de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


7 Vorteile von Mandarine Juice - How To, Rezepte und Tipps

Tangerine ist eine Zitrusfrucht, die in der ganzen Welt angebaut wird, aber es wird angenommen, dass sie in Südostasien heimisch ist.

Es kann bei der Zubereitung von verschiedenen Rezepten, wie Gelees, Kuchen, Puddings, Mousse, Pasteten und sogar Brigadeiros verwendet werden. In der Zwischenzeit sprechen wir über das Getränk aus der Frucht - den Mandarinsaft und seine Vorteile für Gesundheit und Fitness?

7 Vorteile von Mandarine Juice

Lassen Sie uns jetzt die Vorteile von Mandarine für Fitness und Gesundheit kennen.

1. Es ist eine Quelle für eine große Vielfalt an Nährstoffen

Die Frucht besteht aus einer Reihe von Nährstoffen, die für unseren Körper nützlich sind: Kohlenhydrate, Kalzium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Zink, Kupfer, Mangan, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin B9 und Vitamin C.

2. Höhere Nährstoffdichte

Eine im Jahr 2007 veröffentlichte Studie des Forschers GC Rampersaud von der University of Florida verglich diverse Fruchtsäfte.

Er stellte fest, dass Getränke aus Zitrusfrüchten, wie Mandarinsaft, eine höhere Nährstoffdichte als andere Fruchtsäfte wie Apfel, Traube oder Ananas haben.

Laut der Studie selbst ist die Nährstoffdichte definiert als die Menge an Nährstoffen, die in jeder Kalorie eines Essens oder Getränks enthalten sind.

3. Quelle von Vitamin C

Vitamin C ist ein Nährstoff, der in der Zusammensetzung der Mandarine hervorsticht und für unseren Körper sehr wichtig ist. Laut der University of Maryland Medical Center in den Vereinigten Staaten, ist Vitamin nützlich für das Wachstum und die Reparatur von Geweben im ganzen Körper und für die Absorption von Eisen durch den Körper.

Der Nährstoff hilft auch bei der Produktion von Kollagen, einem Protein, das zur Bildung von Haut, Knorpel, Sehnen, Bändern und Blutgefäßen verwendet wird, sowie zur Reparatur und Erhaltung von Knochen und Zähnen.

Das University of Maryland Medical Center unterstreicht die Tatsache, dass der menschliche Körper kein Vitamin C speichert. Daher ist es wichtig, immer die Nährstoffquellen in der Ernährung zu berücksichtigen, wie Tomaten, Brokkoli und Zitrusfrüchte, zu denen auch Mandarine gehört.

4. Quelle von Antioxidantien

Vitamin wirkt als Antioxidans, bekämpft die Wirkung der bösen freien Radikale, die zu einer vorzeitigen Alterung und der Entwicklung von Krankheiten wie Herzproblemen und Arthritis beitragen, laut der University of Maryland Medical Center.

Die Antioxidantien in Mandarinensaft tragen auch zur Vorbeugung von Entzündungen im Körper bei und unterstützen den Wundheilungsprozess und kleine Schnitte.

5. Quelle von Vitamin A

Ein anderer Nährstoff, der in der Fruchtzusammensetzung gefunden wird, ist Vitamin A. Laut der University of Maryland Medical Center hat es auch antioxidative Wirkung, fördert gutes Sehen (besonders bei schwachem Licht) und produziert Pigmente in der Netzhaut der Augen.

Darüber hinaus behauptet das Zentrum, dass der Nährstoff zur Bildung von Zähnen, Weich- und Skelettgewebe, Haut und gesunden Schleimhäuten beiträgt. Vitamin kann auch für die Reproduktion und das Stillen benötigt werden.

Es ist auch wichtig für die gesunde Zellentwicklung und die Ernährung des Immunsystems.

6. Es hat Flavonoide

Mandarinen sind mit Flavonoiden, antioxidativen Verbindungen ausgestattet, die neben der Bekämpfung von freien Radikalen auch gegen Krebs wirken. Sie können sogar einen besseren Blutfluss in den Koronararterien fördern.

7. Immunsystem

Zitrusfrüchte wie Mandarine sind bekannt dafür, dass sie das Immunsystem dank ihres Vitamin C-Gehalts unterstützen.Der Nährstoff hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, die dazu beitragen, die Integrität der Haut zu erhalten, die als eine Art schützende Barriere gegen Infektionen dient .

Die antioxidative Wirkung des Nährstoffs trägt ebenfalls zum Immunsystem bei.

Wie zu machen - Tangerine Saft Rezepte

1. Natürlicher Mandarinensaft

Zutaten:

  • 3 Mandarinen;
  • 200 ml Wasser;
  • Zucker oder Süßstoff nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Schälen, waschen Sie die Mandarinen und trennen Sie sie in Knospen; Die Mandarine Gominhos zusammen mit dem Wasser in den Mixer geben und gut schlagen; Dann fügen Sie den Zucker oder Süßstoff, Eis, wenn Sie möchten, mischen und servieren Sie sich sofort.

2. Mandarinensaft mit Brombeere

Zutaten:

  • 5 frische Mandarinen;
  • 25 g Brombeermark oder sieben frische Brombeeren;
  • 5 Blätter Basilikum.

Art der Zubereitung:

Schneiden Sie die Mandarinen in zwei Hälften und bringen Sie sie zu einer Orangenpresse; Den Mandarinsaft und die anderen Zutaten in den Mixer geben und schlagen. Falls gewünscht, Eis hinzufügen und sofort servieren.

Achtung: Es ist wichtig, den natürlichen Mandarinensaft unmittelbar nach seiner Zubereitung zu nehmen, da das Getränk bald seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften und damit seine Vorteile verlieren kann. Der sogenannte Oxidationsprozess, der durch Hitze und Sauerstoff- und Lichteinwirkung stattfindet, kann dazu führen, dass bestimmte Nährstoffe ihre Effizienz verlieren.

Wenn es daher nicht möglich ist, den Saft zum Zeitpunkt der Herstellung zu nehmen, wird empfohlen, ihn in dunklen, gut verschlossenen Flaschen zu lagern, um den Prozess zu vermeiden oder zu verzögern.


Weizenkeim Get Fat oder Slim?  Wofür ist es?

Weizenkeim Get Fat oder Slim? Wofür ist es?

Der Weizenkeim ist im Grunde der Embryo des Weizenkorns. Es liefert wichtige Vitamine und Mineralstoffe für den Körper, aber leider wird es während der Verarbeitung aus dem Weizen entfernt, da es eine beträchtliche Menge an ungesättigten Fetten enthält, was die Validität von Weizenprodukten verringern könnte. Wenn M

(Nahrung für Diät)

Ist Mononatriumglutamat schlecht für die Gesundheit?

Ist Mononatriumglutamat schlecht für die Gesundheit?

Mononatriumglutamat, auch bekannt als Natriumglutamat, ist eine Substanz, die den Lebensmitteln einen zusätzlichen Geschmack verleiht. Hergestellt aus einem Fermentationsprozess, wird es allgemein in der chinesischen Küche und als ein Zusatz gefunden, der den Geschmack verarbeiteter Nahrungsmittel mit Gemüsekonserven, Suppen, verarbeitetem Fleisch, Salaten, Fastfood-Mahlzeiten und Tiefkühlkost im Allgemeinen verbessert. Ei

(Nahrung für Diät)