de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Der erstaunliche Vorteil des Nachttrainings

Für viele ist es unglaublich zu denken, dass manche Leute früh morgens aufstehen und jeden Tag eine Stunde Training absolvieren, bevor sie zur Arbeit, zum College usw. aufbrechen.

In der Tat beginnt das frühmorgendliche Training den Stoffwechsel, weckt Körper und Geist und hilft Ihnen, sich den ganzen Tag zu konzentrieren. Alles sieht gut aus, aber wir wissen, dass viele von uns keine "Morgenmenschen" sind, die glauben, dass es unmöglich ist, um 6 Uhr morgens aufzuwachen, um Sport zu treiben.

Die Tageszeit, in der Sie trainieren, beeinflusst jedoch Ihre Leistung und Ergebnisse und diese Zeit sollte nicht unbedingt morgens sein.

Einige Experten glauben, dass der richtige Zeitpunkt zum Trainieren relativ ist und von Ihrer eigenen chronologischen Uhr oder "Chronotype" abhängt, die bestimmt, ob Sie eine "Morgenperson" sind oder nicht.

Aber selbst wenn man einer dieser Menschen ist, gibt es oft viele Gründe, warum Morgentraining nicht logistisch möglich ist. Die gute Nachricht für Nachteulen ist, dass einige Hinweise darauf hindeuten, dass das morgendliche Training in der Nacht beim Vergleich der Leistung möglicherweise nicht besser ist.

"Muskeln sind nachts bis zu 30% stärker"

Dr. Gladys Pearson, eine Physiologe, die Muskeln an der Manchester Metropolitan University studiert, ist überzeugt, dass das Training in der Nacht einen viel größeren Einfluss auf ihren Körper hat als zu jeder anderen Tageszeit, weil es nachts stärker ist .

Pearsons Forschung legt nahe, dass Abendtraining die körperliche Leistungsfähigkeit um 8 bis 30% erhöhen kann. Ein Grund dafür, sagt sie, ist, dass ihre Muskeln wärmer sind.

Theorie auf den Prüfstand stellen

Mit Trackern verglich Pearsons Team die Leistung von drei Teilnehmern, indem er am Morgen und am frühen Abend vertikal sprang.

Und obwohl es sich um ein ziemlich kleines Experiment handelt, waren die Ergebnisse ziemlich überraschend.

Alle drei sahen ihre Leistung nachts verbessert. Der geringste Unterschied wurde bei den Sprüngen der Teilnehmerin Beth beobachtet, deren Leistung sich nachts um 1, 8% verbesserte. Unterdessen ist der Teilnehmer Richardson 1, 23 cm höher gesprungen - was einer Leistungsverbesserung von 7, 7% entspricht - Declan erhöhte seine Sprunghöhe um 6 cm, was einer Steigerung von 16, 3% entspricht.

Pearson sagte, dass sie glaubt, dass erhöhte Kraft und erhöhte Sprungfähigkeit nicht nur auf die aufgeheizten Muskeln zurückzuführen sind, sondern dass auch die Hormone eine wichtige Rolle spielen.

"Am Morgen werden Hormone mehr dazu ermutigt, den Muskel zu zerstören, und nachts das Gegenteil", sagte Pearson und bestätigte, dass man nachts bessere Ergebnisse erzielen wird, wenn sich die Hormone im Muskelaufbau befinden.

Es gibt keine Frage, dass es Vorteile hat, den Tag mit körperlicher Aktivität zu beginnen - ganz zu schweigen von der Bequemlichkeit, diese Aufgabe schon früh zu erledigen - aber das nächste Mal, wenn du morgens nicht zum Unterricht aufstehen kannst, mach dir keine Sorgen - du kannst am Ende des Tages noch besser trainieren.


Schmerzen in der Lendenwirbelsäule - Was könnte sein, Ursachen und wie zu behandeln

Schmerzen in der Lendenwirbelsäule - Was könnte sein, Ursachen und wie zu behandeln

Lendenwirbelsäulenschmerzen sind auch bekannt als Rückenschmerzen und sind ein häufigeres Problem als gedacht, sogar bis zu 80% der Bevölkerung zu irgendeinem Zeitpunkt im Leben betroffen. Allein in den Vereinigten Staaten werden jedes Jahr ungefähr 50 Milliarden Dollar ausgegeben, um den Schmerz einer der Hauptursachen für den Arbeitsrückzug zu kontrollieren. In Br

(Übungen)

7 Tipps, um Angst vor der Akademie zu überwinden

7 Tipps, um Angst vor der Akademie zu überwinden

Zusätzlich zur Faulheit und dem Mangel an Zeit, die aufgrund der Arbeit zur Verfügung steht, ist ein weiterer Grund, der Menschen vom Fitnessstudio wegbringen kann, Angst. Es kann die Angst sein, dass du nicht in der Lage sein wirst, die härtesten Trainingseinheiten zu machen, die geheilten Leute, die bereits an die Trainingseinheiten gewöhnt sind, um sie schwach zu finden oder sich mit der Trainingsausrüstung zu verletzen. Was

(Übungen)