de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


12 Bananenkuchen-Rezepte ohne Laktose-Licht

Banane ist eine der am meisten konsumierten Früchte in Brasilien, weil sie leicht überall zu finden ist, weil sie erschwinglich ist und einen einzigartigen süßen Geschmack hat. Es ist eine Frucht reich an Kalium, die Muskelschmerzen wie schreckliche Krämpfe verhindert, zusätzlich zur Bereitstellung von Energie schnell für den Körper in Form von Kalorien in täglichen Aktivitäten und körperliche Übungen verbringen.

Sportler und Fitnessstudenten konsumieren ständig Bananen, um den Nutzen für das tägliche Leben zu erhalten. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass die Früchte kalorienreich sein können, wenn sie in großen Mengen konsumiert werden, da sie einen hohen natürlichen Zuckergehalt haben. Um diese Früchte auf eine andere Art zu genießen, können Sie einen köstlichen Bananenkuchen zubereiten, indem Sie einige Zutaten durch andere ersetzen und die Rezepte leichter machen.

Im Folgenden haben wir einige Rezepte für laktosefreien Bananenkuchen ausgewählt, sehr lecker, mit gesünderen Zutaten und weniger Kalorien, abgesehen von der Substanz, die viele haben Intoleranz.

1. Licht Milchsäure Banane Kuchen Rezept

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 2 Esslöffel Kakaopulver;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Kakao, Öl, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

* Render 12 Portionen bei 202 kcal pro Portion.

2. Nicht-laktosefreies Bananenkuchenrezept

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 2 Esslöffel Kakaopulver;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Glutenfreie und laktosefreie Schokoladenbeschichtung

  • 1 Tasse Sojamilch;
  • 6 Esslöffel Demerara Zucker;
  • 1 Esslöffel Maisstärke Dessert;
  • 6 Esslöffel Kakaopulver;
  • 1 Esslöffel Sojabutter.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Kakao, Öl, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarte zu versüßen.

In der Zwischenzeit den Umschlag vorbereiten. Die Zutaten auf niedriger Stufe erwärmen und kräftig umrühren. Gießen Sie über Kuchen und servieren Sie als nächstes.

3. Leichtes Milchsäurebananen-Kuchenrezept mit Leinsamen

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 2 Esslöffel Leinsamenmehl;
  • 2 Esslöffel Kakaopulver;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Kakao, Öl, Reismehl und Leinsamen und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

* Render 12 Portionen bei 202 kcal pro Portion.

4. Zitronenfreies Bananenkuchenrezept mit Zitrone

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • Saft von 2 Zitronen;
  • 2 Esslöffel Kakaopulver;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel Eier, Sojamilch, Zucker, Kakao, Öl, Zitronensaft, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

* Render 12 Portionen bei 202 kcal pro Portion.

5. Leichtes Laktose-Bananenkuchenrezept mit Orange

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • Saft von 2 Orangen;
  • 2 Esslöffel Kakaopulver;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In eine große Schüssel Eier, Sojamilch, Zucker, Kakao, Öl, Orangensaft, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser geben. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

* Render 12 Portionen bei 202 kcal pro Portion.

6. Leichtes Laktose-Bananenkuchenrezept mit Nelke

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 1 Esslöffel Nelken;
  • Nelkenpulver zum Bestreuen;
  • 2 Esslöffel Kakaopulver;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Kakao, Öl, Orangensaft, Nelken, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, die Nelke oben zu mildern, zu enthülsen und zu streuen. Als nächstes servieren.

* Render 12 Portionen bei 202 kcal pro Portion.

7. Helles Laktose-Bananenkuchenrezept mit Karotte

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 gehackte Karotten;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. Schlagen Sie die Karotte im Mixer mit den Eiern, Sojamilch, Zucker und Öl, bis sich eine homogene Mischung gebildet hat. In eine große Schüssel geben und das Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine homogene und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

8. Leichtes Laktose-Bananenkuchenrezept mit Äpfeln

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 gehackte Äpfel;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen und Äpfel schälen und schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Öl, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

9. Rezept für laktosefreien Bananen Kuchen Licht mit Walnüssen

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 100 Gramm gehackte Walnüsse;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 2 Esslöffel Kakaopulver;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Kakao, Öl, Nüsse, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

10. Leichtes Milchsäurebananen-Kuchenrezept mit Hafer

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 2 Esslöffel Haferflocken;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Hafer, Öl, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

11. Vollständiges laktosefreies Bananenkuchenrezept

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 1 Tasse Vollkornmehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Bananen schälen und in Scheiben schneiden und am Boden mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bestrichen werden. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Öl, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.

12. Helles Bananenkuchenrezept mit Guave

Zutaten:

  • 6 Bananen Nanicas;
  • 1 Guave;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • ¼ Tasse Sojamilchpulver laktosefreien Bananengeschmack;
  • 1 Tasse Reismehl;
  • ¼ Tasse Kokosnussöl;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Zimt zum Bestreuen.

Art der Zubereitung:

Die Bananen schälen und mit der Guave in Scheiben schneiden und mit pflanzlicher Margarine bestrichen oder mit Butterpapier bedeckt auf den Boden legen. In einer großen Schüssel die Eier, Sojamilch, Zucker, Öl, Mehl und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gut vermischen, bis es eine einheitliche und eingebaute Masse bildet. Zum Schluss die Hefe hinzugeben und vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Gießen Sie diesen Teig in die Form und kehren Sie für 30 Minuten in den vorgeheizten mittleren Ofen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, Zimt oben zu mildern, aufzudecken und zu besprühen. Als nächstes servieren.


4 entzündungshemmende Getränke, um Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen

4 entzündungshemmende Getränke, um Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen

Die meisten Menschen merken nicht einmal, dass sie dehydriert sind, bis sie sich wütend, hungrig und müde fühlen. Und so werden sie diese Symptome wahrscheinlich nicht einmal einer Dehydrierung zuschreiben. Wenn Sie Durst haben, sind Sie bereits dehydriert und Ihr Stoffwechsel schwindet. Sollen wir das so schnell wie möglich korrigieren? Wi

(Diät)

9 Pfannkuchen Rezepte für Bohnenmehl - leicht und süß

9 Pfannkuchen Rezepte für Bohnenmehl - leicht und süß

Der Pfannkuchen ist ein schnelles und praktisches Rezept, das sowohl für ein erweitertes Frühstück als auch für ein leichtes Mittag- und Abendessen mit einem grünen Salat vorbereitet werden kann. Für ein nahrhafteres Rezept, wie wäre es mit dem Kichererbsenmehl Pfannkuchen in Vorbereitung? Sie können das Mehl in Naturkostläden bekommen oder zu Hause zubereiten. Für Pfa

(Diät)