein Nahrungsmittelgetränk, das von gesunden Personen oder Personen, die an einer Mangelernährung leiden oder die im Krankenhaus behandelt werden, eingenommen werden kann, sofern eine ärztliche Genehmigung vorliegt. Da

(Ergänzungen)

Niacin: Was es ist, wofür es dient, reiche Vorteile und Nahrungsmittel

Niacin: Was es ist, wofür es dient, reiche Vorteile und Nahrungsmittel

Niacin oder Nikotinsäure war das dritte Vitamin des B-Komplexes (daher der Name B3). Als ein wasserlösliches Vitamin ist Ihr Körper nicht in der Lage, Niacin zu speichern. Stattdessen sollten Sie es regelmäßig aus Lebensmitteln in Ihrer Ernährung bekommen. Dieses Vitamin hilft, Ihre Haut, Haare und Augen gesund zu halten, und unterstützt auch die Funktion Ihres Nervensystems und Verdauungssystems. Darüb

(Ergänzungen)